alt-text

++ A K T U E L L ++

Oberverwaltungsgericht Lüneburg kippt 2G-Regel auf Sportplätzen

Fotos

Beiträge zum Thema Fotos

Service
Die Künstlerinnen Hannelore Schneidereit (li.) und Manuela Mordhorst stellen im Januar und Februar ihre Werke im Rathaus der Hansestadt Stade aus

Vernissage am 27. Januar
Malerei und Fotografie: Neue Ausstellung im Stader Rathaus

jd. Stade. "Duette" - Bei diesem Begriff denkt jeder sicherlich zunächst an Gesang. Doch in diesem Fall trifft das nicht zu. Es geht um eine Ausstellung im Stader Rathaus. Unter dem Motto "Duette" stellen eine Fotografin und eine Malerin gemeinsam ihre Werke aus.  Malerin Manuela Mordhorst und Fotografin Hannelore Schneidereit haben sich zusammengetan und eröffnen das Ausstellungsjahr 2022 im Foyer des Rathauses. Die Vernissage findet am Donnerstag, 27. Januar, 19 Uhr, unter den dann gültigen...

  • Stade
  • 21.01.22
  • 29× gelesen
Panorama
7 Bilder

Fotos: Robben auf Helgoland
Lauter Flauschpakete am Strand gelandet

(sv). Sie sind süß, flauschig und unglaublich fotogen: Der Nachwuchs der Kegelrobben ist auf den Helgoländer Dünen eingetroffen und lässt es sich am Strand mit jeder Menge Muttermilch gut gehen. Bevor die Tiere auf sich allein gestellt sind und ins Wasser gehen, werden sie den ersten Monat von ihrer Mutter gesäugt und futtern sich so jede Menge Speck an. Diese Zeit hat Hobbyfotograf Reinhard Paulin aus Stade genutzt und die Jungtiere aus der Ferne mit der Kamera eingefangen. Fünfmal war Paulin...

  • Stade
  • 08.12.21
  • 119× gelesen
  • 1
Panorama
Diesen hölzernen Adventskranz samt Figuren hat Andreas Tudsen aus Horneburg selbst hergestellt
20 Bilder

Fotoaktion der WOCHENBLATT-Leser
Selbst gebastelte Adventsdeko

(sv). Unglaublich, wie kreativ und fleißig die WOCHENBLATT-Leserinnen und -Leser doch waren: Unzählige selbst gebastelte Wichtel, Weihnachtsmänner und dekorative Adventsgrüße trudelten diese Woche in den Posteingang der Redaktion. Eine Auswahl der schönen Adventsdekorationen sehen Sie hier. Vielleicht inspiriert das ein oder andere Bild ja sogar zum Nachbasteln. Weitere Fotos folgen hier auf der Website noch in den nächsten Tagen - Schicken Sie uns gerne Ihre Fotos an...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 03.12.21
  • 68× gelesen
Panorama
Es ist gar nicht so schwer, hübsche Adventsdeko zu basteln

Weihnachtliche WOCHENBLATT-Fotoaktion
Adventsdeko mal selbst gebastelt

(sv). Die Weihnachtsfeier auf der Arbeit muss dieses Jahr wohl wieder ausfallen und Tag für Tag werden mehr Weihnachtsmärkte abgesagt. In Adventsstimmung zu kommen, ist da nicht unbedingt einfach. Wie wäre es also damit, sich in der Adventszeit einmal wieder richtig Zeit dafür zu nehmen, selbst kreativ zu werden? Die Bastelkiste herauszuholen und sich zusammen mit Freunden oder der Familie ans Basteln und Dekorieren machen. Mir, Redaktionsvolontärin Svenja Adamski, fehlt es dieses Jahr noch ein...

  • Buchholz
  • 26.11.21
  • 32× gelesen
Service

Leserbeiträge gesucht
Bald ist Weihnachten: Schicken Sie uns Ihre schönsten Fotos, Gedichte, Geschichten oder Rezepte

(sb). Diesen Sonntag wird am Adventskranz die erste Kerze angezündet. Weihnachten nähert sich mit großen Schritten und die Vorbereitungen auf die Feiertage laufen in den kommenden vier Wochen auf Hochtouren. Auch das WOCHENBLATT-Team bereitet sich auf die Festtage vor. Wie in jedem Jahr überrascht Ihre Heimatzeitung gemeinsam mit den Anzeigenkunden Sie, liebe Leserin und lieber Leser, mit stimmungsvollen Grußseiten zum Fest. Und wir laden Sie zum Mitmachen ein: Schicken Sie uns Ihren...

