Holm-Seppensen

Beiträge zum Thema Holm-Seppensen

Service
Der Heidjer Shantychor trägt maritime Lieder vor

Maritimes Hörvergnügen

ah. Holm-Seppensen. Maritim wird es am Samstag, 22. April, im Kulturbahnhof (Bahnhofsweg 4) in Holm-Seppensen. Ab 19.30 Uhr tritt der Heidjer Shantychor aus Buchholz dort auf und trägt Lieder von Küste, Seefahrt und Meer vor. Um Reservierung wird unter Tel. 04187-900771 gebeten, da das Platzangebot begrenzt ist. Passend zum zum Thema "Lieder von der Waderkant" werden Fischbrötchen und Getränke gereicht. Der Eintritt kostet acht Euro, Vereinsmitglieder zahlen sechs Euro. Infos:...

  • Buchholz
  • 18.04.17
Politik
Doris (2. v. re.) und Carsten Stein (li.) übergeben gemeinsam mit 
Katja Dieckmann eine Unterschriftenliste an Buchholz‘ Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse - 534 Menschen wollen den Wald erhalten
2 Bilder

Widerstand gegen Baugebiet im Wald

Holm-Seppensen: Ratsgruppen wollen Entscheidung rückgängig machen / Bürger übergeben Unterschriftenliste os. Holm-Seppensen. Korrigiert der Buchholzer Stadtrat die Entscheidung des Ortsrates Holm-Seppensen und des Verwaltungsausschusses, ein Waldstück am „Weg zur Mühle“ in Holm-Seppensen zu bebauen? Die Ratsfraktionen von SPD, Grüne, Linke und Buchholzer Liste fordern, die Entscheidung vom Juni vergangenen Jahres aufzuheben und sämtliche Untersuchungen, die Fläche für den Wohnungsbau zu...

  • Buchholz
  • 17.03.17
Wir kaufen lokal
Das Team der Fleischerei und des Bistros Harms
freut sich, mit seinen Kunden und Gästen den runden Geburtstag zu feiern

20 Jahre Bistro Harms und 20 Jahre Koch Dierk Ulber in Holm-Seppensen

ah. Buchholz. Das Bistro des Fleischereigeschäfts Harms in Holm-Seppensen (Lohbergenweg 5) feiert am 1. März sein 20-jähriges Bestehen. Ein zweiter Geburtstag wird zeitgleich begangen: Koch Dierk Ulber ist seit Beginn an dabei und feiert 20-jährige Betriebszugehörigkeit. „Wir freuen uns, dass das Angebot unseres Bistros, das der Fleischerei angegliedert ist, so hervorragend von unseren Kunden geschätzt wird. Unser Service ist im Landkreis Harburg ein Begriff“, sagt Inhaber Jens Harms. Vor 20...

  • Buchholz
  • 28.02.17
Service
Der Vorstand der KKI (v.li.):  Udo Pagenkämper, Giesela Sorge, Hans-Jürgen Förster, Traute Henk und Thomas Hempel

KKI: Starkes Engagement für erkrankte Kinder

ah. Holm-Seppensen. Die Kinder Krebs Initiative Buchholz/Holm- Seppensen (KKI) feiert ihr 25-jähriges Bestehen. „Wir freuen uns über jede Hilfe für den Verein“, sagt Hans-Jürgen Förster. Ob Mitgliedschaft, Geld- oder Sachspenden und freiwilige Mitarbeit: Wenn es um die gute Sache geht, ist persönliches Engagement gefragt. Die Idee für die Gründung der KKI wurde 1991 gegründet und 1992, am ersten Geburtstag, in der Gaststätte „Galloway“ in Holm-Seppensen der Öffentlichkeit vorgestellt. Das...

  • Buchholz
  • 17.01.17
Wir kaufen lokal
Inhaberin Heike v. Piechowski (li.) und Sandra Otto 
freuen sich auf das Firmenjubiläum
3 Bilder

20 Jahre Liebe zu Blumen - Heike's "Blumen & Mehr"

ah. Holm-Seppensen. Lasst Blumen sprechen, denn sie sagen so vieles: „Ich liebe dich“ oder „Es tut mir leid“, drücken tiefe Verbundenheit aus und spenden Trost in schweren Stunden. Sie spiegeln durch ihre vielfältigen Formen und Farben individuelle Lebenssituationen wieder und sorgen jederzeit für eine positive Atmosphäre. Blumen passen zu jedem Anlass und bringen Farbe in unser Leben. Besonders jetzt in der dunklen Jahreszeit ist es etwas Besonderes, sich mit diesen lebendigen,...

