Oldendorf-Himmelpforten

Einsatz für die Schulkinder

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.04.2018

Fleißige Familien setzen Buswartehaus in STand tp. Engelschoff. wir haben in unserer Gemeinde eine freiwillige Arbeit von 2 Familien im Rahmen eines Kindergartentages gewürdigt. Der alte Begriff der Hand- und Spanndienste hat seine Berechtigung in den letzten Jahren ein Stück weit verloren. Jedoch nicht in Engelschoff. In professioneller Arbeit wurde von den Familien Jarck und Köster das Bushaltehäuschen am...

1 Bild

Der Schulhof ist wieder blitzsauber

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.04.2018

tp. Himmelpforten. Fleißig waren kürzlich die freiwilligen Teilnehmer beim Schulhofaktionstag und Gartentag an der Grundschule in Himmelpforten. Eltern, Schüler und Lehrer reinigten und pflegten den Pausenhof und die Klassengärten. Die Schulfrühstück-AG versorgte die Helfer mit Kaffee, Tee und kalten Getränken.

4 Bilder

Parolen verpuffen in der Pampa von Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.04.2018

Graffiti auf dem platten Land: Bushäuschen im Ortsteil Sunde besprüht tp. Oldendorf-Sunde. "Ist das Kunst oder kann das weg?": Diese berühmte Frage stellt sich jetzt auch der ordnungsliebende Bürgermeister von Oldendorf, Johann Schlichtmann, nachdem Unbekannte ein Buswartehäuschen im abgeschiedenen Ortsteil Sunde wiederholt mit Texten und Bildern im Graffiti-Stil besprüht haben. Da die Urheber offenbar etwas Wichtiges...

1 Bild

Kindertagesstätten-Anbau für 460.000 Euro in Burweg

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.04.2018

Keine Personalsorgen / Eröffnung im Sommer tp. Burweg. Die Bauarbeiten zur Erweiterung des Kindergartens in Burweg schreiten sichtbar voran: Nach dem Richtfest, das im März im kleinen Rahmen begangen wurde, wird im Sommer die Einweihung mit den Dorfbewohnern gefeiert. Ursprünglich wurden die Kosten für den Neubau auf 414.000 Euro beziffert. Die Summe stieg auf 460.000 Euro an. Laut Martin Wist (Bauamt Himmelpforten)...

3 Bilder

Offensive gegen Schnellfahrer in Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.04.2018

Bürgermeister will neue Tempo-30-Zonen auf Ortsstraßen tp. Oldendorf. Bürgermeister Johann Schlichtmann holt zur Anti-Raser-Offensive in Oldendorf aus. In einem Antrag an die Verwaltung fordert er die Ausweitung der bestehenden Tempo-30-Zonen in Wohngebieten auf zahlreichen weiteren Straßen im Ortsgebiet. Als Polizist im Ruhestand ist Johann Schlichtmann die Verkehrssicherheit ein besonderes Anliegen. Nachdem sich vor...

Rathaus-Umbau abgeschlossen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.04.2018

Neue Büros in Himmelpfortens sind fertig tp. Himmelpforten. Die Bauarbeiten am Rathaus in Himmelpforten stehen kurz vor dem Abschluss. Verwaltungsmitarbeiter haben ihre neuen Büros im Dachgeschoss, in das jetzt das Tageslicht durch große Geubenfenster fällt, bezogen. Weiter geplant ist, wie berichtet, die Eröffnung der Kfz-Zulassungsstelle zum 1. Juni im Erdgeschoss. Auch ein Schilderladen tieht ins Rathaus ein.

1 Bild

Erstes Kennenlern-Treffen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.04.2018

Freie Schule Himmelpforten: Vortrag von Andreas Reinke tp. Himmelpforten. Der Verein Lernräume veranstaltete jüngst sein erstes Kennenlerntreffen für Eltern und Kinder, die voraussichtlich die zukünftige Freie Schule Himmelpforten (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach) besuchen werden. Gemeinsam mit den Lehrerinnen bot sich bei Spielen, beim Stockbrot-Backen und bei einem Büfett die Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen. Am...

1 Bild

Starker Tourismus an beiden Oste-Ufern

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.04.2018

Burweg und Hechthausen bewerben sich für Dorfentwicklungsprogramm tp. Burweg. „Gemeinsam Brücken über die Oste bauen und natürliche Grenzen überwinden“ -  unter diesem Motto bewerben sich die Gemeinden Burweg (Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten) und Hechthausen im Landkreis Cuxhaven für das Dorfentwicklungsprogramm Niedersachsen. Zusammen wollen die Kommunen den natürlichen Flusslauf der Oste touristisch nutzen. „Wir...

2 Bilder

Das Ende der Stolperfallen auf dem Friedhof in Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.04.2018

Sanierung für 85.000 Euro läuft auf Hochtouren tp. Oldendorf. Kaputte Gehwegplatten machten den Besuch des Friedhofes in Oldendorf bislang zur Stolperpartie (das WOCHENBLATT berichtete). Das hat nun ein Ende. Die Geest-Gemeinde lässt den Hauptweg auf dem Gottesacker erneuern. In diese und weitere Baumaßnahmen, die vor einigen Tagen mit leichter Verzögerung begannen, fließen 85.000 Euro. Nach einem von Landschaftsplaner...

