Ruhestand

Beiträge zum Thema Ruhestand

Wirtschaft
Bleibt auch im Ruhestand aktiv: Helmut Klehn
2 Bilder

Eisbär-Chef Helmut Klehn verabschiedet sich in den Ruhestand

Die Freude steht ihm ins Gesicht geschrieben: Nach 45 Jahren im Unternehmen geht Helmut Klehn (65), Geschäftsführer von Eisbär Eis in Apensen, zum Jahresende in Rente. Das Geschäft weiß er bei seinem Partner Martin Ruehs und seiner Tochter und Nachfolgerin Isabel Schuldt in besten Händen. "Es ist Tradition bei uns, dass wir in diesem Alter aufhören", so Helmut Klehn. Auch die Unternehmensgründer, sein Vater Wilhelm Klehn und sein Onkel Helmut Klehn, hätten das so gehandhabt. "Der Zeitpunkt ist...

  • Apensen
  • 11.12.15
Wirtschaft
Angelika und Alfred Schaarschmidt schließen ihren Betrieb zum Jahresende
9 Bilder

Gottfried Schrader GmbH in Stade: Die Türen schließen zum Jahresende

Nach drei Generationen ist die Zeit der Gottfried Schrader GmbH in Stade zuende sb. Stade. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschieden sich Angelika und Alfred Schaarschmidt (beide 65), Inhaber der Gottfried Schrader GmbH in Stade, Ende des Jahres in den Ruhestand. „Einerseits freuen wir uns darauf, mehr Zeit für uns und die Familie zu haben“, sagt das Ehepaar. „Andererseits sind wir traurig, dass wir für unseren Handwerksbetrieb keinen Nachfolger gefunden haben und die Ära...

  • Stade
  • 24.11.15
Wirtschaft
"Freue mich aufs Nichts-tun": Joachim Sellner, Dow-Pressesprecher im Ruhestand

Sprachrohr des Stader Chemie-Giganten sagt Ade

Nach 26 Jahren erleben, was Nichts-tun bedeutet: Dow-Sprecher Joachim Sellner freut sich auf den Ruhestand tp. Stade. Die Organisation von Firmenjubiläen mit Tausenden Gästen oder von medienwirksamen Politiker-Besuchen gehörten ebenso zu seinem Job wie die Beantwortung von Bürger- und Journalisten-Anfragen zu Reizthemen wie Gasaustritte, Kohlekraft, Asbest und die Auslagerung von Geschäftszweigen: Nach 26 Jahren geht Joachim Sellner (63), Chef-Pressesprecher des Chemie-Riesen Dow in Stade, in...

  • Stade
  • 19.09.15
Panorama
Polizeipräsident Robert Kruse (re.) überreichte Volker Schäfer die Entlassungsurkunde

Abschied vom Chef-Fahnder

thl. Lüneburg. Er galt vor allem bei osteuropäischen Banden als Schreckgespenst, hat er doch zusammen mit seiner Truppe viele von ihnen hinter schwedische Gardinen gebracht. Jetzt wurde Volker Schäfer, Leiter des Fachkommissariates (FK) für Bandenkriminalität in Lüneburg (zuständig auch für die Landkreise Harburg und Stade), im Rahmen einer Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet. Der 62-Jährige stand insgesamt 44 Jahre und vier Monate im Dienst der Polizei. "Ich wollte schon als kleiner...

  • Winsen
  • 07.08.15
Panorama
Bei der Verabschiedung (v. li.): Friedrich Goldschmidt (KVHS-Bereichsleiter), Beate Middendorf-Höltmann und Andrea Röhrs (KVHS-Vorsitzende des Beirates)

Direktorin der Kreisvolkshochschule geht in den Ruhestand

(as). Beate Middendorf-Höltmann, Direktorin der Kreisvolkshochschule (KVHS), wurde nach 15 Jahren in der Leitung der kommunalen Bildungseinrichtung des Landkreises Harburg von Friedrich Goldschmidt (KVHS-Bereichsleiter) und Andrea Röhrs (KVHS-Vorsitzende des Beirates) in den Ruhestand verabschiedet. Seit 2000 hat sie zahlreiche Modernisierungsprozesse angestoßen und eine solide wirtschaftliche Basis für die KVHS geschaffen. Auch die überregionalen Kooperationsprojekte, z.B. das...

