Alles zum Thema Harsefeld

Beiträge zum Thema Harsefeld

Politik

Moderne Radwege und Bushaltestellen

sc. Harsefeld. Der Bauausschuss des Fleckens Harsefeld beschloss einstimmig zum einen, die Lücke im Radweg in Klein Hollenbeck zu schließen und zum anderen, mehrere Bushaltestellen in Harsefeld und Hollenbeck barrierefrei auszubauen. Die von den Anwohnern gewünschte Verschiebung der Bushaltestelle in Richtung Süden, um mehr Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer zu gewährleisten, wird im Zuge der Radwegebaumaßnahme "Klein Hollenbeck" realisiert. Die Umsetzung erfolgt, da ein Anlieger bereit...

  • Harsefeld
  • 08.05.19
Wirtschaft
Andreas Viebrock Foto: Viebrockhaus

Viebrockhaus baut erstes Energiequartier mit nachhaltigem Gesamtkonzept im Neubaugebiet
Harsefeld wird zur "Smart City"

sc. Harsefeld. Das Bauen der Zukunft kommt nach Harsefeld. Im Baugebiet "Am Rellerbach" in der Nähe des Naturschutzgebietes Braken soll ein komplett neues Konzept umgesetzt werden: ein Energiequartier. Viebrockhaus will diese innovative Idee auf zehn zusammenhängenden Grundstücken mit 20 Doppelhaushälften umsetzen. "Smart City", nennt Sebastian Klare, Technikvorstand bei Viebrockhaus, das Vorhaben. Die Nähe des Naturschutzgebietes fließe mit in die Planungen ein. "Wir wollen naturnah bauen",...

  • Harsefeld
  • 08.05.19
Panorama
Rainer Schlichtmann (li.) und Harald Koetzing (re.) mit den geehrten Damen Margret Tobaben, Kirsten Kanitz-Nawrath und Sigrid Meyer (v. li.)  Foto:sc

Der Flecken Harsefeld ehrte drei Frauen für ihre ehrenamtlichen Verdienste
Ein besonderer Dank fürs Engagement

sc. Harsefeld. "Ohne das Ehrenamt würde es vieles nicht geben." Diesen Satz sagte Samtgemeindebürgermeister Rainer Schlichtmann bei der Bürgerehrung im Harsefelder Rathaus. Für die besonderen Verdienste am ehrenamtlichen Engagement zeichnete der Flecken Harsefeld nun drei Frauen aus, die mit ihren Tätigkeiten ihren Heimatort weiter vorangebracht haben: Margret Tobaben, Sigrid Meyer und Kirsten Kanitz-Nawrath. Die Damen bekamen für ihre ehrenamtlichen Verdienste vom Bürgermeister Harald Koetzing...

  • Harsefeld
  • 08.05.19
Politik
Dieser Baumbeschnitt gab den Impuls zur Diskussion Foto: sc

FWG-Antrag zur Grünstreifenpflege in Harsefeld / "Runder Tisch" mit Landwirten ist in Planung
Gemeinsam einen Weg finden

sc. Harsefeld. "Solche Aktionen dürfen keine Schule machen", sagte die Fraktionsvorsitzende der Freien Wählergemeinschaft (FWG) Susanne de Bruijn über den im Vorfeld bereits diskutierten Baumfrevel in Harsefeld. Der FWG-Antrag zu dem Thema "Grünstreifenpflege und -unterhaltung" fand im Ausschuss für Bau, Umwelt und Verkehr des Fleckens Harsefeld Gehör. Dort kam der Verwaltungsausschuss zu dem einstimmigen Beschluss, Gespräche zur Grünstreifenpflege mit Landwirten und der Verwaltung sowie der...

  • Harsefeld
  • 08.05.19
Panorama
Trotz des wechselhaften Wetters kamen viele Besucher 
auf den Frühjahrsmarkt in Harsefeld Foto: sc

Ein frühlingshaftes Erlebnis

Verkaufsoffener Sonntag und Frühjahrsmarkt lockten die Gäste nach Harsefeld sc. Harsefeld. Eine Einstimmung auf den Frühling gab es in Harsefeld zu erleben: Beim traditionellen Frühjahrsmarkt tummelten sich die Besucher zwischen den zahlreichen Buden, Marktständen und Fahrgeschäften im Ortskern. Trotz des unbeständigen Wetters genossen viele die Angebote, die nicht nur der Frühjahrsmarkt bot. Denn: Am Sonntag öffneten zudem die Harsefelder Geschäfte ihre Türen für die Besucher. Neben...

