1.100 Badegäste sollen ab Mai 2024 täglich das Naturbad in Winsen besuchen

Eine Übersicht des geplanten Naturbades im Eckermannpark
Foto: Polyplan Kreikenbaum
  • Eine Übersicht des geplanten Naturbades im Eckermannpark
    Foto: Polyplan Kreikenbaum
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Winsen. Der Verwaltungsausschuss hat jetzt in seiner Sitzung beschlossen, das Konzept der Vorplanung für ein Naturbad im Eckermannpark einschließlich der Kostenschätzung mit dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung abzustimmen und gegebenenfalls notwendige Anpassungen vorzunehmen, um die Förderfähigkeit sicherzustellen. Zudem beauftragte der Ausschuss das Unternehmen Polyplan-Kreikenbaum GmbH aus Bremen mit den Planungsleistungen für die Gestaltung und die Erschließung des Naturbades.
Mit dem Beschluss folgte das Gremium einer Empfehlung des zuständigen Fachausschusses. Dort wurde auch kürzlich der aktuelle Sachstandsbericht samt Zeitplan vorgestellt. Demnach soll der Bau im Januar 2023 beginnen und im Mai 2024 abgeschlossen sein. Mit durchschnittlich 1.100 Badegästen rechnen die Planer pro Tag. Die maximale Besucherzahl pro Tag beträgt 3.000 Personen. Die Baukosten werden mit etwa 5,77 Millionen Euro zu Buche schlagen. Allerdings werden darauf auch die drei Millionen Euro Fördergelder angerechnet, die die Stadt im November vergangenen Jahres erhalten hatte (das WOCHENBLATT berichtete).
Hinzu kommen die jährlichen Betriebskostenzuschüsse, die die Stadt in das Bad "schießen" muss. Bei einer errechneten "Lebensdauer" von 25 Jahren für das Naturbad kostet die Anlage die Stadt bis zu 7,1 Millionen Euro zusätzlich.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen