Mobile Impfteams

Beiträge zum Thema Mobile Impfteams

Panorama
Im Impfstützpunkt Buchholzer Höfe (v. li.): Matthias Gerdau (Johanniter), Allgemeinmediziner Dr. med. Christian Pohl und Dr. med. Jörn Jepsen (ärztlicher Leiter der mobilen Impfteams des Landkreises)
2 Bilder

400 Pikse werden pro Tag verabreicht
Ansturm auf Erst- und Booster-Impfungen

Impfaktionen im Landkreis Harburg werden fortgesetztce. Buchholz. Keine attraktiven Sonderangebote, sondern Impfteams des Landkreises Harburg sorgen derzeit für lange Schlangen im Einkaufszentrum Buchholzer Höfe. Täglich bis zu 400 Männer und Frauen holen sich im dortigen Impfstützpunkt den vor Corona schützenden Piks. "Um die 70 Menschen kommen pro Tag zur Erstimpfung hierher, der Rest zum Boostern", erklärt Dr. med. Jörn Jepsen, ärztlicher Leiter der mobilen Impfteams des Landkreises Harburg,...

  • Buchholz
  • 03.12.21
  • 236× gelesen
  • 1
Panorama
Die Impfkampagne gegen das Coronavirus läuft mit 
zahlreichen Angeboten weiter

Mobile Impfteams sind weiter unterwegs
Impfaktionen im Landkreis Harburg werden fortgesetzt

ce. Landkreis. Der Landkreis Harburg setzt mit den mobilen Teams der Johanniter und des DRK die Impfkampagne gegen Corona fort und bietet unkompliziert ohne Terminvereinbarung und Anmeldung weitere Impfungen an. Eine Übersicht über die Termine, die laufend aktualisiert wird, findet sich unter www.landkreis-harburg.de/impfzentren. Regelmäßige Impfangebote gibt es montags von 14 bis 19 Uhr in den Buchholzer Höfen in Buchholz (Breite Straße 11A)dienstags von 14 bis 19 Uhr in den Buchholzer Höfen...

  • Buchholz
  • 03.12.21
  • 4.532× gelesen
Wirtschaft
Die Apotheken nehmen Bestellungen für Impfstoffe auf und übernehmen die Verteilung

Bestellen und verteilen
Versorgung von COVID-19-Impfstoffen durch Apotheken

Apotheken vor Ort versorgen alle Leistungserbringer mit COVID-19-Impfstoffen. Dazu gehören Vertrags-, Betriebs- und Privatärzte sowie Ärzte in Krankenhäusern, Mobile Impfteams und die neu geschaffenen Schwerpunktpraxen in Niedersachsen. Die COVID-19-Impfstoffe werden über den pharmazeutischen Großhandel an die Apotheken geliefert. „Die Bestellung, die Lagerungs- und Transportbedingungen, das Zeitmanagement und die Versorgung mit Impfzubehör sind streng geregelt“, erklärt Berend Groeneveld,...

  • Buchholz
  • 29.11.21
  • 43× gelesen
Politik
Das Plenum des Kreistags des Landkreises Harburg während seiner konstituierenden Sitzung in der Burg Seevetal in Hittfeld

Kreistag
Landkreis Harburg schafft zwei stationäre Impfstützpunkte und stellt drei zusätzliche mobile Impfteams auf

ts. Hittfeld. Zur Eindämmung der Corona-Pandemie und zum Schutz der Bevölkerung baut der Landkreis Harburg in Zusammenarbeit mit den Hilfsorganisationen Deutsches Rotes Kreuz und Johanniter zwei stationäre Impfstützpunkte auf, jeweils einen in Buchholz (Einkaufspassage Buchholzer Höfe) und einen in Winsen (früheres Restaurant Hei Nun). Das berichtete Landrat Rainer Rempe am heutigen Mittwoch, 24. November, in der konstituierenden Sitzung des Kreistags im Veranstaltungszentrum Burg Seevetal in...

  • Seevetal
  • 24.11.21
  • 4.168× gelesen
Panorama
Dr. Jörn Jepsen, ärztlicher Leiter der Impfteams im Landkreis Harburg, und Nadine Fischer, Leitung des Impfstützpunkts der Johanniter in Buchholz, am Impfstützpunkt in den Buchholzer Höfen
2 Bilder

Riesen-Andrang bei Impfungen in Buchholz

os. Buchholz/Dibbersen. Die Nachfrage nach einer Corona-Impfung ist derzeit sehr groß: Das bekamen die mobilen Impfteams der Johanniter und des DRK jetzt in Buchholz zu spüren. Vor dem neuen Impfstützpunkt im Untergeschoss des Einkaufszentrums Buchholzer Höfe (Breite Str. 11a, 21244 Buchholz) standen am Montagnachmittag schon zwei Stunden vor der Öffnung die ersten Menschen. „Durch ein digitales Wartenummernsystem versuchen wir, den Kunden die Wartezeit so angenehm wie möglich zu gestalten. Sie...

  • Buchholz
  • 23.11.21
  • 1.166× gelesen
  • 1
Panorama

Landkreis Harburg: Hier können Sie sich impfen lassen

(os). Zusätzlich zu den bestehenden drei regelmäßigen Impfterminen richtet der Landkreis Harburg ein weiteres Angebot ein: Ab 24. November können sich Bürgerinnen und Bürger immer mittwochs von 15 bis 18 Uhr im Rathaus in Nenndorf (Bremer Str. 42) impfen lassen. Möglich sind Erst-, Zweit- und sogenannte Boosterimpfungen mit den Vakzinen von BionTech/Pfizer sowie Johnson & Johnson. Eine Terminabsprache ist nicht notwendig. Regelmäßige Impftermine durch die mobilen Impfteams des DRK und der...

