Sondersitzung

Beiträge zum Thema Sondersitzung

Politik
Hat einen Zusatzantrag gestellt: Bernd Meyer (Gruppe Grüne/Linke)

Kippen oder durchziehen?

Planungsausschuss beschäftigt sich in einer Sondersitzung mit dem Thema "Winsen 2030" thl. Winsen. Wird die Haupteinkaufsstraße im Rahmen des Projektes "Winsen 2030" jetzt umgestaltet? Wenn ja, wie viel Geld geben die Politiker dafür aus? Und wie sieht die Innenstadt am Ende aus? Diese Fragen beschäftigen derzeit viele Bürger und Geschäftsleute in Winsen. Antworten könnten sie unter Umständen in einer Sondersitzung des Planungsausschusses bekommen, die für Dienstag, 10. März, um 17 Uhr im...

  • Winsen
  • 03.03.20
Politik
Bürgerin im Dienst: Marlies von Pothen

Schul-Experten sind in Stade gefragt

Drei CDU-Anträge: Arbeitsgruppe Schulplanung, Bürger im Dienst und Integration sind wichtige Themen tp. Stade. Gleich drei Anträge stellt die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Stade an die Stadtverwaltung. Es geht um neue Arbeitsgruppen zur Planung der Schulen in der neuen Heidesiedlung Riensförde, die personelle Stärke der Freiwilligen-Streife "Bürger im Dienst" und um die Integration von Kindern ohne Deutschkenntnisse. Einen aktuellen Sachstandsbericht über die Tätigkeit der Bürger im Dienst...

  • Stade
  • 17.10.17
Politik
Wechseln die Wohnblocks im Albert-Schweitzer-Viertel in Kürze den Besitzer?

Pest oder Cholera? Winsener Politik muss Verkauf der Albert-Schweitzer-Blocks zustimmen

thl. Winsen. Wegen einer Sondersitzung des Verwaltungsausschusses (VA) wird die politische Sommerpause am kommenden Montag, 25. Juli, kurz unterbrochen. Grund ist ein durchaus brisantes Thema: Der Verkauf der Wohnblocks im Albert-Schweitzer-Viertel. Wie das WOCHENBLATT berichtete, will die AFP Nord aus Luxemburg die Gebäude aus der Insolvenzmasse der Berliner Capricornus kaufen. Da es sich bei dem Wohnviertel um ein Sanierungsgebiet handelt und die AFP deutlich mehr zahlen soll, als die Häuser...

  • Winsen
  • 19.07.16
Politik

L140-Sanierung: FDP und Grüne in Jork fordern eine Sondersitzung

bc. Jork. Die Sitzung des Jorker Gemeinderates am Mittwoch, 9. Dezember, (19 Uhr, Schulzentrum) verspricht interessant zu werden. Peter Rolker (FDP) und Harm-Paul Schorpp (Grüne) haben einen gemeinsamen Antrag gestellt, in dem sie fordern, spätestens Anfang Januar eine Sondersitzung des Bauausschusses zum Thema Sanierung der L140 einzuberufen. Noch vor der nächsten Bürgerinformation der Landesbehörde für Straßenbau müsse die Gemeinde eine Stellungnahme erarbeiten. „Es ist nicht...

  • Jork
  • 08.12.15
Politik
Uwe Sievers

Jetzt soll es ganz schnell gehen

thl. Stelle. Ob das mit der geplanten Ansiedlung eines Aldi-Zentrallagers zu tun hat? Die Gemeinde Stelle treibt das Projekt "Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd" eilig voran. In einer Sondersitzung des Finanzausschusses, des Verwaltungsausschusses und des Gemeinderates am Montagabend wurde ein Nachtragshaushalt für 2014 verabschiedet, in dem eine Verpflichtungsermächtigung über 7,2 Millionen Euro eingeplant wurde. Hintergrund: "Wir wollen noch in diesem Jahr mit dem Grunderwerb für das Areal...

  • Stelle
  • 27.05.14
Politik

Nach einigen Streichrunden: Haushalt wird verspätet eingebracht

os. Buchholz. Wenn der Buchholzer Stadtrat am Freitag, 27. September (16 Uhr, Rathauskantine) zu seiner Haushalts-Sondersitzung zusammenkommt, haben Bürgermeister Wilfried Geiger und Kämmerer Dirk Schlüter eine Mammutaufgabe hinter sich gebracht: ein großes Haushaltsloch zu stopfen. "Wir haben schon einige Streichrunden hinter uns. Da ging es richtig ans Eingemachte", sagt Geiger. Wie berichtet, sollte der Haushalt eigentlich längst eingebracht sein. Ein dickes Minus verhinderte das. Man...

  • Buchholz
  • 24.09.13
Politik
Muss die Einbringung des Haushaltes verschieben: Buchholz' Bürgermeister Wilfried Geiger

Fünf Millionen Euro fehlen: Buchholz bringt Haushalt später ein

os. Buchholz. Die Stadt Buchholz muss ein Haushaltsloch in Höhe von fünf Millionen Euro schließen. Weil das Zeit in Anspruch nimmt, wird der Haushalt 2014 nicht - wie geplant - in der Ratssitzung am Dienstag, 17. September, eingebracht. Stattdessen wird auf einer Sondersitzung des Rates am Freitag, 27. September, ab 16 Uhr in der Rathauskantine über das Zahlenwerk diskutiert. "Durch den Zensus haben wir rund zwei Millionen Euro verloren", sagt Bürgermeister Wilfried Geiger. Wie berichtet,...

  • Buchholz
  • 13.09.13
Politik

Sondersitzung zum Thema Krippenausbau in Horneburg angedacht

lt. Horneburg. Wie es mit dem Ausbau der Krippenplätze in der Samtgemeinde Horneburg weiter geht, ist noch offen. Bevor sich der Rat für einen möglichen Neubau an der Schanzenstraße/Langebeckstraße (das WOCHENBLATT berichtete) entscheidet, will Samtgemeindebürgermeister Gerhard Froelian erst einmal den genauen Bedarf ermitteln, um die langfristig beste Lösung zu finden. Der Rat müsse sich darüber im klaren sein, welche Quote überhaupt erfüllt werden soll. Derzeit können für 41 Prozent der...

  • Horneburg
  • 09.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.