  • Harsefeld
  • 04.05.19
Panorama
Ein Blick auf die Baustelle: Die Geh- und Radwege werden verbreitert Foto: sc

Bauarbeiten in der Harsefelder Herrenstraße gehen voran / Alle Geschäfte sind erreichbar
Es wird weiter gebaut

sc. Harsefeld. "Etwas mehr als Halbzeit", heißt es bei den Bauarbeiten an der Herrenstraße in Harsefeld, berichtet Diplomingenieur Rolf Rudorffer vom Büro Galla & Partner aus Horneburg. Die Arbeiten an der maroden Fahrbahn sowie an den Geh- und Radwegen liegen im Zeitplan und kommen aufgrund der günstigen Witterungsbedingungen gut voran. Alle Geschäfte sind trotz der Bauarbeiten für Kunden erreichbar. "Wir sind mit dem Baufortschritt zufrieden", sagt Holger Bohling, zuständig für den...

  • Harsefeld
  • 04.05.19
Sport

Schießsportwoche in Harsefeld

sc. Harsefeld. Der Schützenverein Harsefeld veranstaltet von Montag, 29. April, bis zum Sonntag, 5. Mai, wieder seine Schießsportwoche in der Schießsportanlage "Im Wieh". Sportschützen aus ganz Deutschland, aber auch aus dem europäischen Ausland, insbesondere Schützen aus Norwegen, werden wieder auf dem Harsefelder Schießstand erwartet. Die Sportschützen nutzen im Rahmen dieser Veranstaltung die Möglichkeit, ihren derzeitigen Leistungsstand vor den beginnenden Wettkämpfen zu überprüfen. Auf...

  • Harsefeld
  • 30.04.19
Sport
Knut Willenbockel vom Kreissportbund Stade, Benno Duvenhorst, Florian Drieling und Benjamin Wutzke (v.li.) freuten sich über die gute Beteiligung am Mini-Sportabzeichen  Fotos: sc

Abnahme der Mini-Sportabzeichen für Kindergartenkinder in der Samtgemeinde Harsefeld
Hoppel und Bürste helfen beim Turnen

sc. Harsefeld. Kinder an den Sport heranführen - das ist das Ziel des Mini-Sportabzeichens, das jetzt vom TuS Harsefeld in den Kindergärten der Samtgemeinde Harsefeld abgenommen wurde. Zusammen mit den Kooperationspartnern, dem Kreissportbund Stade, der Kreissparkasse Stade, Tus "Eiche" Bargstedt, SV Ahlerstedt/ Ottendorf und dem MTV Ahlerstedt, verwirklichte der TuS Harsefeld zum ersten Mal das Sportprojekt. Für das bestandene Mini-Sportabzeichen gibt es für jedes Kind eine Urkunde und einen...

  • Harsefeld
  • 30.04.19
Panorama
Die Kinder sind traurig: Ihr Spielzeug wurde zerstört Foto: Anja Knorr

Traurige Kinder ohne Spielsachen

Harsefelder Waldkindergarten "Waldmäuse" bestohlen / Jugendliche gestanden die Tat sc. Harsefeld. "Jetzt ist aber mal gut hier", Anja Knorr ist stinksauer. Die Leiterin des Harsefelder Waldkindergartens ärgert sich über einen Dummen-Jungen-Streich: Spielzeug, Eimer und Spaten wurden vom Gelände der "Waldmäuse" entwendet - und das nicht zum ersten Mal. Permanent verschwinde etwas, beklagt Knorr. Obwohl die Sachen im Toilettenhäuschen auf dem Gelände der Kita eingeschlossen waren, werde...

  • Harsefeld
  • 24.04.19
Service

Straßensperrungen in Harsefeld

sc. Harsefeld. Vom Montag, 29. April, bis Sonntag, 5. Mai, ist die Herrenstraße im Bereich zwischen Kreisel lm Sande und der Einmündung Gierenberg wegen Asphaltierungsarbeiten voll gesperrt. Die Umleitung verläuft über die Straße lm Sande und die Umgehungsstraße K 26n. Die Ausfahrt vom Gierenberg in die Herrenstraße Richtung Ortsmitte ist möglich. Die Steinfeldsiedlung sowie das Rathaus sind über die Große Gartenstraße zu erreichen. Vom Dienstag, 23. April, bis Freitag, 26. April, ist der...

