Jan-Hendrik Röhse

Beiträge zum Thema Jan-Hendrik Röhse

Politik
"Die Stadt hatte genügend Möglichkeiten, unser Grundstück zu kaufen": Rolf (li.) und Mirco Bardowicks
  4 Bilder

"Wir wollen, dass endlich Ruhe einkehrt"

Mühlentunnel: Rolf und Mirco Bardowicks wehren sich gegen Vorwürfe, die Baukosten in die Höhe getrieben zu haben os. Buchholz. "Wir sind definitiv nicht dafür verantwortlich, dass der Mühlentunnel viel teurer wird als ursprünglich geplant!" Das sagen Rolf (77) und Mirco Bardowicks (41) vom gleichnamigen Autohaus an der Bremer Straße. Jahrelang haben sich Vater und Sohn mit Kommentaren zurückgehalten. Nach der öffentlichen Äußerung von SPD-Ratsherr und Ex-Bürgermeister Norbert Stein, er sehe...

  • Buchholz
  • 16.12.14
Politik
Zeit der Abrechnung: Alle CDU- und zwei FDP-Ratsmitglieder votieren gegen den Haushalt

CDU distanziert sich von Röhse

Haushalt 2015: Buchholzer Christdemokraten stimmen gegen Steuererhöhung os. Buchholz. Jan-Hendrik Röhse muss sich wie im falschen Film vorgekommen sein. Bei der Haushaltssitzung des Buchholzer Stadtrates am vergangenen Freitag verteidigten Politiker von SPD, Grünen, Buchholzer Liste und Piraten den Vorstoß des Buchholzer Bürgermeisters, die Steuern in der Nordheidestadt zum kommenden Jahr anzuheben. Röhses Parteifreunde der CDU dagegen wetterten gegen die Maßnahme. Am Ende votierte der...

  • Buchholz
  • 09.12.14
Politik

Buchholzer Rat beschließt Steuererhöhungen!

os. Buchholz. Die Grund- und Gewerbesteuern in Buchholz werden erhöht! Der Buchholzer Stadtrat beschloss am Freitagabend in seiner Haushaltssitzung mehrheitlich, die Hebesätze ab dem kommenden Jahr auf jeweils 400 Punkte anzuheben. 19 Ratsmitglieder stimmten für den Vorschlag von Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse (CDU) zur Steuererhöhung, 13 Mitglieder votierten dagegen - darunter die komplette CDU-Ratsfraktion. FDP-Ratsherr Arno Reglitzky enthielt sich der Stimme. Durch die höheren Hebesätze...

  • Buchholz
  • 05.12.14
Politik
Zwei Eichen für den Ex-Bürgermeister: (v. li.) Freddy Brühler, Wolfgang Schnitter, Wilfried Geiger und Frank Krause

"50 Jahre Ostring-Planung"

Beim Grünkohlessen der Buchholzer Wirtschaftsrunde gab es auch Spitzen gegen die Stadt os. Buchholz. In Buchholz werde gerade eine Kommission gegründet, um das 50-jährige Jubiläum für die Ostring-Planung vorbereiten zu können, sagte Wolfgang Schnitter augenzwinkernd. Beim traditionellen Grünkohlessen der Buchholzer Wirtschaftsrunde nahmen dessen Vorsitzender sowie Heidi König und Gunther Heise von den Steenbeekern die politischen Verhältnisse mit einem "Buchholz-ABC" auf die Schippe. Rund 140...

  • Buchholz
  • 03.12.14
Politik

"Nicht die Büchse der Pandora öffnen"

Vor der entscheidenden Haushaltssitzung: Politikerstimmen zur angekündigten Steuererhöhung in Buchholz os. Buchholz. Mit seiner Ankündigung, dem Stadtrat die Erhöhung der Grund- und Gewerbesteuern vorzuschlagen, hat Buchholz' neuer Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse für jede Menge Gesprächsstoff in der Nordheidestadt gesorgt. Vor der Haushaltssitzung hat das WOCHENBLATT bei Lokalpolitikern nachgefragt: Hat Sie der Vorstoß von Bürgermeister Röhse überrascht? Wie gehen Sie damit um? Klaus...