  • Stade
  • 26.11.21
  • 21× gelesen
Service

"Analoge Fotografie" und „Poesie der Industrie“

tw. Buchholz. Zum Abschluss seiner Fotoausstellung in der Art Galerie Sinnfall (Bremer Str. 1) in Buchholz hält der Fotograf Laurent am Freitag, 19. November, um 19 Uhr einen Vortrag "Über die Geschichte der analogen Fotografie". Neben einem kurzen Überblick zur Entstehung der Fotografie, stellt er seine Arbeiten von der Lochbildkamera über die Sofortbildkamera bis zum Groß- und Mittelformat vor. Eine kleine Ausstellung verschiedener Kameras, Bücher und Fotos runden den Vortragsabend ab....

  • Buchholz
  • 16.11.21
  • 32× gelesen
Panorama
Das Foto aus dem Jahr 1966 zeigt: Damals waren Pkw dort noch erlaubt
2 Bilder

Als noch Pkw über den Pferdemarkt fuhren
Zwischen diesen beiden Fotos aus Stade liegt ein halbes Jahrhundert

jd. Stade. Die Hansestadt Stade mal in schwarzweiß, mal in den etwas antiquiert wirkenden Farbtönen eines Kodak-Farbfilms: So präsentieren sich die Motive eines historischen Stade-Kalenders für das Jahr 2022. Der von der Kalender-Manufaktur (www.historische-kalender.de) in Kooperation mit dem Stadtarchiv erstellte Kalender zeigt Stader Ansichten aus den sechziger und siebziger Jahren. Was dabei ungewöhnlich ist: Die Aufnahmen aus den 1970ern - einer Zeit, in der die Colorfotografie ihren großen...

  • Stade
  • 09.11.21
  • 1.168× gelesen
  • 2
Service

Bild- und Filmreportage von Peter Fabel
Ein Trip mit der Transsibirischen Eisenbahn

sv. Brackel. Auf Einladung der LandFrauenvereine Auetal und Pattensen präsentiert Peter Fabel am Freitag, 12. November, ab 19 Uhr in der Festhalle Brackel, Im Haßel 3, eine Bild- und Filmreportage über seine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn. „Das Spannendste bei einer Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn sind für mich immer die Menschen, die ich unterwegs treffe. Man erlebt viele unterschiedliche Kulturen, Religionen, Sprachen und extreme Lebensbedingungen. Diese Vielfalt möchte ich...

  • Hanstedt
  • 09.11.21
  • 4× gelesen
Service
Fotos des Künstlers Karl Emil Fick werden ab November im Rathaus der Hansestadt Stade zu sehen sein

Bilderausstellung von Karl Emil Fick in Stader Rathaus
Außergewöhnlicher Blick auf die Region

sb. Stade. Eine Reise in die Vergangenheit ist bald im Foyer des Rathauses der Hansestadt Stade möglich. Ab November werden dort Fotografien der 1950er bis 1970er Jahre von Karl Emil Fick ausgestellt. Die Bilder zeigen neben Stade auch Buxtehude, das Alte Land und Hamburg durch die Linse des Geographiedidaktikers Fick, der nach seinem Tod 2011 in Buxtehude eine umfangreiche Fotosammlung hinterließ. Der Nachlass wurde von Dieter Klar erworben und damit zum großen Teil erhalten. Eine Auswahl der...

  • Stade
  • 02.11.21
  • 17× gelesen
Panorama
Gruseln, bis der Kopf raucht: Diesen qualmenden Kürbis hat Sascha Greve aus Buchholz abgelichtet
12 Bilder

Fotoaktion: Wie feiern die WOCHENBLATT-Leser Halloween?
So schaurig-schön ist das Gruselfest!

