Beiträge zum Thema Geschäftsführer

WirtschaftAnzeige
Lange stand an der Fassade des Einrichtungshauses in 
Lüneburg-Adendorf „Möbel Schulenburg“. Doch nun leuchtet hier das Logo von Opti-Wohnwelt

Aus Möbel Schulenburg wird Opti Wohnwelt in Adendorf
Einkaufserlebnis mit zahlreichen Neuheiten

Im Norden ist Opti-Wohnwelt schon seit etlichen Jahren in Schiffdorf bei Bremerhaven, in Werlte und weiter nordöstlich in Prenzlau und Neubrandenburg präsent. In Bremen wird es drei neue Einrichtungshäuser der Gruppe geben. In den Hamburger Großraum dringt das Möbelhaus nun mit der Übernahme des renommierten Einrichtungshauses von Möbel Schulenburg in Adendorf (Artlenburger Landstraße 66) vor. Dabei folgt das Familienunternehmen aber keineswegs der aggressiven Expansionspolitik, wie man sie von...

  • Buchholz
  • 09.03.21
Wirtschaft
Führen das Unternehmen: Oliver Uhl (li.) und
Rembert Kübel-Heising   Foto: Karsten Schaar

Oliver Uhl ist Gesellschafter bei Kuhse
Winsen: Vom Azubi zum Chef

thl. Winsen. "Ich wollte die Firma schon immer übernehmen. Ich lebe meinen Traum", sagt Oliver Uhl. Der 41-Jährige ist seit knapp drei Monaten Gesellschafter und Geschäftsführer der Kuhse Industrial Components GmbH aus Winsen. Das Unternehmen stellt Elektromagnete und Magnetspulen für Gleich- und Wechselspannung her. Der Lebenstraum von Oliver Uhl begann, als er vor 25 Jahren seine Ausbildung bei der Firma Kuhse zum Industriekaufmann absolvierte. "Ich war damals der erste Realschüler, der...

  • Winsen
  • 20.02.21
Wirtschaft
Druckerei-Leiter Ugras Degirmenci (li.) und WOCHENBLATT-Geschäftsführer Stephan Schrader beim Andruck der Ausgaben vom vergangenen Mittwoch. (Ausnahmsweise kurz ohne Maske, da im kompletten Produktionsbereich der Druckerei strenge Maskenpflicht besteht) Foto: Philipp Dickersbach/Beig-Verlag

Jetzt noch umweltfreundlicher!
Ab sofort erscheint das WOCHENBLATT auf 100-prozentigem Recyclingpapier

Das WOCHENBLATT auf neuem Papier: Seit vergangenem Mittwoch werden die Ausgaben der WOCHENBLATT-Gruppe zu 100 Prozent auf recyceltem Papier gedruckt. Dieses wird in Deutschland hergestellt und ist mit dem blauen Umweltengel zertifiziert. Bisher hatte das WOCHENBLATT-Papier einen Altpapier-Anteil von 60 bis 70 Prozent. „Auch wir wollen unseren Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten", sagt Stephan Schrader, WOCHENBLATT-Geschäftsführer. "Daher freuen wir uns, dass wir diese Umstellung als einer der...

  • Buxtehude
  • 13.02.21
Panorama
Zum Vorstand der Verkehrswacht gehören (hinten v. li.): Andreas Bollow (3. Vorsitzender),
Christian Riech (1. Vorsitzender), Adolf Falken (Geschäftsführer) und Dieter Jacobsen (Beisitzer) sowie (vo. v. li.) Andrea Möller (Beisitzerin), Martina Martens (Kassenwartin) und
Rainer Tews (Koordinator Jugendverkehrschule). Es fehlt Dirk Poppinga (2. Vorsitzender)   Foto: Verkehrswacht

Winsen: Verkehrswacht sucht einen neuen Geschäftsführer

Verkehrswacht Harburg-Land hat noch keinen Nachfolger für Adolf Falken gefunden thl. Winsen. "Wenn einer seit mehr als 25 Jahren ehrenamtlich einen Posten bekleidet, jetzt 78 Jahre alt ist und kürzertreten möchte, kann ich das voll verstehen", sagt Christian Riech, Vorsitzender der Verkehrswacht Harburg-Land. "Das Problem ist nur, wir finden keinen Nachfolger." Die Verkehrswacht sucht dringend einen neuen Geschäftsführer! "Unsere Bemühungen, einen Nachfolger für Adolf Falken, der den Posten...