4 Bilder

Marco Brümmer aus Oldendorf und seine Tochter Nele sind Landes-Majestäten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.04.2018

Schießen liegt ihnen im Bluttp. Oldendorf. Der Schießstand steht direkt neben seinem Wohnhaus in Oldendorf-Kaken, da liegt es buchstäblich nahe, dass sich Vollblut-Schütze Marco Brümmer (39) von der Schützengilde Oldendorf häufig sein Sportgewehr schnappt und trainiert - mit Erfolg: Brümmer ist neuer Landeskönig 2018. Übrigens ein "Hattrick": Nach den Jahren 2009 und 2016 trägt er den Titel zum dritten Mal. Fast ebenso...

1 Bild

Vier neue Mega-Mühlen zwischen Oldendorf und Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.04.2018

Knappe Zustimmung für Windpark Ost in Oldendorf / 217 Meter Flügelhöhe tp. Oldendorf. Mit knapper Mehrheit haben die Mitglieder des Rates der Gemeinde Himmelpforten kürzlich den Weg für zwei Mega-Windmühlen der neuesten Generation im Windpark Ost am Ortsrand frei gemacht. Gemeinsam mit zwei weiteren Anlagen im direkt angeschlossenen Windpark Kuhla auf dem Grund der Nachbargemeinde Himmelpforten kann nun der Bremer...

6 Bilder

Tages-Omi dringend in Himmelpforten gesucht

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.04.2018

Vorbildlich integrierte Flüchtlingsfamilie braucht Starthilfe: Wer passt auf den kleinen Hassan auf? tp. Himmelpforten.Im Christkinddorf Himmelfporten gelten Najla Hussein Hassan (31), ihr Ehemann Haydar Al Tamimi (48) und die vier Kinder Batoul (16), Ali (12), Melek (8) und Hassan (1) als vorbildlich integrierte Flüchtlingsfamilie. Die Eltern absolvieren eine Berufsausbildung und lernen fleißig Deutsch, die Kinder besuchen...

1 Bild

25 neue Parkplätze für Pendler in Hammah

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.04.2018

Park+Ride-Anlage am Bahnhof in Hammah für 120.000 Euro erweitert tp. Hammah. Auf einer ehemaligen Grünfläche nördlich der Straße „Am Güterbahnhof“ in Hammah hat die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten für ca. 120.000 Euro Bau- und Nebenkosten 25 zusätzliche Pkw-Stellpätze geschaffen. Die Maßnahme wurde mit einer Zuwendung in Höhe von 83.452  Euro durch die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen zur Förderung von...

1 Bild

Applaus für die Gleichstellungsbeauftragte in Oldendorf und Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.04.2018

Hiltrud Gold spricht vor dem Samtgemeinderat tp. Oldendorf-Himmelpforten. Seit vergangenem Juni ist Hiltrud Gold (43) Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten und kümmert sich um die Gleichstellung aller Bürger in der Samtgemeinde. Auf der jüngsten Ratssitzung im Bürgerhaus in Oldendorf berichtete sie über ihre bisherige Arbeit und warf einen Blick in die Zukunft. Da auch...

1 Bild

Neue Ortsbrandmeister in der Samgtemeinde Oldendorf-Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.04.2018

Verwaltungs-Chef Holger Falcke ernennt ehrenamtliche Spitzenkräfte tp. Oldendorf. Retten, Löschen, Bergen und Schützen in der Freizeit: Das sind auch die  Aufgaben vieler Freiwilliger in der Samgtemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Auf der jüngsten Ratssitzung im Bürgerhaus in Oldendorf ernannte Samtgemeinde-Bürgermeister Holger Falcke per Urkunde zahlreiche kommunale Spitzen-Feuerwehrleute zu Ehrenbeamten. Olaf-Frank Lührs...

4 Bilder

Neues Leben erwacht

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.04.2018

Osterlämmer sind der Stolz von Tierfreundin Irene Koppelmann / Enkel Jannis hilft im Stall tp. Engelschoff. Die Welt ist einfach schön, wenn die Frühlingssonne lacht und neues Leben erwacht: Auch auf dem idyllischen Hof von Irene Koppelmann (68) in Engelschoff-Neuland bei Himmelpforten. Dort erblicken in jedem Frühjahr Osterlämmer das Licht der Welt. Die ersten Schäflein waren in diesem März die schwarzen Lämmer-Zwillinge...

4 Bilder

360 Pfähle in Gräpel gerammt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.03.2018

Neue Holz-Spundwand an der Oste: 300.000 Euro teure Baumaßnahme fast abgeschlossen tp. Gräpel. Lange wurde beraten und geplant - nun steht die Erneuerung der Uferbefestigung im Oste-Dörfchen Gräpel kurz vor dem Abschluss. Die stabile Spundwand wird voraussichtlich Anfang April fertig. Damit ist der Grundstein für die touristische Aufwertung des martimen Kleinods in direkter Nachbarschaft der Gaststätte Plate's Osteblick mit...

