Flüchtlingshilfe

Beiträge zum Thema Flüchtlingshilfe

Panorama
Gut ausgestattet: die DRK-Kleiderkammer in der Lützow-Kaserne in Schwanewede. Viele Spenden kamen auch aus den Landkreisen Harburg und Stade
2 Bilder

Die stillen Helden des DRK

Ehrenamtler des Deutschen Roten Kreuzes leisten in der Flüchtlingshilfe Tausende Einsatzstunden / Geldspenden willkommen (os). "Das ist die größte humanitäre Herausforderung seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Viele Menschen haben noch gar nicht realisiert, dass diese Flüchtlingswelle irgendwann in den Geschichtsbüchern stehen wird." Das sagt Jan Bauer, Sprecher Kreisbereitschaft des DRK-Kreisverbandes Harburg-Land. In den vergangenen Tagen war er mit zahlreichen Kameraden aus den...

  • Buchholz
  • 18.09.15
Politik

Landkreis Stade: 11,6 Millionen Euro für Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen

bc. Stade. Mit einem Sitzungsmarathon haben die Kreistagsparlamentarier in der vergangenen Woche den politischen Herbst eingeläutet. Einige Ergebnisse sind dabei herausgesprungen. Unter anderem haben die Abgeordneten empfohlen, die Nachmittags- und Ferienbetreuung der Stader Einrichtung „Karawane“ für Menschen mit Behinderung für die nächsten zwei Schuljahre zu sichern. Das allerwichtigste Thema, wie der Landkreis mit der wachsenden Zahl von Flüchtlingen fertig werden möchte, steht aber erst am...

  • Stade
  • 18.09.15
Politik
5 Bilder

"Für uns seid ihr Mitbürger"

mi. Klecken. „Ihr gehört in unsere Mitte, ihr seid Mitbürger“, Pastorin Dorothea Blaffert sprach aus, wovor sich Politiker jeglicher Couleur noch fürchten. Ihre Botschaft: Viele der Zuwanderer - pauschal als „Flüchtlinge“ - bezeichnet werden in Deutschland bleiben. Ob sie hier auch eine „Heimat“ finden, dafür seien wir alle mit verantwortlich. Wie sich in Klecken und Eckel viele Bürger für Flüchtlinge engagieren, aber auch, wie die Flüchtlinge das Zusammenleben mit der Bevölkerung vor Ort...

  • Rosengarten
  • 15.09.15
Politik
Der SPD-Kreisvorsitzende Thomas Grambow

Grambow begrüßt Soforthilfebeitrag

Landesregierung erhöht finanzielle Unterstützung zur Flüchtlingshilfe Der Soforthilfebeitrag der Landesregierung soll um 40 Millionen Euro erhöht werden. Das kündigte kürzlich die SPD-geführte Landesregierung an. Thomas Grambow, Vorsitzender der SPD im Landkreis Harburg, begrüßt diese Entwicklung. Die Kommunen sollen bei der Flüchtlingsunterbringung noch stärker unterstützt werden. Das bedeutet, ihnen werde pro Kopf und Jahr jetzt ca. 8.200 Euro zur Verfügung gestellt, teilt Grambow...

  • Neu Wulmstorf
  • 24.06.15
Politik
In Kleingruppen wurden konkrete Projekte geplant
2 Bilder

„Chaos kann kreativ sein“-Rund 50 Bürger wollen sich in Tötensen für Flüchtlinge enagagieren

mi. Tötensen. Weit über 50 Bürger aus Tötensen und Umgebung trafen sich jetzt im Landgasthaus Kösters in Westerhof, um die Ankunft der für Mitte Mai erwarteten Asylbewerber vorzubereiten und Hilfsangebote zu organisieren. Dabei wurde schnell deutlich: Ein gemeinsames Ziel bringt noch keinen gemeinsamen Weg. „Chaos kann sehr kreativ sein. Sie werden schnell die Erfahrung machen, dass man nicht alles planen kann“, so Pastorin Dorothea Blaffert, die bei dem Treffen über ihre Erfahrungen beim...

  • Rosengarten
  • 28.04.15
Panorama
Wieder ein großer Erfolg - zum 27. Mal: Der DRK-Basar im Dorfgemeinschaftshaus
2 Bilder

So schön kann die Weihnachtszeit sein: Erlös des DRK-Basars kommt Flüchtlingen zugute

mum. Marxen. Das hat wahrlich Tradition! Bereits zum 27. Mal veranstaltete der Ortsverein Marxen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) seinen beliebten Basar im Dorfgemeinschaftshaus. „Wir sind mit der Resonanz sehr zufrieden“, freute sich DRK-Sprecherin Ursula Lindstaedt. „Es kamen wieder zahlreiche Besucher, um an den Ständen verschiedenes Kunsthandwerk zu bewundern und zu kaufen.“ Besonders gut kam zudem das große Torten- und Kuchenbüfett an, das die DRK-Mitglieder vorbereitet hatten....

  • Hanstedt
  • 26.12.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.