  • Winsen
  • 31.10.20
Wirtschaft
Christoph Kunst (Mitte) mit WOCHENBLATT-Verleger Martin Schrader (li.) und Geschäftsführer Stephan Schrader
19 Bilder

Der Kapitän geht von Bord
Das WOCHENBLATT verabschiedet seinen Geschäftsführer Christoph Kunst

Nach zwölf Jahren als Verlagsleiter und Geschäftsführer der Neuen Buxtehuder Verlagsgesellschaft verlässt Christoph Kunst das WOCHENBLATT, um sich im Raum Düsseldorf mit einem eigenen Unternehmen selbstständig zu machen. "Ich bin der einzige in meiner Familie, der nicht selbstständig ist", hat er im Mitarbeiterkreis häufiger fallen lassen. Jetzt war für ihn offensichtlich der Zeitpunkt gekommen, diesen Zustand zu ändern. Nicht nur beim WOCHENBLATT hinterlässt die energiegeladende Führungskraft...

  • Buxtehude
  • 29.07.20
Wir kaufen lokal
Die Geschäftsführer (v. li.) Holger Grundt (Der Beschrifter), Philipp Brombach (Der Beschrifter) und Stephan Schrader (WOCHENBLATT) mit den Bannern

Mehr als 750 Banner in den Schaufenstern der Region
Ein Riesenerfolg mit "Wir sind für Sie da": WOCHENBLATT-Kampagne im Landkreis Stade und Harburg kommt super an

 "Wir sind für Sie da" und "Wir haben geöffnet": Die Kampagne, die das WOCHENBLATT und die Buchholzer Firma "Der Beschrifter" vor zwei Wochen gemeinsam ins Leben gerufen haben, kommt bei Einzelhändlern und Dienstleistern super gut an. Mehr als 300 Unternehmen in den Landkreisen Harburg und Stade beleben aktuell mit rund 750 Bannern ihre Schaufenster. Mittlerweile sind die Banner, die das WOCHENBLATT und "Der Beschrifter" kostenfrei verteilen, fast vergriffen. "Eine tolle Aktion, vielen Dank",...

  • Buxtehude
  • 08.05.20
Wirtschaft
Geschäftsführer Oliver Bohn berichtet über die Maßnahmen des Autohauses Kuhn+Witte in der Corona-Zeit

"Wir sind weiterhin für unsere Kunden da!"
Das WOCHENBLATT sprach mit Oliver Bohn, Geschäftsführer des Autohauses Kuhn+Witte, über die Situation des Kfz-Gewerbes

Die Restriktionen für die Autohäuser während der Corona-Zeit sind einschneidend. Der Verkauf geht gegen null, die Werkstätten sind kaum ausgelastet. PR-WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Axel-Holger Haase sprach mit Oliver Bohn, Geschäftsführer des Autohauses Kuhn+Witte, über die derzeitige Situation des Kfz-Gewerbes. WOCHENBLATT: Herr Bohn, die Autohäuser sind von den Maßnahmen der Corona-Zeit sehr stark betroffen. Wie stellt sich die Situation für das Autohaus Kuhn+Witte dar, das an drei Standorten...

  • Buchholz
  • 09.04.20
Wirtschaft
Jens Wrede

Jens Wrede wird neuer WLH-Geschäftsführer

Diplom-Kaufmann folgt 2019 auf Wilfried Seyer os. Buchholz. Jens Wrede (53) wird zum 1. Januar 2019 neuer Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH (WLH) mit Sitz in Buchholz. Der Diplom-Kaufmann folgt auf Wilfried Seyer, der Ende 2018 aus Altersgründen ausscheidet. "Überzeugt hat Herr Wrede insbesondere mit seiner breiten Erfahrung aus führenden Positionen in Wirtschaftsunternehmen, unterschiedlichen Stationen der Wirtschaftsförderung und des Wissenschafts- und...

  • Buchholz
  • 29.06.18
Wir kaufen lokal
Dr. David Strack: "Letztlich ist Online-Bestellung nur eine erweiterte Dienstleistung"

"Wir decken Kaufmotive ab": WOCHENBLATT-Interview mit EDEKA-Geschäftsführer Dr. David Strack

Es ist viel zu lesen über das Händlersterben auf der Fläche und rückläufige Kundenzahlen in den Innenstädten. Als Gründe nennen Experten u.a. den Wandel des Konsumverhaltens vor allem jüngerer Zielgruppen. Von Dr. David Strack, einem der drei Geschäftsführer der EDEKA Nord, wollte das WOCHENBLATT im Rahmen seiner Kampagne "Wir kaufen lokal" wissen, welche Weichen ein Vollsortimenter wie EDEKA on- und offline für die Zukunft stellt. WOCHENBLATT: Wie schätzen Sie persönlich die Zukunft des...

