Krankenhaus Buchholz

Beiträge zum Thema Krankenhaus Buchholz

Panorama
"Die derzeitige Situation ist sehr belastend": Norbert Böttcher (li.), Geschäftsführerder Krankenhäuser Buchholz und Winsen, und Ärztlicher Direktor Buchholz, Dr. Christian Pott

Krankenhäuser nennen Coronazahlen
Personal ist stark belastet

os. Buchholz/Winsen. Im Buchholzer Krankenhaus sind seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie 21 positiv getestete Patienten behandelt worden, im Winsener Krankenhaus waren es 33. Diese Zahlen nannten Norbert Böttcher, Geschäftsführer der Krankenhäuser Buchholz und Winsen, und Dr. Christian Pott, Ärztlicher Direktor am Krankenhaus Buchholz, auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Stetiger Anstieg der Patientenzahlen Intensivmedizinisch behandelt wurden demnach in Winsen bis zu vier Patienten gleichzeitig,...

  • Buchholz
  • 12.05.20
Panorama
Kein Publikumsverkehr mehr: das Krankenhaus Buchholz

Reaktion auf Coronavirus
Krankenhäuser Buchholz und Winsen: Besuche nur noch in Ausnahmefällen

os/nw. Buchholz/Winsen. Die Krankenhäuser Buchholz und Winsen sind ab sofort für alle Besucher geschlossen. Patientenbesuche sind nur noch in Ausnahmefällen und nach vorheriger Absprache mit dem behandelnden Arzt möglich. Darauf weisen die Krankenhäuser in einer Pressemitteilung hin. Die Tür der Notfallaufnahme ist in beiden Häusern ebenfalls ab sofort geschlossen. Notfallpatienten werden gebeten zu klingeln. Die Krankenhausmitarbeiter öffnen dann. Zudem werden keine Patientinnen oder...

  • Buchholz
  • 17.03.20
Wirtschaft
Krankenschwestern fehlen den Kliniken, Besonders solche, die für den Dienst in den Intensivstationen qualifiziert sind
  3 Bilder

Pflegenotstand: Kliniken in der Region kommen noch um Aufnahmestopp von Patienten herum

Die Elbe Kliniken und das Krankenhaus Buchholz sehen aber Handlungsbedarf, spezialisierte Pfleger zu finden (ts). Wegen des Fachkräftemangels haben die Krankenhäuser in den Landkreisen Harburg und Stade bisher keine Patienten abweisen müssen. Das teilten die Elbe Kliniken Stade Buxtehude GmbH und die Krankenhaus Buchholz gGmbH auf Nachfrage dem WOCHENBLATT mit. Gleichwohl sehen die Krankenhäuser in der Region Handlungsbedarf insbesondere bei den Intensivstationen, weil Fachkräfte auf dem...

  • Seevetal
  • 12.10.18
Politik
Nur Notfälle gehören in die Notaufnahme
Foto: Barmer

50 Euro Eintritt für die Notaufnahme im Krankenhaus?

Vorschlag der Kassenärztlichen Vereinigung wird kontrovers diskutiert tk. Landkreis. Für diesen Vorschlag gab es sehr viel Kritik: Um die überfüllten Notaufnahmen der Krankenhäuser zu entlasten, sollte eine Eintrittsgebühr von 50 Euro für den Besuch der Notfalleinrichtungen erhoben werden, schlug die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Deutschland vor. Von Politik und Ärzteverbänden gab es Gegenwind. Es dürfe nicht sein, dass ernsthaft Erkrankte aus Geldmangel nicht in die Notaufnahme kämen....

  • Buxtehude
  • 20.07.18
Politik
  2 Bilder

Notaufnahmen in Not!

Immer mehr Patienten ohne akute Symptome verstopfen die Ambulanzen der Krankenhäuser / Strukturwandel gefordert mi. Landkreis.  Mit Halsschmerzen in die Notaufnahme? Für manchen Zeitgenossen gängige Praxis: Die Krankenhäuser in Niedersachsen, auch in den Landkreisen Harburg und Stade, kämpfen mit immer volleren Notaufnahmen. Viele der Patienten in den Ambulanzen sind dabei keine echten Notfälle, sondern lassen sich dort behandeln, weil sie zeitnah keinen Arzttermin bekommen konnten. Auch die...

