Trunkenbold

Beiträge zum Thema Trunkenbold

Blaulicht
Ein Blick auf die Unfallstelle in Vahrendorf   Foto: Feuerwehr LK Harburg

Autodieb schrottet vier Pkw

Anschließend entfernte sich der Betrunkene zu Fuß von der Unfallstelle, wurde aber geschnappt thl. Rosengarten. Ein Schaden von mehr als 20.000 Euro ist in der Nacht zu Freitag bei einem Verkehrsunfall auf der Harburger Straße in Vahrendorf entstanden. Der Verursacher blieb nahezu unverletzt. Gegen 1.25 Uhr war ein VW Tiguan von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen "fällte" zuerst eine Straßenlaterne und schob anschließend drei Pkw zusammen, die auf einem Grundstück geparkt worden waren....

  • Rosengarten
  • 31.01.20
Blaulicht

Stundenlange Fahndung an der A1
Unfallfahrer haute zunächst ab und leistete später volltrunken Widerstand

(thl). Nach einer über mehrere Stunden dauernden Suche nach einem Unfallflüchtigen haben Beamte der Autobahnpolizei Sittensen am späten Dienstagnachmittag einen 37-jährigen Mann aus Hamburg im Landkreis Harburg aufgreifen können. Kurz vor 14 Uhr war der Polizei eine Nötigung und Straßenverkehrsgefährdung auf der Hansalinie A1 in Höhe der Rastanlage Grundbergsee gemeldet worden. Der Fahrer eines weißen BMW der 1er-Reihe habe einen Autofahrer aus Osnabrück zunächst rechts überholt und dann auf...

  • Tostedt
  • 04.07.19
Blaulicht

Trunkenbold rastete aus

thl. Winsen. Völlig außer Kontrolle war ein 37-jähriger Trunkenbold in der Nacht zu Donnerstag. Zunächst randalierte er in der Notaufnahme des Krankenhauses an der Friedrich-Lichtenauer-Allee. Auch als alarmierte Beamte eintrafen, gab der Mann keine Ruhe. Bei der Ankündigung, ihn in Gewahrsam zu nehmen, ging der 37-jährige Winsener auf die Polizisten los. Hierbei versuchte er, einem 24-jährigen Beamten einen Faustschlag gegen den Kopf zu verpassen. Außerdem trat er nach ihm. Der Beamte konnte...

  • Winsen
  • 05.04.18
Blaulicht

Randalierer kommt in Haft

thl. Buchholz. Ein 27-jähriger Buchholzer randalierte am Dienstagabend in einem Metronom Zug. Der alkoholisierte Mann rauchte in der Bahn und weigerte sich zunächst sein Ticket vorzuzeigen. Als dann Mitarbeiter des Sicherheitspersonals dazukamen, flüchtete der Täter in eine Zugtoilette und verschanzte sich dort. Die hinzugerufene Polizei konnte den Mann überwältigen. Eine Überprüfung ergab, dass er noch einen offenen Haftbefehl hatte. Dieser wurde dann auch vollstreckt und der Buchholzer in...

  • Winsen
  • 14.02.18
Blaulicht

Aus dem Metronom in die Zelle

thl. Tostedt. Ein 23-Jähriger aus Loxstedt fuhr am Donnerstagabend mit dem Metronom von Bremen nach Hamburg. Da er keinen gültigen Fahrschein bei sich trug, alkoholisiert war und agressiv, sollte er der Bahn verwiesen werden. Dies akzeptierte der Mann nicht. Die hinzugerufenen Beamten beleidigte der Mann und spuckte nach Ihnen. Sämtliche Beruhigungsversuche scheiterten, sodass der Loxstedter bis zur Ausnüchterung in der Zelle landete.

  • Winsen
  • 29.12.17
Blaulicht

Widerstand nach Schlägerei

thl. Maschen. Am frühen Sonntagmorgen gegen 1.40 Uhr kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Gast und dem Sicherheitspersonal einer Diskothek in Maschen. Der stark alkoholisierte Gast wollte einem ausgesprochenen Hausverbot nicht nachkommen, infolge dessen es zu einer Rangelei mit dem Sicherheitspersonal kam. Hierbei wurde der 31-jährige Hamburger leicht verletzt. Als die hinzugerufenen Polizeibeamten vor Ort erschienen und nach Sachverhaltsaufnahme das Hausrecht gegen...

  • Winsen
  • 05.11.17
Blaulicht

Neunjähriger schlägt Jugendlichen nieder

thl. Winsen. Gleich mehrere Streithähne und Randalierer hielten am Mittwoch die Winsener Polizei in Atem. Gegen 11.30 Uhr entdeckten Zeugen einen Betrunkenen (23), der in einem Vorgarten an der Bahnhofstraße lag. Als die Polizei eintraf, wollte sich der Mann aus dem stützenden Griff der ebenfalls alarmierten Rettungssanitäter lösen und kugelte dabei einem 29-jährigen Retter das rechte Schultergelenk aus. Bei einem Alkotest pustete der 23-Jährigen 3,97 Promille. Gegen 18 Uhr gerieten auf dem...