  • Buxtehude
  • 10.10.17
Wirtschaft
Stadeum-Geschäftsführer Egon Ahrens

Messe in Stade wird neu strukturiert

Nach dem Aus von "Stade aktuell": Ein Grobkonzept für die neue Ausrichtung im Jahr 2019 steht bc. Stade. Im nächsten Jahr wird es keine Messe "Stade aktuell" geben. Nach dem Aus der gleichnamigen Veranstaltungsgesellschaft der Standortgemeinschaft "Aktuelles Stade" - der Vereinigung der Kaufleute in der Innenstadt - zum Jahresende (das WOCHENBLATT berichtete), wird sich künftig das Stadeum um die Organisation kümmern. "Die Messe hat eine bedeutende Stellung in Stade. Wir wollen sie neu und...

  • Stade
  • 07.04.17
Panorama
Menschen mit und ohne Behinderung packen in dem Kreativ-Laden gemeinsam an. Ilona Fajhe (li.) aus der Abteilungsleiterin Berufsausbildung und Arbeit der Lebenshilfe, und Geschäftsführer Niko Lampio (hi. li.) sind stolz auf die gute Zusammenarbeit
2 Bilder

Kreatives von der Lebenshilfe in der Stader Altstadt

Lebenshilfe-Blumenladen: Testphase im Advent tp. Stade. Bald ist Weihnachten und Kunden suchen nach Schönem und Dekorativem für zu Hause: Deshalb haben die Werkstatt-Mitarbeiter des Vereins Lebenshilfe Stade jetzt alle Hände voll zu tun. Im Rahmen des "Dezember-Projektes" betreiben Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam einen Laden an der Kleinen Schmiedestraße in der Stader Altstadt, wo es Blumen, festliche Gestecke, Holzerzeugnisse und mehr gibt. Sofern sich die Testphase im Advent...

  • Stade
  • 17.12.16
Blaulicht
Die Bäckerei-Filiale mit Café an der Gartenstraße
2 Bilder

Messer-Überfall in Stade: Verkäuferin (31) steht unter Schock

Blitz-Überfall auf Bäckerei im Morgengrauen: Chef zieht Einbau von Überwachungskameras in Betracht tp. Stade. Die Verkäuferin (31) war allein im Laden, legte gerade das Wechselgeld in die Kasse, als ein vermummter Unbekannter am Freitagmorgen gegen sechs Uhr früh die Filiale der Bäckerei Marciniak an der Gartenstraße in Stade betrat und mit den Worten „Gib Geld!“ Bares verlangte. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, zog der Räuber ein Messer. Nach dem Blitz-Überfall im Morgengrauen...

  • Stade
  • 08.11.16
Wirtschaft
Die Kollien Personalservice GmbH befindet sich in der Bertha-von-Suttner-Allee 2
2 Bilder

Inhaberwechsel: Markus Runck hat die Kollien Personalservice GmbH in Buxtehude übernommen

Mit Markus Runck hat Andreas Kollien einen erfahrenen neuen Inhaber für seine Firma Kollien Personalservice GmbH in Buxtehude gefunden. Denn nach fast 20 Jahren wollte sich Andreas Kollien jetzt aus gesundheitlichen Gründen aus dem Unternehmen zurückziehen. Und Markus Runck, ein Betriebswirt im Sozial- und Gesundheitswesen, der bereits sieben Jahre erfolgreich als Personaldisponent in einem Buxtehuder Zeitarbeitsunternehmen tätig war, freut sich, seine eigenen Vorstellungen von...

  • Buxtehude
  • 18.10.16
Wirtschaft
Klaus Hain ist stolz auf die Auszeichnung
3 Bilder

Respekt vor Kundendaten

"Goldene Nuss": Versicherungsagentur Carl Rehder GmbH zum zweiten Mal in Folge ausgezeichnet tp. Freiburg/Hittfeld. Millionen Menschen hinterlassen Spuren im Internet. Respektvoller Umgang mit Kundendaten bei der Nutzung moderner Medien wurde jetzt auf regionaler Ebene mit dem Datenschutzpreis Goldene Nuss honoriert. Zum zweiten Mal in Folge ging die markante Trophäe in Form einer kindskopfgroßen Walnuss an die Versicherungsagentur Carl Rehder GmbH mit Niederlassungen in Freiburg im Landkreis...