(sv). Happy Halloween! Der Hexenhut sitzt schief, draußen grinsen fiese Kürbisse und die Standuhr schlägt zur Geisterstunde: Halloween ist endlich da! Passend zum gruseligsten Tag im Jahr haben zahlreiche WOCHENBLATT-Leserinnen und -Leser Fotos ihrer Dekorationen und Kostüme eingesandt. Das WOCHENBLATT wünscht seinen Leserinnen und Lesern ein schaurig-schönes Halloweenwochenende!  Den Spaß an Halloween nicht zu weit treiben Das Horrorhaus Ritsch öffnet zu Halloween seine Türen

  • Buchholz
  • 29.10.21
  • 89× gelesen
Service

Neue Ausstellung im Stader Rathaus

jab. Stade. Eine Vernissage findet am Donnerstag, 4. November, unter dem Titel "Buxtehude-Altes Land-Stade-Hamburg" im Foyer des Neuen Rathauses in Stade statt. Gezeigt werden Fotos von Karl Emil Fick. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung bis Dienstag, 2. November, unter ( 04141-401411 oder per Mail an kultur@stadt-stade.de. Die Ausstellung ist ab Freitag, 5. November, der Öffentlichkeit zugänglich.

  • Stade
  • 26.10.21
  • 10× gelesen
Panorama
Sie beleuchten unsere Fenster an Halloween: Fies grinsende Kürbisse. Was darf bei Ihnen in der Gruselnacht nicht fehlen?

Das WOCHENBLATT fragt seine Leser
Fotoaufruf: Wie feiern Sie Halloween?

(sv). Kürbisse schnitzen, schaurige Kostüme basteln und den Dekoladen mit einem Skelett unter dem Arm verlassen - für alle Halloween-Fans laufen die Vorbereitungen auf den 31. Oktober bereits auf Hochtouren. Die gruselbegeisterte WOCHENBLATT-Redaktionsvolontärin, Svenja Adamski, hat für ihren anstehenden Hexenzirkel zum Beispiel schon im September selbstgebackene Kürbisbrötchen getestet und mumifizierte Würstchen im Schlafrock ausprobiert. Auch wenn die Halloween-Feiern in diesem Jahr...

  • Buchholz
  • 22.10.21
  • 69× gelesen
ServiceAnzeige
Tatsächlich hängt die Toilette an der Decke und Jörg Oster macht vom Fußboden aus Faxen
2 Bilder

Alles über Kopf: Das Verrückte Haus ist ein tolles Vergnügen in Bispingen

ah. Bispingen. Das Haus steht auf dem Dach und in ihm die Welt auf dem Kopf. In dem Verrückten Haus in Bispingen ist oben unten und unten oben. Stühle, Tische, Toilette und Schränke hängen an der „Decke“, dem eigentlichen Fußboden. Ein Besuch in dem Haus ist ein verwirrendes Vergnügen. Auch, weil seine Architekten das Gebäude um mehr als sechs Grad längs und quer geneigt haben. Mit diesem Kniff stellen sie den Gleichgewichtssinn auf die Probe. Auf zwei Etagen und mehr als 120 Quadratmetern...

  • Buchholz
  • 15.10.21
  • 55× gelesen
Panorama
WOCHENBLATT-Medienberater Rainer Dodenhoff (li.) und Hanstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus freuen sich schon auf den neuen Hanstedt-Kalender 2022 voller Termine und schöner Fotos

WOCHENBLATT-Leser können ihre schönsten Motive einsenden / Jetzt schon Termine einreichen
Fotos gesucht für den Hanstedt-Kalender 2022

sv. Hanstedt. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten auch in diesem Jahr wieder viele Veranstaltungen ausfallen - das kulturelle Leben und soziale Beisammensein wurde auf eine harte Probe gestellt und viele im Hanstedt Kalender aufgeführten Termine wurden gestrichen. Unterkriegen ließen sich die Hanstedter aber keineswegs - sobald es wieder möglich war, wurden Corona-konforme Veranstaltungen organisiert: Im Juni sparten 114 Radfahrer beim Stadtradeln insgesamt drei Tonnen CO₂ ein, in Undeloh...

  • Hanstedt
  • 28.09.21
  • 48× gelesen
  • 1
Panorama
Lias (6) und Hanno (3) Klindworth aus Regesbostel sind stolz auf ihre fünf Meter hohe Sonnenblume
2 Bilder

Haben Sie besondere Pflanzen im Garten?
Bis zu fünf Meter hoch wurden diese Sonnenblumen

(sv). Unzählige Fotos von meterhohen Sonnenblumen brachten diesen Sommer jede Menge Farbe und Freude in die WOCHENBLATT-Redaktion. Nun, da der Herbst seinen Einzug hält, dürfte es auch wieder einige erfreuliche Ernten geben. Von welchen großen oder besonders geformten Pflanzen und Gemüseernten wurden Sie dieses Jahr in ihrem Garten überrascht? Schicken Sie per E-Mail ein Foto mit Angabe des Urhebers, Ihres Namens und Ihres Wohnorts an red-buch@kreiszeitung.net.

