"Unverzichtbar für Rat": Manfred Dittmer für 30-jährige Mitgliedschaft in Wulfsener Gremium geehrt

Bei der Ehrung: Ratsherr Manfred Dittmer mit Angelika Tumuschat-Bruhn, Vize-Kreisvorsitzende des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes
2Bilder
  • Bei der Ehrung: Ratsherr Manfred Dittmer mit Angelika Tumuschat-Bruhn, Vize-Kreisvorsitzende des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Wulfsen. "Du hast in den vergangenen 30 Jahren das Gesicht der Gemeinde Wulfsen und die Politik der Gemeinde erkennbar mitgestaltet." Das sagte Angelika Tumuschat-Bruhn, Vize-Vorsitzende des Kreisverbandes Harburg des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes (NSGB), als sie am Montagabend Manfred Dittmer (65) mit der Ehrennadel in Silber des NSGB für 30 Jahre Engagement im Wulfsener Gemeinderat auszeichnete.
Manfred Dittmer saß von 1981 bis 1986 im Salzhäuser Samtgemeinderat und gehört seit 1986 dem Wulfsener Gemeinderat an. Er ist Vorsitzender des örtlichen Bauausschusses und war viele Jahre Fraktionsvorsitzender der SPD. "Ein Gemeinderat ohne dich wäre ein großer Verlust, deshalb wollen wir auch in Zukunft nicht auf dich verzichten", appellierte Bürgermeister Gerd Müller an Manfred Dittmer, bei der Kommunalwahl im September erneut für das Gremium zu kandidieren.

Bei der Ehrung: Ratsherr Manfred Dittmer mit Angelika Tumuschat-Bruhn, Vize-Kreisvorsitzende des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes
Gratulation zur Auszeichnung: Wulfsens Bürgermeister Gerd Müller und Manfred Dittmer
Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen