Freibad Buchholz

Beiträge zum Thema Freibad Buchholz

Das könnte Sie auch interessieren:

Blaulicht

Durchsuchungen im Kreis Stade
Drogen im Wert von 120.000 Euro beschlagnahmt

tk Stade. Erneut ist der Polizei ein Schlag gegen den Drogenhandel im Landkreis Stade gelungen: Vier Wohnungen im Kreis Stade wurden durchsucht. Dabei fanden die Ermittler mehrere Kilogramm Betäubungsmittel sowie eine Indoorplantage. Den Verkaufswert der Drogen schätzt die Polizei auf rund 120.000 Euro. Die drei mutmaßlichen Dealer waren nach Angaben der Polizei bislang nicht in Erscheinung getreten. Sie sind aber dem Zoll Hamburg bei einer Kontrolle aufgefallen, der sich daraufhin mit einem...

Sport
Mit Gold dekoriert: Nikias Arndt, hier im Trikot seines ehemaligen Teams Giant Alpecin

Gebürtiger Buchholzer mit Mixed-Staffel erfolgreich
Rad-Star Nikias Arndt rast zu WM-Gold

os. Buchholz. Toller Triumph für Radrennfahrer Nikias Arndt (29): Bei der Straßen-WM in Belgien holte der gebürtige Buchholzer Gold mit der Mixed-Staffel. Das deutsche Sextett, dem neben dem Profi des Teams DSM der vierfache Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin (36) bei dessen letztem Profirennen, Max Walscheid (28), Lisa Brennauer (33), Lisa Klein (25) und Mieke Kröger (28) angehörten, brauchte für die 44,5-Kilometer-Strecke von Knokke nach Heist 50:49 Minuten. Auf Rang zwei landete die...

Wirtschaft
Der Glasfaserausbau von "Glasfaser Nordwest" schreitet gut voran

Vodafone verklagt das Bundeskartellamt
"Glasfaser Nordwest" soll ausgebremst werden

(bim). Das Bundeskartellamt hatte Anfang 2020 grünes Licht gegeben für das Jointventure "Glasfaser Nordwest", mit dem die Deutsche Telekom und der Regionalanbieter EWE den gemeinsamen Glasfaserausbau in 13 Pilotregionen beschleunigen wollen, u.a. in Stade und Tostedt. Diese Freigabe zur Firmengründung hat das Oberlandesgericht (OLG) in Düsseldorf nun aufgehoben und damit einer Beschwerde des Wettbewerbers Vodafone stattgegeben. Vodafone hatte offiziell geklagt aus Sorge, dass die Glasfaser...

Blaulicht
Die beiden Insassen des Peugeot wurden bei dem Unfall schwer verletzt
2 Bilder

Schwerer Unfall auf der L124 bei Stade
Zwei Schwerverletzte: Transporter kracht in den Gegenverkehr

nw/tk. Stade. Zwei Menschen wurden am Donnertagnachmittag bei einem Verkehrsunfall schwer und einer leicht verletzt. Gegen 16:13 Uhr kam es auf der Landesstraße 124 zwischen Riensförde und Hagen-Steinbeck zu dem Unglück. Ein 18-jähriger Ahlerstedter befuhr mit einem Mercedes Transporter die L124 in Richtung Hagen-Steinbeck, verlor auf regennasser Fahrbahn aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr. Dabei  kam es zu einem Frontalzusammenstoß...

Blaulicht

Warnung vor Gewinnspiel-Inkasso

(bim). Der Trick ist nicht neu, aber Betrüger versuchen es immer wieder: Aktuell sind vermeintliche Mahnungen eines Inkassounternehmens in Umlauf, in denen Rechtsanwalt Dr. Mathias Müller eine hohe Geldsumme für eine telefonische Anmeldung zum Dienstleistungsvertrag "Deutsche Gewinner Zentrale Lotto 6-49" einfordert und mit Konto-Sperrung droht. Als Absender wird die "Inkasso Hauptzentrale Köln" angegeben. Die Forderung von 546,44 Euro soll an "PANNON SL" überwiesen werden. Ein Dr. Mathias...