  • Winsen
  • 23.03.17
Blaulicht

Einbrecher war sturzbetrunken

thl. Neu Wulmstorf. In der Nacht zu Sonntag hörten aufmerksame Zeugen verdächtige Geräusche aus einem Gartenschuppen an der Königsberger Straße und riefen die Polizei. Noch vor Ort trafen die Beamten auf einen Betrunkenen (45), der gerade Alkohol stehlen wollte - Handschellen klickten. Der Täter pustete 2,96 Promille.

  • Winsen
  • 06.03.17
Blaulicht

Randalierer würgt Polizisten

thl. Winsen. Am vergangenen Freitag trat gegen 23 Uhr ein stark alkoholisierter 30-jähriger Mann aus Winsen in der Bahnhofstraße auf die Fahrbahn, hielt willkürlich ein Fahrzeug an und versuchte den Fahrer aus dem Wagen zu zerren. Der Fahre konnte sich erfolgreich wehren und den Mann bis zum Eintreffen der Polizei bändigen. Die Beamten nahmen den Randalierer daraufhin in Gewahrsam. In der Zelle trat der 30-Jährige nach den Ordnungshütern und versuchte mit einer Kordel aus seinem Pullover einen...

  • Winsen
  • 28.11.16
Blaulicht

Betrunkener Wiederholungstäter beschäftigt Tostedter Polizei

thl. Tostedt. Am Samstag beschäftigte ein stark alkoholisierter Tostedter (55) mehrmals die Polizei. Am späten Vormittag wurde gemeldet, dass er bei seiner Wohnung randaliert. Weil die Polizei neben seinem Atemalkoholwert von 2,65 Promille ermittelte, dass er kurz zuvor mit dem Fahrrad unterwegs war, wurde der Mann für Blutprobenentnahmen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr vorübergehend mitgenommen und danach entlassen, weil er sich durchgehend ruhig verhielt. Am frühen Nachmittag geriet der...

  • Winsen
  • 07.08.16
Blaulicht

Vom Bahnhof in die Haftanstalt

thl. Harburg. Die Bundespolizei hat am Harburger Bahnhof einen per Haftbefehl 36-Jährigen aus dem Landkreis Harburg festgenommen. Zuvor war der Mann aufgrund seiner Alkoholisierung (2,81 Promille) einer Präsenzstreife aufgefallen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 36-Jährige gesucht wurde, weil er nicht zu seiner Hauptverhandlung wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht erschienen war. Diese wird nun in Kürze nachgeholt.

  • Winsen
  • 16.03.16
Blaulicht

Volltrunkener mit Ecstasy-Pillen

thl. Buchholz. Volltrunken legte sich ein 25-jähriger Hamburger mittags auf einem Grundstück in der Straße "Am langen Sal" unter einem Baum zum schlafen. Anwohner riefen die Polizei. Da der junge Mann orientierungslos wirkte, nahmen die Beamten ihn mit zur Wache. Dumm für ihn: Bei der Durchsuchung seiner Kleidung stießen die Ordnungshüter auf 70 Ecstasy-Pillen.

  • Buchholz
  • 29.12.15
Blaulicht

Ladendieb landete in der Zelle

thl. Winsen. In einem Bekleidungsgeschäft in der Rathausstraße wurde am Donnerstag ein Ladendieb (20) erwischt. Als die alarmierte Polizei eintraf, wurde der Gauner aggressiv. Er pustete 2,28 Promille und verbrachte die Nacht in der Gewahrsamszelle.

  • Winsen
  • 03.07.15
Blaulicht

Trunkenbold landet in Zelle

thl. Buchholz. Ein 61-jähriger Buchholzer wurde am Mittwoch gegen 15 Uhr auf dem Bahnhof in Gewahrsam genommen. Der stark alkoholisierte Mann hatte zuvor laut herumgeschrien und Passanten belästigt. Als die Beamten eintrafen, richtete sich sein Unmut sofort gegen sie. Bei der Kontrolle fing er an, handgreiflich zu werden. Daraufhin wurde er in Gewahrsam genommen und zur Ausnüchterung in die Zelle verbracht.

  • Buchholz
  • 08.01.15
Blaulicht

Party-Marathon endet im Polizeigewahrsam

thl. Buchholz. Bereits am Freitag gegen 2:15 Uhr hielt ein 44-jähriger alkoholisierter Buchholzer die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Friedhofstraße mit lauter Musik wach. Mehrmals tauchte die Polizei auf, doch das ließ den Mann völlig unberührt. Stattdessen steigerte er sich in einen Party-Marathon. Bei einem erneuten Einsatz am Samstagmorgen wurde ihm die Mitnahme seiner Musikanlage angedroht. Diese zeigte allerdings ebenfalls keinerlei Wirkung, so dass die Beamten am...

  • Buchholz
  • 20.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.