Fahrradtour

Beiträge zum Thema Fahrradtour

Panorama
Superintendent Martin Krarup (li.) begleitete Bischof Ralf Meister von Horneburg bis Harsefeld mit dem Fahrrad Foto: sc

Pilgerfahrt nach Harsefeld

Bischof der Landeskirche Hannover Ralf Meister machte auf seiner Fahrradreise Halt in Harsefeld sc. Harsefeld. Zeit für Freiräume schaffen und den Mut zur Veränderung finden - das war der Grund für die Pilgerreise des evangelisch-lutherischen Bischofs der Landeskirche Hannover, Ralf Meister. "Ich wollte Dinge anders als bisher tun", sagt Meister. Von Cuxhaven über Freiburg und Harsefeld bis nach Zeven radelte er bei Wind und Wetter entlang des alten "Mönchsweges" durch idyllische...

  • Harsefeld
  • 03.04.19
Panorama
Reiner Karrasch will heute in Frankreich ankommen

Alle Etappenziele erreicht

Reiner Karrasch ist mit dem Fahrrad nach Spanien unterwegs thl. Winsen. Seit genau zwei Wochen ist Reiner Karrasch aus Winsen mit seinem Fahrrad unterwegs. Der 63-Jährige will bis nach Spanien und innerhalb von drei Monaten eine Strecke von über 4.000 Kilometern zurücklegen (das WOCHENBLATT berichtete). Seit seinem Start berichtet er täglich über Whatsapp über seine Tour-Erlebnisse. Sein erstes großes Ziel, die Stadt Aurich, hatte Karrasch wie geplant drei Tage nach Tourbeginn erreicht....

  • Winsen
  • 11.05.18
Service
Der "Bunte Bahnhof" in Maschen

Mit dem ADFC Winsen zu den "Bunten Bahnhöfen" in Seevetal

ce. Winsen. Die "Bunten Bahnhöfe" in Seevetal sind das Ziel einer Fahrradtour, die die ADFC-Ortsgruppe Winsen mit allen Interessierten am Samstag, 24. Februar, unternimmt. Die Teilnehmer starten um 10 Uhr am Winsener Marstall. Die Radtour zu den "Bunten Bahnhöfen" Maschen, Meckelfeld und Hittfeld ist lohnenswert und mindestens genauso spannend wie der Besuch einer Galerie. Dank eines großen ehrenamtlichen Engagements und zahlreicher Spenden wurden in den Jahren 2002 und 2003 diese Bahnhöfe...

  • Winsen
  • 15.02.18
Service

Fahrradtour der ADFC-Ortsgruppe Winsen zum Energieberg in Georgswerder

ce. Winsen. Der Energieberg in Georgswerder ist das Ziel einer Fahrradtour, die die ADFC-Ortsgruppe Winsen am Samstag, 29. Juli, mit allen Interessierten unternimmt. Die Teilnehmer an der insgesamt 58 Kilometer langen Tour starten um 10 Uhr am Winsener Marstall. Die Tour führt über Ashausen, am Seevekanal entlang und durch das ehemalige Bundesgartenschau-Gelände zum Energieberg. Dabei handelt es sich um eine stillgelegte Mülldeponie, die im Rahmen der "Internationalen Bauausstellung" 2013 zum...

  • Winsen
  • 25.07.17
Panorama
Nordic Walking am Elbstrand: Power-Rentner Hans-Wilhelm Bösch
2 Bilder

Drochtersen: Ex-Dorfhäuptling fühlt sich "endlich leicht und frei"

Zwei Jahre im Bürgermeister-Ruhestand: Hans-Wilhelm Bösch (67) verliert Pfunde und Amtslast tp. Drochtersen. Schlank und gebräunt schreitet Power-Rentner Hans-Wilhelm Bösch (67) mit großen Schritten den Strand seiner Heimat-Insel Krautsand entlang. Badegäste staunen über die Vitalität und Lebensfreude des strahlenden Seniors. Freunde und Bekannte fragen bewundernd: "Wie hast du das geschafft?" Seit zwei Jahren genießt der ehemalige hauptamtliche Bürgermeister von Drochtersen den Ruhestand,...

  • Stade
  • 21.07.17
Panorama
Start der 20. RTF in Buxtehude, Spartenleiter Jens Klüver begrüßt die Teilnehmer
38 Bilder

Ein toller Tag für Radfahrer: Mehr als 800 Radfahrer nahmen an der Has'- und Igel-Tour des BSV teil

"Tolle Strecken, super Organisation, cooles Programm" - rund 800 Radfahrer nahmen an der 20. Radtourenfahrt des BSV in Buxtehude teil und waren voll des Lobes. Anlässlich des runden Geburtstags hatten die Radsportler vom BSV vier neue Strecken ausgeschildert, unter anderem durch die Obstbaumplantagen im Alten Land. Erstmals bot der BSV auch eine Familienstrecke bis zur ersten Verpflegungsstelle in Horneburg an, wo sich die rund 80 registrierten Teilnehmer kostenfrei stärken durften, bevor sie...

