Trunkenbold

Beiträge zum Thema Trunkenbold

Blaulicht

Viel Alkohol, keinen Führerschein

thl. Tostedt. Stolze 2,28 Promille intus, aber keinen Führerschein. Ein Pole (31), den die Polizei am Sonntag kontrollierte, hatte so ziemlich alles falsch gemacht. Zwar zeigte der Mann einen ukrainischen Führerschein vor, der allerdings ungültig war. Der 31-Jährige musste seinen Pkw stehen lassen und die Beamten mit zur Wache begleiten.

  • Winsen
  • 27.02.17
Blaulicht

Betrunkener stoppt Lkw und gibt sich als Polizist aus

thl. Winsen/Lüneburg. Erfolgreich konnte die Polizei mit mehreren Streifenwagen in der Nacht zu Mittwoch einen betrunkenen Autofahrer stoppen. Der 28 Jahre alte Fahrer eines Pkw BMW hatte gegen 2.30 Uhr auf der A39 im Bereich Winsen/Radbruch einen 48 Jahre alten Fahrer eines Lkw Daimler "ausgebremst" , in dem er sich mit eingeschalteten Warnblinkern vor den Lkw fuhr. In der Folge stieg der 28 Jahre alte Lüneburger aus und gab sich als Zivilfahnder aus. Auf die Frage des Lkw-Fahrers nach dem...

  • Winsen
  • 22.02.17
Blaulicht

Zu blau zum pusten

thl. Buchholz. Am Sonntagmorgen, gegen 1 Uhr, wurde eine 44-Jährige Mercedesfahrerin kontrolliert. Dabei bemerkten die Beamten sehr schnell, dass die Fahrerin stark alkoholisiert war. Einen Atemalkoholtest durch Pusten schaffte sie allerdings nicht mehr. Ihr Führerschein wurde sichergestellt, eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

  • Winsen
  • 22.01.17
Blaulicht

Mit zu viel Alkohol in den Gegenverkehr

thl. Handorf. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstag gegen 17 Uhr auf der B 404. Ein 44-jähriger Mann fuhr mit seinem Pkw in Richtung A 39. Vermutlich aufgrund seiner starken Alkoholisierung (2,06 Promille) kam er in der Kurve in den Gegenverkehr und prallte dort mit einem Pkw einer 42-Jährigen zusammen. Glücklicherweise wurden beim Zusammenstoß beide Fahrzeugführer nur leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Dem Unfallverursacher wurde eine Blutprobe...

  • Winsen
  • 22.01.17
Blaulicht

Streifenwagen abgerammt

thl. Jesteburg. Ein 45-jähriger Mann hat am Sonntagabend einen Verkehrsunfall auf der Lüllauer Dorfstraße in Fahrtrichtung Jesteburg verursacht. Der Mann war gegen 19.40 Uhr mit seinem Opel Combo auf einen geparkten zivilen Funkstreifenwagen, der mit eingeschaltetem Warnblinklicht am Fahrbahnrand stand, aufgefahren. Die Beamten befanden sich zum Unfallzeitpunkt glücklicherweise nicht im Fahrzeug, da sie gerade einen anderen Pkw überprüften. Der Unfallverursacher verletzte sich leicht und wurde...

  • Winsen
  • 16.01.17
Blaulicht

Unfall mit knapp drei Promille

thl. Eyendorf. Eine 54-jährige Lüneburgerin bog gestern gegen 8.55 Uhr mit ihrem Renault aus Lübberstedt kommend in die Straße "Zum Borgfeld" ab. Dabei geriet sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Opel einer 28-jährigen Frau aus Eyendorf. Die Ursache für den Zusammenstoß war schnell klar. Die 54-jährige hatte trotz der frühen Uhrzeit bereits eine stattliche Atemalkoholkonzentration von 2,87 Promille.

  • Winsen
  • 12.01.17
Blaulicht

Trunkenheitsfahrt auf der B3

thl. Sprötze. Am Sonntagmorgen um 10.10 Uhr wurde ein 32-jähriger Hamburger mit seinem Pkw auf der B3 in Höhe Sprötze kontrolliert. Der Mann pustete 2,04 Promille. Ein Arzt wurde für eine Blutprobe bestellt und der Führerschein sichergestellt. Der Hamburger hatte sich bereits während der polizeilichen Maßnahmen nüchterne Freunde organisiert, um nach Hause zu kommen.

  • Winsen
  • 04.12.16
Blaulicht

Betrunkene Fußgänger in Winsen angefahren

thl. Winsen. Ein alkoholisierter, 58-jähriger Fußgänger ist am Montag gegen 20.15 Uhr beim Überqueren der Osttangente von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden. Die Pkw-Fahrerin (71) kam mit dem Schrecken davon.

