Alles zum Thema Buchholz 2025plus

Beiträge zum Thema Buchholz 2025plus

Politik
Beruflich seit 20 Jahren in der staatlichen politischen Bildung tätig: Frank Piwecki (54) Foto: Jens Schierenbeck / Studio Gleis 11

WOCHENBLATT-Interview mit dem neuen SPD-Fraktionsvorsitzenden Frank Piwecki
"Ja, wir stehen zu 'Buchholz 2025plus'"

os. Buchholz. Zur Mitte der aktuellen Wahlperiode hat die SPD-Ratsfraktion in Buchholz ihren Fraktionsvorsitzenden ausgewechselt: Für Wolfgang Niesler übernahm der stv. Bürgermeister Frank Piwecki (54) das Amt. Im Interview mit WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Oliver Sander erklärt Piwecki, was er mit den Sozialdemokraten in Buchholz erreichen möchte. WOCHENBLATT: Was war der Grund für den Wechsel an der SPD-Fraktionsspitze? Frank Piwecki: Wir haben für die neuen Herausforderungen schon früh...

  • Buchholz
  • 16.07.19
Politik
Jan-Hendrik Röhse vor einem vorläufigen Plan 
für das Projekt "Buchholz 2025plus"

Kreiselneubau und "Buchholz 2025plus" werden auf den Weg gebracht, erklärt Bürgermeister Röhse
So verändert sich Buchholz

os. Buchholz. Die Planungen für zwei wichtige Bauprojekte in Buchholz - den Kreiselbau am Nordring und "Buchholz 2025plus" - werden jetzt mit Nachdruck vorangetrieben. Das kündigte Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse jetzt in einem Pressegespräch an. • Noch vor der Sommerpause soll die Planungsvereinbarung für den Bau des Kreisels an der Hamburger Straße/Ecke Nordring mit dem Landkreis Harburg erfolgen. Wie berichtet, soll der Neubau das unansehnliche Ampelprovisorium ersetzen, das seit mehr als...

  • Buchholz
  • 18.06.19
Politik
Volles Haus: Mehr als 300 Besucher kamen zum Neujahrsempfang ins Veranstaltungszentrum Empore
2 Bilder

"Für Schwarzmalerei gibt es keinen Grund"

Bürgermeister Röhse verbreitet Optimismus, doch die Bedenken zum Mühlentunnel-Neubau überwiegen os. Buchholz. Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse war es wichtig, seine Rede beim Neujahrsempfang der Stadt Buchholz im Veranstaltungszentrum Empore nach seinem "eher düsteren Ausblick in Sachen Mühlentunnel" mit positiven Botschaften zu beenden. "Diese Stadt lebt und hat Power", betonte er. Für Schwarzmalerei gebe es keinen Grund. Röhse zog seinen Optimismus aus wichtigen Entscheidungen, die Rat und...

  • Buchholz
  • 15.01.19
Politik
Kann sich die Stadt dieses Projekt leisten? Der Mühlentunnel-Ausbau droht deutlich teurer als kalkuliert zu werden

Erst Freude, dann Frust

Stadt Buchholz blickt auf das Jahr 2018 zurück: Auch der Mühlentunnel-Neubau ist ein Thema os. Buchholz. Die Bauarbeiten für den Erweiterungsbau der Waldschule starteten, Parken mit dem Handy wurde eingeführt, Buchholz feierte 60 Jahre Stadtrechte, der Haushalt wurde gläsern (s. Artikel auf S. 2): Das Jahr 2018 war aus Sicht der Buchholzer Stadtverwaltung um Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse sehr ereignisreich. Im Jahresrückblick lässt die Verwaltung die vergangenen zwölf Monate noch einmal...

  • Buchholz
  • 02.01.19
Politik
Der Vorstand der Wirtschaftsrunde lud zum Grünkohlesen: (v. li.) Oliver Weiß, Frank Krause, 
Vorsitzender Christoph Diedering, Frauke Petersen-Hanson und Freddy Brühler

Optimistisch bei "Buchholz 2025plus"

Bürgermeister Röhse sprach bei der Buchholzer Wirtschaftsrunde über Stadtentwicklungsprojekt os. Trelde. "Auch wenn die Straße noch nicht gebaut ist, werden bis zum Ende meiner Amtszeit im Oktober 2021 die wesentlichen Weichen für die Ostumfahrung gestellt sein." Das versprach Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse am vergangenen Donnerstag beim traditionellen Grünkohlessen der Buchholzer Wirtschaftsrunde. Rund 140 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft kamen in den Vessens Hoff...

  • Buchholz
  • 05.12.18
Politik
Im kommenden Jahr muss das Tragwerk an der Canteleubrücke erneuert werden

"Ich hoffe, dass das Thema bald ein Ende hat"

Leserreaktionen auf die Diskussion um "Buchholz 2025plus" os. Buchholz. Die Diskussionen um das Projekt "Buchholz2025plus" ebben nicht ab. Auch die Bürger drängen auf eine Entscheidung, wie es mit dem Bau einer Ostumfahrung und der Planung für bis zu 1.500 Wohneinheiten östlich des Finanzamtes weitergehen soll. Das beweisen die Leserreaktionen auf den WOCHENBLATT-Artikel "'Buchholz2025plus' wird zum Streitthema". Einige, in Teilen gekürzte, Beispiele: • "Seit Jahren werden die Bürger von...

