Beiträge zum Thema Präventionstipps

Blaulicht

Polizei-Prävention mit Telefon-Hotline
Immer mehr Kinder an Bahngleisen

(thl). Mit großer Sorge verfolgt die Bundespolizei eine Entwicklung, die in der Vergangenheit eher rückläufig war - spielende Kinder auf Bahngleisen, so wie gerade in Winsen (das WOCHENBLATT berichtete). Es mehren sich die Einsätze. Insbesondere in Zeiten, in denen Kinder sonst in der Schule sind und am Unterricht teilnehmen. Die Zielgruppen sind derzeit - Corona-bedingt - durch die Polizei sehr schwer zu erreichen. Distanzlernen und verschiedenste "Szenarien", die der Eindämmung der...

  • Winsen
  • 16.04.21
Blaulicht
Dieses Bild zeigt, wie ein abgestelltes Fahrrad vor Diebstahl gesichert werden kann   Foto: Polizei-Beratung.de

Polizei gibt Tipps: Elektroräder vor Diebstahl schützen

(thl). Viele Menschen haben im vergangenen Jahr Pandemie-bedingt das Radfahren (wieder-)entdeckt. Insbesondere die schon in den Jahren zuvor gestiegene Nachfrage nach Elektrorädern (Pedelecs, E-Bikes) nahm noch einmal zu. Doch auch bei Kriminellen sind die hochpreisigen Räder mit Elektroantrieb sehr beliebt. Der richtige Diebstahlschutz ist deshalb wichtig, auch in Kellern und Garagen. Die Polizei gibt Tipps. Denn im vergangenen Jahr sind im Landkreis Harburg 561 Fahrräder geklaut worden,...

  • Winsen
  • 26.03.21
Blaulicht
Bei der Kriminalprävention setzt die Polizei jetzt verstärkt auf den Einsatz sozialer Medien   Foto: Polizei-Beratung

Polizei setzt auf digitale Prävention

(thl). Während der Corona-Pandemie hat die Polizei ihre Präventionsarbeit in der digitalen Welt intensiviert. Neben einer Ausweitung der Präventionsangebote auf den Online-Portalen wurden Präventions- und Verhaltenstipps verstärkt über die Social-Media-Kanäle "Zivile Helden" veröffentlicht. Dadurch konnten Nutzer direkt und aktuell seitens der Polizei mit Präventionshinweisen versorgt werden. Zudem haben über 3,1 Millionen gedruckte Broschüren, Faltblätter, Plakate und andere Medien aus dem...

  • Winsen
  • 20.03.21
Blaulicht
Präventionsexperte
Carsten Bünger   Foto: Polizei

So schützt man sich vor Taschendieben

(thl). In den vergangenen Tagen kam es in der Region vermehrt zu Taschendiebstählen (das WOCHENBLATT berichtete). Für Carsten Bünger, Präventionsbeauftragter der Polizeiinspektion Harburg, Grund genug, ein paar Tipps zu geben, wie man sich gegen solche Diebe schützen kann. "Taschendiebe arbeiten meist in Gruppen: Einer lenkt das Opfer ab, ein Weiterer stiehlt die Beute und gibt sie an einen Dritten weiter, der dann damit in der Menge untertaucht", warnt Bünger. Besonders gut funktioniere dieser...

  • Winsen
  • 12.03.21
Blaulicht

Polizei rät: Augen auf beim Autokauf

Worauf man beim Onlinegeschäft achten sollte (thl). Insbesondere das "Corona-Jahr" 2020 hat den Handel mehr und mehr ins Internet verlegt – das gilt auch für den Kauf von Fahrzeugen. Doch genau hier ist Vorsicht geboten: Nicht jedes Inserat hält, was es verspricht. Die Initiative "Sicherer Autokauf im Internet" von ADAC, Polizei, AutoScout24 und mobile.de informiert, auf welche Aspekte Käufer und Verkäufer beim Online-Handel besonders achten sollten und welche Betrugsmaschen hierzulande gängig...

  • Winsen
  • 20.02.21
Blaulicht
Präventionsbeauftragter Carsten Bünger   Foto: Polizei

Wenn Microsoft plötzlich anruft

Betrüger sind wieder telefonisch in der Region aktiv / Polizei gibt Tipps (thl). In den vergangenen Tagen wurden den Beamten der Polizeiinspektion Harburg wieder Betrugsfälle mit angeblichen Microsoft-Mitarbeitern bekannt. Dabei riefen die Betrüger die Anzeigenden an und gaben vor, dass der Computer der potentiellen Opfer "gehackt" worden sei. Zur Lösung des Problems sei es erforderlich, dass die Anzeigenden eine Fernwartungssoftware installieren. "Glücklicherweise kam es nicht zu weiteren...

  • Winsen
  • 12.02.21
Blaulicht

Betrugsmasche "Cybertrading"
Polizei warnt: Keine Gewinne mit Kryptowährung

(thl). In jüngster Vergangenheit beschäftigen immer wieder Betrugsfälle mit der Masche "Cybertrading" die Polizei. Was in Zeiten von Niedrig- bzw. Strafzinsen zunächst nach einer lukrativen Geldanlage von seriösen Anbietern aussieht, entpuppt sich nicht selten als eine Falle. Häufig sind es professionell geschaltete Werbeanzeigen, die die Geschädigten auf diese Online-Trading-Plattformen locken, wo der Handel z.B. mit "Kryptowährungen", aber auch Aktien und Devisen mit einer enormen...

  • Winsen
  • 31.12.20
Blaulicht

Falsche Polizisten in Winsen am Telefon

thl. Winsen. Am Sonntagabend versuchten Betrüger im Bereich der Stadt Winsen vornehmlich ältere Mitmenschen um ihr Erspartes zu bringen. Die Betrüger gaben sich am Telefon als Polizeibeamte aus, die gerade Einbrecher in der Nähe festgenommen hätten und dabei auf eine Namensliste gestoßen seien, auf denen auch die Angerufenen verzeichnet seien. Diese Masche dient dazu, herauszubekommen, ob die Angerufenen hohe Bargeldbestände oder hochwertigen Schmuck im Hause haben, um diesen dann angeblich in...

  • Winsen
  • 21.12.20
Blaulicht

Polizei warnt
Betrüger haben jetzt Hochsaison

Vorweihnachtszeit und Corona: Jetzt wollen die Ganoven wieder groß abkassieren (thl). "Altbekannte Betrugsmaschen erleben zu Corona-Zeiten einen Aufschwung", schreibt die Gewerkschaft der Polizei (GdP) aus Hamburg in einem Facebook-Post und mahnt zur Vorsicht. Denn auch gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit sind viele Leute einfach zu sorglos und die Betrüger haben leichtes Spiel. Die GdP stellt drei derzeit gängige "Muster" vor. Jobsuchende: Menschen, die einen Zusatzverdienst suchen, werden...

  • Winsen
  • 12.12.20
Blaulicht

Neu Wulmstorf: Infostand zur Einbruchsprävention

thl. Neu Wulmstorf. Die dunkle Jahreszeit ist angebrochen und bietet durch die früher einsetzende Dunkelheit wieder gute Voraussetzungen für Einbrecher, auch schon zur "normalen" Tageszeit ihrem Handwerk nachzugehen. Für die Bürger bedeutet das ein erhöhtes Einbruchsrisiko in den Nachmittags- und frühen Abendstunden. Aus diesem Grund möchte die Polizeiinspektion Harburg Interessierte über das Thema Wohnungseinbruch informieren, aber insbesondere Präventionstipps zur Verhinderung eines...

  • Neu Wulmstorf
  • 24.11.20
Blaulicht
Carsten Bünger hat viele
Präventionstipps auf Lager
Foto: Polizei

Polizei warnt: Betrüger nutzen Corona aus

Ob Beamte, Behördenmitarbeiter oder erkrankte Angehörige: Die Fantasie der Gauner ist grenzenlos (thl). Kriminelle nutzen seit Beginn der Pandemie die Verunsicherung in der Bevölkerung schamlos für Betrugsstraftaten aus. Dabei treten sie als falsche Polizeibeamte, vermeintlich erkrankte Angehörige oder Behördenmitarbeiter auf und fordern ihre Opfer unter dem Vorwand des Coronavirus zu Geldzahlungen auf. Aus diesem Grund klärt die Polizei verstärkt über den Schutz vor Betrug im Zusammenhang mit...

  • Winsen
  • 17.11.20
Blaulicht

Präventions-Hotline der Polizei

thl. Buchholz. Aktuell sind die Möglichkeiten der persönlichen Beratung zu Präventionsthemen auch bei der Polizei stark eingeschränkt. Elternabende und Gremiumssitzungen finden kaum statt. Die kriminalpolizeiliche Beratungsstelle in Winsen ist derzeit ebenfalls nicht geöffnet. Das Präventionsteam der Polizeiinspektion Harburg hat aus diesem Grund ab Dienstag, 10. November, eine Präventions-Hotline geschaltet. Unter der Nummer 04181 - 285285 sind die Beamten zu den üblichen Geschäftszeiten...

