Wilfried Ehlers

Beiträge zum Thema Wilfried Ehlers

Service
Der erste Bauabschnitt reicht vom Bahnübergang bis zum Mühlenweg Foto: jab

Einschränkungen bereits ab erstem Bauabschnitt
Sanierung der L 125 in Dollern startet bald

jab. Dollern. Die angekündigten Bauarbeiten für die Fahrbahnerneuerung der Landesstraße 125 (Altländer Straße) in Dollern gehen endlich los. Für die Zeit der Maßnahme wird die Ortsdurchfahrt vom Bahnübergang bis zur Bundesstraße 73 in Teilabschnitten allerdings vollgesperrt. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 15. Juli, und erfolgen in vier Abschnitten. Der erste Teilabschnitt erstreckt sich vom Bahnübergang bis zur Einmündung "Mühlenweg". Die P&R-Parkplätze am Bahnhof und die Zufahrt...

  • Horneburg
  • 09.07.19
Politik
Durch einen Vorhang ließe sich die Halle besser nutzen Foto: jab

Antrag auf Vorhang
Nutzer wünschen sich Trennmöglichkeit in der Dollerner Mehrzweckhalle

jab. Dollern. Der Belegungsplan der Dollerner Sporthalle ist gut gefüllt. Stundenkürzungen oder Überlappungen sind beim Dollerner Sport-Club bereits die Folge (das WOCHENBLATT berichtete). Daher haben sich die Hallennutzer - der Dollerner DRK-Kindergarten, die Eichhörnchen Grundschule sowie der Dollerner SC - zusammengetan und einen Antrag an den Verwaltungsausschuss der Gemeinde Dollern gestellt. Die Antragssteller wünschen sich einen Trennvorhang in der Mehrzweckhalle, wie man ihn auch aus...

  • 04.06.19
Sport
Christoph Wichern (li.) und Sascha Stange 
wünschen sich eine baldige Lösung für das 
Platzproblem in der Dollerner Sporthalle
2 Bilder

Wird bald der Platz in der Halle knapp?
Dollerner SC kommt durch großen Mitgliederzuwachs langsam in Bedrängnis

jab. Dollern. Nicht nur die Gemeinde Dollern kann sich über stetigen Zuwachs freuen. Auch der Dollerner SC kann einen Anstieg an Mitgliedszahlen verzeichnen - vor allem im Jugendbereich. Das vermeldete der Vorstand bei seiner vor Kurzem stattgefundenen Jahreshauptversammlung. Die großen Bemühungen in der Jugendarbeit, die seit 2016 intensiviert wurde, zahlen sich aus. Laut dem ersten Vorsitzenden Sascha Stange ergibt sich dabei aber ein Problem, das sich über die Jahre noch verschlimmern...

  • Horneburg
  • 29.03.19
Politik
Wurde für die ehrenamtliche Ratsarbeit geehrt: Wilfried Ehlers

30 Jahre Samtgemeinderat: Wilfried Ehlers engagiert sich für seine Heimat

lt. Horneburg. Viel Grund zu feiern gab es für Wilfried Ehlers (68) kurz vor dem Jahreswechsel. Der "bekennende Dollerner" feierte im Dezember nicht nur seinen Geburtstag und die Pensionierung seiner Frau, sondern wurde auch für 30 Jahre aktive ehrenamtliche Arbeit im Horneburger Samtgemeinderat geehrt. Bürgermeister in Dollern ist der Sozialdemokrat Ehlers seit 15 Jahren. Das ehemalige Betriebsratsmitglied der Deutschen Post, dessen Familie inzwischen in der fünften Generation in Dollern...