  • Buchholz
  • 07.08.15
Panorama
Ulrich Grimm (re. ) und Wilfried Haensch, Leiter der Winsener Polizei, verabschiedeten Helma Brandenburger in den Ruhestand

"Mutter der Kompanie" verabschiedet

thl. Winsen. "Ich freue mich auf den Ruhestand, aber ich werde den Zusammenhalt hier vermissen." Mit dem berühmten "lachenden und weinenden Auge" wurde jetzt Helma Brandenburger (64) von der Winsener Polizei in den Ruhestand verabschiedet. Seit 1983 war sie bei der Kripo als Verwaltungsfachangestellte beschäftigt, war dort u.a. für die Erfassung und Weiterleitung der Vorgänge verantwortlich. Ihr liebevoller Spitzname: Mutter der Kompanie. Grund: Helma Brandenburger hat das damalige...

  • Winsen
  • 04.08.15
Panorama
Angelika Teuchert

Abschied von der Rektorin

thl. Winsen. Der letzte Tag dieses Schuljahres am heutigen Mittwoch, 22. Juli, ist für Angelika Teuchert ein ganz besonderer Tag. Denn auch für die 65-Jährige ist es der letzte Schultag. Die Leiterin der Alten Stadtschule in Winsen geht in den Ruhestand. Insgesamt 13 Jahre stand Angelika Teuchert an der Spitze der ältesten Schule der Luhestadt. In dieser Zeit hat sie viel bewegt. "Es war nicht immer leicht, denn es hat sich in den vergangenen Jahren viel geändert und es sind viele neue...

  • Winsen
  • 22.07.15
Panorama
Schulleiter Christoph Podloucky geht in den Ruhestand
4 Bilder

Realschule Stade: Rektor geht nach vier Jahrzehnten in den Ruhestand

Für die Lehrerkarriere warf Christoph Podloucky Seefahrerträume über Bord / "Ich habe gerne diskutiert und philosophiert" tp. Stade. Eigentlich wollte er aufs Meer hinaus, doch nach wenigen Monaten warf Christoph Podloucky (63) seine Seefahrerpläne über Bord und nahm Kurs auf die Uni in Hildesheim, wo er Mathematik und Biologie auf Lehramt studierte. Nach mehr als vier Jahrzehnten als Lehrer - zuletzt als Rektor der Realschule Hohenwedel in Stade - geht er nun in einem stillen Hafen vor Anker....

  • Stade
  • 18.07.15
Panorama
Uwe Lehne (li.) verabschiedete Michael Haverland (Mitte). Wilhelm Buhr wird neuer Chef der Autobahnpolizei

"War wie eine Familie"

thl. Winsen. "Ich bin ein richtiger Familienmensch, und auch die Polizei war für mich immer wie eine Familie. Von daher gehe ich nicht gerne in den Ruhestand", sagt Michael Haverland, Noch-Chef der Autobahnpolizei Winsen. Mit Ablauf dieses Monats geht der 62-Jährige nach 42 Jahren und zehn Monaten Polizeidienst in den Ruhestand. Seinen letzten "Dienst-Tag" hatte Haverland bereits am Donnerstag, wo er auch im Rahmen einer Feierstunde seine Entlassungsurkunde erhielt. Von daher wird er an seinem...

