Jesteburg

Beiträge zum Thema Jesteburg

Panorama
In die ehemaligen Räume des Bio-Ladens soll nach den Plänen des Eigentümers ein Lebensmittelmarkt einziehen
  2 Bilder

"KiK" ist es nicht

Immobilien-Eigentümer Steffen Maack hofft auf neues Lebensmittel-Geschäft im Zentrum mum. Jesteburg. Kommt der Textil-Discounter "KiK" nach Jesteburg? Im Heidedorf gibt es derzeit kein anderes Thema. Selbst in den einschlägigen Internet-Foren wird über die Eröffnung des Billig-Marktes diskutiert. Dort heißt es, dass in den Räumen des ehemaligen Bio-Marktes gegenüber der "Insel" bald eine Filiale des Marktes eröffnet. Doch: "An diesem Gerücht ist nichts dran", sagt Steffen Maack. Und der muss...

  • Jesteburg
  • 16.07.13
Wirtschaft
Freuen sich auf die Eröffnung (v.li.): Geschäftsführer Thomas Gomm, Karina und Barbara sowie André Karasek (Küchenchef und Bistroleitung)

Neues Gastronomieerlebnis: „Der JesteBURGER“ öffnet

(ah). Ein neues Gastronomieziel öffnet am Samstag, 20. Juli, in Jesteburg seine Türen: „der JesteBURGER“ (Hauptstr. 59). Zur Eröffnung ab 12 Uhr gibt es neben kulinarischen Angeboten ein tolles Programm mit DJ, Tombola, Clown und Kinderaktion sowie ab 15 Uhr eine R&R-Live-Band aus Berlin. Auf 120 qm bietet die „Bistro-Lounge“ eine besondere Atmosphäre. Sie ist im amerikanischen Stil mit Bar und Sitzgruppen eingerichtet. Zudem gibt es eine „Space-Ecke“ und eine „Büro-Lounge“. Der Gast erhält im...

  • Jesteburg
  • 16.07.13
Panorama
Bewahren ein Stück Jesteburger Geschichte (v. li.): Jens-Peter, Renate und Jürgen Smutek
  2 Bilder

Stöbern in jeder Menge Geschichte

Seit 35 Jahren betreibt Familie Smutek im "Sammanns Hus" ein Geschäft für Antiquitäten und Kurioses. mum. Jesteburg. Dieses Geschäft ist nicht wie jedes andere! Wer "Sammanns Hus" in Jesteburg betritt, sollte Zeit mitbringen. Überall finden sich Schätze - alte und neue. Seit 35 Jahren verstehen es die Eheleute Jürgen und Renate Smutek gemeinsam mit ihrem Sohn Jens-Peter eine Auswahl aus Schönem, Kuriosem und Exotischem für Haus und Garten zusammenzutragen. Auf dem Tisch tickt eine alte Uhr,...

  • Jesteburg
  • 11.07.13
Panorama
Hat ihren ersten Roman veröffentlicht: Kristina Deters

Mit Schuschu Australien erleben

Jesteburgerin Kristina Deters hat mit "Mousie down under" ihr erstes Kinderbuch veröffentlicht. mum. Jesteburg. "Ich habe mich an meinen Computer gesetzt und einfach drauflos geschrieben", sagt Kristina Deters (33) aus Jesteburg. "Mein Ziel war es, etwas zu schreiben, dass ich meinen Kindern irgendwann einmal vorlesen kann." Und das Ergebnis ist empfehlenswert: Kristina Deters hat mit "Mousie down under" gerade ihr erstes Buch veröffentlicht. Die Geschichte handelt von dem kleinen...

