Reha

Beiträge zum Thema Reha

Service

Hilfe für Helfer mit Prävention oder Reha

(nw/tw). Sie kämpfen um das Leben ihrer Patienten und brauchen schließlich selbst Hilfe: Viele Beschäftigte in Heilberufen haben im Corona-Lockdown an ihrer Belastungsgrenze gearbeitet und die eigene Gesundheit hintangestellt. Nun fehlt ihnen womöglich selbst die Kraft. Ob psychisch oder körperlich - wer betroffen ist, sollte sich helfen lassen. Die Rentenversicherung unterstützt erkrankte Menschen mit verschiedenen Angeboten, so auch mit einer Rehabilitation. Wer erste Anzeichen einer...

  • Buchholz
  • 04.09.21
  • 55× gelesen
Service
Gelenkersatzoperationen werden im Krankenhaus Winsen unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen durchgeführt
3 Bilder

Gesundheit
Erfolgreiches Hygienekonzept im Krankenhaus Winsen / Behandlungsverzicht aus Corona-Angst ist unklug

nw/nf. Winsen. Seit mehr als 14 Monaten beherrscht Corona den öffentlichen Diskurs. Viele, die krank sind und ärztliche Versorgung benötigen, sind verunsichert. „So mancher Patient traut sich aus Angst vor einer Infektion nicht mehr ins Krankenhaus“, weiß Amir Iptchiler, Chefarzt der Orthopädie und stellvertretender ärztlicher Direktor im Krankenhaus Winsen. Ein bundesweiter Trend: Allein im Januar und Februar 2021 ging die Zahl der Knie- und Hüftoperationen laut Analyse der Krankenkasse DAK...

  • Winsen
  • 17.04.21
  • 213× gelesen
Wirtschaft
Die Waldklinik Jesteburg versteht sich als ein integriertes "Zentrum für Rehabilitation" mit den Fachgebieten Neurologie und Orthopädie Fotos: as (1) / Waldklinik (2)
3 Bilder

Der Weg zurück ins Leben
Waldklinik Jesteburg: umfassendes Behandlungskonzept zur Rehabilitation

as. Jesteburg. Ist ein Schlaganfall oder eine schwere Operation überstanden, sind die Leidtragenden oft aus dem Leben geworfen. Sie können nicht mehr allein stehen, sich bewegen, selbst einfache Handgriffe scheinen unmöglich. Die Waldklinik Jesteburg als integriertes "Zentrum für Rehabilitation" hilft ihren Patienten dabei, Schritt für Schritt wieder ins Leben zu finden und den Alltag selbstbestimmt zu meistern. Durch die Behandlungsschwerpunkte Neurologie und Orthopädie können sehr schwer...

  • Jesteburg
  • 19.02.21
  • 306× gelesen
Wirtschaft
Stippvisite auf der Baustelle: Petra Böker (v. li.), Therapieleitung, Nils Aldag, Leiter Unternehmensentwicklung, und Personalleiter Jan Lehmbruck sind zufrieden mit dem Ergebnis. Der neue Therapieraum überzeugt mit großen Fenstern, warmen Holztönen und hellen Farben Fotos: as
3 Bilder

Der Neubau ist fast fertig
Erweiterung der Waldklinik Jesteburg im Budget- und Zeitplan

as. Jesteburg. Vor zwei Jahren wurde der Grundstein gelegt, jetzt steht der Erweiterungsbau der Waldklinik Jesteburg kurz vor dem Abschluss. "Wir liegen voll im Budget- und Zeitplan", freut sich Nils Aldag, Leiter Unternehmensentwicklung. Es ist das größte Neubauvorhaben in der über 90-jährigen Geschichte der Waldklinik Jesteburg, das am Kleckerwaldweg im Januar 2021 fertig gestellt wird. Die Kosten für das dreigeschossige Bettenhaus liegen bei rund 17 Millionen Euro. Der Erweiterungstrakt...

  • Jesteburg
  • 08.12.20
  • 863× gelesen
Panorama
Mobil mit dem Dreirad: Bianka Hinrichsen
3 Bilder

Bianka Hinrichsen aus Drochtersen: "Ich war klinisch tot"

Nach Herzmuskelentzündung: Patientin kämpft sich in den Alltag zurück tp. Drochtersen. Das herzliche Lachen, das ihr Markenzeichen ist, wäre beinahe für immer verklungen: Bianka Hinrichsen (37) aus Drochtersen kippte von einem Moment auf den anderen um. War klinisch tot. Fünf Mal setzte der Notarzt den Defibrillator an, um das lebensbedrohliche Herzkammerflimmern in Folge einer Herzmuskelentzündung zu beseitigen. Vier Jahre nach dem Notfall kämpft die Mutter einer Tochter (16) noch mit den...

  • Drochtersen
  • 18.06.16
  • 613× gelesen
Panorama
Bei der Proklamation: Schützenkönig Uwe Käppler (h. li.) mit seinem Hofstaat
2 Bilder

Ein königliches Lebenszeichen

Wenige Wochen nach Schockdiagnose Schlaganfall: Handwerker und Schützenmajestät steckt voller Tatendrang tp. Stade. "Ich bin unkaputtbar", sagt Uwe Käppler (51) mit einem gewinnenden Lächeln. Nach allem, was dem Handwerksunternehmer aus Stade-Wiepenkathen passiert ist, möchten Freunde und Familienangehörige das gerne glauben. Vor wenigen Wochen erlitt Käppler einen schweren beidseitigen Schlaganfall. Was für viele an ein Wunder grenzt: Der Techniker steht in seiner Firma schon wieder seinen...

  • Stade
  • 08.05.15
  • 188× gelesen
Panorama
"Meine Kinder geben mir Rückhalt": Christian Stern mit seiner Tochter Leonie
2 Bilder

"Mir macht das Leben wieder Spaß"

Querschnittsgelähmter kämpft sich in den Alltag zurück / Keine dunklen Gedanken mehr tp. Stade. Es ist noch nicht lange her, dass sich sich der schwerbehinderte Christian Stern (32) aus Stade am liebsten das Leben nehmen wollte: Wie berichtet, erlitt er bei einem waghalsigen Kopfsprung von einem Trampolin in einen Pool einen Bruch der Halswirbelsäule und ist seitdem vom Kopf abwärts gelähmt. Rund zweieinhalb Jahre nach dem Unglück sagt der Vater dreier Töchter das Unerwartete: "Ich habe wieder...

  • Stade
  • 09.01.15
  • 1.223× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.