  • Stade
  • 03.01.19
Panorama
Kita-Leiterin Stephanie Kinzel übernahm den symbolischen Schlüssel von Bürgermeister Wilfried Ehlers. Mit dabei waren Vertreter des DRK und der Verwaltung sowie Architekt Heinrich Wiebusch (vorne li.) Fotos: lt
3 Bilder

Kita "Kleine Kraniche" im Dollerner Neubaugebiet eröffnet

lt. Dollern. Planmäßig zum 1. Dezember haben Erzieher, Eltern und Kinder gemeinsam mit Vertretern des DRK sowie aus Politik und Verwaltung die Einweihung der neuen Kita "Kleine Kraniche" im Kranichweg in Dollern gefeiert. Die Gemeinde hat damit nun zwei Kindertagesstätten - eine direkt neben der Grundschule und eine im Neubaugebiet. Das großzügig gestaltete und lichtdurchflutete Gebäude ist von Architekt Heinrich Wiebusch aus Harsefeld nach dem Vorbild des "Spatzennestes" in Horneburg geplant...

  • Stade
  • 04.12.18
Politik
Im Tannenweg könnte neben Sport- und Schießanlagen sowie Mehrzweckhalle bald auch ein Bürgerhaus entstehen

Dollerner Ratsmehrheit für Bürgerhaus-Standort am Tannenweg

lt. Dollern. Trotz der Bedenken einiger Anlieger des Tannenweges in Dollern sollen die Planungen für ein neues Bürgerhaus im Bereich des Sportplatzes und der Mehrzweckhalle weitergehen. Einen entsprechenden Beschluss fasste der Gemeinderat jetzt mit einer Mehrheit von zehn zu drei Stimmen und sprach sich damit für den Antrag aus, den Hermann Döpke (DWG) und Christian Martens (SPD) gestellt hatten. Wie berichtet, sind die beiden davon überzeugt, dass der Standort am Tannenweg von einer großen...

  • Stade
  • 13.11.18
Politik
Dieses Plakat macht derzeit viele Bürger in Dollern nervös  Foto: lt

Plakat zum Thema Straßenausbaubeiträge heizt Diskussionen an

lt. Dollern. Es hätte großes Potenzial, zum Unwort des Jahres gewählt zu werden: Die Straßenausbau-Beitragssatzung (kurz Strabs). Bei vielen, die es lesen oder hören, schrillen inzwischen sofort die Alarmglocken und es stellen sich vor Angst die Nackenhaare auf. Kein Wunder, denn wer nicht das Glück hat, in Städten wie Stade oder Buxtehude zu wohnen, in denen die Satzung in diesem Jahr abgeschafft wurde (das WOCHENBLATT berichtete), muss im Falle einer Straßensanierung unter Umständen mit...

  • Stade
  • 16.10.18
Politik

Bürgerhaus-Planung in Dollern liegt weiter auf Eis

lt. Dollern. Bekommt die Gemeinde Dollern ein neues Bürgerhaus oder nicht? Derzeit liegen die Planungen dafür noch immer auf Eis, berichtet Bürgermeister Wilfried Ehlers auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Viele Bürger fänden es bedauernswert, dass das Projekt nicht weiter voran getrieben werde. Er sei sich aber nach wie vor mit seinen ehemaligen Mitstreitern aus der Findungskommission einig, dass nun andere Rats- oder Gemeindemitglieder aktiv werden sollten, so Ehlers. Den Bedarf sehe er nach wie...

  • Stade
  • 02.10.18
Politik
In sozialen Netzwerken finden viele leicht ein 
Ventil, um Frust abzulassen. Das wird zur Belastung für viele ehrenamtliche Politiker

Ehrenamtliche Politiker leiden zunehmend unter Wutbürgern im Netz

lt. Dollern. Wer in der Öffentlichkeit steht und Entscheidungen trifft, muss auch Kritik ertragen können. Doch müssen die zahlreichen ehrenamtlich tätigen Politiker aus unseren Kommunen auch persönliche Angriffe, Diskreditierungen, Beschimpfungen, Beleidigungen und Veralberungen hinnehmen? Diese Frage stellte sich jüngst eine Gruppe um Dollerns Gemeindebürgermeister Wilfried Ehlers, die sich mit der Standortsuche für ein neues Bürgerhaus im Ort beschäftigte und für ihren Vorschlag kurz vor...