  • Jesteburg
  • 01.07.13
Panorama
Dennis Tschense (re.) spricht mit dem Unfallopfer und sichtet die Verletzungen. Ein Stiffneck stabilisiert die Halswirbelsäule
  3 Bilder

Diese Fortbildung rettet Leben

mum. Jesteburg. Brandbekämpfung, Verkehrsunfälle und Tierrettung - das Einsatzgebiet der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr ist vielschichtig. Entsprechend ist Fortbildung von großer Bedeutung für die ehrenamtlichen Helfer. Zusammen mit der Johanniter Unfallhilfe organisierte der ausgebildete Sanitäter und Feuerwehrmann Marco Loch jetzt einen umfassenden Auffrischungstag in Sachen "Lebensrettende Sofortmaßnahmen". "Wir setzten den Fokus der Ausbildung auf die notwendigen Sofortmaßnahmen zur...

  • Jesteburg
  • 25.06.13
Politik
Kerstin Witte

Kerstin Witte macht Schluss - im Samtgemeinderat

mum. Jesteburg. Kerstin Witte hat in der vergangenen Woche Schluss gemacht - im Jesteburger Samtgemeinderat. "Ich lege mein Amt aus zeitlichen Gründen nieder", sagte die CDU-Politikerin während der Sitzung im "Maacks Gasthaus" in Harmstorf. Allerdings hat das nur Konsequenzen auf Samtgemeinde-Ebene. Kerstin Witte bleibt weiterhin Mitglied im Jesteburger Gemeinderat sowie stellvertretende Bürgermeisterin. Zudem ist sie Mitglied im Verwaltungsausschuss sowie im Ausschuss für Jugend, Sport und...

  • Jesteburg
  • 25.06.13
Blaulicht

In Schlangenlinien in Jesteburg unterwegs

thl. Jesteburg. Weil er mit seinem Pkw in Schlangenlinien durch Jesteburg fuhr, wurde ein Mann (45) am Mittwoch gegen 11.30 Uhr von der Polizei gestoppt. Weil der Mann alkoholisiert war und wahrscheinlich auch unter Drogeneinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Seinen Führerschein darf der 45-Jährige aber so lange behalten, bis das Ergebnis der Untersuchung vorliegt.

  • Jesteburg
  • 13.06.13
Blaulicht
Jan Meyer vor dem zerstörten Verkaufsautomaten. Der Schaden beträgt mindestens 6.500 Euro
  2 Bilder

Wurden die Täter gefilmt?

"Ich bin fassungslos über diese Zerstörungswut", sagt Jan Meyer, Inhaber des Minkenhofs im Jesteburger Ortsteil Itzenbüttel. In der Nacht zu Montag haben Unbekannte den Eier-Verkaufsautomaten am Seppenser Mühlenweg komplett zerstört, nur um an das Wechselgeld zu kommen. mum. Jesteburg. Jan Meyer, Inhaber des Minkenhofs im Jesteburger Ortsteil Itzenbüttel, ist auf Zinne. In der Nacht zu Montag haben Unbekannte seinen Eier-Automaten am Seppenser Mühlenweg zerstört. Allerdings haben sie nur...

  • Jesteburg
  • 28.05.13
Panorama
Erlebten ein ereignisreiches Jahr voller Höhepunkte: Jesteburgs Schützenkönig Jens Groth und seine Frau Ute
  6 Bilder

Jesteburg lädt zum Schützenfest ein

Ein Jahr voller Eindrücke mum. Jesteburg. „Was war das für ein Jahr“, wird Jens Groth in diesen Tagen denken. Ein Jahr lang durfte der Bendestorfer den Jesteburger Schützenverein als König führen. Ihm zur Seite stand stets seine Frau Ute. „Sie hat mir damals auch zum Königsschuss geraten“, erinnert sich der in Bendestorf wohnende Schütze. Das sei nicht immer selbstverständlich. Gemeinsam haben sie Anfang März einen Köningsball auf die Beine gestellt, an den sich die Schützen-Freunde gern...

  • Jesteburg
  • 28.05.13
Panorama

Bekommt Jesteburg ein Porzellan-Museum?

mum. Jesteburg. Das Konzept klingt vielversprechend: Auf einem Grundstück in Jesteburg an der Ecke Waldweg/Landesstraße nahe des Lohofs will das Unternehmer-Ehepaar Sobottka ein Porzellan-Museum errichten. Die Pläne wurden jetzt im Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur diskutiert. Familie Sobottka verfügt offensichtlich über einen großen Fundus wertvoller Stücke. Sie möchten diesen der Öffentlichkeit auf Dauer zugänglich machen. Laut Verwaltungsunterlagen ist dazu die Aufstellung...