  • Buchholz
  • 02.12.14
Politik
Gut besucht: Rund 150 Bürger erhielten beim Informationsabend alle Neuigkeiten zum Mühlentunnel

"Wir können nicht auf das Ostring-Verfahren warten"

Bürgerinformation zum Mühlentunnel: Millionen-Neubau soll bis 2019 fertiggestellt sein os. Buchholz. Bei der Bürgerversammlung zum Neubau des Mühlentunnels machte Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse unmissverständlich klar, dass die Planung des Projekts fortgesetzt wird: "Es gibt gute Gründe für den Neubau, und wir können nicht warten, bis das Ostring-Verfahren vor Gericht durch ist", betonte Röhse vor rund 150 Besuchern in der Aula der Waldschule. Ihm sei daran gelegen, dass die...

  • Buchholz
  • 02.12.14
Panorama
Bei der Eröffnung des Weihnachtsmarktes (v. li): Holger 
Bleckert, Freddy Brühler, Norbert Keese, Jan-Hendrik Röhse und Peter Lühmann
  4 Bilder

Buchholzer Weihnachtsmarkt: Gelungenes erstes Wochenende

os/ah. Buchholz. Gelungenes erstes Wochenende auf dem Weihnachtsmarkt in Buchholz: Zahlreiche Gäste nutzten das trockene, kalte Wetter, um eine Runde über den Markt in der Buchholzer Innenstadt zu drehen. Bei einem Becher Glühwein oder einem Stück Christstollen ließen es sich die Besucher gut gehen. Am Freitag hatten Vertreter der Buchholzer Wirtschaftsrunde mit Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse den Wochenmarkt eröffnet. „Wir sind vor allem auf unsere Krippe stolz“, sagte Freddy Brühler, 2....

  • Buchholz
  • 02.12.14
Politik

Mühlentunnel: 150 Bürger bei Info-Abend

os. Buchholz. Weitgehend sachlich verlief in Buchholz der Bürgerinformationsabend zum aktuellen Planungsstand des Mühlentunnel-Neubaus. Rund 150 Gäste kamen am Mittwochabend in die Aula der Waldschule, um sich von den Planern die Details erläutern zu lassen. Wie berichtet, soll bis 2019 der jetzige, einspurige Tunnel (Baujahr 1870) durch einen zweispurigen Tunnel-Neubau ersetzt werden. Die erwarteten Kosten waren zuletzt auf 16,5 Millionen Euro heraufgesetzt worden. Die SPD will dieses nicht...

  • Buchholz
  • 28.11.14
Politik
Erst legte Jan-Hendrik Röhse den Amtseid vor der stellvertretenden Bürgermeisterin Sigrid Spieker ab, dann sorgte er mit seiner Forderung nach Steuererhöhungen für Aufsehen

Steuererhöhung in Buchholz?

Bürgermeister Röhse schlägt Anhebung der Grund- und Gewerbesteuer vor / Kritik aus Politik und Wirtschaft os. Buchholz. Paukenschlag im Buchholzer Stadtrat: Die Grund- und Gewerbesteuern in der Nordheidestadt sollen deutlich erhöht werden. Das schlage er dem Rat für die am 5. Dezember (16 Uhr, Rathauskantine) anstehende Haushaltssitzung vor, erklärte Buchholz' neuer Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse am Dienstag in seiner Antrittsrede. Das strukturelle Defizit im Haushalt lasse sich allein durch...

  • Buchholz
  • 28.11.14
Panorama
Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse (vorn li.) empfing die Klasse 8c des Gymnasiums am Kattenberge im Rathaus

Politikstunde beim Bürgermeister

os. Buchholz. "Ist Bürgermeister Ihr Traumberuf?" Diese Frage stellten Achtklässler des Gymnasiums am Kattenberge (GAK) jüngst an Buchholz' neues Stadtoberhaupt Jan-Hendrik Röhse. Zum wiederholten Mal verlegte das GAK eine Politikstunde ins Buchholzer Rathaus: 29 Schüler der Klasse 8c fühlten Röhse auf den Zahn. Die Schüler hatten im Unterricht einen Fragenkatalog erarbeitet. U.a. wollten sie wissen, ob Röhse für den Ostring oder für den Mühlentunnel sei. "Wir brauchen beides", antwortete...