  • Winsen
  • 29.11.16
Blaulicht

Randalierer würgt Polizisten

thl. Winsen. Am vergangenen Freitag trat gegen 23 Uhr ein stark alkoholisierter 30-jähriger Mann aus Winsen in der Bahnhofstraße auf die Fahrbahn, hielt willkürlich ein Fahrzeug an und versuchte den Fahrer aus dem Wagen zu zerren. Der Fahre konnte sich erfolgreich wehren und den Mann bis zum Eintreffen der Polizei bändigen. Die Beamten nahmen den Randalierer daraufhin in Gewahrsam. In der Zelle trat der 30-Jährige nach den Ordnungshütern und versuchte mit einer Kordel aus seinem Pullover einen...

  • Winsen
  • 28.11.16
Blaulicht

Jugendlicher randaliert bei Polizei

thl. Buchholz. Als die Beamten zu einer gemeldeten Schlägerei dreier Jugendlicher gerufen wurden, konnten trotz deren Flucht zwei gestellt werden. Der eine stark alkoholisierte Jugendliche wurde zur Dienststelle gebracht, bei der Fahrt spuckte er mehrfach in den Streifenwagen. Auf der Dienststelle urinierte er neben die öffentliche Toilette, beleidigte die Beamten und versuchte kläglich diese zu schlagen.

  • Winsen
  • 28.11.16
Blaulicht

Widerstand nach Trunkenheitsfahrt

thl. Winsen. Am Dienstag, gegen 22.30 Uhr, kontrollierten Beamte einen Opel, der auf der Hoopter Straße unterwegs war. Bei einem Alkoholtest erreichte der Fahrer einen Wert von mehr als zwei Promille. Der Mann wurde daraufhin mit zur Dienststelle genommen. Als ein Arzt dem 61-Jährigen eine Blutprobe entnehmen wollte, begann dieser sich gegen die Maßnahme zu wehren. Letztlich mussten Beamte den Mann zu Boden bringen und fixieren, damit die Blutprobe entnommen werden konnte. Gegen den 61-Jährigen...

  • Winsen
  • 02.11.16
Blaulicht

Sanitäter stoppt Trunkenbold

thl. Winsen. Mit einem Rettungswagen hat ein Sanitäter am Donnerstag gegen 2.50 Uhr einen volltrunkenen Autofahrer auf dem Gehrdener Deich gestoppt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der Trunkenbold war zuvor mit seinem Mercedes in starken Schlangenlinien auf der Hamburger Straße unterwegs, wo es mehrfach beinahe zu Unfällen mit anderen Fahrzeugen kam. Der 63-jährige Pkw-Fahrer konnte keinen Alkotest durchführen. Da er sich kaum auf den Beinen halten konnte, verbrachte er den Rest...

  • Winsen
  • 15.09.16
Blaulicht

Frau sprang aus fahrendem Auto

thl. Bendestorf. Aus noch ungeklärter Ursache ist eine Frau (46) am Mittwoch gegen 17.50 Uhr auf der Kleckerwaldstraße aus dem mit etwa 35 km/h fahrenden Pkw ihres Mannes gesprungen. Die Frau blieb verletzt auf der Straße liegen, sie kam in ein Krankenhaus. Beim 49-jährigen Ehemann stellten die Polizisten eine deutliche Alkoholbeeinflussung fest. Er pustete über ein Promille.

  • Winsen
  • 08.09.16
Blaulicht

Volltrunken mit dem Fahrrad gestürzt

thl. Dibbersen. Volltrunken setzte sich am Dienstagabend ein Mann (24) auf sein Fahrrad und fuhr los. Auf der Dibberser Straße zwischen Dibbersen und Vaensen kam er zu Fall und blieb regungslos auf dem Radweg liegen. Mit einem Rettungswagen wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei geht von einem alkoholbedingten Sturz des 24-Jährigen aus. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen

  • Winsen
  • 31.08.16
Blaulicht

Lkw-Fahrer mit fast drei Promille in Stelle unterwegs

thl. Stelle. Dumm gelaufen: Die Polizei stoppte nachmittags in der Straße Im Grund einen 53-jährigen Trucker, der mit einem Sattelzug unterwegs war. Da der Mann alkoholisiert wirkte, durfte er pusten. Ergebnis: 2,87 Promille. Bei der weiteren Überprüfung kam heraus, dass es für den lettischen Führerschein des Truckers einen Sperrvermerk gibt, sodass der 53-Jährige überhaupt nicht hätte fahren dürfen. Die Polizei stellte sowohl den Führerschein als auch die Fahrzeugschlüssel sicher.

  • Winsen
  • 11.08.16
Blaulicht

Betrunkener Wiederholungstäter beschäftigt Tostedter Polizei

thl. Tostedt. Am Samstag beschäftigte ein stark alkoholisierter Tostedter (55) mehrmals die Polizei. Am späten Vormittag wurde gemeldet, dass er bei seiner Wohnung randaliert. Weil die Polizei neben seinem Atemalkoholwert von 2,65 Promille ermittelte, dass er kurz zuvor mit dem Fahrrad unterwegs war, wurde der Mann für Blutprobenentnahmen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr vorübergehend mitgenommen und danach entlassen, weil er sich durchgehend ruhig verhielt. Am frühen Nachmittag geriet der...