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Blaulicht
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen die Flammen meterhoch aus dem Dach
3 Bilder

Großfeuer zerstört Rettungswache in Winsen

thl. Winsen. Ein Großbrand hat in der Nacht zu Samstag die Rettungswache gegenüber des Winsener Krankenhauses nahezu komplett zerstört. Verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand. Sechs Ortsfeuerwehren mit rund 100 Einsatzkräften rasten in die Friedrich-Lichtenauer-Allee und kämpften gegen die Flammen. Auch ein Großaufgebot an Rettungskräften war mit der leitenden Notärztin und dem Organisatorischen Leiter Rettungsdienst vor Ort. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen die Flammen...

Panorama
3 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 24. September
Erneut ein Corona-Toter in Hanstedt

(os). Traurige Nachrichten aus dem Landkreis Harburg: Erneut ist ein Mann im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben. Nach WOCHENBLATT-Informationen stammte der Mitt-Achtziger aus Hanstedt. Damit stieg die Anzahl der Menschen, die im Landkreis Harburg an oder mit dem Coronavirus verstorben sind, auf 117.  Positiv entwickelte sich dagegen der Inzidenzwert: Dieser lag am heutigen Freitag, 24. September, mit 47,26 das erste Mal seit mehr als einem Monat wieder unter der 50er-Marke. Es...

Service
Wasserratten und Badenixen dürfen sich freuen: Am Samstag öffnen diverse Freibäder in der Region, darunter auch das Jesteburger Freibad

Diese Freibäder öffnen am Samstag, 5. Juni
Im Landkreis Harburg beginnt die Badesaison

as. Landkreis Harburg. Endlich: Die Freibäder im Landkreis Harburg dürfen öffnen, sofern der Inzidenzwert unter 100 bleibt. Liegt die Inzidenz unter 50, entfällt die Testpflicht. Die Freibäder öffnen unter Einhaltung der Corona-Regeln, mit eingeschränkten Besucherzahlen, Kontaktverfolgung, Abstandsregeln und Maskenpflicht. Aktuelle Infos zu den Hygienemaßnahmen und Öffnungszeiten gibt es auf den Internetseiten der Freibäder bzw. Kommunen. Passend zu Sonnenschein und steigenden Temperaturen...

  • Jesteburg
  • 01.06.21
  • 233× gelesen
  • 1
Panorama
Hans Wurlitzer (re.) und Dr. Christian Kuhse (2. v. re.) präsentierten den Gästen auch den neugestalteten Ein- und Ausgang zum Freibad
2 Bilder

Bereit für den Sommer: "Kritik sehr ernstgenommen"
Bad Buchholz öffnet in diesem Jahr auf jeden Fall

os. Buchholz. Das Bad Buchholz ist bereit: Sobald eine Verordnung durch das Land Niedersachsen vorliegt, dass Schwimmbäder wieder genutzt werden dürfen, werden sich auch die Türen der Einrichtung am Holzweg öffnen. Das versprachen Dr. Christian Kuhse, Geschäftsführer der Stadtwerke Buchholz, und Badbetriebsleiter Hans Wurlitzer jetzt bei einem Rundgang durch das Bad, an dem Ratsmitglieder und Vereinsvertreter teilnahmen. "Wir haben die Kritik wegen der Nichtöffnung im vergangenen Jahr sehr...

  • Buchholz
  • 25.05.21
  • 468× gelesen
Panorama
Hier können sich die Badegäste später auf Abstand begegnen: Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Christian Kuhse (re.) und Badbetriebsleiter Hans Wurlitzer im neuen Eingangsbereich des Buchholzer Freibades

60.000 Euro für den Umbau
Freibad Buchholz öffnet auf jeden Fall

os. Buchholz. Das Buchholzer Freibad soll in diesem Jahr auf jeden Fall öffnen. Das hat der Buchholzer Finanzausschuss gefordert und am vergangenen Mittwoch einstimmig einen entsprechenden AfD-Antrag empfohlen. Ein Anruf bei Badbetriebsleiter Hans Wurlitzer oder Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Christian Kuhse durch die Lokalpolitiker hätte wohl gereicht, um den Antrag als obsolet zu erkennen. Denn: Die Stadtwerke sind längst dabei, durch umfangreiche Umbaumaßnahmen das Hallen- und Freibad für...