  • Buchholz
  • 09.11.20
Blaulicht
Autofahrer aufgepasst: jetzt kann es
vermehrt zu Wildunfällen kommen Foto: bim
2 Bilder

Polizei im Landkreis warnt: Vorsicht vor Wildwechsel

Durch die Uhr-Umstellung steigt die Gefahr durch Wildunfälle / Polizei gibt Tipps thl. Winsen. Wenn im Herbst die Felder abgeerntet sind und die Zeitumstellung unseren Tagesrhythmus verändert, dann wirkt sich das auch auf Wildtiere aus: Hirsche, Rehe und Wildschweine suchen nach Deckung und sind mehr unterwegs als üblich – auch auf den Straßen, die ihren Lebensraum zerschneiden. "Morgens laufen die Tiere vom Feld in den dichten Wald, abends andersherum", weiß Dirk Poppinga,...

  • Winsen
  • 23.10.20
Blaulicht
Informiert, wie man sein Rad sichern kann: Carsten Bünger   Foto: Polizei

Polizei rät: So werden Räder gesichert

Präventionsbeauftragter der Polizei gibt Tipps gegen den Drahtesel-Diebstahl thl. Winsen. In Deutschland wurden im Jahr 2019 in jeder Stunde nahezu 32 Fahrräder gestohlen. Zwar ist die Zahl der Fahrraddiebstähle in Deutschland im Zehn-Jahres-Vergleich um fast 20 Prozent gesunken. Im Gegenzug ist jedoch die Schadenssumme pro Diebstahl deutlich gestiegen. Vor allem beim Diebstahl von Elektrorädern (E-Bikes) kann der Schaden schnell bei mehreren Tausend Euro liegen und für die Besitzer einen...

  • Winsen
  • 18.09.20
Blaulicht
Taschendiebe schlagen blitzschnell und meist unbemerkt zu (Szene gestellt)   Foto: Polizei-Beratung.de

Vorsicht vor Taschendieben

In Buchholz schlugen Täter vermehrt zu / Polizei gibt Präventionstipps thl. Buchholz. Am vergangenen Samstag kam es in Buchholz zum wiederholten Male in jüngster Zeit zu mehreren Taschendiebstählen. Tatort war vor allem der Wochenmarkt (das WOCHENBLATT berichtete). Für Carsten Bünger, Präventionsbeauftragter der Polizeiinspektion Harburg, Grund genug, ein paar Tipps zu geben, wie man sich gegen solche Diebe schützen kann. "Taschendiebe arbeiten meist in Gruppen: Einer lenkt das Opfer ab, ein...

  • 26.07.20
Blaulicht
Dirk Poppinga   Foto: Polizei
2 Bilder

Vorsicht vor Wildwechsel

Verkehrsfachmann Dirk Poppinga weist auf die Gefahren in der Erntezeit hin thl. Winsen. Im vergangenen Jahr ereigneten sich im Landkreis Harburg rund 1.370 Wildunfälle. Überwiegend handelt es sich hierbei um Rehe. "In Kürze beginnt die Paarungszeit des Rehwildes, es ist zur jeder Tages- und Nachtzeit aktiv und besonders die Rehböcke auf der Suche nach Partnerinnen", weiß DirkPoppinga, Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion Harburg. "Hierbei überqueren sie Straßen und Fahrbahnen,...

  • Winsen
  • 01.07.20
Blaulicht
Präventionsexperte Carsten Bünger   Foto: Polizei
2 Bilder

"Sei schlauer als der Klauer"

In der Vorweihnachtszeit haben Taschendiebe wieder Hochsaison / Polizei gibt Präventionstipps (thl). "Weihnachtsmärkte locken nicht nur Besucher an, sondern auch Taschendiebe. Denn diese nutzen das Gedränge inmitten des Budenzaubers, um reichlich Beute zu machen", sagt Carsten Bünger, Präventionsbeauftragter der Polizeiinspektion Harburg. "Innerhalb weniger Sekunden sind der Geldbeutel, die Kreditkarten oder die Autoschlüssel verschwunden." Mit Beginn der Vorweihnachtszeit haben Taschendiebe...

  • Winsen
  • 26.11.19
Blaulicht
Auf der Suche nach Futter kommt es jetzt vermehrt zu Wildwechseln, dadurch besteht eine erhöhte Unfallgefahr   Foto: bim
2 Bilder

Tipps für unfallfreie Fahrt
Jetzt besonders aufmerksam sein

Mit Beginn des Herbstes ändert sich vieles im Straßenverkehr (thl). Autofahrer müssen jetzt im Straßenverkehr besondere Vorsicht walten lassen. Darauf macht Dirk Poppinga, Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion Harburg, aufmerksam. "Mit Beginn des Herbstes ändert sich vieles im Straßenverkehr", sagt der Beamte und gibt Tipps, wie man unfallfrei durch die Jahreszeit kommt. • Geringere Temperaturen können für überfrierende Nässe sorgen. Für Glätte sorgt auch das Herbstlaub und...