  • Buchholz
  • 19.11.21
  • 1.204× gelesen
Service

Schützenverein hilft bei Pandemie-Bekämpfung
Impftermine im Schützenhaus Holvede

bim/nw. Holvede. Der Schützenverein Holvede hilft bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie und stellt seine Räume im Schützenhaus, Lemmermannsweg, 21646 Halvesbostel, für die Impfaktionen der mobilen Impfteams des Landkreises Harburg zur Verfügung. "Wir wollen damit, gerade hier im Drei-Kreise-Eck, eine Möglichkeit bieten, sich kurzfristig und ohne Termin in Wohnortnähe impfen zu lassen", teilt Gerald Bassen, Pressesprecher des Schützenvereins Holvede, mit. Die öffentlichen Impfaktionen der...

  • Hollenstedt
  • 16.11.21
  • 138× gelesen
Panorama
Bis zum Emporeteich standen die Impfwilligen am Montag in der Buchholzer Innenstadt

Zwei Stunden Wartezeit bis zum Piks
Der Andrang für die mobilen Impfangebote wird immer größer

lm/cbh. Buchholz. Zeitweise bis zum Empore-Eingang reichte die Warteschlange der Impfwilligen vor den Buchholzer Höfen. Das Testzentrum der Johanniter Unfallhilfe ist aktuell die einzige öffentliche Anlaufstation in der Region, in der sich Impfwillige ohne Voranmeldung und Termin eine Impfung verabreichen lassen können. Egal ob Erst-, Zweit- oder Booster-Impfung, und zwar immer montags von 15 bis 19 Uhr bis vorerst 27. Dezember. Der Andrang ist gewaltig. Aufgrund der heranrollenden vierten...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 16.11.21
  • 249× gelesen
Panorama
Ende September schlossen Nadine Fischer (Johanniter) und Dr. Jörn Jepsen das Impfzentrum in Buchholz ab
2 Bilder

Landkreis Harburg setzt auf mobile Impfteams und Sonderaktionen
Einfach vorbeikommen und Impfung erhalten

(os). Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) und die ärztlichen Berufsverbände in Niedersachsen rufen weiterhin dazu auf, sich impfen zu lassen und auch die von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlenen Auffrischungsimpfungen vornehmen zu lassen. "Die Pandemie ist noch nicht vorbei. Impfungen sind nach wie vor der beste Schutz gegen eine schwere Erkrankung", heißt es in einer Pressemitteilung der KVN. Klar ist: Die Impfungen werden von den Hausärzten sowie mobilen Impfteams...

  • Winsen
  • 05.11.21
  • 1.393× gelesen
Panorama

Mobile Impfteams im Einsatz in Schulen

(os/nw). Die Mobilen Teams im Landkreis Harburg bieten ab sofort Impftermine an Schulen an. Dabei wird Jugendlichen ab zwölf Jahren innerhalb ihrer Schule ein Angebot gemacht. Die Impfungen sind nicht öffentlich zugänglich, die Schulen informieren vor Ort ihre Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern über aktuelle Termine. Bis Donnerstag macht das DRK den Jugendlichen an den BBS Winsen ein Impfangebot. An der IGS Buchholz werden die Kinder und Jugendlichen am Freitag von 8 bis 15 Uhr von den...

  • Buchholz
  • 12.10.21
  • 56× gelesen
Panorama
Die mobilen Impfteams sollen Mitte Oktober die ersten Spritzen setzen

Booster-Impfungen in den Altenheimen
Im Landkreis Stade startet das erste mobile Impfteam Mitte Oktober

jd. Stade. Impfungen erfolgen jetzt nur noch in den Arztpraxen sowie durch mobile Impfteams. Letztere sollten eigentlich zum 1. Oktober an den Start gehen. Doch dieser Termin ist nicht einzuhalten. Es fehlt vor Ort noch das technische Equipment - etwa in Form von Laptops - und vor allem der Impfstoff. Der kann erst seit gestern in bestimmten Schwerpunkt-Apotheken geordert werden, mit denen das Land eine Rahmenvereinbarung abgeschlossen hat. Im Landkreis Stade rechnet die zuständige...

  • Stade
  • 01.10.21
  • 583× gelesen
  • 1
Panorama
Haben das Impfzentrum in Buchholz geschlossen: dessen Leiterin Nadine Fischer und Dr. med. Jörn Jepsen, Leiter der Impfzentren in Buchholz und Winsen
3 Bilder

"2G-Regel ist notwendig"
Impfzentren-Leiter Dr. med. Jörn Jepsen über Schließung der Einrichtungen und Impfgegner

ce. Landkreis. Mit Beginn dieses Monats haben die meisten stationären Impfzentren in Deutschland ihre Türen geschlossen, mobile Impfteams übernehmen nun die vor Corona schützende Aufgabe. Im "Interview der Woche" mit WOCHENBLATT-Redakteur Christoph Ehlermann zieht Dr. med. Jörn Jepsen (67), ärztlicher Leiter der Impfzentren in Buchholz und Winsen, eine Bilanz von deren Arbeit und nimmt Stellung zu Impfgegnern. WOCHENBLATT: Herr Dr. Jepsen, wie viele Menschen haben sich seit dem Start der...

  • Buchholz
  • 01.10.21
  • 653× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.