  • Jesteburg
  • 24.05.13
Panorama
Verena Helfrich hatte die Idee zu den neuen Krimi-Events bei denen Hund und Menschen gemeinsam auf Spurensuche gehen

Mit dem Hund auf Mördersuche

Jesteburgerin Verena Helfrich veranstaltet Krimi-Wanderungen für Mensch und Vierbeiner. mum. Jesteburg. Das klingt nach einem interessanten Abenteuer: „Rätselhaftes Testament“ ist der erste Mitmach-Krimi für Mensch und Hund. Im Unterschied zu den bislang bekannten Krimi-Events sind diese Veranstaltungen speziell auf die Teilnahme von Menschen mit Hund ausgerichtet. Die Spürnase der Hunde unterstützt die teilnehmenden Teams bei ihren Ermittlungen. Die Idee zu der neuen Veranstaltungsreihe...

  • Jesteburg
  • 22.05.13
Panorama
Da war die Welt des Vereins „Kunstwoche Jesteburg“ noch in Ordnung (v. li.): Alwine Pompe, Isa Maschewski, Rainer Löding und Volker Pompe bei der Vorstellung im Oktober. Jetzt ist das Ehepaar Pompe aus dem Vorstand ausgeschieden

Doppel-Rücktritt: Verein "Kunstwoche Jesteburg" ist wieder auf der Suche

mum. Jesteburg. Kontinuität sieht anders aus: Wie Rainer Löding, Vorsitzender des Vereins "Kunstwoche Jesteburg" auf WOCHENBLATT-Nachfrage bestätigte, haben mit den Eheleuten Volker (2. Vorsitzender) und Alwine Pompe (Beirat) gleich zwei Vorstandsmitglieder ihren Rücktritt erklärt. Sie hatten ihre Ämter erst Ende vorigen Jahres angetreten. "Volker und Alwine Pompe sind beruflich sehr eingespannt", erklärt Löding den Rücktritt des Ehepaares. In einer Mail hätten sie persönliche Gründe für...

  • Jesteburg
  • 17.05.13
Politik
So stellen sich die Planer die neue Sporthalle vor. Die Ansicht zeigt den Eingangsbereich mit dem Anbau für den Jugendclub
  2 Bilder

Jesteburg: Grünes Licht für neue Sporthalle

Gemeinde investiert 2,75 Millionen Euro in neue Sporthalle / "Jugend aktiv" bekommt neues Zuhause . mum. Jesteburg. In Jesteburg geht es jetzt Schlag auf Schlag: Gerade hat eine Delegation aus Schützen und Gemeinde bei „Famila“ in Kiel alle notwendigen Verträge zur Ansiedlung eines Supermarktes im Heidedorf unterschrieben (das WOCHENBLATT berichtete), da folgt schon die nächste Vollzugsmeldung! Der Gemeinderat hat das von der Verwaltung und dem Planer vorgeschlagene Vergabeverfahren für die...

  • Jesteburg
  • 14.05.13
Politik

"Lasst das Dorf ein Dorf sein!"

WOCHENBLATT-Leser Heinz Dieckhoff kritisiert Zentrums-Pläne. mum. Jesteburg. „Soll das etwa Jesteburgs Zukunft sein?“ fragt Heinz Dieckhoff. Der Jesteburger ist empört über den Masterplan für die Jesteburger Ortsmitte, der jetzt im Zuge einer Einwohnerversammlung vorgestellt worden ist. Geht es nach den Plänen der Entwickler, dann entstehen zwischen Bahnbrücke und Kreuzung Lüllauer Straße/Hauptstraße zahlreiche neue Gebäude mit einer Gesamtfläche von 11.000 Quadratmetern (das WOCHENBLATT...