  • Stade
  • 14.10.16
Politik
Dieter Loerwald, Bürgerinitiative "Fairer Sandabbau Hammah"
2 Bilder

Aluminium Oxid contra Bürgerinitiative in Hammah

Weiter Uneinigkeit über Sandabbau und Schwertransport-Route tp. Hammah. Gegen die von dem Industriebetrieb Aluminium Oxid Stade (AOS) in Hammah geplante Sandentnahme und den damit verbundenen Schwerlastverkehr (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach) äußert Dieter Loerwald von der Bürgerinitiative (BI) "Fairer Sandabbau Hammah" harsche Kritik: Die AOS zeige im Planfeststellungsverfahren zur Sandentnahme "kein Entgegenkommen". Das Unternehmen sei beim Erörterungstermin im Januar bei ihren...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 02.03.16
Panorama
VfL-Vorsitzender Helmut Meyer hofft, mit einer Satzungsänderung den Weg für einen Geschäftsführer ebnen zu können

Mit Geschäftsführer in die Zukunft? - VfL Jesteburg lädt zur Jahreshauptversammlung ein

mum. Jesteburg. Dem VfL Jesteburg steht ein großer Umbruch bevor! Wie das WOCHENBLATT bereits berichtet hat, wird Helmut Meyer, seit 1992 Vorsitzender des VfL, nicht wieder kandidieren. Mit ihm nehmen drei weitere Vorstandsmitglieder ihren Hut - unter anderen Vereins-Vize Dietmar Schmidt. „Es wird Zeit, dass sich im Verein etwas ändert“, betont Meyer. „Die Arbeit ist ehrenamtlich nicht mehr zu leisten.“ Dazu komme noch die große finanzielle Verantwortung: Beim VfL werden jährlich bis zu 280.000...

  • Jesteburg
  • 04.03.15
Politik
Jan Bauer übernimmt Verantwortung in der Buchholzer CDU

Neuerung in Buchholz: Jan Bauer erster Geschäftsführer der CDU

os. Buchholz. Zum ersten Mal in ihrer Geschichte setzt die Buchholzer CDU einen Geschäftsführer ein: Bei den Vorstandswahlen wurde jüngst Jan Bauer (34) in das Amt gewählt. Damit wolle man den immer komplexeren Anforderungen in der Vorstandsarbeit begegnen, erklärt CDU-Ortsvereinsvorsitzender Christian Horend. Jan Bauer soll sich um die Öffentlichkeitsarbeit, die Organisation von Veranstaltungen und die Pflege von Netzwerken kümmern. Jan Bauer ist Vertriebschef bei den Buchholzer Stadtwerken....

  • Buchholz
  • 04.03.15
Sport
Arbeiten an der Zukunft des VfL Jesteburg: Vorsitzender Helmut Meyer (li.) und sein Vize Dietmar Schmidt

Wer wird neuer Vereins-Chef? - VfL Jesteburg: Vorstand tritt nicht wieder an / Künftig soll es ein Geschäftsführer richten

Der VfL Jesteburg steht vor einem großen Umbruch: Während der nächsten Jahreshauptversammlung soll die Satzung geändert werden. Ziel ist es, dass der Verein künftig von einem hauptamtlichen Geschäftsführer geführt wird. VfL-Vorsitzender Helmut Meyer möchte nicht wieder kandidieren. „Die Verantwortung ist ehrenamtlich nicht mehr zu leisten.“ Zur Finanzierung des Geschäftsführers soll der Beitrag erhöht werden. mum. Jesteburg. Dem VfL Jesteburg steht ein großer Umbruch bevor! Wie das WOCHENBLATT...

  • Jesteburg
  • 03.02.15
Wirtschaft
Im Nordwesten der AOS-Rotschlammdeponie in Stadermoor (unten re.) planen die Stadtwerke Stade einen Windpark mit einem knappen Dutzend Anlagen. Der Mindestabstand zur Siedlung Groß Sterneberg (unten)beträgt rund einen Kilometer
2 Bilder

Neuer Mega-Windpark im Moor

Region in der Energiewende: Stadtwerke Stade ziehen mit / Zwölf Windriesen nahe Rotschlammdeponie geplant tp. Stade. Die Region befindet sich in der Energiewende. Überall im Landkreis Stade halten Unternehmen nach neuen Standorten für Windräder Ausschau. Auch die Stadtwerke Stade gehen mit der Zeit und planen einen modernen Windpark, der im Jahr 2017 errichtet werden soll. Für die Hochleistungs-Anlage mit bis zu einem Dutzend Windspargeln der neuesten Generation haben die Stadtwerke ein...

