Junge Union Winsen unterstützt die Gleichaltrigen

JU-Vize Jan Malte Wieben
Foto: Junge Union

thl. Winsen. "Hundespielplatz, Reaktivierung der Bahnstrecke von Winsen nach Salzhausen sowie die Schaffung eines Gremiums zur Prävention von Straftaten und das ist noch nicht alles - unsere 'Vision 2030' ist vielfältig", kündigt Theresa Bostelmann (21), Regionalverbandsvorsitzende der Jungen Union (JU) Winsen, an.
Bei der Vision handelt es sich um Forderungen der Jung-Politiker, die von der CDU Winsen bei der Erstellung des Kommunalwahlprogramms berücksichtigt und in den nächsten Jahren von der Stadtratsfraktion als Anträge formuliert und - nach einer Mehrheitsentscheidung im Rat - von der Stadt umgesetzt werden sollen.
"Entstanden sind die Forderungen aus den Wünschen und Anregungen von jungen Menschen aus dem Stadtgebiet, die über Instagram, Facebook und den Bekanntenkreis gesammelt wurden und anschließend von Mitgliedern der Jungen Union mit dem örtlichen CDU-Vorstand digital diskutiert wurden", erzählt JU-Vizevorsitzender Jan Malte Wieben (20). "Wir möchten unsere Ideen in den Kommunalwahlkampf mit einbringen und zeigen, dass die CDU und wir die Belange junger Menschen in unserer Stadt weiterhin ernst nehmen."
Außerdem fordern die Nachwuchspolitiker, den "Luhekiesel" und den "Juniorkiesel" als Ehrenamtspreise der Stadt stärker zu bewerben und die Ehrenamtlichen durch zusätzliche Preise wie z.B. eine Baumspende und den im Jahr 2020 etablierten Winsen-Gutschein zusätzlich wertzuschätzen. Des Weiteren sollen bei dem Ausbau des kostenlosen WLAN-Netzes die Ortsteile und belebte Plätze wie Dorfgemeinschaftshäuser und Sportplätze stärker in den Blick genommen werden.
• Alle Forderungen der JU - auch in den anderen Gemeinden des Kreises - sind zu finden unter www.ju-harburg-land.de.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.