  • Winsen
  • 07.08.16
Blaulicht

2,65 Promille, aber keinen Führerschein

thl. Buchholz. Viel zu tief ins Glas geschaut hatte ein 66-Jähriger, bevor er sich in Buchholz ans Steuer seines Pkw setzte. Keine gute Idee. In der Stettiner Straße stoppten Polizisten den VW Golf und ließen den Mann pusten. Ergebnis: 2,65 Promille. Da ihm der Führerschein bereits gerichtlich entzogen war, wird sich der 66-Jährige auf eine spürbare Strafen einstellen dürfen.

  • Winsen
  • 01.08.16
Blaulicht

Pkw-Fahrer mit drei Promille

thl. Seevetal. Der Mann hatte ordentlich gebechert. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stoppte die Polizei am Montag gegen 10.15 Uhr in der Ohlendorfer Straße einen 38-jährigen Pkw-Fahrer und ließ ihn pusten. Ergebnis: 3,06 Promille. "Ein Wunder, dass der Mann überhaupt noch fahren konnte", so ein Beamter.

  • Winsen
  • 19.07.16
Blaulicht

Rentner mit viel Promille in Seevetal unterwegs

thl. Seevetal. Ein 79-Jähriger war Sonntagnachmittag mit seinem Pkw auf der Glüsinger Straße unterwegs, fuhr allerdings sehr unsicher. Die Polizei stoppte den Wagen und ließ den Rentner pusten. Ergebnis: 1,56 Promille - Blutprobe, Führerschein sichergestellt.

  • Winsen
  • 18.07.16
Blaulicht

Winsen: Betrunkener lief nach Unfall weg

thl. Winsen. Am Mittwoch gegen 3.10 Uhr kam ein Mann (38) mit seinem BMW auf der L215 in Höhe der Ortseinfahrt Pattensen nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Zaun sowie Buschwerk. Schaden: rund 10.000 Euro. Der Crashpilot hielt ein anderes Auto und wollte seinen Wagen wieder auf die Straße ziehen lassen. Doch das lehnte der andere Autofahrer ab. Daraufhin machte sich der 38-Jährige zu Fuß auf den Weg in Richtung Pattensen, wo er wenig später in der Ortsmitte von der...

  • Winsen
  • 22.06.16
Blaulicht

Widerstand und Körperverletzung

thl. Winsen. Eine 26-jährige Betrunkene (2,92 Promille) wollte sich Donnerstagnachmittag in der Innenstadt mehrfach selbst verletzten. Als sie daraufhin einem Amtsarzt vorgeführt werden sollte, setzte sie sich erheblich zur Wehr, sodass die Polizei ihr schließlich Handschellen anlegte. Trotzdem gelang es ihr, einem Beamten (30) in den Arm zu beißen und einer Beamtin (26) den Arm zu zerkratzen. Dazu sprach sie übelste Beleidigungen aus. Die Betrunkene landete schließlich in der Psychiatrie.

  • Winsen
  • 10.06.16
Blaulicht

Pkw-Fahrer "scheitert" am Kreisverkehr

thl. Stelle. Am frühen Donnerstagmorgen gegen 2.15 Uhr "überfuhr" ein Citroenfahrer einen Kreisel in Stelle und kam anschließend mit einem Achsschaden zum Stillstand. Der Fahrer hatte nach ersten Erkenntnissen deutlich über ein Promille Alkohol im Blut. Der Führerschein wurde sichergestellt. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

  • Winsen
  • 26.05.16
Blaulicht

Trunkenbold wird handgreiflich

thl. Hamburg. Mit einer Metallkette und einer Glasflasche attackierte ein 21-Jähriger aus dem Landkreis Harburg in einer S-Bahn in Hamburg einen 22-Jährigen, der sich schützend vor eine Frau gestellt hatte, die von dem betrunkenen 21-Jährigen (1,72 Promille) belästigt wurde. Mit einer Tasche konnte der Ältere den Angriff abwehren. Der Täter flüchtete am Hauptbahnhof zunächst, wurde aber wenig später von der Polizei in einem anderen Zug angetroffen und festgenommen.

  • Winsen
  • 26.05.16
Blaulicht

Betrunkener radelt in Jesteburg gegen Pkw

thl. Jesteburg. Offensichtlich war der übermäßige Alkoholkonsum eines 42-jährigen Radfahrers die Ursache dafür, dass er in der Brückenstraße an einer Grundstücksausfahrt gegen den Pkw VW Touran einer 42-jährigen Jesteburgerin fuhr und sich dabei leicht verletzte. Es kam zum leichten Sachschaden. Aufgrund der hohen Alkoholisierung (2,06 Promille) wurde bei dem Radfahrer eine Blutprobe entnommen.

  • Winsen
  • 11.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.