Blitzeinschlag

Beiträge zum Thema Blitzeinschlag

Blaulicht
Das reetgedeckte Fachwerkhaus brannte bis auf die Grundmauern nieder
  3 Bilder

Großbrand im Alten Land nach Blitzeinschlag
Reetdachhaus in Jork brennt nieder

tk. Jork. Ein Reetdachhaus ist am Mitwochnachmittag vermutlich nach einem Blitzeinschlag in Jork-Westerladekop bis auf die Grundmauern niedergebrannt.  Gegen 17 Uhr hatte eine Nachbarin einen lauten Knall gehört und Feuer auf dem Dach gesehen. Sie wählte sofort den Notruf. Zuvor war ein kurzes aber heftiges Gewitter über die Region gezogen. Für alle Ortswehren im Alten Land sowie den Zug I der Buxtehuder Feuerwehr mit der Drehleiter wurde Großalarm ausgelöst. 180 Einsatzkräfte waren sehr...

  • Buxtehude
  • 04.06.20
Blaulicht
In Winsen drückte ein Baum eine Lärmschutzwand gegen die Oberleitung und auf die Gleise
Fotos: Burkhard Giese/Matthias Köhlbrandt/Simon Steffen
  3 Bilder

Zu über 265 Einsätzen ausgerückt

Schweres Gewitter am Donnerstag bescherte den Feuerwehren viel Arbeit / Ausfälle und Verspätungen im Zugverkehr (thl). Die Feuerwehren im Landkreis Harburg mussten am Donnerstag und Freitag zu zahlreichen Unwetter-Einsätzen ausrücken. Insgesamt wurden die Retter mehr als 265 Mal alarmiert. "In der Vielzahl mussten durch schwere Sturmböen umgestürzte Bäume von Straßen, Wegen und Häusern geräumt werden, mehrfach betroffen waren hier allerdings auch die Bahnstrecken. In Stelle schlug ein Blitz...

  • Winsen
  • 10.08.18
Panorama
Nach diesem Crash ist die Ampel wirklich kaputt. Das Hinweisschild ist wohl nicht mehr nötig
  2 Bilder

Die gefährlichste Ampel im Landkreis

Ist das die gefährlichste Kreuzung im Landkreis Harburg? Seitdem ein Blitz in die Steueranlage der Ampelanlage an der vielbefahrenen Kreuzung Kleckerwaldstraße/Ecke Jesteburger Chaussee zwischen Jesteburg, Bendestorf und Harmstorf eingeschlagen ist, müssen Autofahrer und Fußgänger besonders vorsichtig sein. Mindestens drei schwere Unfälle hat es bereits gegeben - zwei allein in dieser Woche. Ist das der Grund, warum die Ampelanlage früher als geplant repariert wird? mum. Bendestorf. Jetzt...

  • Jesteburg
  • 26.08.16
Service

Ampel-Anlage vier Monate außer Betrieb

mum. Jesteburg/Bendestorf. Ein Blitzeinschlag und seine Folgen: Die Ampel-Anlage an der vielbefahrenen Kreuzung Kleckerwaldstraße/Ecke Jesteburger Chaussee zwischen Jesteburg, Bendestorf und Harmstorf ist bereits seit Mitte Juni defekt - und das wird sich auf Sicht auch nicht ändern. „Die Reparatur wird vermutlich Mitte September erfolgen“, teilt Dirk Möller, Leitung Regionaler Geschäftsbereich Lüneburg für Straßenbau, auf WOCHENBLATT-Nachfrage mit. Ein Blitz sei zwar nur im nahen Umfeld der...

  • Jesteburg
  • 12.07.16
Blaulicht
Der Dachstuhl ist zerstört. Immer wieder loderten Flammen auf

Wohnhausbrand nach Blitzeinschlag

thl. Winsen. Vermutlich ein Blitzschlag hat am Dienstagmorgen gegen 4.30 Uhr ein Einfamilienhaus in der Straße Ellerdamm im Winsener Ortsteil Sangenstedt in Brand gesetzt. Feuerwehrsprecher Burkhard Giese: "Nachbarn haben einen Knall gehört und sind raus auf die Straße. Da qualmte es bei dem Haus bereits aus dem Dach." Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehren Sangenstedt, Rottorf, Borstel, Winsen und Pattensen sowie der Atemschutzcontainer der Landkreisfeuerwehr waren mit rund 90 Einsatzkräften...

