Viel Geduld erforderlich - Sicherheit geht vor!
Seit Montag haben die Friseurgeschäfte wieder geöffnet / Auflagen müssen beachtet werden

Dörte Nolte ist eine der ersten Kundinnen bei 
Friseur Maik Redenz in Buchholz
  • Dörte Nolte ist eine der ersten Kundinnen bei
    Friseur Maik Redenz in Buchholz
  • Foto: Axel-Holger Haase
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

Seit vergangenem Montag, 4. Mai, dürfen die Friseurgeschäfte wieder öffnen. Darauf haben die Kunden gewartet. Doch sie müssen Geduld aufbringen. "Wir haben sehr viele Sicherheitsauflagen zu beachten. Das bedeutet, dass wir nicht nur weniger Kunden gleichzeitig aufgrund des Sicherheitsabstandes frisieren können, sondern wir müssen auch darauf achten, dass zum Beispiel unsere Arbeitsmittel nach einer Behandlung sofort desinfiziert werden", sagt Maik Redenz, Friseur von "Kamm und Schere" in Buchholz.
"In dieser Zeit bieten wir höchste Sicherheit für unsere Kunden", erklärt Katharina Kalinowsky, Obermeisterin der Friseur-Innung des KLandkreises Harburg. "Wir haben eine lange Liste an Sicherheitsauflagen, die jeder Friseur der Innung zu beachten hat. Jeder Kunde muss - genauso wie der Friseur - während seines Aufenthaltes eine Mundmaske tragen. Der Sicherheitsabstand zu anderen Behandlungsstühlen muss zudem eingehalten werden", fügt sie hinzu.
Seit bekannt wurde, dass die Friseure wieder öffnen dürfen, steht das Telefon in den Salons nicht mehr still. "Es dauert etwas länger, bis man seinen Wunschtermin erhält. Aber dafür ist die bestmögliche Sicherheit gewährleistet", sagt Maik Redenz. Da derzeit weniger Kunden bedient werden können, bittet er um Geduld.

Lesen Sie bitte auch: https://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/buchholz/c-service/friseurgeschaefte-haben-seit-4-mai-wieder-geoeffnet-interview-mit-der-obermeisterin-katharina-kalinowsky_a166538

Autor:

Axel-Holger Haase aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen