Ärger Führerscheinstelle

Beiträge zum Thema Ärger Führerscheinstelle

Blaulicht

Unfallverursacher flüchtet
Fußgängerin in Stade von Auto angefahren

tk. Stade. Die Polizei sucht einen besonders rücksichtslosen und dreisten Autofahrer: Der Unbekannte hat am vergangenen Dienstag in Stade eine junge Frau angefahren und ist abgehauen. Die 22-Jährige war gegen 9 Uhr auf der Straße "Am Burggraben" zu Fuß unterwegs. Die Buxtehuderin überquerte einen Fußgängerüberweg und wurde angefahren.  Gesucht wird ein Verkehrsrody mit einem dunklem Fahrzeug. Die junge Frau kam nach dem Unfall mit leichten Verletzungen  ins Elbe Klinikum. Hinweise:...

  • Stade
  • 03.12.21
  • 16× gelesen
Service

Corona-Pandemie
Alle abgesagten Veranstaltungen im Landkreis Stade

sv. Landkreis Stade. Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen werden im Landkreis Stade wieder zunehmend Veranstaltungen abgesagt. In dieser Liste hält das WOCHENBLATT Sie auf dem aktuellen Stand, welche Termine in der Region Pandemie-bedingt nicht stattfinden können. Die Liste wird fortlaufend aktualisiert. Sollten Sie als Sport- oder Kulturverein oder auch als Partei eine öffentlich angekündigte Veranstaltung absagen müssen, können Sie gerne ein E-Mail an svenja.adamski@kreiszeitung.net...

  • Stade
  • 03.12.21
  • 2.896× gelesen
Service

Budenbetreiber verzweifeln
Wegen Sturmtief "Daniel": Weihnachtsmärkte in Stade und Buxtehude müssen schließen

(jd). Da ist die adventliche Stimmung auf den Weihnachtsmärkten durch die Verschärfung der Corona-Regeln (ab dem heutigen Mittwoch, 1. Dezember, gilt 2G plus) schon stark getrübt - und jetzt auch noch das: Sturmtief "Daniel" pustet derzeit den Norden so stark durch , dass die Weihnachtsmärkte in Buxtehude und Stade aus Sicherheitsgründen geschlossen wurden. Zu groß war die Gefahr, dass Besucher durch herumfliegende Gegenstände verletzt werden. Das Buxtehuder Wintermärchen will am...

  • Stade
  • 01.12.21
  • 411× gelesen
  • 1
Panorama
Zum Baubeginn mit Enthüllung des Bauschildes kamen Vertreter aus Politik, Denkmalschutz, Sparkasse, Stadtmarketing und Architektenbüro zur Festung Grauerort   Fotos: sc
2 Bilder

Sanierung der Festung Grauerort gestartet
Ein vitales Denkmal

sc. Bützfleth. Start der Sanierungsarbeiten: „Endlich geht es los“, freut sich Peter Schneidereit, Vorsitzender des Vereins Festung Grauerort, über den Baubeginn an dem historischen Denkmal. Nach längerer Verzögerung durch die Pandemie sind die Sanierungsarbeiten an der Bützflether Festung seit Montag in vollem Gang. Die Gesamtkosten betragen um die zwei Millionen Euro. Der ehrenamtliche Verein bemühe sich seit über 20 Jahren, die Festung Grauerort in Stand zu halten, so Schneidereit. Doch...

  • Stade
  • 01.12.21
  • 32× gelesen
Panorama
Das Altländer Viertel gilt seit jeher als das Stader Problemviertel. Allerdings hat sich bereits vieles zum Guten gewendet

Das Ziel sind geordnete Strukturen
Altländer Viertel in Stade: Weg vom schlechten Ruf / Immobilien-Konzern sorgt für mehr Sicherheit

jd. Stade. Das Altländer Viertel besaß in der Vergangenheit einen denkbar schlechten Ruf: Heruntergekommene Mietshäuser, überbelegte Wohnungen, verwahrloste Eingänge und Treppenhäuser sowie Eigentümer, die sich für solche Zustände nicht im geringsten interessieren. Inzwischen hat sich einiges geändert: Mit Mitteln aus der Städtebauförderung wurde ein Quartiersmanagement eingerichtet. Zwar ist aus dem Wohngebiet, dessen große Mehrfamilienhauskomplexe in den siebziger Jahren aus dem Boden...

  • Stade
  • 01.12.21
  • 172× gelesen
Service

Auch für Kinder ist einiges im Programm
Das bieten die Stader Museen im Dezember

jd. Stade. Die Museen Stade haben für den Dezember ein umfangreiches Programm erstellt. Besondere Veranstaltungen für jedes Alter laden zu einem kurzweiligen Aussteigen aus dem Weihnachtstrubel ein. So findet beispielsweise in der Museumswerkstatt an den Adventssamstagen ein Weihnachtsprogramm für Kinder statt. Weiterhin werden zur aktuellen Ausstellung im Kunsthaus über die Malerin Jacoba van Heemskerck sonntags um 15 Uhr und mittwochs um 17.30 Uhr Führungen angeboten. Und zur aktuellen...

  • Stade
  • 30.11.21
  • 7× gelesen
Sport

Sicher Sport treiben
Sicherheits-Zertifikat für den TSV Wiepenkathen

jd. Stade-Wiepenkathen. Sichere Sportanlagen und -geräte, sichere Arbeitsmittel für die Beschäftigen sowie ordnungsgemäßer Brandschutz: Auch bei Sportvereinen ist Sicherheit ein wichtiges Thema. Vorbildlich ist hier der TSV Wiepenkathen. Der Stader Verein hat in Kooperation mit der Stiftung Sicherheit im Sport ein Sicherheitskonzept entwickelt und verabschiedet. Dafür hat der TSV jetzt ein Zertifikat erhalten. Das Projekt wurde vom Landessportbund Niedersachsen begleitet. Das Konzept bezieht...

  • Stade
  • 30.11.21
  • 8× gelesen
Panorama
Das Diagramm zeigt, wie hoch die Zahl der Schulverweigerer in den einzelnen Schulformen ist

Weniger Dauerschwänzer in Stade
Zahl der Schulverweigerer geht weiter zurück / Homeschooling-Schwänzer nicht erfasst

jd. Stade. Die Zahl der Schulverweigerer ist im vergangenen Jahr weiter gesunken. Laut Statistik der Stader Verwaltung gab im Einzugsgebiet der Hansestadt 131 Schüler, die regelmäßig bzw. längerfristig unentschuldigt dem Unterricht ferngeblieben sind. Im Schuljahr 2019/20 waren es 166 Schüler, in den Schuljahren davor 230 bzw. 213 Schüler, die als Schulverweigerer registriert waren. Der Rückgang ist zu einem Teil wahrscheinlich auf die besonderen Umstände in Corona-Zeiten zurückzuführen. Denn...

  • Stade
  • 30.11.21
  • 119× gelesen
Panorama

Krippe mit Eisbär und Robbe
Krippenausstellung in der Stader St.-Cosmae-Kirche

jd. Stade. In der Adventszeit werden in der Stader St.-Cosmae-Kirche wieder Krippen aus aller Welt ausgestellt. Die Krippenschau wird in Kooperation mit dem Evangelisch-Lutherischen Missionswerk (ELM) in Niedersachsen ausgerichtet. Die Besucher können sich anhand der Krippen ein Bild von den verschiedenen Weihnachtstraditionen rund um den Globus machen. In der Mitte das blondgelockte Jesuskind in der Futterkrippe. Drumherum Maria und Josef, die Hirten mit ihren Schafen, Ochs und Esel sowie die...

  • Stade
  • 30.11.21
  • 8× gelesen
  • 1
Politik

Entscheidung gegen Kandidatur
Silvia Nieber will im Oktober 2022 nicht für den Landtag antreten

jd. Stade. Silvia Nieber (Foto, SPD) wird im Oktober 2022 nicht für die Landtagswahl kandidieren. Die ehemalige Stader Bürgermeisterin war von den Stader Genossen als Bewerberin um das Direktmandat im Wahlkreis Stade ins Gespräch gebracht worden. Nun zeichnet sich ab, dass es parteiintern wohl mehrere Interessenten für eine Direktkandidatur geben wird. Das hat Nieber dazu veranlasst, sich gegen eine Bewerbung zu entscheiden. Sie wolle keine Kampfabstimmung, so Niebers Begründung. Landtagswahl...