  • Stade
  • 27.01.15
Panorama
Die Gaststätte befindet sich seit vielen Jahren im Eigentum der Gemeinde Grünendeich

"Zur schönen Fernsicht": Neuigkeiten von einem "Sorgenkind"

bc. Grünendeich. Das Sterben alter Dorfgaststätten ist landauf, landab ein Riesen-Problem. Bei einer Fahrt quer durch den Landkreis sind überall leerstehende Kneipen zu finden, in denen früher einmal reges Leben stattfand. In Grünendeich, mitten im Alten Land, war man sich einig: Ein Dorf ohne Gaststätte darf es bei uns nicht geben. Mit der bizarren Folge: Jetzt führt ein ehrenamtlicher Bürgermeister ohne gastronomische Erfahrung die Geschicke eines Restaurant-Betriebes als geringverdienender...

  • Lühe
  • 13.01.15
Wirtschaft
Es war ein großer Andrang bei der Zeugnis-Aktion im Buchholzer Media Markt

Media Markt: Andrang mit guten Zeugnissen

Der Buchholzer Media Markt im Fachmarktzentrum (Nordring 2) hatte alle Schüler der Region aufgerufen, mit ihren hervorragenden Zeugnissen in das Geschäft zu kommen, um eine Belohnung für die guten Noten zu erhalten. Der Andrang war groß. "Ich freue mich, dass unsere Aktion bei den Schülern so gut ankommt", sagte Jürgen Müller Emden, Geschäftsführer des Media Marktes in Buchholz. Zahlreiche Schüler nutzten diese Aktion, um sich "ihre" Belohnung abzuholen.

  • Buchholz
  • 05.08.14
Wirtschaft
Julia (li.) und Franziska Schneider machten im vergangenen Jahr bei der Aktion des Media Marktes in Buchholz mit

Media Markt belohnt gute Schüler

Wer stets lernt, hat im Leben seine Vorteile. Denn schließlich lernt man nicht für die Schule, sondern fürs Leben... und für die tollen Preise im Media Markt! Wer gute Zensuren in seinem aktuellen Zeugnis hat, besitzt auch Vorteile im Buchholzer Media Markt (Fachmarktzentrum/Nordring 2). Dort lohnt es sich ganz besonders mit einem tollen Zeugnis am Donnerstag, 31. Juli, zu erscheinen: Für jeden „Einser“ bekommt man zwei Euro, für jeden „Zweier“ einen Euro Ermäßigung auf den Einkauf. Dieses gilt...

  • Buchholz
  • 25.07.14
Wirtschaft
Freuten sich über den Erfolgt (v.li.): Erwin Schuld (Bezirksmanager Audi Region Nord), Oliver Bohn (Geschäftsführer Kuhn+Witte), Sarah Wolf und Verena Oetken (Marketing Kuhn+Witte) sowie Julia Warkotsch (Marketingbeauftragte Audi Region Nord). Clemens Hellmund aus der Marketingabteilung fehlt

Autohaus "Kuhn + Witte" erneut ausgezeichnet

Erneuter Erfolg für das Jesteburger Autohaus "Kuhn+ Witte": Die Audi Region Nord zeichnet mit ihrem Marketingpreis die überdurchschnittlich positive Gesamtleistung der Marketing-Abteilung des Autohauses, das hohe Engagement, die kreativen Ideen und ihre professionelle Umsetzung im Jahr 2013 aus. Das Autohaus zählt somit in puncto Marketing zu den kreativsten Audi Partnern der Region Nord. Julia Warkotsch, Marketingbeauftragte der Audi Region Nord, würdigte neben der kreativen Vielfalt des...

  • Jesteburg
  • 25.07.14
Wirtschaft

Kunden haben entschieden: Bestnoten für "Marquardt Küchen"

Marquardt Küchen, der Spezialist für Küchen und Granitarbeitsplatten, erhielt Bestnoten in einer im Mai 2014 vom Wirtschaftsmagazin "Focus Money" beauftragten Studie, die deutsche Küchenanbieter auf den Prüfstand stellte. Die Urteile von über 1.200 Verbrauchern ergaben überdurchschnittliche Bewertungen für das Unternehmen. Damit ist Marquardt Küchen der einzige Händler mit der Note "Sehr gut" in vier von fünf Kategorien. In der Studie wurden elf Küchenfachhändler und fünf Möbelhäuser genau...

  • Buchholz
  • 15.07.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.