  • Winsen
  • 27.09.19
Blaulicht
Walter Johanßon   Foto: Polizei

Polizeibeamter Walter Johanßon gibt Tipps, wie man sich in den Ferien schützt
Langfinger machen keinen Urlaub

thl. Buchholz. Sommerzeit - Urlaubszeit. Damit die Rückkehr aus den schönsten Wochen des Jahres nicht unschön endet, gibt die Polizei Tipps, wie man sein Eigentum schützen kann. "Langfinger machen keinen Urlaub", weiß Walter Johanßon, Präventionsbeauftragter der Polizeiinspektion Harburg. "Und wenn die Abwesenheit der Hausbewohner offensichtlich ist, wittern Einbrecher ihre große Chance." Dabei ließen sich viele ungebetene Gäste bereits durch einfache Schutzmaßnahmen abschrecken. Dazu gehören:...

  • Winsen
  • 22.06.19
Blaulicht
Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden ist immer ein großer Schock Foto: k-einbruch/Polizei
2 Bilder

Schutz vor Einbrechern

Polizei hat wertvolle Präventionstipps, um Kriminellen das Handwerk schwer zu machen (thl). Alle Jahre wieder - kommt nicht nur der Weihnachtsmann, sondern ziehen auch Einbrecherbanden durch das Land. Mit Beginn der dunklen Jahreszeit steigt erfahrungsgemäß auch die Zahl der Wohnhauseinbrüche. "Das ist leider ein jährlich wiederkehrendes Phänomen", sagt ein Fahnder. Kein Haus- oder Wohnungsbesitzer muss sich dem Verbrechen hoffnungslos ergeben. Walter Johanßon, Beauftragter für...

  • Winsen
  • 21.10.18
Service
Autofahrten bei Nebel sind nicht ungefährlich. Wichtig ist, die Geschwindigkeit den Sichtverhältnissen anzupassen

Bei Nebel Fuß vom Gas

Polizei gibt Tipps zu herbstlichen Gefahren im Straßenverkehr (thl). "Mit Beginn des Herbstes ändert sich vieles im Straßenverkehr. Verkehrsteilnehmer müssen ihr Verhalten anpassen, um weiterhin sicher und unfallfrei unterwegs zu sein", so Dirk Poppinga, Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion Harburg in Buchholz. Er gibt Tipps zu den herbstlichen Gefahren im Straßenverkehr. Geringere Temperaturen können für überfrierende Nässe sorgen. Für Glätte sorgt auch das Herbstlaub und...

  • Winsen
  • 28.09.18
Blaulicht
Präventionsexperte Walter Johanßon

"Langfinger machen keinen Urlaub"

Polizei gibt Tipps, wie man sich in den Ferien schützt thl. Buchholz. Sommerzeit - Urlaubszeit. Damit die Rückkehr aus den schönsten Wochen des Jahres nicht unschön endet, gibt die Polizei Tipps, wie man sein Eigentum schützen kann. "Langfinger machen keinen Urlaub", weiß Walter Johanßon, Präventionsbeauftragter der Polizeiinspektion Harburg. "Und wenn die Abwesenheit der Hausbewohner offensichtlich ist, wittern Einbrecher ihre große Chance." Dabei ließen sich viele ungebetene Gäste bereits...

  • Winsen
  • 23.06.18
Blaulicht
Experten geben Tipps, wie man sich vor Taschendieben schützen kann Fotos:archiv / Polizei
2 Bilder

"Wertsachen und Geld eng am Körper tragen"

Mit dem Beginn der Frühlingsfeste beginnt auch die Saison für Taschendiebe / Polizei gibt Tipps (thl). Sonnenschein und warme Temperaturen locken viele Besucher auf Frühlingsfeste und andere Veranstaltungen. Leider ziehen diese Menschenmassen auch Taschendiebe an, für die jetzt auch wieder die "Saison beginnt". Die Langfinger verursachen dabei hohen finanziellen Schaden: 2016 erbeuteten sie rund 51,5 Millionen Euro. Wie man sich vor den dreisten Dieben schützen kann, erklärt Walter Johanßon,...

  • Winsen
  • 01.05.18
Blaulicht
Noch immer werden viele Fahrräder geklaut (Szene gestellt)

Dicke Schlösser gegen Diebe

Polizei gibt Tipps, wie man sein Fahrrad schützt (thl). Seit Jahren sind die Fallzahlen von Fahrrad-Diebstählen unverändert hoch. In den vergangenen zehn Jahren registrierte die Polizei pro Jahr immer über 300.000 Fälle von Fahrrad-Diebstählen. Im Landkreis Harburg kamen 2017 mindestens 688 Drahtesel weg. Nach wie vor sind dabei große Schulzentren und Bahnhöfe mit großen Fahrradstellplätzen die Brennpunkte. Dabei ist es gar nicht so schwer, Fahrräder gegen Diebstahl zu sichern. Zum Beginn der...

  • Winsen
  • 13.04.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.