Alles zum Thema Ronald Oelkers

Beiträge zum Thema Ronald Oelkers

Panorama
Noch sind nicht alle Melder richtig programmiert
2 Bilder

Weiter Probleme bei der Alarmierung

(bim). Die 107 Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis sind für die Sicherheit der Bürger in allen Kommunen 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr ehrenamtlich im Einsatz. Doch statt sich auf ihre Kernkompetenzen - retten, löschen, bergen, schützen - konzentrieren zu können, gibt es mit der digitalen Alarmierung offenbar nach wie vor Probleme. "Entweder werden wir gar nicht oder falsch alarmiert, oder wir fahren irgendwo hin, wo wir gar nicht hinsollen. Wenn die Alarmierung nicht funktioniert,...

  • Tostedt
  • 22.02.19
Panorama
Leitstellenleiter Konstantin Keuneke (li.) und Ronald Oelkers in der Leitstelle im Kreishaus
3 Bilder

Nachrüstungen in der Leitstelle des Landkreises Harburg: "Die Natur wird uns prüfen"

(bim). Als im Oktober vergangenen Jahres der Herbststurm "Xavier" über Norddeutschland wütete, ist der Landkreis Harburg vermutlich nur mit Glück einer Katastrophe entgangen. Grund war eine unausgereifte, neue Technik in der Leitstelle, wegen der u.a. zahlreiche Notrufe dort nicht eingingen und die Ehrenamtlichen in den 107 Freiwilligen Feuerwehren vor enorme Herausforderungen gestellt wurden. Was ist inzwischen geschehen? Das WOCHENBLATT fragte im Gespräch mit Ronald Oelkers, Abteilungsleiter...

  • Tostedt
  • 04.11.18
Panorama
Stefan Neitzel (2. v. li.) nahm als bester Jungjäger Glückwünsche entgegen von (v. li.) Ronald Oelkers, Uwe Harden, Horst Günter Jagau und Norbert Leben

43 Jungjäger bestanden Prüfung bei Kreis-Jägerschaft

ce. Garlstorf. Insgesamt 43 Anwärter bestanden jetzt die Jungjägerprüfung auf dem Gelände der Schießanlage der Jägerschaft Landkreis Harburg (JLH) in Garlstorf. Geprüft wurden die Teilnehmer in den Fachgebieten Tierarten, Wildbiologie und -hege, Jagdbetrieb, Waffentechnik, Führen von Jagdwaffen und -hunden sowie die Behandlung des erlegten Wildes. Darüber hinaus mussten sie ihr Können im jaglichen Schießen unter Beweis stellen. Die Jägerausbildungsgruppe Rosengarten mit Ausbildungsleiter Paul...

  • Winsen
  • 11.05.18
Panorama
Landrat Rempe korrigiert die Zahlen für die Leitstellen-Technik nach oben
4 Bilder

Technik-Desaster: Landrat Rainer Rempe hat falsche Zahlen genannt

(bim). Die Zahlen waren falsch! Statt 800.000 Euro kostet die neue Technik in der Einsatzleitzentrale im Winsener Kreishaus den Landkreis rund 2,2 Millionen Euro. Das räumte Landrat Rainer Rempe jetzt im WOCHENBLATT-Gespräch ein. Absicht, Versehen oder Fehl-Information? Dem gingen WOCHENBLATT-Geschäftsführer Stephan Schrader, Redaktionsleiter Oliver Sander und Redakteurin Bianca Marquardt bei einem Gespräch mit dem Landrat und den zuständigen Fachbereichsleitern im Kreishaus auf den Grund. Das...

  • Tostedt
  • 24.11.17
Panorama
Bei der symbolischen Fahrzeugübergabe (v. li.): Bianca Oesmann (Sparkasse Harburg-Buxtehude), Ronald Oelkers (Landkreis), Imke Schöllkopf (Vorstand Spethmann Stiftung) und Birgit zum Felde

Neues Einsatzfahrzeug für das Kriseninterventionsteam der Johanniter

kb. Buchholz. Schwere Verkehrsunfälle, der plötzliche Tod eines Angehörigen oder der Suizid einer nahestehenden Person - die ehrenamtlichen Mitglieder des Kriseninterventionsdienstes der Johanniter werden immer dann von der Rettungsleitstelle alarmiert, wenn Menschen durch ein plötzliches Ereignis der Boden unter den Füßen weggerissen wurde. Um Betroffene bestmöglich betreuen zu können, hat das Helferteam des Johanniter-Ortsverbands Buchholz nun ein eigenes Einsatzfahrzeug bekommen. Der...