  • Buxtehude
  • 09.05.17
Service
Sonniges Wetter lädt zur Radtour ein

Das sind die Top 3 Fahrradstrecken in und um Buxtehude

Die weitgehend flache und weitläufige Landschaft rund um Buxtehude eignet sich ideal, um eine Radtour zu unternehmen. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen die schönsten Strecken vorstellen, die sich auf zwei Rädern befahren lassen, um einen Eindruck von der einzigartigen Landschaft bei uns im Norden zu gewinnen. Im Rundweg um Buxtehude Für die gut 50 Kilometer bei der Entdeckung Buxtehudes ist durchaus etwas Übung erforderlich. Doch auf der gesamten Länge gibt es nur wenige Aufstiege, die...

  • Buxtehude
  • 25.04.17
Service

ADFC Winsen radelt zum Industriedenkmal Kaltehofe

ce. Winsen. Eine Fahrradtour zum Industriedenkmal Kaltehofe unternimmt die ADFC-Ortsgruppe Winsen mit allen Interessierten am Samstag, 25. März. Die Teilnehmer an der rund 60 Kilometer langen Tour treffen sich um 10 Uhr am Winsener Marstall (Schloßplatz 11). Beim Zollenspieker setzen die Radler mit der Fähre nach Neuengamme über. Über Allermöhe geht es dann direkt zur Elbinsel Kaltehofe. Dort haben die Teilnehmer 45 Minuten Zeit, das Museum oder das Café zu besuchen. Die Rückfahrt erfolgt über...

  • Winsen
  • 18.03.17
Service
Diese Teile sollten vor der ersten Fahrt nach der Winterpause gecheckt werden: 1. Reifen, 2. Bremsen, 3. Bremsbeläge, 4. Licht, 5. Fahrradständer, 6. Kettenspannung, 7. Reflektoren
3 Bilder

Reifen, Bremsen, Kette & Co.: Diese Teile sollten Sie vor der ersten Fahrradtour überprüfen

(as). Die ersten frühlingshaften Temperaturen locken vielerorts Fahrradfahrer auf Radwege und Straßen. Bevor das Fahrrad nach der Winterpause auf die Straße kommt, sollte es aber auf seine Straßentauglichkeit überprüft werden. Das WOCHENBLATT hat mit Arne Riebesell, Geschäftsführer des Fahrradfachgeschäfts „Cycle Team“ in Buchholz, eine kurze Checkliste zusammengestellt: 1. Reifen: Wie hoch der Druck im Reifen sein sollte, ist außen auf der Seite des Reifens (meist in Bar) vermerkt. Der...

  • Rosengarten
  • 17.03.17
Service
Ärgernis im Feierabend-Verkehr: Eine Gruppe 
Hobby-Rennfahrer sorgt für einen Stau auf dem Weg von Buchholz nach Hanstedt

Dieses „rollende Ärgernis“ ist erlaubt!

Hobby-Rennfahrer dürfen nebeneinander fahren. (mum). Von der Canteleu-Brücke in Buchholz bis nach Holm-Seppensen ging es nur im mäßigen Tempo - fast Schrittgeschwindigkeit war angesagt. Und das mitten im Feierabendverkehr. Ein Traktor oder ein Baustellenfahrzeug waren nicht der Auslöser. In Holm-Seppensen hatten schließlich so viele Fahrzeuge überholt, dass der Grund für den Stau deutlich wurde: Mehrere Hobby-Radrennfahrer fuhren zu zweit nebeneinander. Da es mindestens 15 Biker waren,...

  • Jesteburg
  • 01.10.16
Politik
Selbsterklärend: Die Verkehrsführung für Radfahrer in Schierhorn

Sichherheit und klare (Rad)Verkehrsführung

mi. Schierhorn. Das lässt die Herzen der versierten Radfahrer beim ADFC Hanstedt-Salzhausen höher schlagen: In Schierhorn sind jetzt, nachdem die Ortsdurchfahrt schon vor einiger Zeit eröffnet wurde, endlich auch die zahlreichen, den Radverkehr regelnden Schilder und Piktogramme fertig gestellt worden. Mit einer Fahrradtour zur endlich radfahrsicher beschilderten Lokalität feierte der Fahrradclub das Ereignis. Die „alten Hasen“ auf dem Drahtesel zeigen sich allesamt begeistert von der...