  • Stade
  • 31.08.18
Politik

Bürgerhaus-Planung in Dollern liegt erstmal auf Eis

lt. Dollern. Eigentlich sollten bei der Dollerner Gemeinderatssitzung in der vergangenen Woche die Planungen für ein neues Bürgerhaus am Tannenweg in der Nähe der Mehrzweckhalle vorgestellt und der vorgesehene Standort neben dem Sportplatz als solcher beschlossen werden. Doch auf Antrag der fünfköpfigen Findungskommission wurde der Punkt von der Tagesordnung genommen. Grund: Es habe in den vergangenen Tagen von einigen Ratsmitgliedern und Bürgern erhebliche Kritik an dem vorgeschlagenen...

  • Stade
  • 28.08.18
Politik
An der Dorfstraße/Ecke Buschteich gibt es jetzt einen Fußgängerüberweg

Für mehr Verkehrssicherheit in Dollern

lt. Dollern. Damit der Schulweg in Dollern sicherer wird, hat die Gemeinde 5.000 Euro in die Einrichtung eines Fußgängerüberweges in der Dorfstraße/Ecke Buschteich investiert. Außerdem wurde am Bahnhof in der Straße Buschteich, an der Einmündung zur Altländer Straße, eine Linie in der Fahrbahnmitte gezogen. Sie soll verhindern, dass Autofahrer beim Abbiegen auf die Straße Buschteich andere Fahrzeuge schneiden. "Wir haben dafür schon einige positive Rückmeldungen von den Bürgern bekommen",...

  • Stade
  • 05.06.18
Politik
Wurden auf der Suche nach einem Standort fündig: Wilfried Ehlers (vorne li.), Hermann Döpke (vorne re.) sowie Danny Adler (hinten li.) und Stefan Hartlef. Es fehlt Matthias Herwede

Standort für Bürgerhaus in Dollern gefunden

lt. Dollern. Gute Nachrichten aus Dollern: Wenn alles nach Plan läuft, könnte im Tannenweg bald ein neues Bürgerhaus entstehen. "Der Standort ist optimal, weil er in unmittelbarer Nachbarschaft zur Mehrzweckhalle, dem Tennis- und Sportplatz sowie dem Schießstand liegt", sagt Gemeindebürgermeister Wilfried Ehlers. Er ist Mitglied der fünfköpfigen Findungskommission, bestehend aus Mitgliedern aller Ratsfraktionen und der Verwaltung, die in den vergangenen Monaten verschiedene Möglichkeiten und...

  • Stade
  • 05.06.18
Politik
2 Bilder

Richtfest für neue Kita im Baugebiet "Südlich Nedderbrook" in Dollern

lt. Dollern. Mehr Platz für Kinder gibt es bald in der Gemeinde Dollern. Zum Richtfest des neuen DRK-Kindergartens im Neubaugebiet trafen sich am vergangenen Freitag Vertreter des DRK, von Verwaltung und Politik, Handwerker, Architekt Heinrich Wiebusch sowie viele Kinder des bereits bestehenden DRK-Kindergartens in Dollern. Auch die zukünftige Leiterin der Einrichtung, Stephanie Kinzel (links im Bild) war vor Ort und inspizierte die Kita mit einer Gesamtfläche von 410 Quadratmetern. Ab...

  • Stade
  • 24.04.18
Politik
Der denkmalgeschützte Heuweg in Dollern wurde saniert. Die Anlieger müssen sich an den Kosten beteiligen
3 Bilder

Heuweg in Dollern: Beitrags-Zoff ist eskaliert

lt. Dollern. Die Diskussion um die Straßenausbau-Beitragssatzung erregt seit Monaten die Gemüter in der Region. Ausgerechnet im sonst so friedlichen Dörfchen Dollern ist der Streit nun endgültig eskaliert - vor der laufenden Fernsehkamera eines Privatsenders. Bei einem Ortstermin gerieten der FDP-Ratsherr Paul Müller, ein erklärter Gegner der Straßenausbau-Beitragssatzung, und der zweite Bürgermeister der Gemeinde, Hermann Döpke von der Wählergemeinschaft, heftig aneinander. Im verbalen...