  • Jesteburg
  • 14.05.13
Service

„Gartenlust und Kunstvergnügen“ bei Bossard

mum. Jesteburg. Naturprodukte, Inspirationen und Kunst für den Garten - die Kunststätte Bossard (Bossardweg 95) steht am Pfingstwochenende, 19. und 20. Mai, im Zeichen von „Gartenlust und Kunstvergnügen“. Passend zur internationalen Gartenschau in Hamburg, zu deren Partnerprojekten auch die Kunststätte gehört, präsentieren sich in der großen Außenanlage des Museums verschiedene Aussteller. Junge Museumsbesucher können im kostenlosen Kinderatelier, das dieses Mal im Klostergarten angeboten wird,...

  • Jesteburg
  • 13.05.13
Politik
Zu Gast in der Oberschule: Cornelia Ziegert (SPD), Dr. Andreas Bertow (Didaktischerleiter), Matthias Nestler (Konrektor), Iris Strunk (Schulleiterin), Steffen Burmeister, Heinz Bohnsack, Gabriele Ehlers und Udo Heitmann (alle SPD)

"Sehr beeindruckende" Oberschule

mum. Jesteburg. „Sehr beeindruckend“ - mit diesen Worten kommentierten die Mitglieder der SPD-Fraktion aus Gemeinde- und Samtgemeinderat die Arbeit an der neuen Oberschule. Die Sozialdemokraten trafen sich zu einem ausführlichen Gespräch mit dem Leitungsteam am Sandbarg. Im Mittelpunkt stand das Konzept der Schule. Schulleiterin Iris Strunk, Konrektor Matthias Nestler und der Didaktischeleiter Dr. Andreas Bertow erläuterten mit Hilfe von Beispielen die Vorzüge einer integrativen,...

  • Jesteburg
  • 30.04.13
Politik

Neues Babybecken

mum. Jesteburg. Die Neugestaltung des Babybeckens im Freibad ist Thema während der Sitzung des Ausschusses für Jugend, Senioren, Sport- und Soziales der Gemeinde Jesteburg am Mittwoch, 8. Mai, ab 19 Uhr im Alten Rathaus (Niedersachsenplatz).

  • Jesteburg
  • 30.04.13
Panorama
Kein Kunstgriff, sondern Natur pur: In Jesteburg ist der Mulch besonders gelb

Ist das etwa auch Kunst?

mum. Jesteburg. Ist in Jesteburg eigentlich alles Kunst? Mit dieser Frage haben sich WOCHENBLATT-Leser an die Redaktion gewandt. Ihnen war aufgefallen, dass der Mulch im Dorfzentrum einen besonderen - fast gelben - Farbton hat. Schnell hörte man erste Gerüchte: Das Holz sei passend zum Lichtkonzept des Heimathauses ausgewählt worden und besonders teuer. Oder: Der Verein Kunstwoche Jesteburg veranstalte dieses Jahr doch wieder eine Kunstwoche - ganz so wie früher. Böse Zungen meinten, dass da...

  • Jesteburg
  • 24.04.13
Panorama
Zahlreiche Bürger kamen in das Heimathaus, um zu hören, wie die Experten sich Jesteburg vorstellen
  6 Bilder

Ist das Jesteburgs neue Zukunft?

Planer stellen Konzept für das Dorfzentrum vor: 11.000 Quadratmeter neue Nutzfläche / Zwei neue Kreisel. mum. Jesteburg. So einen Ansturm hat das Heimathaus wohl noch nie erlebt. Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper musste am Donnerstag gemeinsam mit Bauamtsleiter Thomas Burmester sogar Stühle aus dem ersten Stockwerk herunter tragen: Mehr als 100 Bürger wollten hören, wie sich Thomas Wilken vom Planungsbüro "Kontor 21" und die Vertreter des Architekturbüros WRS den Masterplan für...