  • Buchholz
  • 16.03.21
  • 657× gelesen
Politik

Freibadsaison: Die Buchholzer bleiben außen vor!

AUF EIN WORT Die zarte Hoffnung vieler Bürger, dass das Freibad Buchholz in dieser Saison doch noch geöffnet wird, hat sich schnell zerschlagen: Der Verwaltungsausschuss hat am Donnerstagabend mit großer Mehrheit gegen den Antrag der AfD-Ratsfraktion gestimmt, die Einrichtung am Holzweg schnellstmöglich zu öffnen. Damit bleibt Buchholz das einzige Freibad im Landkreis Harburg, das in diesem Jahr geschlossen bleibt. Ein Armutszeugnis für die einwohnerstärkste Stadt im Landkreis Harburg....

  • Buchholz
  • 10.07.20
  • 124× gelesen
Panorama
"Hier sind die Abstandsregeln nicht einzuhalten": Badbetriebsleiter Hans Wurlitzer (li.) und Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Christian Kuhse im Zugang zum Außenbereich des Buchholzer Bades
2 Bilder

"Bauliche Gegebenheiten lassen Öffnung nicht zu"
Freibad Buchholz bleibt zu

os. Buchholz. Die Entscheidung der Geschäftsführung der Buchholzer Stadtwerke, des Aufsichtsrats und der Spitze der Stadtverwaltung, das Buchholzer Freibad in dieser Saison nicht zu öffnen, hat in der Nordheidestadt und in den umliegenden Gemeinden für einen Sturm der Entrüstung gesorgt. Die Entscheidung werde gleichwohl nicht revidiert, betonten Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Christian Kuhse und Badbetriebsleiter Hans Wurlitzer bei einem Vor-Ort-Termin mit dem WOCHENBLATT. "Die baulichen...

  • Buchholz
  • 26.06.20
  • 336× gelesen
Politik
Die Öffnung des Hallenbades am 1. August wird von Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse als Lichtblick verkauft

Freibad-Schließung in Buchholz nochmal überdenken!

AUF EIN WORT Die Kritik an der Entscheidung der Stadt Buchholz, der Stadtwerke und deren Aufsichtsrat, das Freibad am Holzweg in diesem Jahr nicht zu öffnen, sorgt nach wie vor für Kopfschütteln bei den Bürgern. Ich kann das nachvollziehen. Die vergangenen Tage gaben einen Vorgeschmack darauf, was Buchholzern in diesem Sommer bevorsteht: Obwohl es warm war und das Wetter zum Sprung ins kühle Nass einlud, müssen die Bürger in der Nordheidestadt zu Hause bleiben, anders als in vielen anderen...

  • Buchholz
  • 16.06.20
  • 1.468× gelesen
Panorama
Moritz Harder (v. li.), stv. Badbetriebsleiterin Irena Holz und Badbetriebsleiter Hans Wurlitzer können die Vorbereitung stoppen: Der Aufsichtsrat der Stadtwerke hat entschieden, das Buchholzer Freibad in dieser Saison nicht zu öffnen

Harsche Kritik an Entscheidung, Freibad Buchholz nicht zu öffnen

os. Buchholz. Die Entscheidung der Stadt Buchholz und der Buchholzer Stadtwerke, das Freibad in der Nordheidestadt in diesem Jahr nicht zu öffnen (das WOCHENBLATT berichtete), hat vielerorts für Kritik und Unverständnis gesorgt. "Es ist völlig unverständlich, dass die Sport- und Familienstadt Buchholz nicht in der Lage ist, das Freibad zu öffnen, aber die kleinen Gemeinden Jesteburg und Hanstedt dieses demnächst durchaus realisieren können", kritisiert WOCHENBLATT-Leserin Regina Wohlers aus...

