Asphaltierungsarbeiten

Beiträge zum Thema Asphaltierungsarbeiten

Panorama
Der Kreisel Kaisereichen beim Gewerbegebiet Stade-Süd wird für eine Woche gesperrt

Kreisel Kaisereichen gesperrt

sb. Stade. Der Kreisel Kaisereichen in Stade wird wegen Asphalt- und Markierungsarbeiten von Montag, 2. Juli, 6 Uhr, bis Samstag, 7. Juli, voll gesperrt. Fußgänger und Radfahrer sind von der Sperrung nicht betroffen. Umleitungen erfolgen über die Bundesstraße 73.

  • Stade
  • 29.06.18
Service

Straße "Am Büsenbach" wird voll gesperrt

Vollsperrung am kommenden Wochenende os. Holm-Seppensen. Autofahrer müssen sich auf Behinderungen einstellen: Der Asphalt der Straße am Büsenbach - die Verbindung von Holm-Seppensen nach Wörme - wird erneuert. Am Freitag, 16. Oktober, sind leichte Behinderungen zu erwarten, am Samstag und Sonntag, 17. und 18. Oktober, ist die Straße komplett gesperrt. Voll gesperrt wird auch die Straße "Im Dorf" am Montag, 19. Oktober. Ab Dienstag, 20. Oktober, gibt es dort wieder freie Fahrt.

  • Buchholz
  • 14.10.15
Politik

B75: Kreuzung wird voll gesperrt

os. Dibbersen. Die Rückbauarbeiten der alten B75 in Buchholz-Dibbersen sind in vollem Gang. Um die Kreuzung Harburger Str./Bürgermeister-Becker-Str./Dibberser Str. vor dem McDonald's Schnellrestaurant fertigstellen zu können, wird dieser Bereich am Donnerstag und Freitag, 26. und 27. März, voll gesperrt. Dann finden die Asphaltierungsarbeiten statt. Die Geschäfte an der Ortsdurchfahrt Dibbersen sind mit dem Auto zu erreichen. Umleitungen werden ausgeschildert und ein Notweg für Fußgänger soll...

  • Buchholz
  • 20.03.15
Panorama
Die Hinweisschilder sind bereits aufgestellt

Der Winsener Brückenwahnsinn

thl. Winsen. Seit die Luhebrücke im Zuge der L234 (Hansestraße) gesperrt ist, hat die Stadt die Straße Mesker Brouk zwischen Roydorf und der Grevelau als offizielle Umleitungsstrecke freigegeben. Doch jetzt müssen sich die Autofahrer mit dem Ziel Luhe Park eine andere Strecke suchen. Denn: Die gerade erst im vergangenen Jahr freigegebene neue Bahnbrücke in der Grevelau wird ab Mittwoch, 20. August, wieder gesperrt. Der Brückenwahnsinn geht weiter. Grund für die Sperrung sind...

  • Winsen
  • 15.08.14
Panorama
Die Arbeiten schreiten voran. Bis zur Anschlussstelle in Jork liegt bereits für eine Fahrbahnseite die Schotterschicht

"A26 Light" in Stein gemeißelt?

bc. Jork. Die Asphaltierungsarbeiten auf dem Sanddamm der künftigen A26-Trasse von Horneburg nach Jork schreiten voran. Die erste Schotterschicht der Fahrbahn in Richtung Stade ist fast fertig. Ende 2014 soll der Verkehr hier rollen - zumindest Autos und Motorräder sollen die Straße dann benutzen dürfen. Im Gegensatz zur anderen Richtung (das WOCHENBLATT berichtete). Dort wird bis zur Fertigstellung der A26 bis nach Neu Wulmstorf (geplant 2019) kein Auto geschweige denn Lkw fahren können....

  • Jork
  • 17.04.14
Politik
Das kennen die Autofahrer an der B75: Der Verkehr staut sich an der Einmündung zum Nordring Richtung Dibbersen zurück

Autofahrer in Geiselhaft: Verkehrsbehinderungen an der B75 dauern an

AUF EIN WORT os. Buchholz. Was passiert, wenn offensichtliche Unkenntnis der örtlichen Gegebenheiten und Zaudern der zuständigen Verkehrsbehörde aufeinandertreffen, spüren Autofahrer in Buchholz derzeit deutlich: An jedem Tag - vor allem im Berufsverkehr - staut sich der Verkehr an der B75 bis teilweise zur Autobahnzufahrt Dibbersen zurück. Grund sind mangelhafte Ampelschaltungen und fehlende Flexibilität im Zusammenhang mit der Vollsperrung der Kreisstraße 13 Dibbersen-Buchholz. Schlecht...

  • Buchholz
  • 06.11.13
Blaulicht

Vollsperrung der K13 wird verlängert

os. Buchholz. Autofahrer in Buchholz brauchen weiter starke Nerven: Die Kreisstraße 13 bleibt bis voraussichtlich Freitag, 15. November, zwischen Vaensen und Dibbersen voll gesperrt. Ursprünglich sollte die Vollsperrung am Montag wieder aufgehoben werden. Grund für die Sperrung sind die Asphaltierungsarbeiten für die "B75 neu".

  • Buchholz
  • 01.11.13
Panorama
Eltern sind verärgert: Wenn hier voll gesperrt wird, wie sollen wir unsere Kinder in die Kita fahren?
2 Bilder

Apfelgarten: Eltern in Sorge

bc. Neu Wulmstorf. Die ersten Bewohner zogen schon 2006 in ihre neuen Eigenheime im Neu Wulmstorfer Mega-Neubaugebiet "Apfelgarten". Gute sieben Jahre später ist das letzte Grundstück verkauft und die Kieler Erschließungsgesellschaft "LEG" will jetzt endlich die bislang provisorische Ringstraße fertigstellen. Für die Anwohner kommt es dabei zu erheblichen Einschränkungen. Während der Asphaltierungsarbeiten muss die Straße im 1., 2. und 3. Bauabschnitt von Montag, 21. Oktober, bis Freitag,...

  • Neu Wulmstorf
  • 08.10.13
Politik

Tränkdecke für die Lohbergenstraße

os. Buchholz. Die Lohbergenstraße in Buchholz bekommt eine sogenannte "Tränkdecke". Dafür wird die Straße von Donnerstag, 11. Juli, bis Freitag, 12. Juli, von der Einmündung Heidekamp bis zur Zufahrt der Kita St. Johannis eingeengt und der Gehweg gesperrt. Mit der Tränkdecke sollen die katastrophalen Straßenverhältnisse gemildert werden. Immer wieder hatten sich Anwohner über die Holper- und Staubstrecke beschwert. Mal sehen, wie lange die Deckschicht hält: Der endgültige Ausbau der...

  • Buchholz
  • 09.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.