  • Harsefeld
  • 24.04.19
Sport
Die Silberne Ehrennadel gab es für Ernst-Otto Daudert, Gerhard Jahnke und Edda Eckhoff, überreicht von Björn Protze (v.li.)
Foto: Sabine Kröger

Zwei richtig gute Gründe zum Jubeln

Großes Jubiläumsjahr in Issendorf: 50 Jahre Tischtennisclub und Auftakt zur 800-Jahr-Feier des Dorfes sc. Issendorf. Die Jubiläumsfeier ließ sich kaum einer entgehen: Zum 50-jährigen Bestehen des Tischtennisclubs (TTC) Issendorf und gleichzeitig zum Auftakt der 800 Jahre-Feier des Dorfes Issendorf kamen viele Ehemalige, Aktive, Gründungsmitglieder, Ehrengäste und Gratulanten in das vollbesetzte Dorfgemeinschaftshaus in Issendorf. Zum Jubiläum zeigte Edda Eckhoff, Erste Vorsitzende, den...

  • Harsefeld
  • 24.04.19
Panorama
Martha und Emil sind mächtig stolz auf ihren Vater. Sascha Bett aus Hollenbeck hat es beim Hamburger "Megamarsch" bis ins Ziel geschafft. Eine tolle Leistung, denn der Marsch erstreckt sich über 100 Kilometer. "Du bist mega, Papa", finden seine beiden Kinder  Foto: privat
3 Bilder

Zwei Extremwanderer aus Hollenbeck quälten sich 100 Kilometer durch Hamburg
Die ganz harte Tour

jd. Hollenbeck. So weit die Füße tragen: Eric Ebeling (39) und Sascha Bett (48) absolvierten einen Gewaltmarsch, der es in sich hatte. Die beiden Männer aus Hollenbeck nahmen in Hamburg am "Megamarsch" teil. Diese Wandertour kann selbst für zähe Burschen zur Tortur werden. Die 100 Kilometer lange Strecke führte rund um die Hamburger City. Die zwei gingen die Herausforderung ganz unterschiedlich an: Eric zog sein Ding durch und erwies sich als richtig "harte Sau", während Sascha spätestens ab...

  • 21.04.19
Panorama
Harald Koetzing und Ramona Grotzke weihten mit dem
Durchschneiden der Seile der alten Scheibenzuganlage den
neuen Schießstand ein Foto: Schützenverein Harsefeld
2 Bilder

Vollelektronisch aufs Ziel schießen

Schützenverein Harsefeld weiht neue elektronische Schießsportanlage ein sc. Harsefeld. Mit dem Durchschneiden der Seile der alten Scheibenzuganlage war es geschehen: Die Elektronik hielt Einzug in den Harsefelder Schießstand. Ramona Grotzke, Präsidentin des Schützenvereins Harsefeld, und Fleckenbürgermeister Harald Koetzing weihten die neue elektronische Schießanlage ein. Vertreter aus Politik, Verwaltung, Sportverbänden und Sponsoren nahmen an den Feierlichkeiten teil. Um für die Zukunft...

  • Harsefeld
  • 17.04.19
Panorama
Der Spielmannszug qualifizierte sich in Lilienthal für die "Deutsche Meisterschaft" Foto: Stephanie Aden

Musizieren um den Meistertitel

Spielmannszug Harsefeld spielt bei der "Deutschen Meisterschaft" sc. Harsefeld. "Wir sind dabei", freut sich der Spielmannszug Harsefeld über die Qualifikation für das "Deutsche Musikfest" in Osnabrück. Im Rahmen des Festes wird zudem die "Deutsche Meisterschaft" der Spielleutemusik ausgetragen - und die Harsefelder musizieren unter der musikalischen Leitung von Marcus Subat um den Titel beim hochkarätigen Wettbewerb am Freitag, 31. Mai, mit. In Osnabrück geht der Spielmannszug mit den...

  • Harsefeld
  • 17.04.19
Panorama
"Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt" - das Emblem ziert die neue Friedhofsglocke auf dem Ehrenberg
5 Bilder

Ein Glockenklang in Cis

Die neue Glocke schlägt auf dem Ehrenberg Friedhof in Harsefeld / Glockenturm wird Ostern eingeweiht sc. Harsefeld. Eine Begleitung für den letzten Weg: Unter dem Geläut einer Friedhofsglocke ziehen die Trauernden von der Kapelle zur ewigen Ruhestätte des Verstorbenen. Dieser würdevolle Abschied ist nun auch auf dem Ehrenberg Friedhof in Harsefeld durch den Neubau eines Glockenturms möglich. Die eigens angefertigte neue Friedhofsglocke zog bereits in den Turm am Ehrenberg ein, doch zum...

  • Harsefeld
  • 15.04.19
Panorama
Melanie Offermanns, hier mit ihrem Sohn Tim und Dackel Triene, ist die neue Försterin im Revier Rüstje Foto: Niedersächsische Landesforsten

Neue Revierleitung
Melanie Offermanns leitet Revierförsterei Rüstje

jab. Harsefeld/Helmste. Melanie Offermanns (36) ist zurück aus der Elternzeit und übernimmt die Revierleitung in Rüstje. Sie löst damit Hauke Klattenberg ab, der die Försterei übergangsweise während ihrer Elternzeit seit Juni vergangenen Jahres leitete, und Martin Seidel, der die Leitung vorher 40 Jahre lang innehatte. "Mein Ziel war es, als Försterin irgendwann einmal die Leitung einer Försterei zu übernehmen. Dass mein Wunsch nun mit Rüstje in Erfüllung geht, ist eine Fügung", meint...

  • Harsefeld
  • 15.04.19
Politik
Markus Eisenblätter führt als Erster Vorsitzender die 
Harsefelder CDU an (5.v.re.) Foto: CDU Harsefeld

Politik-Newcomer steht an der Spitze

Neuer Vorstand beim CDU-Samtgemeindeverband Harsefeld gewählt / "Wir wollen breit aufgestellt sein" sc. Harsefeld. Markus Eisenblätter heißt der neu gewählte Erste Vorsitzende des CDU-Samtgemeindeverbandes Harsefeld. An die Spitze gewählt wurde der 47-Jährige Harsefelder auf der Mitgliederversammlung. Eine Überraschung, da der Steuerberater bislang in keinem Rat oder Fachausschuss sitzt. Die bisherigen Stellvertreter Dr. Hartmut Schröder, Marina Courte und Sigrid Müller, wurden durch...

  • Harsefeld
  • 10.04.19
Panorama
Mauerten den symbolischen Grundstein, eine kupferne Kapsel, ein: Harald Koetzing, Stefanie Mencke, Holger Cassau, Cora Böhling, Jens Falten, Peter Witt und Patrick Meier-Holst (v.li.)
2 Bilder

Grundstein für die Zukunft

"Die Börne" errichtet Neubau eines Sprachheilkindergartens in Harsefeld - Eröffnung 2020 sc. Harsefeld. Der Grundstein ist gelegt: Aufgrund der günstigen Wetterlage schreiten die Bauarbeiten am neuen Sprachheilkindergarten der gemeinnützigen Gesellschaft für soziale Dienste "Die Börne" zügig voran. "Wir sind mehr als im Zeitplan", sagte Stefanie Mencke, Geschäftsführerin der "Börne", über die im Februar begonnenen Arbeiten am Neubau. Jetzt erfolgte die symbolische Grundsteinlegung im...

  • Harsefeld
  • 10.04.19
Panorama
Superintendent Martin Krarup (li.) begleitete Bischof Ralf Meister von Horneburg bis Harsefeld mit dem Fahrrad Foto: sc

Pilgerfahrt nach Harsefeld

Bischof der Landeskirche Hannover Ralf Meister machte auf seiner Fahrradreise Halt in Harsefeld sc. Harsefeld. Zeit für Freiräume schaffen und den Mut zur Veränderung finden - das war der Grund für die Pilgerreise des evangelisch-lutherischen Bischofs der Landeskirche Hannover, Ralf Meister. "Ich wollte Dinge anders als bisher tun", sagt Meister. Von Cuxhaven über Freiburg und Harsefeld bis nach Zeven radelte er bei Wind und Wetter entlang des alten "Mönchsweges" durch idyllische...

  • Harsefeld
  • 03.04.19
Wirtschaft
In Harsefeld haben die Geschäfte ganz unterschiedliche Öffnungszeiten  Fotos: jd

Geschäftsinhaber regt Diskussion über einheitliche Regelung an
Neuer Anstoß bei Ladenöffnungszeiten in Harsefeld

jd. Harsefeld. Der eine schließt um 18 Uhr, der andere eine halbe Stunde später, der dritte wiederum erst um 19 Uhr: Beim Harsefelder Einzelhandel gibt es keine einheitliche Regelung in Bezug auf die Öffnungszeiten. Am Samstag driften die Geschäfte noch weiter auseinander. Buchladen, Optiker, und zwei Elektrofachgeschäfte machen bereits mittags Schluss, ein Bekleidungsgeschäft schließt erst abends seine Pforten. Die Bandbreite - ohne Berücksichtung der Super- und Baumärkte - reicht an Samstagen...

  • 02.04.19
Panorama

Neues Programm zur Berufsorientierung an der Oberschule

jab. Harsefeld. Um die Schüler auf ihrem Weg in das Berufsleben zu unterstützen, hat die Selma-Lagerlöf-Oberschule Harsefeld gemeinsam mit "Laufbahn Beruf" von Uwe Sanwald (Foto re.) ein Programm zur Berufsorientierung erarbeitet. Neben verschiedenen Seminaren beinhaltet das Programm auch das handlungsorientierte und praxisnahe Ausprobieren von Berufen. Involviert sind dabei vor allem regionale Unternehmen. Auch Eltern haben die Möglichkeit, an Workshops zum Thema Berufsorientierung...

  • Harsefeld
  • 02.04.19
Panorama

Mit niedrigschwelligen Angeboten alle erreichen
Neues Konzept für die Jugendarbeit in Harsefeld

jab. Harsefeld. Das alte Konzept für die offene Jugendarbeit ist passé. Das neue Konzept bezieht sich auf die Situation der Kinder und Jugendlichen von heute und auf die aktuellen Räumlichkeiten in der Jahnstraße. Die offene Betreuung der Kinder und Jugendlichen in der Jugendbegegnungsstätte (JUBS) beinhalte relativ wenig Regeln, erklärt Denise Kempa, Mitarbeiterin im "JUBS", bei der vergangenen Ausschusssitzung für Jugend, Kultur und Sport. Im Vordergrund stehe vor allem eine gute Beziehung...

  • Harsefeld
  • 29.03.19
Panorama

Telefonzelle als Bücherschrank in Harsefeld

jab. Harsefeld. Harsefeld soll zeitnah einen sogenannten Bücherschrank erhalten. Wie in Buxtehude oder Stade soll der Bücherschrank aus einer ausrangierten Telefonzelle bestehen. Dort kann jeder Bücher deponieren oder auch kostenlos entnehmen. Ein altes Telefonhäuschen ist für rund 500 Euro zu bekommen. Die Patenschaft will der Harsefelder Bürgerbus-Verein übernehmen. Auf Wunsch des Vereins wurde der zunächst am Bahnhof geplante Standort in die Ortsmitte verlegt. Vorgesehen ist der Platz neben...

  • Harsefeld
  • 29.03.19
Politik
Wie hier im Innenhof des Horneburger Seniorenhauses könnte es in Harsefeld auch aussehen Foto: Archiv

Altersgerechtes Wohnen
Freie Wählergemeinschaft stellt Alternative zu bisherigem seniorengerechten Wohnen in Harsefeld vor

jab. Harsefeld. In Harsefeld soll eine weitere Einrichtung für Seniorenwohnungen entstehen. Eine Alternative zu den bisherigen Wohn- und Pflegemöglichkeiten wurde kürzlich in der Sitzung des Ausschusses für Jugend, Kultur, Sport und Asfeldangelegenheiten vorgestellt. Das Gebäude soll wie das genossenschaftlich organisierte Seniorenhaus in Horneburg aufgebaut sein. Einrichtungsleiter und Mitbegründer der Genossenschaft Seniorenhaus Horneburg, Martin Adebahr, zeigte, wie eine Einrichtung...

  • Harsefeld
  • 29.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.