  • Winsen
  • 11.08.15
Blaulicht
Nach der Durchzündung im Gebäude brannte der Dachstuhl lichterloh
  3 Bilder

Schutzausrüstung rettete Leben - Feuerwehrleute von Durchzündung im Haus überrascht

thl. Meckelfeld. Ein heftiges Gewitter zog am Dienstagnachmittag über den Landkreis Harburg hinweg. In Meckelfeld schlug dabei ein Blitz in ein Einfamilienhaus ein, der zu einem ausgedehnten Dachstuhlbrand führte. Des Weiteren mussten die Retter durch das Gewitter umgestürzte Bäume in verschiedenen Ortschaften von den Straßen entfernen. Mit einem heftigen Krachen schlug der Blitz gegen 16.45 Uhr in das Wohnhaus in der Straße "Alte Gärtnerei" ein. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrleute waren...

  • Seevetal
  • 20.08.14
Blaulicht
Das Dach des Silos stürzte ein

Feuer nach Blitzeinschlag

thl. Eyendorf. Ein Blitzeinschlag in Eyendorf während eines kurzen heftigen Gewitters am frühen Sonntagnachmittag über der Samtgemeinde Salzhausen führte nicht nur zu erheblichen Schäden an der Elektroinstallation umliegender Häuser, sondern setzte auch ein altes Silo in Brand. Das aus Beton mit einem Aufbau aus Holz bestehende etwa acht Meter hohe und vier Meter Durchmesser messende Bauwerk, das als Lagerraum genutzt wurde, brannte nur kurze Zeit später lichterloh. Binnen Minuten waren die...

  • Salzhausen
  • 14.07.14
Panorama
Das Baugerüst steht: Dachreiter und Turmuhr der Gotteshauses St. Marien werden instand gesetzt
  6 Bilder

St. Marien-Kirchturm und Uhr werden repariert

Himmelpforten: Instandsetzungsarbeiten nach Blitzeinschlag im vergangenen Jahr tp. Himmelpforten. An der St.-Marienkirche in Himmelpforten haben Arbeiter ein Baugerüst aufgestellt. Grund sind Sanierungsarbeiten. Die kleine Kirchturmspitze (Dachreiter) und die Kirchturmuhr werden erneuert. Nach Angaben einer Kirchenbüro-Mitarbeiterin sind Dachreiter und Uhr bei einem Blitzeinschlag im vergangenen Jahr beschädigt worden. Die Zimmerleute haben mit ihrer Arbeit begonnen. Zudem rückt ein...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 02.07.13
Blaulicht
  3 Bilder

Mehr als 30 Unwettereinsätze im Landkreis Harburg

thl. Stelle. Ein heftiges Unwetter ist in der Nacht zu Donnerstag über den Landkreis Harburg hinweggezogen und hat für mehr als 30 Feuerwehreinsätze gesorgt. Umgestürzte Bäume, überflutete Straßen und Keller sowie drei Brände forderten die Retter. In der Alten Lüneburger Straße in Stelle setzte ein Blitzschlag den Dachstuhl eines Wohnhauses in Brand. Weitere Blitzeinschläge in Gebäude wurden aus Pattensen und Buchholz gemeldet. Der mit dem Gewitter einhergehende Starkregen sorgte vielerorts...

  • Winsen
  • 20.06.13
Blaulicht
Der Blitz schlug in den Dachstuhl dieses Hauses in Stade-Hagen ein
  2 Bilder

Verheerendes Unwetter: Zwei Häuser brennen nach Blitzeinschlag

tk. Landkreis Stade. Das Unwetter, das in der Nacht zum Donnerstag über den Landkreis Stade hinweg fegte, hat schlimme Folgen gehabt: 50 Mal musste die Feuerwehr ausrücken, um Bäume von der Straße zu holen und Keller leer zu pumpen. Besonders verheerend: zwei Häuser in Stade und Buxtehude gerieten durch Blitzeinschlag in Brand. In Stade-Hagen an der Straße Ohdamm schlug der Blitz in den Dach eines Einfamlienhauses ein. Ein Nachbar hatte das Feuer bemerkt und die Retter alarmiert. Die beiden...

  • Buxtehude
  • 20.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.