  • Winsen
  • 17.07.15
Panorama
Kersten Schröder-Doms hat Stades Stadtentwicklung maßgeblich mitgeprägt

Die Ruhe in Person: Stades Stadtbaurat hört nach 27 Jahren auf

bc. Stade. Ein Urgestein verlässt das Stader Rathaus. Am Freitag, 17. Juli, hat Kersten Schröder-Doms (68) seinen letzten Arbeitstag. Nach 27 Jahren als Stadtbaurat geht der Mann mit den schlohweißen Haaren und dem markanten Schnäuzer in den Ruhestand. „Ich freue mich auf die gemeinsame Freizeit mit meiner Frau“, sagt der Familienvater von drei erwachsenen Kindern. Im Mai 1988 kehrte der damals 40-jährige Schröder-Doms beruflich in seine Heimatstadt Stade zurück, nachdem er nach dem Abitur...

  • Stade
  • 14.07.15
Panorama
Friedrich Niehörster (li.) und sein Nachfolger Robert Kruse
2 Bilder

"Castor-Cop" verabschiedet

thl. Lüneburg. Wechsel an der Spitze der Polizeidirektion Lüneburg: Im Rahmen eines Festaktes wurde am Mittwoch der noch bis Dienstag, 31. März, amtierende Polizeipräsident Friedrich Niehörster (65) von Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius in den Ruhestand verabschiedet. Anschließend wurde sein Nachfolger Robert Kruse ins Amt eingeführt. In einer launigen Rede würdigte Pistorius die Verdienste, die sich Niehörster in seinen 44,5 Dienstjahren bei der Polizei erworben hat. In der Rede...

  • 27.03.15
Wirtschaft
Florian Hauck ist Leiter der Löwen-Apotheke

Löwen-Apotheke unter neuer Regie

thl. Winsen. Ab sofort steht die Löwen-Apotheke in Winsen (Bahnhofstraße 67, Tel. 04171 - 71460) unter neuer Leitung und gehört zum Verbund der "Wir leben"-Apotheken. Grund: Der bisherige Inhaber, Jens-Wilhelm Salchow, ist nach fast 30 Jahren in den Ruhestand gegangen. Neuer Inhaber ist Apotheker Dirk Düvel, der 1996 die 1726 gegründete Deich-Apotheke in Marschacht übernahm. "Daher bin ich besonders stolz, wieder eine traditionsreiche Apotheke in das 'Wir leben'-Team geholt zu haben", so...

  • Winsen
  • 10.02.15
Panorama
Alles Gute für die Zukunft wünschte Dr. Axel Pinkpank (r.) seinem Nachfolger Dr. Stefan Gall

Ein „wohl bestelltes Haus“ übergeben

Winsens HNO-Chefarzt Dr. Pinkpank verabschiedet/ Nachfolger Dr. Gall steht bereit (nf). Wechsel im Winsener Krankenhaus: Dr. Axel Pinkpank, seit elf Jahren Chefarzt der Abteilung für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (HNO), wurde in den Ruhestand verabschiedet. Sein Amt übernimmt Dr. Stefan Gall. In einer Feierstunde, an der neben zahlreichen Mitarbeitern des Hauses auch Landrat Rainer Rempe teilnahm, würdigten Geschäftsführer Norbert Böttcher und Ärztlicher Direktor Dr. Heiner Austrup die...

  • Winsen
  • 03.11.14
Wirtschaft
Dieter Kanzelmeyer (Mitte) mit dem neuen Vorstand Michael Senf (li.) und Wolfgang Schult
10 Bilder

Zum Schluss das Werder-Lied

Beschwingter Abschied von Dieter Kanzelmeyer, Vorstand der Sparkasse Stade-Altes Land sb. Stade. Von seinem Abschied aus dem Berufsleben hatte Dieter Kanzelmeyer (61), bis Dienstag Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Stade-Altes Land, ganz genaue Vorstellungen. Kurz und kurzweilig sollte der Festakt im Stader Rathaus sein, mit kleinen Interviews statt langatmiger Festreden. Seine Belegschaft und seine Weggefährten hielten trotzdem einige Überraschungen bereit: vom Geschenk eines Gemäldes,...

  • Stade
  • 03.10.14
Wirtschaft
Dieter Kanzelmeyer (Mitte) mit dem neuen Vorstand Michael Senf (li.) und Wolfgang Schult
10 Bilder

"Dieter, bleib wie Du bist!"

Herzliche Verabschiedung von Sparkassen-Vorstand Dieter Kanzelmeyer sb. Stade. Mit vielen guten Wünschen ist Dieter Kanzelmeyer (61) heute im Königsmarcksaal des Stader Rathauses in den Ruhestand verabschiedet worden. In der Feierstunde kamen unter anderem Weggefährten wie Dr. Sabine Schormann von der Niedersächsischen Sparkassenstiftung, Thomas Mang vom Sparkassenverband Niedersachsen, die Unternehmer Helge Geier (NDB, Stade) und Peter Bartels (Shipping & Chartering GmbH, Jork) sowie der...

  • Stade
  • 30.09.14
Politik

Ab Juli gibt's mehr Geld für die Rentner

(os). Ab 1. Juli erhalten die Rentner in Deutschland mehr Geld. Ruheständler im Westen können dann mit einem Plus von 1,67 Prozent rechnen, im Osten mit 2,53 Prozent. Bei einer Rente von 1.000 Euro sind das 16,70 Euro bzw. 25,30 Euro. Das teilt die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover mit. Das Plus komme bei den Rentnern zu unterschiedlichen Zeitpunkten an: Wer bis März 2004 in Rente gegangen ist, erhält auch künftig das Geld am Anfang des Monats. Wer im April 2004 oder später in...

  • 13.06.14
Panorama
Pastor Enno Stockstrom vor der der Johanniskirche
2 Bilder

20 Jahre Johannis-Pastor

Enno Stockstrom (65) geht in den Ruhestand / Freude an der Jugendarbeit / Endlich lange Finnland-Reisen tp. Stade. "Eigentlich wollte ich Physiker werden", sagt Enno Stockstrom (65). Dann entschied er sich doch für ein Theologiestudium und wurde Pastor. Nach zwei Jahrzehnten als Pastor der Johannisgemeinde in Stade verabschiedet er sich jetzt in den Ruhestand. Die Johannisgemeinde ist mit 6.500 Mitgliedern die größte der fünf evangelischen Stader Stadtgemeinden. „Eine charmante, sehr...

  • Stade
  • 20.05.14
Panorama
Peter Adler

Ältester aktiver Feuerwehrmann Niedersachsens

thl. Vahrendorf. Großer Bahnhof für Regierungsbrandmeister Peter Adler (65) aus Vahrendorf: Im Rahmen einer Feierstunde wurde er am Donnerstag von Landesbranddirektor Jörg Schallhorn und Polizeipräsident Friedrich Niehörster aus seinem Ehrenamt entlassen. Zugleich wurde Kreisbrandmeister Uwe Quante aus dem Heidekreis als Nachfolger ernannt. Offiziell endet Adlers Amtszeit am kommenden Mittwoch, 30. April. "Ich bin damit der älteste aktive Feuerwehrmann Niedersachsens", lacht er. Grund:...

  • Rosengarten
  • 25.04.14
Panorama
Schulleiter Raimund Seeldrayers (re.) bedankt sich bei Hans-Jürgen Simon für die geleistete Arbeit

Ein begnadeter Lehrer geht

jd. Harsefeld. Die Haupt- und Realschule in Harsefeld ist um einen qualifizierten Pädagogen ärmer: Das Kollegium verabschiedete kürzlich Hans-Jürgen Simon in den Ruhestand. Schulleiter Raimund Seeldrayers (Foto re.) würdigte Simon (li.) als "begnadeten Hauptschullehrer", der es verstand, das Vertrauen seiner Schüler und auch der Eltern zu gewinnen. Simon hat nun Zeit, ausgiebig seinem Hobby nachzugehen: Windsurfen in Griechenland.

  • Harsefeld
  • 25.02.14
Panorama
Ihr Amt als stellvertretende Küchenchefin übergibt Heidemarie Micheel jetzt an Stefan Ellerbrock

Zur Managerin hochgearbeitet

Heidemarie Micheel: Abschied nach 39 Arbeitsjahren in der Krankenhaus-Küche (nf). Fast 39 Jahre im Beruf sind genug: Das findet Heidemarie Micheel (58), stellvertretende Küchenleiterin im Krankenhaus Buchholz. Zum Jahresende ging sie in den Ruhestand. Seit sie mit 15 Jahren zum ersten Mal die Buchholzer Großküche betrat, in der jeden Tag 590 Essen für Patienten und Besucher frisch gekocht werden, weiß sie: „Das ist mein Arbeitsplatz, hier will ich sein“. Von der Praktikantin arbeitete sie...

  • Buchholz
  • 07.01.14
Panorama
Verabschiedung mit Blumen und Bildgeschenk: die städtische Direktorin Ursula Seidelmann mit Bürgermeisterin Silvia Nieber (li.) und dem Ratsvorsitzenden Hans Blank

"Die Zeit war spannend"

Stadtverwaltung Stade verabschiedet Juristin Ursula Seidelmann in den Ruhestand tp. Stade. Sie führte rund 500 Prozesse für die Stadt, bildete Dutzende Referendare aus, holte den Jahrmarkt zurück in die Innenstadt und war maßgeblich an der Planung der Feuerwehrgerätehäuser in Wiepenkathen und Bützfleth beteiligt: Ursula Seidelmann (64). Bei der Ratssitzung kurz vor Weihnachten wurde die Juristin, die zuletzt den Fachbereich Jugend, Soziales und Ordnung leitete, in den Ruhestand verabschiedet....

  • Stade
  • 01.01.14
Panorama
Auf der Wache in Drochtersen: Lothar Raap (li.) und Jörg Witt
4 Bilder

Lebenslang "Dorf-Sheriff" in Drochtersen

Ein "Moin" löst viele Probleme: Jörg Witt und Lothar Raap waren Land-Kommissare mit Leidenschaft tp. Drochtersen. Ein Leben lang "Dorf-Sheriff" im selben Ort - das gibt es nur noch selten: Jörg Witt und Lothar Raap (beide 62) haben das zusammen geschafft. Die beiden Polizeihauptkommissare verbrachten ihr gesamtes Berufsleben auf der Polizeiwache in Drochtersen. Nun gehen sie gemeinsam in den Ruhestand - und blicken auf eine aufregende Zeit zurück. Denn auch auf dem platten Land gibt es...

  • Stade
  • 30.08.13
Panorama
In den Ruhestand verabschiedet: Karl-Ernst Wahlmann

"Der Tod gehört zu unserem Leben dazu"

Pastor und Seelsorger Karl-Ernst Wahlmann verabschiedet sich in den Ruhestand kb. Buchholz. "Man muss authentisch sein. Und Patienten mit ihren Schmerzen und in ihrer Not so akzeptieren, wie sie sind. Das ist das Wichtigste", sagt Pastor Karl-Ernst Wahlmann. Elf Jahre lang war er Seelsorger im Krankenhaus Buchholz und seit 2005 auch im Hospiz Buchholz. Am vergangenen Wochenende wurde Wahlmann in den Ruhestand verabschiedet. In seiner Tätigkeit als Seelsorger hat er kranke und sterbende...

  • Buchholz
  • 20.07.13
Panorama

Wildtierhilfe und Ruhestand als Vortragsthemen im Senioren-Klub Salzhausen

ce. Salzhausen. Über "Wildtierhilfe in unserer Region" referiert Diana Erdmann von der gleichnamigen Soltauer Initiative beim Treffen des Senioren-Klubs Salzhausen am Freitag, 7. Juni, von 14.30 bis 17 Uhr im Haus des Gastes. Jedermann ist herzlich eingeladen. - "Ruhestand ist auch schön" lautet das Vortragsthema des ehemaligen Salzhäuser Apothekers Günter Jost bei der Zusammenkunft der Senioren am Freitag, 21. Juni, ebenfalls von 14.30 bis 17 Uhr am gleich Ort. Auch hier sind alle...

  • Salzhausen
  • 02.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.