  • Jesteburg
  • 23.04.13
Panorama

Ehrliche Finderin lebt von Hartz IV

mum. Jesteburg. Der WOCHENBLATT-Bericht in der Wochenend-Ausgabe über eine Frau (51), die in Jesteburg in einer Bankfiliale 500 Euro im Geldschacht fand und umgehend zur Polizei brachte, hat eine Diskussion über Ehrlichkeit ausgelöst. Nicht wenige hätten das Geld wohl für sich behalten. "Ich habe den größten Respekt vor der Finderin", hat ein WOCHENBLATT-Leser jetzt geschrieben. "Die Finderin lebt von Hartz IV und hat drei Kinder zu versorgen. Ich finde es bemerkenswert, dass sie dennoch das...

  • Jesteburg
  • 22.04.13
Panorama
Bei Besucherzahlen ganz vorne in der Region: das Waldbad Salzhausen ist ein über die Kreisgrenzen hinaus beliebter Sport- und Freizeit-Treffpunkt

Gute Aussichten für Waldbad Salzhausen

ce. Salzhausen. Das über die Kreisgrenzen hinaus beliebte Waldbad Salzhausen könnte für etwa 2,14 Millionen Euro statt der ursprünglich angenommenen 4,7 Millionen Euro saniert werden. Das war Tenor eines Infoabends, bei dem die Samtgemeinde als Träger jetzt das mögliche Sanierungskonzept vorstellte. Eingeladen waren Mitglieder der privaten Arbeitsgruppen, die sich mit dem dringend nötigen Vorhaben befasst hatten, und des Waldbad-Fördervereins. "Unser Waldbad ist von besonderer regionaler...

  • Salzhausen
  • 19.04.13
Panorama
"Famila"-Chef Christian Lahrtz (5. v. li) freut sich, dass die Verträge unterschrieben sind
  3 Bilder

"Famila": Verträge sind unterschrieben

„Famila“: Delegation aus Schützen und Gemeinde fährt nach Kiel / Eröffnung bereits im Frühjahr 2014? mum. Jesteburg. Jetzt ging es schneller als gedacht: Gerade hatten die Jesteburger Schützen während ihrer Generalversammlung „grünes Licht“ für die Unterzeichnung der „Famila“-Verträge gegeben (das WOCHENBLATT berichtete), da stand am Freitag bereits der Termin an. Gemeindedirektor Hans-Heinrich Höper, Bürgermeister Udo Heitmann sowie Schützen-Präsident Thorsten Lange und sein Vize Sven...

  • Jesteburg
  • 16.04.13
Panorama
Schützen-Schriftführer Norbert Viedt
  2 Bilder

Jesteburger Schützen setzen ein Zeichen

mum. Jesteburg. Das ist ein großer Schritt für Jesteburg: Am Freitagabend gaben die Schützen während ihrer Mitgliederversammlung ihrem Vorstand "grünes Licht" für die Unterschrift der "Famila"-Verträge. Damit kommt Jesteburg der Ansiedlung eines großen Supermarktes einen gewaltigen Schritt näher. "Die Abstimmung war sogar einstimmig", freute sich Schriftführer Norbert Viedt. 85 der etwa 300 Mitglieder nahmen an der Versammlung teil. Wie berichtet, hatte der Verwaltungsausschuss bereits Anfang...

  • Jesteburg
  • 12.04.13
Panorama
Ein Investor will hier vier Appartements mit 15 Betten errichten
  3 Bilder

Jesteburg: "Hier sind nur Porsche-Fahrer willkommen"

„In Jesteburg sind nur Immobilien-Spekulanten, Finanzhaie und Porsche-Fahrer willkommen!“ Davon ist Heino Spielbrink überzeugt. „Fleißige Handwerker will hier doch niemand sehen.“ Spielbrink muss es wissen; immerhin vermietet er seit vielen Jahren im Großraum Hamburg (unter anderem in Pinneberg, Stapelfeld und Maschen) Zimmer an Handwerker und Monteure. Auch in Jesteburg ist sein Unternehmen „ABA Spielbrink Vermietung“ tätig. Ist Spielbrinks provokante These berechtigt? Nachdem das...

  • Jesteburg
  • 12.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.