  • Stade
  • 30.11.21
  • 24× gelesen
Panorama
Ilse von Lacroix vom ADFC nimmt die Urkunde für das aktivste Radelteam von Stades Bürgermeister Sönke Hartlef (re.) und Landrat Kais Seefried entgegen

Dreimal um die Welt geradelt
Stader Teams legten beim Stadtradeln fast 138.000 Kilometer zurück

d. Stade. Die Ergebnisse der Stadtradel-Aktion 2021 liegen vor, die gefahrenen Kilometerleistungen der einzelnen Teams sind ausgewertet. Kürzlich wurden die aktivsten Teams, Teilnehmer und Orte geehrt. Stade ist ganz vorne mit dabei: Die Hansestadt hat als "radelaktivste" Kommune zum guten kreisweiten Gesamtergebnis erheblich beigetragen. Die Stader Radler fuhren während der drei Aktionswochen 137.743 Kilometer. Das aktivste Stader Team, der "ADFC Stade", belegte mit 19.986 erradelten Kilometer...

  • Stade
  • 30.11.21
  • 9× gelesen
Panorama
Die jungen Menschen unternehmen im Rahmen des Austausches vielfältige Aktivitäten

Trinationale Jugendbegegnung geplant
Angebot für Jugendliche aus Stade: Israel und Polen kennenlernen

jd. Stade. Seit vielen Jahren führt die Hansestadt Stade mit ihren Partnerstädten Givat Shmuel in Israel und Gołdap in Polen Jugendbegegnungen durch. Das Austauschprogramm, das jeweils über zwei Jahre läuft, wendet sich an 16- bis 17-jährige Jugendliche aus Stade, die die beiden anderen Länder mit ihrer Kultur und Geschichte besser kennenlernen möchten, Verbindendes und Trennendes herausfinden wollen und daran interessiert sind, neue internationale Freunde und Freundinnen zu finden. Nach der...

  • Stade
  • 30.11.21
  • 15× gelesen
  • 1
Panorama
Auch das Jobcenter Stade leuchtet orange zum Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Stade und Buxtehude leuchten orange
Ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen

sv. Stade/Buxtehude. Noch bis Freitag, 10. Dezember, finden die weltweiten Orange-the-World-Tage, unter dem Motto: Frauenrechte sind Menschenrechte, statt. Dazu leuchten auch in Buxtehude und Stade diverse Gebäude in Orange. „Das Jobcenter Stade beteiligt sich an dieser Aktion, da auch wir ein Zeichen gegen Gewalt setzen wollen und uns ausdrücklich für eine Gleichstellung von Frauen einsetzen,“ sagt Dr. Anja Wode, Geschäftsführerin des Jobcenters Stade. „Orange war von den Vereinten Nationen...

  • Neue Stader Wochenblatt
  • 30.11.21
  • 9× gelesen
Panorama
Bei der Spendenaktion „Gute Taten bewegen!“ kamen 8.250 Euro für den gemeinnützigen Verein "KinderLicht" zusammen. Landrat Kai Seefried übergab Claudia Haf, alias Karotti, den 
Spendenscheck

Stadtradeln: 492.875 Kilometer
Neuer Rekord im Landkreis Stade

sv. Landkreis Stade. Fürs Klima und für einen sozialen Zweck waren dieses Jahr 2.548 Radelnde beim Stadtradeln im Landkreis Stade unterwegs – das sind 346 Menschen mehr als 2020. Sie radelten zusammen beachtliche 492.875 Kilometer und haben damit statistisch mehr als zwölfmal die Erde umrundet. Verglichen mit dem Verbrauch eines Autos auf dieser langen Strecke vermieden sie damit Emissionen in Höhe von 72 Tonnen Kohlendioxid.Landrat Kai Seefried überreichte bei der Stadtradeln-Prämierung jüngst...

  • Neue Stader Wochenblatt
  • 30.11.21
  • 43× gelesen
Wirtschaft
Gerhard Dinter (re.) vom Nachbarschaftsverein überreicht die Unterschriftenliste an Sparkassen-Vorstand Michael Senf

Aktion bleibt erfolglos
Trotz Unterschriftensammlung: Kein Geldautomat für das Stader Wohngebiet Kopenkamp

jd. Stade. Fleißig Unterschriften gesammelt hat der Verein "Nachbarn im Kopenkamp" (NiK). Damit sollte erreicht werden, dass der Stader Stadtteil wieder einen Geldautomaten erhält, an dem sich auch Bankgeschäfte wie Überweisungen tätigen lassen (das WOCHENBLATT berichtete). Seitens der Sparkasse Stade-Altes Land, die bis 2016 eine Filiale in dem Wohnquartier betrieb, zeigte man Verständnis für den Wunsch der Kopenkamper. Doch das Geldinstitut verwies auf wirtschaftliche Zwänge. Es sei die...