  • Buchholz
  • 03.01.17
Wirtschaft
Freuten sich über den Erfolg der Aktion (v.li.): Natalie Turlach, Ralf Lorenz und Julia Hirschmayer

REWE Markt Lorenz: Tolle Aktion für die "Buchholzer Tafel"

ah. Buchholz. In den vergangenen Wochen wurden die Kunden im Rewe Markt in Holm-Seppensen gebeten, für jeweils fünf Euro eine Tüte mit Lebensmitteln als Warenspende für die Buchholzer Tafel zu kaufen. Die Aktion war ein voller Erfolg. Marktinhaber Ralf Lorenz übergab 167 gefüllte Tüten an Nathalie Turlach und Julia Hirschmayer, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen der Buchholzer Tafel. Damit können jetzt wieder dringend benötigte Lebensmittel ausgeben werden. Der Dank geht an die 142 Kunden, die für...

  • Buchholz
  • 02.12.16
Politik
Schlossen die Lücke: Tobias Eisenschmidt (Garten und Landschaftsbau) 
und Andreas Marten (Stadt Buchholz)

Wanderwegbau Planung nach 30 Jahren umgesetzt

mi. Buchholz. Es sind nur 75 Meter. Doch der Weg, der jetzt von Andreas Martens (Grünabteilung Stadt Buchholz) und Tobias Eisenschmidt, Chef des ausführenden Garten- und Landschaftsbau-Unternehmens, eröffnet wurde, hat eine Geschichte, die bis in die 1980er Jahre zurückreicht. Was lange währt, wird endlich fertig. Die Stadt Buchholz gab jetzt einen öffentlichen Weg frei, dessen Bau bereits vor 30 Jahren beschlossen wurde. Es geht um einen Buchholzer Wanderweg, der am Mühlentunnel beginnt und...

  • Rosengarten
  • 08.11.16
Panorama
Künstler Heino Jacobsen vor einem bemalten Stromkasten - Motiv ist die Seppenser Mühle
3 Bilder

Kunst auf Stromkästen

Holm-Seppensen: Heino Jacobsen bringt im Auftrag des Bürger- und Verkehrsvereins Farbe ins Straßenbild os. Holm-Seppensen. Bunte Kunst statt tristem Straßenbild: Künstler Heino Jacobsen verschönert derzeit Holm-Seppensen, indem er auf die grauen Stromkästen in der Buchholzer Ortschaft Landschaftsbilder oder typische Gebäude aus Holm-Seppensen zaubert. Auftraggeber der Kunstaktion ist der Bürger- und Verkehrsverein Holm-Seppensen (BUVV). "Die Idee, die Stromkästen zu verschönern, hatten wir...

  • Buchholz
  • 12.10.16
Service
Freizeitvergnügen mit Freunden genießen: Minigolf macht allen Spaß

Minigolfplatz in Holm-Seppensen eröffnet am Samstag!

ah. Holm-Seppensen. Wer in netter Atmosphäre Minigolf spielen möchte, kann dieses ab Samstag, 24. September, in Holm-Seppensen tun. An diesem Tag öffnet der Minigolfplatz in der Buchholzer Landstraße 13 (bei Piazza Bowling) seine Pforten. Die neue Minigolfanlage lädt zu einem gemütlichen Hindernisparcours mit 18 Bahnen ein. Minigolf ist eine ideale Sportbetätigung für Gruppen und Teams. Aber auch, wer sich entspannen möchte, findet beim Minigolf genau die richtige Betätigung. Minigolf ist...

  • Buchholz
  • 20.09.16
Panorama
Denken jetzt schon an Weihnachten: (v. li.) Horst Burmann, Christian Voigt und Susan Eisenberg

Bei sommerlichen Temperaturen Weihnachsbeleuchtung vorbereitet

os. Holm-Seppensen. Trotz hochsommerlichen Wetters dachten die Vorstandsmitglieder Horst Burmann, Christian Voigt und Susan Eisenberg vom Bürger- und Verkehrsverein Holm-Seppensen jetzt bereits an die Vorweihnachtszeit. Grund: Weil der Verein die Weihnachtsbeleuchtung auf den Lohbergenweg erweitern will, montierte das Vorstandstrio dort schon jetzt Halterungen an den Laternen: „Das macht im Sommer mit warmen Fingern einfach mehr Spaß!“

  • Buchholz
  • 14.09.16
Wirtschaft
Raimund Mandrysch weist auf die 
Modernisierung der Heizung hin

Raymund Mandrysch: "Ich wurde toll aufgenommen!"

ah. Holm-Seppensen. „Ich freue mich, dass ich in dem ersten Jahr meiner Selbstständigkeit so viele Kundenanfragen hatte“, sagt Raimund Mandrysch. Der Meister für Heizungs-, Sanitär- und Lüftungsbau hatte sich - nachdem er 25 Jahre im Beruf als Angestellter tätig war - im vergangenen Jahr in Holm-Seppensen selbstständig gemacht. Daher gilt sein Dank allen Kunden und Geschäftspartnern, die ihm ihr Vertrauen geschenkt haben. „Interessenten können sich gern bei mir melden. Ich informiere über...

  • Buchholz
  • 23.08.16
Panorama
An der Haltestelle „Holm Abzweigung Wörme“ möchte niemand gern aussteigen, denn einen Fußweg gibt es dort nicht

Aus dem Bus in den Straßengraben - Kopfschütteln über sinnlose Bushaltestelle

(mum). Zugegeben - neu ist die Bushaltestelle nah der Kreuzung Schierhorner Straße / Ecke Kirchweg zwischen Holm-Seppensen und Holm (Kreisstraße 28) nicht. Doch offensichtlich ist sie erst dank der umfangreichen Arbeiten entlang der Straße den Verkehrsteilnehmern ins Auge gefallen. Die EWE verlegt dort derzeit Stromkabel. WOCHENBLATT-Leser Jochen Trumpf hat sich zumindest gefragt, wer so etwas plant. „Wie soll hier jemand mit einem Kinderwagen, Rollator oder gar Rollstuhl ein-,...

  • Jesteburg
  • 04.03.16
Wirtschaft
Freuen sich über die Eröffnung des Galloway: die Gastronomen Eddy und Manuela 
Beier
2 Bilder

Galloway: Kultkneipe in Holm-Seppensen öffnet wieder

ah. Holm-Seppensen. Die „Galloway“-freie Zeit hat endlich ein Ende: Am Donnerstag, 11. Februar, eröffnet die Kult-Kneipe am Hindenburgweg 2 um 17 Uhr wieder ihre Türen für die Gäste. Die neuen Betreiber Manuela und Eddy Beier setzen dabei auf das bewährte Konzept: „Das Galloway soll wieder ein gemütlicher Treffpunkt in Holm-Seppensen werden, wo man sich ganz zwanglos auf ein Getränk trifft, nette Gespräche führt, Live-Musik genießt oder Fußball-Spiele live auf der Großbildleinwand in...

  • Buchholz
  • 10.02.16
Panorama

Hilfe für Buchholzer Tafeln

ah. Buchholz. "Hilfe weltweit und selbstverständlich auch vor Ort!" Dieses Motto des neuen Distrikt-Governors Constanze Leißling für das Jahr 2015/2016 passt zu der Aktivität des Lions Club "Buchholzer Löwen". Den Tafeln im Landkreis fehlt es an Lebensmitteln, um ihre Gäste zu versorgen. Mangel herrscht auch an Hygiene- und Toilettenartikeln. Hierfür starten die Damen vom Buchholzer Club die schnelle Aktion „Ein Teil mehr". Mit Unterstützung von Ralf Lorenz, Inhaber des "REWE Markt" in...

  • Buchholz
  • 06.10.15
Panorama
Freude bei der Einschulung: Edeltraud M. (Mitte) mit (v. li.) Hassan, Farah, Ahraam und Waleda Masoud
2 Bilder

„Wir haben ein Zuhause!“ - Dank WOCHENBLATT-Bericht: Flüchtlingsfamilie findet Wohnung / Tochter besucht die Grundschule

Das sind richtig gute Nachrichten! Nachdem das WOCHENBLATT am vergangenen Samstag über das Schicksal der Flüchtlingsfamilie Masoud berichtet hatte, stand das Telefon nicht mehr still. Viele Leser wollten der Familie helfen - mit Erfolg. Unter anderem gab es drei Wohnungsangebote. Besonders glücklich ist Tochter Farah, die am Samstag eingeschult wurde. (mum). Diese Woche werden Hassan (31) und Waleda (26) Masoud sowie ihre beiden Kinder Farah (7) und Ahraam (5) nicht so schnell vergessen....

  • Buchholz
  • 11.09.15
Panorama
Farah lässt eine Seifenblase aufsteigen. Das Mädchen floh vor der IS aus dem Irak und hat heute ihren ersten Schultag in Buchholz
2 Bilder

Flüchtlingskind Farah kommt heute zur Schule - Siebenjährige floh mit ihrer Familie vor dem Terror der IS aus dem Irak

Farah ist schon ganz aufgeregt; ihre großen, brauen Augen leuchten. Am heutigen Samstag wird sie wie viele andere Jungen und Mädchen eingeschult. Dass die Siebenjährige in Deutschland zur Schule gehen darf, ist für sie ein großes Wunder. Farah ist ein Flüchtlingskind. Ihre Eltern gehören der Glaubensgemeinschaft der Jesiden an. Seit Jahren werden sie in ihrer Heimat im Irak verfolgt. Überlebende sprechen von Mord, Vergewaltigung und Versklavung. Im vorigen Jahr berichteten Medien von tausenden...

  • Jesteburg
  • 04.09.15
Wir kaufen lokal
Radelten für den guten Zweck (v.li.): Michael Voß, James Ritter und Collin Brandt

Großer Andrang beim REWE-Markt

Rund um den REWE-Markt in Holm-Seppensen wurde das einjährige Bestehen des Einkaufscenters gefeiert. Marktleiter Ralf Lorenz hatte zu einem unterhaltsamen Familien-Samstag eingeladen. Bei Leckereien vom Grill, köstlichen Obstnaschereien und kühlen Getränken kam gute Stimmung auf. Bei einer Aktion für den "Förderverein Sportplatz" kam die Summe von 463 Euro zusammen.

  • Buchholz
  • 26.08.15
Wir kaufen lokal
Der REWE-Markt bietet ein entspanntes Einkaufserlebnis mit einem attraktiven Sortiment
2 Bilder

Attraktiver Einkauf im Ort: Ein Jahr REWE in Holm-Seppensen

(ah). Es wird gefeiert - ein Jahr REWE-Markt Ralf Lorenz in Holm-Seppensen! „Ich freue mich, dass unsere Kunden den neuen Rewe-Markt so gut angenommen haben. Daher möchten wir mit ihnen am Samstag, 22. August, das einjährige Bestehen des Hauses feiern“, sagt Marktleiter Ralf Lorenz. Vor einem Jahr, am 21. August, fand die große Neueröffnung des REWE-Marktes an der Buchholzer Landstraße 66 statt. „Nun wird am Samstag von 9 bis 20 Uhr richtig gefeiert“, so Ralf Lorenz. Es wird ein Tag für die...

  • Buchholz
  • 18.08.15
Panorama
Conny und Edgar Walter genießen den Elbstrand auf Krautsand
4 Bilder

Mit Zelt und Wohnwagen unterwegs

Egal ob an der Elbe oder in der Heide: Auf den Campingplätzen in der Region macht der Urlaub Spaß (sb/kb). Ferien mit Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil - diese Form des Urlaubs ist bei allen beliebt, die es in ihrer Freizeit unkonventionell mögen. In den Landkreisen Harburg und Stade laden mehrere Campingplätze zum ungezwungenen Urlaub ein - und sind als Reiseziele sehr beliebt. Das WOCHENBLATT hat einige Urlauber besucht und unter die Zeltplane geschaut. Conny (51) und Edgar (54) Walter aus...

  • Drochtersen
  • 14.08.15
Service

Tour in das Klimahaus nach Bremerhaven

tw. Holm-Seppensen. Der Bürger- und Verkehrsverein Holm-Seppensen plant eine Busreise nach Bremerhaven in das Klimahaus. Die Tour startet am Samstag, 5. September, um 9 Uhr an der Buskehre bei der Tankstelle Hoyer in Holm-Seppensen. Für Gäste und Mitglieder gibt es nach der Ankunft einen Einführungsvortrag über Wetter- und Klimazonen. Nach dem Besuch bleibt Zeit für weitere Erkundungen in Bremerhaven. Zurück nach Holm-Seppensen geht es um 17.30 Uhr. • Die Teilnahme kostet 28 Euro (inkl....

  • Buchholz
  • 28.07.15
Politik
Stein des Anstoßes: Durch den Bau eines Buswartehäuschens wird der Gehweg am Niedersachsenweg in Holm-Seppensen schmaler

Streit um einen Gehweg

Holm-Seppensen: Jeder will die Verbreiterung, aber keiner will zahlen / B-Plan-Festsetzung nicht umgesetzt os. Holm-Seppensen. Der Antrag des Ortsrates Holm-Seppensen ist deutlich: „Der Bürgermeister wird beauftragt, den Gehweg vor dem Penny-Markt gemäß den Festsetzungen des Bebauungsplans ‚Holm-Seppensen Ortsmitte‘ als Maßnahme der Schulwegsicherung herzustellen.“ Die für den Ausbau erforderlichen Mittel in Höhe von ca. 14.000 Euro seien im Kernhaushalt einzustellen. Ob der Buchholzer...

  • Buchholz
  • 21.07.15
Panorama
Großer Forschergruppe: Die Drittklässler der Mühlenschule mit den alteingesessenen Bürgern von Holm-Seppensen und Helfern der Projektwoche
2 Bilder

So ging Schule früher

Kinderkulturpfad, Teil vier: Schautafeln in Holm-Seppensen aufgestellt os. Holm-Seppensen. Wie lernten die Kinder in Holm-Seppensen anno dazumal? Damit beschäftigten sich die Drittklässler der Mühlenschule im Rahmen einer Projektwoche. Die Ergebnisse werden jetzt im Rahmen des "Kinderkulturpfades" auf drei Schautafeln zusammengefasst. Ein Schild steht bereits vor der Mühlenschule am Jungfernstieg, zwei weitere werden in Kürze am Museumsdorf Sniers Hus in Seppensen (Zum Mühlenteich) und an der...

  • Buchholz
  • 15.07.15
Service

Einmal Ritter sein

as. Holm-Seppensen. Die erste Ritter-Olympiade in Holm-Seppensen findet am Sonntag, 12. Juli, von 11 bis 18 Uhr im Museumsdorf "Sniers Hus" in Seppensen (Zum Mühlenteich) statt. Besucher können sich ein Kettenhemd überziehen, um 12 und um 15 Uhr die Ritter "Dragon Intermaris" ansehen und mittelalterliche Spiele wie Baumstämme rollen oder Feldsteinboßeln ausprobieren. Der Eintritt beträgt 3 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder. Veranstalter ist der Förderverein des SV Holm-Seppensen. Mit...

  • Buchholz
  • 08.07.15
Panorama

Neue Bürgerinitiative gegen die Y-Trasse

os. Holm-Seppensen. Um nicht tatenlos einem Aus- oder Neubau der Heidebahntrasse als Teil einer Y-Trasse zuzusehen, hat sich in Holm-Seppensen die "Bürgerinitiative güterzugfreies Holm-Seppensen" (BI) gegründet. Mehr als 60 Bürger kamen zu der Eröffnungsveranstaltung im Kulturbahnhof. "Unsere Möglichkeiten der Einflussnahme als Bürgerinitiative werden wir kurzfristig nutzen", versprach Mit-Initiator Jürgen Petersen. Die größte Befürchtung der Bürgerinitiative seien die Vernichtung von...

  • Buchholz
  • 01.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.