  • Buchholz
  • 25.11.14
Politik

Röhse wird vereidigt

os. Buchholz. Im Bürgermeister-Amt ist Buchholz' neues Stadtoberhaupt Jan-Hendrik Röhse bereits seit Anfang November. Bei der Stadtratsitzung am Dienstag, 25. November, ab 19 Uhr in der Rathauskantine wird Röhse nun auch offiziell vereidigt. Auf der Tagesordnung steht auch die Wahl von Röhses ehrenamtlichem Stellvertreter. Wie berichtet, soll Frank Piwecki (SPD) den Grünen-Politiker Joachim Zinnecker ablösen, der sein Amt zu Ende Oktober niedergelegt hat.

  • Buchholz
  • 22.11.14
Politik
Seit vergangener Woche im Schul- und Sportbetrieb: die neue Turnhalle in Holm-Seppensen
  6 Bilder

Turnhalle der Mühlenschule offiziell eingeweiht

os. Holm-Seppensen. „Heut‘ ist so ein schöner Tag“, sang der Schulchor der Mühlenschule voller Inbrunst. Die Dritt- und Viertklässler aus Holm-Seppensen können sich in der Tat freuen: Am vergangenen Freitag wurde die neue Turnhalle der Mühlenschule offiziell eingeweiht. Die Chormitglieder und ihre Mitschüler können nach mehr als zweieinhalb Jahren wieder Schulsport direkt an ihrer Grundschule machen. Wie berichtet, war die alte Turnhalle im Mai 2012 einer Brandstiftung zum Opfer gefallen. Die...

  • Buchholz
  • 18.11.14
Politik
Fotomontage von Steinbecks Ortsbürgermeister Kurt Hölzer: Seinen Vorschlag, den Container direkt neben der Mensa (li.) aufzustellen, lehnt die Stadtverwaltung ab
  2 Bilder

Raumnot an der Grundschule Steinbeck

os. Steinbeck. Kann man die Raumnot an einer Grundschule über viele Jahre mit Containern überbrücken oder lohnt sich hier ein Anbau? Vor dieser Frage steht der Buchholzer Stadtrat. Hintergrund: Die Grundschule in Steinbeck platzt aus allen Nähten, weil durch die erfolgreichen Neubaugebiete auf dem ehemaligen Iduna-Gelände am Kattenberge und am benachbarten Fasanenstieg zahlreiche Familien mit schulpflichtigen Kindern nach Buchholz gezogen sind. Offenbar hat die Verwaltung unterschätzt, dass...

  • Buchholz
  • 18.11.14
Panorama
Bei der symbolischen Schlüsselübergabe: (v. li.) Rolf Seguin vom Architekturbüro Elekom, Janet Hug und Dr. Howe Ehlers
  2 Bilder

"Klein, familiär, beschaulich": Offizielle Eröffnung des neuen Montessori-Kinderhauses in Seppensen

kb. Buchholz. Spielen, malen, singen, rechnen und auch mal ein bisschen Quatsch machen: Die kleinen Bewohner des neuen Montessori-Kinderhauses wissen ganz genau, wie sie Leben in die "Alte Schmiede" in Seppensen bringen wollen. Zur feierlichen Eröffnung der Einrichtung sangen sie ihr ganz persönliches "Kinderhaus-Lied" und machten deutlich, wie viel Spaß ab sofort in den frisch umgebauten Räumlichkeiten am Buchholzer Berg herrschen wird. Träger des Kinderhauses ist der Verein Montessori...

  • Buchholz
  • 18.11.14
Panorama
Jan-Hendirk Röhse und Jürgen Reschke an der Grabstelle der deutschen Soldaten
  5 Bilder

"Dankbar für den Frieden sein": Volkstrauertag im Landkreis Harburg

kb. Buchholz. Im Gedenken an die Kriegstoten und die Opfer von Gewaltherrschaft aller Nationen kamen zum Volkstrauertag am vergangenen Sonntag im ganzen Landkreis Menschen zusammen. In Buchholz hatte der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge zum Totengedenken auf den alten Friedhof aufgerufen. Für den musikalischen Rahmen sorgten dabei der Männergesangsverein Dibbersen, der Posaunenchor der St. Paulusgemeinde und Maik Klatte mit dem Trompetensolo "The last post". "Man kann sich kaum...