  • Buchholz
  • 17.09.21
  • 28× gelesen
  • 2
Service
2 Bilder

Der „Herbst“ zieht in die Stadtbücherei Buchholz

nw/tw. Buchholz. Durch die Corona-Maßnahmen räumlich eingeschränkt finden in der Buchholzer Stadtbücherei (Kirchenstr. 6) weiterhin Kunstausstellungen statt. Passend zur kommenden Jahreszeit zeigt die Fotogruppe des NABU Hamburg Werke zum Thema „Herbst“. Die Gruppe besteht seit 2014 und hat zurzeit 26 Mitglieder. Als anerkannte Fachgruppe des NABU ist das Hauptthema Naturfotografie. Neben Dokumentationen zu Naturschutzthemen (Moorprojekt, A26 etc.) ist ein Schwerpunkt der regelmäßigen Treffen...

  • Buchholz
  • 03.09.21
  • 30× gelesen
Panorama
Einfach mal mitten im Tister Bauernmoor die Beine hochlegen und entspannen, fotografiert von Werner Beutler aus Hanstedt
44 Bilder

WOCHENBLATT-Foto-Aktion: Die schönsten Sommerbilder der Leser
Sonnige Grüße aus der Region

(sv). Ein letztes Mal noch - weil es einfach so viele großartige Einsendungen gab - präsentiert das WOCHENBLATT die schönsten Sommerimpressionen der Leser, bevor es nächsten Monat langsam auf den Herbst zugeht. (sv). Über 60 weitere herrliche Sommerimpressionen der WOCHENBLATT-Leserinnen und -Leser sind in der vergangenen Woche in der Redaktion eingegangen. Hier finden Sie einige der schönen Sommerimpressionen: Mansfeld (sv). Und wieder einmal zeigt sich, die WOCHENBLATT-Leserinnen und -Leser...

  • Buchholz
  • 27.08.21
  • 895× gelesen
  • 2
Service

Fotoausstellung
"Das Leben im alten Stöckte" bis 28.08.2021

Unter dem Titel „Das Leben im alten Stöckte“ zeigt Hermann Isenberg in der Zeit vom 30. Juli bis zum 29. August 2021 viele interessante Fotos aus den vergangenen Jahren, die gute Einblicke in die Entwicklung und Veränderung des Ortes geben. Gemeinsam mit Peter Homann hat Hermann Isenberg eine Foto- und Textauswahl aus dem umfangreichen Archiv von Homann getroffen. Die Ausstellung zeigt insbesondere das Leben der Bürger von Stöckte in verschiedenen Epochen. Insbesondere die älteren Fotos werden...

  • Winsen
  • 25.08.21
  • 51× gelesen
  • 1
Panorama
Die Schwindebachquelle in Soderstorf-Egestorf (Landkreis Harburg) ist mit 60 Litern pro Sekunde die zweitwasserreichste Quelle Niedersachsens und definitiv einen Besuch wert
2 Bilder

WOCHENBLATT-Aktion
Schicken Sie uns Ihr schönstes Sommerfoto!

(sv). Der August mag ein wenig verregnet begonnen haben, doch ansonsten hat uns der Sommer schon mit einigen schönen Tagen vor die Tür gelockt. So zieht beispielsweise die Schwindebachquelle mit ihren aufsteigenden Sandfontänen und farbenfrohen Mineralablagerungen Wanderer von nah und fern in die Lüneburger Heide nach Soderstorf-Egestorf (Landkreis Harburg). Aber auch im eigenen Garten faszinieren Hummeln und Sonnenblumen im prächtigen Farben- und Blütenkleid. Wie bei Cindy Höper aus Ahlerstedt...