  • Buchholz
  • 28.11.18
Politik
Übte harsche Kritik an der Verwaltung: Gudrun Eschment-Reichert

"Buchholz 2025plus" wird zum Streitthema

Wieder Diskussionen zum Stadtentwicklungskonzept / SPD kritisiert Verwaltung scharf os. Buchholz. Das Projekt "Buchholz 2025plus", bei dem die Parteien eigentlich gemeinsam die Stadtentwicklung der Nordheidestadt vorantreiben wollten, wird immer mehr zum Zoffthema. Jüngstes Beispiel war die Diskussion im Stadtentwicklungsausschuss, in dem es um einen Antrag der SPD-Ratsfraktion ging, zur Erstellung des Rahmenplans einen städtebaulichen Wettbewerb durchzuführen. Der Ausschuss empfahl...

  • Buchholz
  • 17.11.18
Politik
Tägliches Szenario in Buchholz: Der Verkehr staut sich regelmäßig im Stadtgebiet
2 Bilder

Ostring-Planung von Kreistag auf Eis gelegt

"Buchholz 2025plus": Kompromiss bröckelt / Landrat Rempe: "Wir wurden ausgebremst" os. Buchholz/Winsen. Die politische Diskussion in Buchholz und im Landkreis Harburg ging in den vergangenen Tagen vor allem um ein Thema: Wie geht es weiter mit dem Projekt "Buchholz 2025plus", nachdem der Kreistag am Montag mit einer Ein-Stimmen-Mehrheit Planungsmittel für eine östliche Umfahrung in Höhe von einer Million Euro abgelehnt hatte? Die Reaktionen aus Landkreis und Stadt zeigen: Der Kompromiss zu...

  • Buchholz
  • 26.10.18
Politik
Für viele Politiker wichtig: das Projekt "Buchholz 2025plus", mit dem die Verkehrsproblematik gelöst...
2 Bilder

Buchholz 2025plus, Kreisel und Modellquartier

Das sind nach Ansicht der Ratspolitiker die dringendsten Projekte für Buchholz os. Buchholz. Nach der Sommerpause haben die politischen Gremien ihre Arbeit wieder aufgenommen. Das WOCHENBLATT hat bei den Vertretern der im Buchholzer Stadtrat vertretenen Parteien nachgefragt: "Welches Projekt ist für Sie das dringendste für die Stadt Buchholz?" Andreas Eschler, Fraktionsvorsitzender der CDU: "Unsere vordringslichste Aufgabe wird das Vorantreiben des Projekts 'Buchholz 2025plus' sein,...

  • Buchholz
  • 28.08.18
Politik
Trotz der Warnschilder: Noch kann die Canteleubrücke 
normal befahren werden

2019 droht in Buchholz ein Verkehrskollaps

Gravierende Straßenschäden auf der Canteleubrücke / Sanierung wird aufs kommende Jahr verschoben os. Buchholz. Wenn das Schild "Straßenschäden" ausgerechnet auf der Canteleubrücke in Buchholz aufgestellt wird, schrillen in der Nordheidestadt die Alarmglocken. Wenn dort etwas geschieht, ist die einzige vernünftige Bahnquerung in Nord-Süd-Richtung dicht - mit erheblichen Auswirkungen für den sowieso schon hochbelasteten Verkehr in der Nordheidestadt. In dieser Woche wurden wieder die...

  • Buchholz
  • 04.08.18
Politik
Die Hälfte seiner Amtszeit ist rum: 
Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse

"Kein Platz für Parteitaktik"

Halbzeitbilanz: Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse blickt auf dreieinhalb Jahre zurück os. Buchholz. Sieben Jahre beträgt die Amtszeit von Jan-Hendrik Röhse (54), in dieser Woche war er seit genau dreieinhalb Jahren Bürgermeister der Stadt Buchholz. Grund genug für den Juristen, im Pressegespräch eine Halbzeitbilanz zu ziehen. Der Start sei alles andere als einfach gewesen, erinnert sich Röhse, der sich in der Stichwahl im Sommer 2014 gegen seinen Kontrahenten Joachim Zinnecker...

  • Buchholz
  • 04.05.18
Politik
Seit Juni 2014 Bürgermeister: 
Jan-Hendrik Röhse

"Maßgeblich ist die Finanzierbarkeit"

Nach dem "Ja" im Rat: Interview mit Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse zum Projekt "Buchholz 2025plus" os. Buchholz. In der vergangenen Woche stimmte der Stadtrat mit großer Mehrheit für "Buchholz 2025plus", der eine Ostumfahrung und den Bau von bis zu 1.500 Wohneinheiten vorsieht (das WOCHENBLATT berichtete). Im Interview mit Redaktionsleiter Oliver Sander verdeutlicht Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse, warum bis zur Umsetzung noch einige Arbeit ansteht. WOCHENBLATT: Hatten Sie mit...