  • Buchholz
  • 05.06.20
  • 512× gelesen
Service
Das Sonnensegel wird diesen Sommer niemandem Schatten spenden, denn die Becken und Liegeflächen im Freibad Buchholz bleiben leer

Nur das Hallenbad öffnet ab 1. August
Freibad in Buchholz bleibt diesen Sommer geschlossen

tw/nw Buchholz. Kein Planschen, Rutschen oder vergnügliches Juchzen: Im Freibad Buchholz wird es diesen Sommer keinen Badespaß geben. Darauf haben sich nun die Betriebsleitung des Buchholz Bad, der Geschäftsführer der Wirtschaftsbetriebe und der Aufsichtsrat der Wirtschaftsbetriebe verständigt. Denn die Öffnung des Freibades wäre aufgrund des erforderlichen Auflagen nur unter erheblichen Einschränkungen, umfangreichen Auf- und Umrüstungen und ohne ungezwungenes Badevergnügen möglich. Ein...

  • Buchholz
  • 29.05.20
  • 972× gelesen
Panorama
Ein Sprung ins kühle Nass ist bei dem Wetter genau das Richtige. 
Dabei sollte man aber einige Regeln beachten   Fotos: thl
2 Bilder

Ansturm auf Freibäder / Extrem hohe Waldbrandgefahr
Rekordverdächtige Hitze

(thl/ce). Der Sommer ist da - und zwar gleich mit Temperaturen, die für den Juni ungewöhnlich sind. Anfang dieser Woche haben wir bei Werten von bis zu 37 Grad im Schatten ohne Ende geschwitzt. Noch schlimmer war es in der Sonne direkt. In Scharmbeck zeigte ein Thermometer, das direkt in der Sonne hing, unglaubliche 54 Grad an. Temperaturen, wie man sie sonst nur vom Urlaub in Afrika kennt. Nach einer kurzen Abkühlung am Donnerstag und Freitag geht das Quecksilberthermometer an diesem...

  • Stelle
  • 28.06.19
  • 132× gelesen
Panorama
Die jungen Segler lernten beim Training im Buchholzer Freibad, wie sie sich nach dem Kentern richtig verhalten

Gekentert im Freibad-Becken

Segelkameradschaft Buchholz führte Training für Nachwuchs-Segler durch / Noch sind Plätze frei os. Buchholz. Ungewöhnlicher Anblick im Schwimmerbecken des Buchholzer Freibades: Die Segelkameradschaft Buchholz (SKB) führte jetzt zu Beginn der diesjährigen Kindersegel-Saison ein Kentertraining durch. Jeweils zu zweit kippten die insgesamt acht Teilnehmer die Optimisten-Boote um und richteten sie danach wieder auf. „Die Kinder haben das hervorragend hinbekommen“, lobte Jugendleiter Nils Kluge, der...

  • Buchholz
  • 03.06.17
  • 158× gelesen
Panorama
Wie es sich anfühlt, am Steuer eines Rettungsbootes zu stehen, probiert Jakob Weber anlässlich des DLRG-Tages zur Freibaderöffnung in Buchholz aus

DLRG-Tag und Saisoneröffnung

as. Buchholz. Wie bei Baywatch: Bei der Saisoneröffnung des Buchholzer Freibads, zu der das Bad und die DLRG-Ortsgruppe Buchholz (Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft) eingeladen hatten, stellten die Rettungsschwimmer ihre Arbeit vor. Die DLRG Buchholz wurde dabei von den DLRG-Ortsgruppen Bardowick, Dahlenburg, Lopautal, Neu Wulmstorf, Seevetal und Tostedt unterstützt. Unter anderem wurde durch eine geschwärzte Tauchmaske des Tauchers simuliert, wie Einsatztaucher von Signalmännern in trüben...

  • Buchholz
  • 01.06.16
  • 52× gelesen
Blaulicht

+++Update: Das Kind ist leider verstorben+++ Junge (6) im Buchholzer Bad ertrunken / Polizei sucht Zeugen

Der sechsjährige Junge, der am vergangenen Samstag im Buchholzer Hallenbad einen Badeunfall hatte, ist tot. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, starb das Kind am Mittwochabend in der Hamburger Uniklinik. Die Umstände, wie der Nichtschwimmer ohne Schwimmflügel in das Schwimmerbecken geriet und dort zu Boden sank, sind nach wie vor unklar. Ein Zeugenaufruf der Polizei brachte keine weiteren Erkenntnisse. Gegen die Schwimmaufsicht wurde mittlerweile ein Strafverfahren wegen des Verdachts der...

  • Buchholz
  • 08.06.14
  • 4.238× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.