  • Buchholz
  • 17.11.14
Politik
Viele Wege auf dem Friedhof in Seppensen sind zugewuchert
  4 Bilder

"Das ist doch kein Zustand!"

Vor dem Totensonntag am 23. November: Angehörige kritisieren Mängelliste auf dem Friedhof in Seppensen os. Seppensen. Schon vor einem Jahr prangerten Trauernde im WOCHENBLATT kurz vor dem Totensonntag die Zustände am Friedhof in Seppensen an. Vor allem die schicke, aber nicht funktionsfähige Beleuchtung war ihnen ein Dorn im Auge. Derzeit sei die Mängelliste sogar noch länger, berichten Angehörige, deren Familienmitglieder auf dem städtischen Friedhof begraben sind. "Das ist hier kein Zustand!...

  • Buchholz
  • 11.11.14
Politik
Reger Andrang: Zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport kamen zum Frühschoppen
  13 Bilder

Großer Bahnhof zum Abschied: Buchholzer Bürgermeister Wilfried Geiger bat zum letzten Frühschoppen seiner Amtszeit

ce. Buchholz. Großer Bahnhof am Sonntag in der Buchholzer Rathauskantine: Der am 31. Oktober nach acht Jahren aus dem Amt scheidende Bürgermeister Wilfried Geiger (62) hatte zum Frühschoppen gebeten, um sich als Verwaltungschef der Nordheidestadt zu verabschieden. Hunderte Vertreter aus Kommunal- und Kreispolitik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Vereins- und Verbandswesen folgten seiner Einladung. Lange Laudatien hatte Geiger von den Besuchern nicht hören wollen, ein gemütlicher Klönschnack war...

  • Buchholz
  • 28.10.14
Politik
Auf dem ehemaligen Klärwerks-Areal an der Bremer Straße entsteht eine Containeranlage für Flüchtlinge

Buchholz schafft Platz für 90 weitere Flüchtlinge

Vorarbeiten für Containeranlage an der Bremer Straße haben begonnen os. Buchholz. Die Bäume sind schon gefällt, ab dem heutigen Mittwoch sollen die Erdarbeiten folgen: Die Stadt Buchholz schafft auf dem ehemaligen Klärwerks-Grundstück an der Bremer Straße Platz für 90 weitere Flüchtlinge. Die Container sollen ab 13. Oktober aufgestellt werden, teilt der designierte Buchholzer Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse auf Nachfrage mit. Eigentlich sollte der neue Wohnraum erst in einigen Wochen...

  • Buchholz
  • 30.09.14
Politik
Steinbecks Ortsbürgermeister Kurt Hölzer präsentierte im März die Fläche an der Grundschule, auf der der Kunstrasenplatz gebaut werden soll
  2 Bilder

Hoffen auf den Kunstrasenplatz

Sportverein setzt auf Investition der Stadt in Steinbeck / Die Politik hat das letzte Wort os. Buchholz. Die Oberliga-Fußballer des TSV Buchholz 08 lechzen nach einem vernünftigen Trainingsplatz. Das verdeutlichte Ligamanager Simon Beecken jüngst auf dem 08-Sponsorenabend. Übungseinheiten eines Fünftligisten auf einem Mini-Platz an einer Buskehre - das dürfte deutschlandweit einzigartig sein. Für die Fußballer um Trainer Thomas Titze ist das in der Saisonvorbereitung bitterer Alltag im...