2 Bilder

Kirchenband in Himmelpforten: Ein Sound wie im Radio ist das Ziel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.03.2018

"Horizont" bringt Pep in die Gottesdienste "Punkt 5" / Spaß beim Proben / Musiker gesucht tp. Himmelpforten. Der Gottesdienst "Punkt 5" an jedem zweiten Sonntag im Monat hat in der St. Marien-Kirche in Himmelpforten schon Tradition. Wenn Hausband "Horizont" um Sängerin Heike Hellwege (44) alte Kirchenlieder in modernem Sound anstimmt, herrscht in der Kirche häufig Top-Stimmung bei vollem Haus. Bekannte kirchliche Lieder...

3 Bilder

Alles in Butter im Christkinddorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.03.2018

Gutes aus Rahm herstellen und kosten im Heimat- und Schulmuseum / Unterricht wie vor 100 Jahren tp. Himmelpforten. Im Heimat- und Schulmuseum in Himmelpforten kann man jetzt Butter nach alter, handwerklicher Methode herstellen. Die Museumsmacher um den Ersten Vorsitzenden Paul Schrader heißen Gruppen, insbesondere Kinder, zum "Buttern wie bei Muttern" in den Räumen an der Poststraße 6a, "Kamphof", im Christkinddorf...

3 Bilder

Kulturzentrum in Oldendorf in neuem Glanz

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.03.2018

Moderne Beleuchtung, Tonanlage und Möbel im Brunkhorst'schen Huus tp. Oldendorf. Die nächste große Veranstaltung kann kommen: Das ländliche Kulturzentrum "Brunkhorst'sches Huus" in Oldendorf hat jetzt eine moderne Beleuchtung bekommen. Die Tonanlage wurde erweitert. Zudem wurden Möbel für den Saal angeschafft. Insgesamt 36.600 Euro stand dem Verein für Kultur- und Heimatpflege Oldendorf und Umgebung um den Ersten...

4 Bilder

Der Power-Pensionär von der Geest

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.03.2018

Vorzeige-Ehrenamtlicher Lothar Wille (65) hat noch viele tolle Ideen für das Christkinddorf tp. Himmelpforten. Samtgemeinderats-Vorsitzender, Chef des kommunalen Planungsausschusses und SPD-Fraktionssprecher im Gemeinderat von Himmelpforten - mit diesen politischen Ehrenämtern wären viele ausgelastet, doch Power-Pensionär Lothar Wille (65) tut noch viel mehr für das Christkinddorf, das seit 1980 seine Wahlheimat ist. Der...

1 Bild

Hans Joachim Glembock bleibt Vereins-Chef in Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.03.2018

Mittelsdorfer Kreis wählte neuen Vorstand  tp. Himmelpforten. Auf der Jahreshauptversammlung des sozialen Vereins Mittelsdorfer Kreises im Hotel Hellwege in Himmelpforten wählten die Teilnehmer kürzlich den Vorstand neu. Der Erste Vorsitzende, Hans Joachim Glembock, wurde im Amt bestätigt. Weitere Vorstandsmitglieder sind Hans Martens (Beisitzer), Wilma Schiemann (Beisitzerin), Manfred Lipnicki (2. Vorsitzender),...

1 Bild

Bürgerbus-Rekord im Osteland

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.03.2018

10.596 Fahrgäste in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten befördert / Vorstand stellt sich zur Wiederwahl tp. Burweg. Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter den ehrenamtlichen Machern des Bürgerbusses Osteland in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Vereins-Chef Viktor Pusswald (69) ist stolz auf den Rekord von 10.596 Fahrgästen, die im Jahr 2017 von den freiwilligen Chauffeuren auf der Stader Geest befördert...

6 Bilder

Protest in Himmelpforten: Wann wird's endlich wieder Licht?

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.02.2018

Dauer-Dunkelheit und ein total kaputter Weg: Stubbenkamp-Anwohner lassen 200 Grabkerzen leuchten tp. Himmelpforten. Die Anwohner des Stubbenkamps an der Einmündung zur Bundesstraße B73 in Himmelpforten sind mit ihrer Geduld am Ende. Schon viel zu lange haben sie auf die dringend nötige Sanierung des kaputten Gehwegs gewartet. Als dann noch Mitte Dezember die Straßenlaternen ausfielen und seitdem an der Wohnstraße...

1 Bild

Motto in Düdenbüttel: Mit der Jugend die Sprache retten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.02.2018

Leitfanden von Magda Mügge: "Platt in Kinnergoorn" tp. Düdenbüttel. "Platt in Kinnergoorn" (Plattdeutsch im Kindergarten): So heißt der neue Leitfaden, den die Ehrenamtliche Magda Mügge aus Düdenbüttel jetzt herausgegeben hat. In einem Themenprogramm hat sie aus ihrer zehnjährigen Erfahrung als Platt-Expertin im Kindergarten „Kinnerhuus“ in Düdenbüttel in 21 Lektionen akribisch ihre Vorgehensweise aufgelistet. Magda...