  • Stade
  • 30.11.21
  • 151× gelesen
  • 2
Panorama
Unter der Woche zeigte sich der Weihnachtsmarkt in Stade noch recht besucherarm
6 Bilder

Schausteller vermissen Laufkundschaft
Schwerer Start auf dem Weihnachtsmarkt

sv. Stade. Vom Kinderkarussell klingt fröhliche Weihnachtsmusik, in der Luft liegt der Geruch von gebrannten Mandeln und Punsch: Während mehr und mehr Weihnachtsmärkte im Landkreis Stade abgesagt werden, halten die Schausteller auf dem Weihnachtsmarkt in Stades Innenstadt tapfer die Stellung. "Wegen der Pandemie ist natürlich deutlich weniger los als in den vergangenen Jahren und der Regen an den Eröffnungstagen tat sein Übriges", sagt Pietro de Angelis, der zusammen mit seiner Frau gebrannte...

  • Neue Stader Wochenblatt
  • 30.11.21
  • 125× gelesen
Panorama
Landrat Kai Seefried und Verkehrsdezernentin Nicole Streitz vor der neuen Umtausch-Servicestelle

Eine Servicestelle für den Führerschein-Tausch
Erste Maßnahme gegen das Führerscheinstellen-Chaos im Landkreis Stade

jd. Stade. Papier gegen Plastik: Wer zwischen 1953 und 1958 geboren ist, hat als Führerschein den "grauen Lappen" bekommen. Diese grauen und auch die rosafarbenen Führerscheine verlieren für die genannten Geburtsjahrgänge im kommenden Jahr ihre Gültigkeit. Sie müssen in die EU-Fahrlizenzen in Scheckkartenformat umgetauscht werden - und das bereits bis zum 19. Januar. Doch wegen der chaotischen Zustände bei der Führerscheinstelle (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach) hätten viele Betroffene...

  • Stade
  • 28.11.21
  • 372× gelesen
  • 1
  • 2
WirtschaftAnzeige
Das fröhliche Team vom Altstadtcafé feiert 30. Firmengeburtstag
2 Bilder

30 Jahre Altstadtcafé Stade
Kulinarischer Genuss in besonderer Atmosphäre

sb. Stade. Seit 30 Jahren steht das Altstadtcafé Stade für gepflegte und vielseitige Gastlichkeit. Der Betrieb wird in zweiter Generation von den Brüdern Matthias und Ricardo Dressel geführt. Zum runden Cafégeburtstag gibt es eine besondere Aktion (s. unten). Im Jahr 1991 eröffnete Familie Dressel das Altstadtcafé Stade in einem historischen Kaufmannshaus, dem "Hökerhus" in der Altstadt. Gebürtig stammen die Dressels von der Insel Rügen, wo sie viele Jahre als Gastronomen tätig waren. "Aus...

  • Stade
  • 26.11.21
  • 76× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Körperzeit-Team mit Inhaberin #+Astrid Sbrezesny (3.v.re. im Fenster)
2 Bilder

Jetzt ist Zeit für mich
10 Jahre und Umzug Praxis für Physiotherapie "Körperzeit" in Stade

sb. Stade. Ein Besuch in der Praxis für Physiotherapie "Körperzeit" ist auch eine Auszeit für die eigene Person. Denn bei Inhaberin Astrid Sbrezesny und ihrem Team gibt es nicht nur die klassische Physiotherapie, sondern auch Wellness- und Gesichtsbehandlungen in stressfreier Atmosphäre. Kürzlich ist der Betrieb umgezogen und jetzt statt am Solemio im Stadtteil Riensförde in der Soltauer Straße 4 zu finden. Vor zehn Jahren stieg die Krankengymnastin Astrid Sbrezesny in die Physiotherapiepraxis...