  • Buchholz
  • 01.05.18
Politik
Diese Straßenvariante soll nun näher untersucht werden. Die gestrichelten Linien zeigen 
Trassenkorridore, in denen die Ostumfahrung verlaufen könnte

"Buchholz 2025plus" ist auf dem Weg

Rat votiert mehrheitlich für Planungen für Ostumfahrung und Wohnungsbau / "In drei bis fünf Jahren sollte etwas zu sehen sein" os. Buchholz. "Die Zeit für eine Entscheidung ist reif! Wir haben uns in den vergangenen Wochen mit Themen beschäftigt, die eigentlich noch gar keine Themen sind." Mit diesen Worten warb Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse um Unterstützung für den Grundsatzbeschluss zum derzeit wohl wichtigsten Projekt in der Nordheidestadt - "Buchholz 2025plus". Mit Erfolg:...

  • Buchholz
  • 27.04.18
Politik
Diesen Verlauf mit mehreren Trassenvarianten favorisiert die Stadtverwaltung

Streit um Ostumfahrung

Buchholz: Fachausschuss leitet Entscheidung über Vorzugsvariante ohne Empfehlung weiter os. Buchholz. Der Buchholzer Stadtentwicklungsausschuss hat nach intensiver Debatte über eine neue Ostumfahrung die Entscheidung darüber ohne Empfehlung an den Verwaltungsausschuss weitergeleitet. Vor allem die SPD war mit der Verwaltungsvorlage für eine Vorzugsvariante nicht zufrieden. Nach Intervention von Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse sollen die Unklarheiten nun bis spätestens zur Ratssitzung am...

  • Buchholz
  • 13.04.18
Politik
Die Freifläche am Krützbarg ist für eine Bebauung vorgesehen

Buchholzer Oststadt: "Frische und neue Politik hat's möglich gemacht"

Stimmen der Ratsfraktionen zum Grundsatzbeschluss für Stadtentwicklungsprojekt "Buchholz 2025plus" os. Buchholz. Mit großer Mehrheit hat der Buchholzer Stadtrat grünes Licht für das wohl wichtigste Bauprojekt der Nordheidestadt gegeben: Im Osten der Stadt, auf zwei Flächen am Krützbarg und östlich des Finanzamts dies- und jenseits der Bahnstrecke Bremen-Hamburg, sollen innerhalb der nächsten zehn Jahre bis zu 1.500 Wohneinheiten entstehen. Zudem ist der Bau einer Ostumgehung geplant, die zur...

  • Buchholz
  • 20.03.18
Politik
Seit einem Monat im Amt: Buchholz' Baudezernent Stefan Niemöller

"Die Themen in der Verwaltung sind vielfältiger als in der freien Wirtschaft"

Zwischenfazit: Stefan Niemöller arbeitet seit einem Monat als Baudezernent in Buchholz os. Buchholz. "Ich bin hier im Hause sehr freundlich aufgenommen worden. So konnte ich ein gutes Gefühl entwickeln, mit welchen Mitarbeitern ich es zu tun habe." Dieses erste Fazit zieht Buchholz' neuer Baudezernent Stefan Niemöller (51) einen Monat nach seinem Amtsantritt im Buchholzer Rathaus. Anfang Januar begann der gebürtige Westfale als Nachfolger von Baudezernentin Doris Grondke, die Anfang Juni...

  • Buchholz
  • 31.01.18
Politik
Bekanntes Bild in Buchholz: An der Kirchenstraße staut sich regelmäßig der Verkehr
2 Bilder

Buchholz 2025+: „Wir haben eindeutige Bürgervoten bekommen“

Bürger sprechen sich für moderates Wachstum und Umgehung im Osten aus os. Buchholz. Buchholz soll auch in den kommenden Jahren moderat wachsen. Zudem soll das Verkehrsproblem in der Innenstadt durch eine Umfahrung im Osten gelöst werden. Das sind die zwei Hauptergebnisse der Bürgerwerkstatt „Buchholz 2025+“, die am vergangenen Samstag in der Waldschule stattfand. Wie berichtet, unternimmt die Verwaltung unter der Leitung von Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse mit dem Projekt „Buchholz 2025+“...

  • Buchholz
  • 07.11.17
Politik
Städtische Fläche in der Nähe des Finanzamts: Was dort künftig geschehen soll, soll das Projekt "Buchholz 2025plus" u.a. klären

In fünf Stufen zu "Buchholz 2025plus"

Themenkomplexe "Verkehrsentlastung" und "Wohnbebauung" sollen kombiniert behandelt werden os. Buchholz. Um die wichtigsten Projekte in Buchholz für die nahe Zukunft, die Lösung der Verkehrsproblematik in der Innenstadt und die Schaffung neuer Wohnungen, unter einen Hut zu bekommen, initiiert die Stadtverwaltung das Vorhaben "Buchholz 2025plus". In einem moderierten Verfahren sollen unter breiter Beteiligung der Bürger Maßnahmen entwickelt werden, mit denen beide Themenkomplexe vereint werden...

  • Buchholz
  • 18.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.