  • Buchholz
  • 23.09.14
Panorama
Umwetlfreundlich: Die Erzieherinnen der St. Petrus-Kita übergossen sich mit Regenwasser

"Ice Bucket Challenge" mit Regenwasser

os. Buchholz. Weil sie sich schon lange mit dem Thema "Wasser und Nachhaltigkeit" beschäftigt hatten, verwandelten die Erzieherinnen der Buchholzer St. Petrus-Kita die "Ice Bucket Challenge" (IBC) kurzerhand zur "Rain Bucket Challenge": Statt mit Eiswasser übergossen sich die Frauen mit aufgefangenem Regenwasser. Wie berichtet, rollt derzeit die "Ice Bucket Challenge"-Welle durch die ganze Welt. Dabei gießen sich Menschen einen Kübel mit Eiswasser über den Kopf und stellen ein Video von der...

  • Buchholz
  • 16.09.14
Politik
Jens Krause (AfD): "Wir haben das Gefühl, dass die Stadt auf dem linken Auge blind ist"
  3 Bilder

Extremismusdebatte? AfD hat Begegnungsstätte "Heideruh" auf dem Kieker

Fragenkatalog an die Stadt Buchholz / "Mir wird bei dem Thema mulmig" os. Buchholz. Ist das der Beginn einer Extremismusdebatte im Landkreis Harburg? Ein Fragenkatalog der Partei Alternative für Deutschland (AfD) an die Buchholzer Verwaltung zur Zusammenarbeit der Stadt mit der antifaschistischen Begegnungsstätte „Heideruh“ sorgt hinter den Kulissen für große Diskussionen. „Wir wollen in erster Linie den Buchholzern transparent machen, was bei der Heideruh geschieht“, erklärt...

  • Buchholz
  • 02.09.14
Panorama
Wasser marsch: "Das war richtig kalt", sagte Jan-Hendrik Röhse, nach der "Ice Bucket Challenge"
  4 Bilder

Ice Bucket Challenge: Künftiger Buchholzer Bürgermeister nimmt Eiswasser-Bad

os. Buchholz. Er zeigte beim Eiswasser-Bad kaum eine sichtbare Regung, sagte hinterher aber: "Boah, das war richtig kalt!" Jan-Hendrik Röhse (50), ab November Bürgermeister der Stadt Buchholz, hat in dieser Woche an der "Ice Bucket Challenge" (IBC) teilgenommen. Mit der Aktion, die in den USA ihren Anfang nahm und die mittlerweile nach Deutschland geschwappt ist, sollen weltweit Spenden für die seltene Nervenkrankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) gesammelt werden. Seit Tagen ist das...

  • Buchholz
  • 22.08.14
Wirtschaft
Seit Donnerstag in Betrieb: der neue Rewe-Markt von Ralf Lorenz in Holm-Seppensen
  4 Bilder

Rewe-Markt in Holm-Seppensen eröffnet

os. Holm-Seppensen. Die letzte Woche vor der Eröffnung des neuen Rewe-Marktes in Holm-Seppensen war sehr arbeitsam. Alle Regale mussten eingeräumt werden, draußen standen bis zuletzt Arbeiten z.B. am Parkplatz an. "Ich bin immer noch ein bisschen erstaunt, dass wir das geschafft haben", sagte Marktleiter Ralf Lorenz am Mittwoch bei einer kleinen Feierstunde. Zahlreiche Gäste nutzten die Gelegenheit, vorab einen Blick in den vollausgestatteten neuen Supermarkt an der Buchholzer Landstraße zu...

  • Buchholz
  • 22.08.14
Panorama
Einige der geehrten IGS-Schüler mit Schulleiter Holger blenck (hinten li.) und Jan-Hendrik Röhse (hintern, 2. v. li.)

Bausteine fürs Ehrenamt

IGS-Schüler engagieren sich beim Projekt "Soziale Verantwortung" os. Buchholz. Kastanien sammeln für den Tierpark, Müll sammeln für die Stadt Buchholz, Mithelfen in Altenheimen, Kindergärten, beim Tierheim, dem THW oder der DLRG - viele Siebtklässler der IGS Buchholz waren in den vergangenen Monaten ehrenamtlich tätig. Für ihren Einsatz beim Projekt "Soziale Verantwortung" wurden jetzt 84 Schüler in einer Feierstunde gewürdigt. Alle erhielten als Dank eine Urkunde. Mit dem Projekt...

  • Buchholz
  • 15.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.