  • Stade
  • 26.11.21
  • 55× gelesen
  • 1
Panorama
Ein Wiedehopf im Dösemoor bei
Oederquart

Ein seltener Gast im Landkreis Stade
Wiedehopf ist Vogel des Jahres 2022

sv. Landkreis Stade. Der Wiedehopf ist zum Vogel des Jahres 2022 gekürt worden. Zwar ist er mit seinem orangen Gefieder, der markanten Federhaube und den schwarzweiß gemusterten Flügeldecken ein äußerst auffälliger Vogel, im Landkreis Stade haben ihn aber bisher nur wenige beobachten können. Nur selten verirren sich einzelne Vögel der knapp 1.000 Vögel zählenden deutschen Population in den Landkreis und sind dann in der halboffenen Landschaft des Kehdinger Landes, in aufgelassenen Sandkuhlen...

  • Stade
  • 26.11.21
  • 17× gelesen
Service

Freiburger Kornspeicher
Diese Veranstaltungen finden aktuell statt

sv. Freiburg. Nachdem der Landkreis Stade die Corona-Warnstufe 1 ausgerufen hat, mussten zahlreiche Veranstaltungen abgesagt werden. Eine Übersicht der abgesagten Veranstaltungen findet Sie hier. Neben Absagen informiert der Freiburger Kornspeicher aber auch darüber, welche Veranstaltungen stattfinden dürfen. Alle Innenveranstaltungen finden unter 2G statt: Anfängertanzkurse, donnerstags.Das Sonntagscafè mit Holger Bünning, 2G, Anmeldung unter ( 04779-8261.2. Dezember: Das Kindertheater für die...

  • Stade
  • 26.11.21
  • 93× gelesen
Panorama
Sie sind die "Recycling Brothers" (v.li.): Jan Knabbe, Simon Gießel, Sven Lauks, Sebastian Proft und Daniel Raap
Video 2 Bilder

Die coolen Jungs vom Stader Recyclinghof
Die "Recycling Brothers" und ihr Song vom "Gelben Sack"

jd. Stade. Beruflich haben sie mit Müll zu tun, ihr gemeinsames Hobby ist aber die Musik: Fünf Mitarbeiter des Recycling Zentrums Stade (RZS) erfreuen ihre Kollegen mit selbst getexteten Songs. Die Lieder entstehen meist passend zu den jeweiligen Anlässen. So war der Titel "Ab in die Rente" einer Kollegin gewidmet, die in den Ruhestand ging. Beim Bandnamen haben sich die fünf Hobbymusiker vom Job inspirieren lassen: Sie nennen sich die "Recycling Brothers". In ihrer Firma und im Bekanntenkreis...

  • Stade
  • 25.11.21
  • 2.458× gelesen
  • 1
Blaulicht

Randalierer auf Autohausgelände
Hoher Sachschaden in Stade: Autos zerkratzt

nw/tk. Stade. Sinnlose Zerstörung: Bisher unbekannte Täter haben am Dienstagnachmittag in der Zeit zwischen 15 und 16 Uhr auf dem Gelände eines Autohauses an der Harburger Straße in Stade drei  Autos zerkratzt und einen Schaden von ca. 10.000 Euro angerichtet. Zeugen melden sich unter Tel. 04141-102215 bei der Stader Polizei.

  • Stade
  • 25.11.21
  • 222× gelesen
Panorama
Im Stader Wetternviertel engagieren sich bereits Anwohner, um künftig Grünflächen nachhaltig zu gestalten

Das Projekt "Essbare Stadt" den Bürgern schmackhaft machen
Initiative setzt sich für nachhaltige Begrünung der Stader Innenstadt ein

jd. Stade. Die Stader Innenstadt soll in Zukunft grüner werden. Geplant ist eine stärkere Begrünung bisher versiegelter Flächen. Dabei geht es nicht nur um eine nachhaltige und ökologisch wertvolle Bepflanzung, sondern auch um die Beteiligung der Bürger. Einer der Akteure bei dem Projekt, das mit Fördergeldern bezuschusst werden soll, ist die Initiative "Essbare Stadt", die vom Team "NiLS" (Nachhaltig im Landkreis Stade) getragen wird. Dort werden noch Mitstreiter gesucht (siehe unten). Bei der...

  • Stade
  • 23.11.21
  • 93× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.