  • Stade
  • 24.10.17
Politik

Landkreis lehnt Buslinie von Steinkirchen nach Dollern ab

lt. Steinkirchen. Eine Buslinie von Steinkirchen zum Dollerner Bahnhof wünschen sich viele Bürger aus der Samtgemeinde Lühe. Vor allem, weil viele Schüler aus dem Alten Land von Dollern aus mit der S-Bahn zur Schule fahren. Sie werden derzeit meist von ihren Eltern mit dem Auto zum Zug gebracht - regelmäßig gibt es ein Verkehrschaos zu den Stoßzeiten. Das Thema kam vor Kurzem auf Antrag von Steinkirchens Bürgermeisterin Sonja Zinke im Verkehrsausschuss des Landkreises auf den Tisch. Ergebnis:...

  • Stade
  • 10.10.17
Politik
Der Schießstand könnte erweitert werden und künftig von der Gemeinde mit genutzt werden

Am Schießstand in Dollern könnte ein neues Bürgerhaus entstehen

lt. Dollern. Die Planungen für ein neues Bürgerhaus in Dollern (das WOCHENBLATT berichtete) kommen voran. Die Gemeinde ist derzeit mit dem Schützenverein im Gespräch, bestätigt Gemeindedirektor Matthias Herwede. Demnach könnte am Schießstand bei der Mehrzweckhalle künftig ein neuer Ort für Veranstaltungen im Ort entstehen. Es wäre wohl eine Win-Win-Situation, beide Seiten würden profitieren, ist sich Dollerns Bürgermeister Wilfried Ehlers sicher. Nicht nur die Lage sei optimal durch die Nähe...

  • Stade
  • 25.07.17
Politik
Trafen sich zum Spatenstich in Dollern: Roger Courtault (v. li.), Holger Schlichting, Hermann Döpke, Rolf Rudorffer, Bianka Lange, Günter Siebe, Wilfried Ehlers, Christine Fix, Matthias Herwede und Ralf Kraeft
3 Bilder

Chance für junge Familien in Dollern: Spatenstich am Neubaugebiet

lt. Dollern. Vertreter von Rat, Verwaltung und ausführenden Firmen trafen sich jüngst zum symbolischen Spatenstich im Neubaugebiet "Südlich Nedderbrook" in Dollern. Bürgermeister Wilfried Ehlers freut sich ganz besonders darüber, dass vor allem junge Familien die Chance haben, in ihrem Heimatort zu bleiben. Aufgrund der großen Nachfrage nach Baugrundstücken in Dollern suche die Gemeinde bereits nach weiteren möglichen Flächen. Investor und Bauherr Ralf Kraeft (StaRK GmbH Stade) hat darauf...

  • Stade
  • 13.06.17
Politik

Heuweg in Dollern: Sanierung doppelt so teuer

lt. Dollern. Fast doppelt so teuer wie ursprünglich geplant wird die umstrittene Sanierung des denkmalgeschützten Heuweges in Dollern, die vor Kurzem begonnen hat. Die gesamte Baumaßnahme werde aufgrund von Baukostensteigerungen und verschiedener Auflagen voraussichtlich mehr als 300.000 Euro kosten, teilt Horneburgs Bauamtsleiter Roger Courtault auf WOCHENBLATT-Nachfrage mit. Der Zuschuss des ArL (Amt für regionale Landesentwicklung) betrage unverändert etwa 65.000 Euro. Der...

  • Stade
  • 16.05.17
Politik
In der Kita in Dollern sind derzeit alle Plätze belegt

Bekommt Dollern eine zweite Kita?

lt. Dollern. Bekommt die Gemeinde Dollern eine zweite Kindertagesstätte? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Rat in einer öffentlichen Sitzung am Donnerstag, 15. Dezember, um 18 Uhr im Bürgerhaus "Tamckes Alter Gasthof" an der Bundesstraße. Da der bestehende DRK-Kindergarten im Ort schon jetzt aus allen Nähten platze, bestehe Bedarf an einer zweiten Betreuungseinrichtung, so Bürgermeister Wilfried Ehlers. Im Blick hat er dabei auch das wachsende Neubaugebiet, in dem viele Familien mit...