  • Buchholz
  • 05.08.15
Panorama
Glückwunsch für die besten Absolventen (v. li.): Horst Günter Jagau, Norbert Leben, Raphael Broders, Volker Hey, Jonas Aldag, Dr. Björn Hoppenstedt, Ronald Oelkers und Hans-Jürgen Tinkl

Jungjäger meisterten Prüfung bei Kreis-Jägerschaft

ce. Garlstorf. Insgesamt 49 Nachwuchs-Waidmänner und -frauen bestanden jetzt die Jungjägerprüfung der Jägerschaft Landkreis Harburg (JLH) auf deren Schießanlage in Garlstorf. Bei der Prüfung mussten die Absolventen in Theorie und Praxis unter anderem ihre Kenntnisse der Tierarten, der Wildhege, des Jagdbetriebes, der Wildschadensverhütung sowie der Führung von Jagdwaffen und -hunden unter Beweis stellen. Die Ausbildungsgruppe "Rosengarten - Hegering Hittfeld" freute sich über 25 erfolgreiche...

  • Salzhausen
  • 23.05.15
Panorama
Glückwunsch für die besten Prüflinge (v. li.): Horst Günter Jagau, Stefan Wolff, Meik Hase, Dr. Günther Bohlen, Dr. Björn Hoppenstedt, Hans-Jürgen Tinkl und Norbert Leben

42 Jungjäger bestanden auf Jägerschafts-Schießstand in Garlstorf ihre Prüfung

ce. Garlstorf. "Was Sie gezeigt haben, das ist Spitze! Seit Jahren hatten wir nicht so ein tolles Ergebnis." Voll des Lobes war Kreisjägermeister Norbert Leben, als er jetzt auf dem Geländes des Schießstandes der Jägerschaft Landkreis Harburg (JLH) insgesamt 42 Männer und Frauen zur erfolgreich bestandenen Jungjägerprüfung beglückwünschte. Die Ausbildungsgruppe Rosengarten-Hegering Hittfeld (Leitung: Paul Marin) stellte bei dem Jagdscheinbewerber-Lehrgang 25 Anwärter. Aus des Winsener...

  • Salzhausen
  • 27.05.14
Panorama
Gratulation für die besten Jungjäger (v. li.): Horst Günter Jagau, Norbert Leben, Lars Buhr, Stefan Kock, Max Timm, Jörn Hoppenstedt und Ronald Oelkers

Das "grüne Abitur" bestanden

ce. Garlstorf. Ihr "grünes Abitur", nämlich die sogenannte "Jungjäger-Prüfung" bestanden jetzt insgesamt 40 frisch gebackene Waidmänner und -frauen auf dem Schießstand-Gelände der Jägerschaft Landkreis Harburg (JLH) in Garlstorf. Die Ausbildungsgruppe Klippel aus Winsen war mit 17 Geprüften - darunter vier Frauen - vertreten, die Ausbildungsgruppe Meyer/Marin aus Rosengarten mit 23 Geprüften, wozu auch sieben Frauen zählten. Die Absolventen stellten vor den Prüfern unter dem Vorsitz von...

  • Winsen
  • 21.05.13
Panorama
Kreisbrandmeister Dieter Reymers (re.) gratulierte Torsten Lorenzen (li.) und Matthias Köhlbrandt zu ihren Beförderungen

Retter als Türöffner

bim/nw. Holvede. Zahlreiche Einsätze hatten die Retter des Landkreises im vergangenen Jahr zu absolvieren. Auch wenn die 108 Feuerwehren insgesamt einen Einsatzrückgang verzeichneten, wie Kreisbrandmeister Dieter Reymers anlässlich der Dienstversammlung aller Orts-, Stadt- und Gemeindebrandmeister in Holvede berichtete. Die Feuerwehren rückten 2.787 Mal (2011: 3.131) aus. Bei allen Einsätzen retteten die Aktiven der Feuerwehren 409 Menschen aus lebensbedrohlichen Situationen (2011: 326)....

  • Buchholz
  • 27.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.