  • Buchholz
  • 06.08.21
  • 142× gelesen
  • 1
Service

Ansprechende Fotos mit einfachen Mitteln: Essen richtig fotografieren

Im digitalen Zeitalter ist ein längst ein Trend geworden, selbst gekochte Speisen oder Essen aus dem Restaurant für die eigenen Social-Media-Kanäle zu fotografieren. Menschen jeden Alters teilen Fotos von Pizza, Pasta, Salaten und Steaks und zeigen so der ganzen Welt, wo sie gerade eingekehrt sind oder welches neue Gericht sie zum ersten Mal nachgekocht haben. Wer seine Eigenkreationen aber buchstäblich ins richtige Licht rücken will, sollte beim Fotografieren von Essen einige wichtige Punkte...

  • Buxtehude
  • 05.07.21
  • 17× gelesen
Service

Der Jesteburger Arbeitskreis für Heimatpflege öffnet sein Archiv
Dia-Schau zur Jesteburger Zeitgeschichte am 28. Juni

as. Jesteburg. Großformatige Schnappschüsse aus der Jesteburger Zeitgeschichte, wie diese Arbeiter in der Ziegelei, präsentieren der Arbeitskreis für Heimatpflege und die Kunstkommission Jesteburg am Montag, 28. Juni, um 17 Uhr in der Schützenhalle (Am Alten Moor 10) in Jesteburg. In einer Dia-Schau werden Fotos aus dem Archiv des Heimatvereins gezeigt. Zusätzlich werden einige ausgewählte Bilder auch als Großformate dauerhaft in der Schützenhalle ausgestellt. Diese Fotos wurden von den Gilbert...

  • Jesteburg
  • 22.06.21
  • 8× gelesen
Panorama
Spannung vor der Öffnung: Samtgemeindearchivarin Ulrike Gerdts und der ehrenamtliche Mitarbeiter des Harsefelder Samtgemeindearchivs, Günter Kachmann, mit der Zeitkapsel Fotos: sc
2 Bilder

Eine Reise in die 50er Jahre
Zeitkapsel der alten Rosenborn-Grundschule in Harsefeld wurde geöffnet

sc/jab. Harsefeld. Einen Sprung in die Vergangenheit gab es im Harsefelder Rathaus. Im Beisein der Harsefelder Rathauschefin Ute Kück, Vize-Chef Bernd Meinke und der Leiterin des Samtgemeindearchivs Ulrike Gerdts sowie des ehrenamtlichen Mitarbeiters des Harsefelder Samtgemeindearchivs Günter Kachmann wurde die Zeitkapsel der alten Rosenborn-Grundschule geöffnet. Dass die Kapsel gefunden wurde, ist der akribischen Suche Kachmanns zu verdanken. Der Harsefelder Fotograf Kachmann begab sich in den...

  • Harsefeld
  • 04.03.21
  • 351× gelesen
Service
Bereichern die eigenen vier Wände: Zu den Kunstwerke zum Ausleihen gehören unter anderem "point of no return" (Frank Marten) ...
2 Bilder

Kunst für zu Hause in der Artothek der Stadtbücherei Buchholz ausleihen

tw/nw. Buchholz. Museen, Galerien und Kunstvereine haben aufgrund der Pandemie geschlossen. Büchereien und Artotheken auch, mit einem Unterschied: alle Medien und Kunstwerke können auf Bestellung kontaktlos abgeholt oder geliefert werden. So auch in der Artothek der Buchholzer Stadtbücherei. Denn, wer keine Ausstellungen besuchen kann und sich mehr zu Hause aufhält, freut sich über abwechslungsreiche Kunst in den eigenen vier Wänden. Die Schließung der Stadtbücherei / Artothek wurde genutzt um...

  • Buchholz
  • 19.02.21
  • 116× gelesen
Panorama
Archivar Sebastian Merkel schaut das Stadtarchiv durch

Bürger zum Mitmachen aufgefordert
Winsen neuer Stadtarchivar

thl. Winsen. Sebastian Merkel ist Winsens neuer Stadtarchivar. Der Historiker hat in Hamburg sein Geschichtsstudium erfolgreich absolviert, arbeitete dann in einigen Museen und sammelte weitere Berufserfahrungen im Archivbereich. Zuletzt war Merkel beruflich im Kreisarchiv Stormarn tätig, bevor er von dort nach Winsen wechselte. Ein Stadtarchiv ist gewissermaßen das Gedächtnis einer Stadt. Eine Hilfe, Wichtiges nicht in Vergessenheit geraten zu lassen und immer wieder abrufen zu können. Die...

  • Winsen
  • 05.01.21
  • 178× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.