  • Salzhausen
  • 16.09.16
Politik

Fahrradtour mit Politikern

tp. Drochtersen. Die Kandidaten der CDU Drochtersen für die Kommunalwahl am 11. September sind am Dienstag, 16. August, mit dem Fahrrad unterwegs in Ritsch sowie den Moorgebieten der Gemeinde Drochtersen. Unterwegs besteht die Möglichkeit in lockerer Atmosphäre die Kandidaten für den Gemeinderat kennen zu lernen, aber auch viel Neues und Hintergründe aus der Gemeinde Drochtersen zu erfahren. Die Fahrradtour beginnt um 18.00 Uhr an der Bäckerei Richter in Ritsch.

  • Drochtersen
  • 13.08.16
Politik
Der Rewe-Markt soll erweitert werden: Nur eine der Stationen auf der Tour de Neu Wulmstorf

Wahlkampf vom Fahrradsattel - SPD steuert Projekte in Neu Wulmstorf an

mi. Neu Wulmstorf. Wo wird in Neu Wulmstorf gebaut, was entsteht, wo wächst der Ort? Wer sich für die Entwicklung seiner Gemeinde interessiert, für den hat sich die SPD Neu Wulmstorf etwas ganz Besonderes ausgedacht. Die Sozialdemokraten laden dazu ein, am Sonntag, 31. Juli, ab 11 Uhr bei der „Tour de Neu Wulmstorf“ vom Fahrradsattel aus zu erkunden, was sich in Neu Wulmstorf verändert. Start ist vor dem Rathaus in Neu Wulmstorf. Mit dabei auf der „Tour de Neu Wulmstorf“ ist...

  • Neu Wulmstorf
  • 26.07.16
Panorama
Altländer Gästeführer auf dem Fahrrad tragen statt Tracht neuerdings quietschgelbe Westen. Hier bei der Abfahrt mit der Fähre in Grünendeich

Auf dem Velo durch drei Länder

bc. Altes Land. Altländer Gästeführer kennt man eigentlich nur in historischer Festtagstracht. Seitdem sie jedoch auch auf dem Fahrrad Touristen, Ausflüglern und Einheimischen die Sehenswürdigkeiten an der Niederelbe näher bringen, hat sich herausgestellt, dass Trachten nicht zu den komfortabelsten Kleidungsstücken auf dem Sattel gehören. Stattdessen tragen die Gästeführer neuerdings gut sichtbare, quietschgelbe Neonwesten. Im Rahmen der Altländer Urlaubswoche bietet der Tourismusverein in...

  • Buxtehude
  • 12.07.16
Panorama
An der Dorfolympiade 2015 nahmen rund 45 Mannschaften teil

Sporttage mit Dorfolympiade in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten

sb. Oldendorf-Himmelpforten. In diesem Jahr werden die Samtgemeinde-Sporttage Oldendorf-Himmelpforten vom MTV Estorf ausgerichtet. Bis zum 27. August gibt es viele Aktionen zum Mitmachen und Mitfiebern auf der Sportanlage an der Landstraße. Mit den Samtgemeinde-Sporttagen möchte der MTV Estorf Anwohner und Vereine in der jungen Samtgemeinde für gemeinsame Veranstaltungen begeistern und gleichzeitig sein 90-jähriges Bestehen feiern. • Den Beginn machte bereits am vergangenen Samstag ein...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 22.06.16
Service

ADFC: Durch die Heide zum Stammtisch

mum. Hanstedt. Die Mitglieder des ADFC Hanstedt-Salzhausen starten per Rad in die blühende Heide - und zwar am Samstag, 12. September, um 10 Uhr. Treffpunkt ist auf dem „Geidenhof“ (Buchholzer Straße 1, in Hanstedt). Die 43 Kilometer lange Tour führt unter anderem über den Wilseder Berg. Gäste sind wie immer willkommen. Der nächste Stammtisch der Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen findet übrigens am Dienstag, 15. September, ab 19 Uhr in „Rüters Gasthof“ (Hauptstraße 1, in Salzhausen) statt. Die...

  • Hanstedt
  • 09.09.15
Service
Das Ziffernblatt der auffallenden Außenuhr an der Hamburger Börse wurde von Bossard gestaltet

Mit dem Fahrrad auf Bossards Spuren

mum. Jesteburg/Hamburg. Künstler und Kunstpädagoge Niko Wolf lädt für Sonntag, 28. Juni, zu einer baukulturellen Entdeckungstour per Fahrrad durch Hamburg ein. Stationen auf der etwa dreistündigen Route werden Johann Michael Bossards Bauplastiken sein, die sich an bekannten Stellen in der Innenstadt befinden. Treffpunkt ist um 11 Uhr der Aufgang des Museums für Völkerkunde (Rothenbaumchaussee 64). Um Bossards Werk kennenzulernen, ist ein Besuch seines "Tempels" in Lüllau unumgänglich. Von...