  • Stade
  • 13.12.16
Politik
Wilfried Ehlers lebt schon sein Leben lang in Dollern und kennt sich bestens aus

Wilfried Ehlers ist gerne Bürgermeister in Dollern

lt. Dollern. Wilfried Ehlers (65, SPD) bleibt Bürgermeister in Dollern. Gerade wurde er vom Gemeinderat für weitere fünf Jahre ins Amt gewählt. Seine Stellvertreter sind Hermann Döpke und Stefan Hartlef. Gemeindedirektor ist Matthias Herwede, sein Stellvertreter Danny Adler. "Ich bin gerne Bürgermeister", sagt Ehlers, dessen Familie inzwischen in der fünften Generation in Dollern lebt. Als das freigestellte Betriebsratsmitglied der Deutschen Post das Amt 2003 von seinem plötzlich verstorbenen...

  • Stade
  • 29.11.16
Politik
Bleibt Kreistags-Vorsitzender: Hermann Krusemark (CDU)

Krusemark darf es nochmal machen

bc. Stade. Der neue Stader Kreistag hat seine Arbeit aufgenommen. Zum Vorsitzenden wählten die Mitglieder mit großer Mehrheit Hermann Krusemark (CDU), der diesen Posten schon in den vergangenen fünf Jahren ausfüllte. Krusemarks Stellvertreter sind Hans-Uwe Hansen (SPD) und Verena Wein-Wilke (Grüne). Außerdem stand die Wahl der ehrenamtlichen Vertreter des Landrats an. Erster stellvertretender Landrat ist Hans-Jürgen Detje (CDU), zweiter stellvertretender Landrat Michael Ospalski (SPD)....

  • Buxtehude
  • 11.11.16
Politik

Neue Parkpalette für "Wohlfühlhaus Mohr" in Dollern

lt. Dollern. Der Gemeinderat Dollern will bei seiner Sitzung am Donnerstag, 18. August, den Weg für den Bau einer zweigeschossigen Parkpalette mit rund 70 Stellplätzen für das "Wohlfühlhaus Mohr", wie sich das Kaufhaus in Dollern selbst nennt, frei machen. Um 19.30 Uhr befassen sich die Ratsmitglieder im Bürgerhaus "Tamckes Alter Gasthof" u.a. mit der dritten Änderung des Bebauungsplans "Sondergebiet Mohr". Die Parkpalette soll an der Straße "Am Buschteich" entstehen. Ein schon länger leer...

  • Stade
  • 16.08.16
Politik
Wegen der orange eingefärbten Bauplätze könnte es Probleme geben. Die Gemeinde arbeitet derzeit an einer Lösung

Planungen für Neubaugebiet in Dollern verzögern sich: Gewerbetreibende haben Bedenken wegen Lärmschutz

jd. Dollern. Nach dem ursprünglichen Zeitplan sollten die Bauplätze längst verkauft sein: Doch beim geplanten Neubaugebiet "Südlich Nedderbrook" in Dollern ist die Gemeinde noch nicht so weit wie sie eigentlich sein wollte. Die Aufstellung des Bebauungsplans wird sich erheblich verzögern. Grund sind Einwände von den benachbarten Gewerbetreibenden. Sie fürchten, dass Häuslebauer später klagen, weil möglicherweise zu viel Lärm hinüberschallt. Für Bürgermeister Wilfried Ehlers ist das eine bittere...

  • Horneburg
  • 22.03.16
Politik

Noch kein Nachfolger für Gerhard Froelian in Sicht

lt. Horneburg. Die Suche nach einem neuen Samtgemeindebürgermeister für Horneburg ist noch nicht zu Ende. Es seien zwar schon einige Bewerbungen gesichtet und auch Gespräche geführt worden, der richtige Kandidat sei aber noch nicht dabei gewesen, sagte SPD-Samtgemeinderatsmitglied Wilfried Ehlers dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Es sei doch nicht so einfach wie gedacht, einen passenden Nachfolger für Gerhard Froelian zu finden. Man habe die Hoffnung aber noch nicht aufgegeben, so Ehlers. Wie...

  • Horneburg
  • 19.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.