Krippengruppe

Beiträge zum Thema Krippengruppe

Politik
In diesem derzeit leerstehenden Gebäude an der Ortsdurchfahrt in Dibbersen soll die neue Kindertagesstätte eingerichtet werden

Zweite Kita für Dibbersen

os. Dibbersen. Die Buchholzer Ortschaft Dibbersen erhält eine zweite Kindertagesstätte: Der Verwaltungsausschuss (VA) hat jüngst im Umlaufverfahren einstimmig beschlossen, zum 1. Oktober eine Einrichtung mit fünf Gruppen (zwei Krippen-, zwei Elementar- und eine Integrationsgruppe Elementar) an der Harburger Straße 15 zu schaffen. Dort war zuletzt ein Küchenhaus untergebracht. Der VA ermächtigte Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse, mit der Eigentümerin einen Mietvertrag über die kommenden 25 Jahre...

  • Buchholz
  • 07.04.20
Politik
Krippen-Leiterin Sybille Polep (v. li.), Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus und Erzieherin Linda Selle freuen sich über die neue Gruppe in Egestorf

250.000 Euro investiert

Zweite Gruppe in neuer Krippe in Egestorf eröffnet / 2019 folgen 30 Plätze in Marxen. mum. Egestorf. Nachdem im November vergangenen Jahres die erste Krippengruppe in der ehemalige Grundschule in Egestorf eingezogen war, ist nun die zweite Gruppe mit weiteren 15 Plätzen gestartet. Dazu wurde gleich nach dem Umzug der Grundschule im Sommer 2017 ein Teil des ehemaligen Schulgebäudes umgebaut, so dass jetzt 30 neue Plätze für Kinder unter drei Jahren geschaffen werden konnten....

  • Hanstedt
  • 25.09.18
Politik
Der Neubau der Kita im Stadtteil Kopenkamp soll die alte Kita an der Johannis-Kirche ersetzen
2 Bilder

Warum kostet eine Kita 3,4 Millionen Euro?

bc. Stade. Eine neue Kindertagesstätte für 3,4 Millionen Euro: Ist das nicht ein bisschen teuer? Die städtischen Pläne für den Kita-Neubau im Stader Stadtteil Kopenkamp irritieren einige WOCHENBLATT-Leser. Ihre Meinung: Selbst mit goldenen Wasserhähnen und einem integrierten Schwimmbad sei dieses Vorhaben komplett überteuert. Ein Leser schreibt dem WOCHENBLATT: "Für 3,4 Millionen Euro hätten mindestens fünf neue Kitas gebaut werden können." Ist da was dran? Das WOCHENBLATT hakt bei der...

  • Stade
  • 17.12.14
Politik

Zuschüsse für Vereine

tp. Oldendorf. Mit Zuschussanträgen örtlicher Vereine befasst sich der Rat der Gemeinde Oldendorf auf der Sitzung am Donnerstag, 18. Dezember, 19.15 Uhr, im Rathaus. Weiter beraten die Politiker über die Planung einer zweiten Krippengruppe im kommunalen Kindergarten und über die Auslegung des Bebauungsplanes "Hinter dem Kuckucksweg II".

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 10.12.14
Panorama
Peter Witt, Geschäftsführer der Firma Lindemann (re.), und Willem Klie von der Kreissparkasse Stade bauen und vermarkten in Apensen drei Mehrfamilienhäuser

Aktuelle Projekte in Apensen: Mehr Wohnraum, ein Seniorenheim, eine Mensa und mehr Krippenplätze

Es tut sich was in der Samtgemeinde Apensen: Nachdem im Januar in Apensen der Delmer Hof abgerissen wurde, soll an der gleichen Stelle ein modernes Seniorenheim mit 66 Zimmern entstehen. Die Seniorenresidenz Bremen wartet noch auf die entsprechenden Genehmigungen, dann soll der erste Spatenstich erfolgen. Auch junge Leute, Singles, Paare und kleine Familien haben zukünftig die Möglichkeit, in der Gemeinde Apensen eine Wohnung zu finden: Direkt neben Lidl baut die Firma Lindemann drei...

  • Apensen
  • 28.01.14
Politik
Ab dem 1. August können Eltern von ein- bis dreijährigen Kindern einen Krippenplatz einklagen

Wie viele Eltern werden einen Krippenplatz einklagen?

(bim). Kann eine Kommune ab 1. August keinen Krippenplatz zur Verfügung stellen, haben Eltern die Möglichkeit, ihn einzuklagen - oder Anspruch auf Entschädigung. Rechtsgrundlage dafür ist das Kinderförderungsgesetz (KiföG). Hintergrund: Die Bundesregierung hat den Kommunen vorgegeben, für 35 Prozent der Kinder zwischen einem und drei Jahren Krippenplätze bereitzustellen. So hoch schätzte der Bund 2007 den Bedarf ein. Nach Meinung von Experten ist er aber doppelt so hoch. In den meisten Kommunen...

  • Tostedt
  • 18.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.