  • Jesteburg
  • 27.06.15
Service

Spargelessen und Fahrradtour

thl. Stelle. Mit dem Fahrrad zum Spargelessen heißt es am Sonntag, 14. Juni, bei der CDU Ashausen. Interessierte sind herzlich eingeladen mitzumachen. Treffpunkt ist um 11 Uhr bei der Feuerwehr Ashausen. Von dort aus geht ins Gasthaus von Deyn in Fliegenberg, wo ab 12.30 Uhr auch Nicht-Radler zustoßen können. Nach dem Essen geht es unter Anleitung von Karin Rabeler quer durch die Gemeinde zurück nach Ashausen. Anmeldungen ab sofort bei Elke von Ziegner, Tel. 0171 - 3100844 oder Mail...

  • Stelle
  • 04.06.15
Service

Mit dem ADFC in den Feierabend radeln

(mum). Es wird wärmer und die Räder sind inzwischen flott, so dass der ADFC Hanstedt-Salzhausen für Mittwoch, 13. Mai, zur nächsten Feierabendradtour einlädt. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr in Asendorf an der Bushaltestelle Hinnerkstraße/Ecke Schulstraße. In entspanntem Tempo geht es über verkehrsarme Wege 20 bis 25 Kilometer rund um Asendorf. Die Einladung richtet sich an alle Radler; eine Mitgliedschaft im ADFC ist nicht erforderlich. Ein Getränk und wetterfeste Kleidung sollte jeder für alle...

  • Hanstedt
  • 07.05.15
Service

ADFC Winsen radelt zum Naturschutzgebiet

ce. Winsen. Das Naturschutzgebiet Fehlingsbleck bei Brietlingen (Kreis Lüneburg) ist Ziel einer Fahrradtour, die die ADFC-Ortsgruppe Winsen mit allen Interessierten am Samstag, 25. April, unternimmt. Die Teilnehmer an der etwa 58 Kilometer langen Tour starten um 10 Uhr am Winsener Marstall. Eine Einkehr ist unterwegs geplant.

  • Winsen
  • 21.04.15
Panorama
Gleich geht's los: Margrit Elfers am Hugenotten-Brunnen, Wahrzeichen der bayrischen Stadt Erlangen
3 Bilder

Drahtesel-Marathon zu Oma

Studentin Margrit Elfers fährt 640 Kilometer Rad in drei Tagen / Ausspannen bei den Großeltern an der Elbe tp. Stade. Tausende Touristen kommen während der Urlaubssaison mit dem Fahrrad in den Landkreis Stade, doch kaum jemand hat so eine weite Anreise wie Margrit Elfers (20): Die sportliche Jura-Studentin radelte innerhalb von drei Tagen 640 Kilometer von Erlangen im bayerischen Mittelfranken zu ihren Großeltern in Hollern-Twielenfleth im Alten Land. Am Donnerstagnachmittag vergangener...

  • Stade
  • 29.08.14
Service

Stammtisch und Fahrradtour des ADFC

thl. Luhdorf/Winsen. Zum monatlichen Stammtisch lädt die Winsener ADFC-Ortsgruppe am Dienstag, 12. August, um 19.30 Uhr in das Gasthaus Alpers am Brümmelkamp ein. Es sollen Ideen für Fahrradrouten und das Erstellen einer Radwanderkarte für Winsen gesammelt werden. Am Mittwoch, 13. August, bricht die ADFC-Ortsgruppe zu einer etwa 60 Kilometer langen Fahrradtour nach Undeloh auf. Dort ist eine Einkehr geplant. Start ist um 10 Uhr am Marstall. Zu beiden Veranstaltungen sind Nicht-Mitglieder...

  • Winsen
  • 05.08.14
Service

ADFC Winsen tritt in die Pedalen

thl. Winsen. Zu einer Fahrradtour nach Oerzen/Heiligenthal lädt die ADFC-Ortsgruppe Winsen am Mittwoch, 9. Juli, ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Marstall. Die Tour ist etwa 63 Kilometer land, eine Einkehr ist nicht geplant. Gäste sind willkommen.

  • Winsen
  • 01.07.14
Service

UWG der Samtgemeinde Salzhausen lädt ein zur Info-Fahrradtour

ce. Salzhausen. Zu einer Radtour lädt die UWG der Samtgemeinde Salzhausen alle Interessierten am Mittwoch, 2. Juli, ein. Treffpunkt für die Teilnehmer ist um 19 Uhr am Salzhäuser Rathaus. Unterwegs gibt es Infos zur Klärschlammvererdung und zum Eigenbetrieb der Salzhäuser Wirtschaftsbetriebe. Zudem gibt es Wissenswertes über das Gut Schnede. Die Strecke verläuft unter anderem über Vierhöfen und Garstedt mit abschließender Einkehr in Salzhausen.

  • Salzhausen
  • 27.06.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.