  • Hollenstedt
  • 22.06.18
Blaulicht
Auch im Technikraum des Buchholzer Krankenhauses war die Feuerwehr im Einsatz
  4 Bilder

Feuer im Krankenhaus Buchholz / Mann (44) tatverdächtig

Schwelbrände an drei verschiedenen Stellen / Menschen nicht zu Schaden gekommen / Polizei ermittelt os. Buchholz. Mittlerweile sieht es nach einer gezielten Brandstiftung aus: In der Nacht zu Sonntag ist im Krankenhaus Buchholz an drei verschiedenen Stellen ein Feuer ausgebrochen. Der Tatort ist noch abgesperrt, der Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf mehrere Hunderttausend Euro. Zeugenaussagen führten noch auf dem Krankenhaus-Gelände zur vorläufigen Festnahme eines...

  • Buchholz
  • 10.04.16
Panorama
Bittet ein letztes Mal um Unterstützung: 
Pastor Dr. Ulrich Kusche
  6 Bilder

Hilfe für die in Rozaje Vergessenen - Pastor Dr. Ulrich Kusche sammelt Spenden für Armen-Region in Montenegro

„Es ist an der Zeit, dass ich mit diesem Thema abschließe - auch wenn es mir unglaublich am Herzen liegt“, sagt Dr. Ulrich Kusche (70). Von1993 bis 2007 war er Pastor der St. Martins-Kirche in Jesteburg. In dieser Zeit hat er eine Hilfsaktion angeschoben, die das WOCHENBLATT viele Jahre intensiv begleitet hat. Kusche setzte sich mit großem Engagement für die Menschen in Rozaje (Montenegro) ein. Alles begann genau vor 20 Jahren. „Die Not ist dort unverändert groß“, so Kusche. „Ich bin aber der...

  • Jesteburg
  • 24.12.15
Panorama
Bei der Verabschiedung: (v. li.): Norbert Böttcher (Geschäftsführer der Krankenhäuser Winsen und Buchholz), Dr. Christian Pott (ärztlicher Direktor),  Dr. Felix Butscheid (neuer Chefarzt der Neurologie), Tadjana Butscheid, Dr. Konrad Luckner (scheidender Chefarzt der Neurologie) mit Lebensgefährtin Maren Petersen

Ende einer Ära am Krankenhaus Buchholz - Dr. Konrad Luckner verabschiedet

mi. Buchholz. Im Buchholzer Krankenhaus endet eine Ära. Nach fast zwanzig Jahren als Chefarzt der Neurologischen Abteilung wurde jetzt Dr. med. Konrad Luckner verabschiedet. Die Nachfolge tritt sein langjähriger Stellvertreter Dr. med. Felix Butscheid an. „Ihre hohe Kompetenz, Ihr Verständnis und Ihre freundliche von Sympathie geprägte Art hat Ihnen höchstes Ansehen in unserem Hause, bei Kollegen und bei den Patienten eingebracht“, sagte Norbert Böttcher, Geschäftsführer der Krankenhäuser...

  • Buchholz
  • 10.07.15
Panorama
Dr. Gabriele Probandt und Dr. Christian Pott in einem der modernen Zweibettzimmer, die über alle Annehmlichkeiten und ein barrierefreies Bad verfügen
  3 Bilder

Wo Senioren wieder selbstständig werden

Geriatrie im Krankenhaus Buchholz jetzt in neuen Räumen / Interdisziplinäres Angebot nf. Buchholz. Mit 22 Betten und hoch motivierten, speziell fortgebildeten Ärzten, Pflegekräften und Physiotherapeuten ist jetzt die erweiterte geriatrische Fachabteilung zur Versorgung älterer Patienten im Krankenhaus Buchholz eröffnet worden. Schon seit fünf Jahren gibt es im Krankenhaus Buchholz eine Geriatrie unter der Leitung von Dr. Gabriele Probandt. Doch bisher bestand diese lediglich aus sechs...

  • Buchholz
  • 04.03.15
Panorama
Weiß markierte Bäume in der Nähe des Krankenhauses sollen dem Hubschrauberlandeplatz weichen

Baumfällung für Landeplatz

Krankenhaus Buchholz: Baumaßnahme bringt Sicherheitsplus bei Patiententransport nf. Buchholz. Im Buchholzer Stadtwald beginnen jetzt die vorbereitenden Arbeiten für den Bau des Hubschrauber-Sonderlandeplatzes am Krankenhaus: Vor Beginn der Vegetationsphase müssen dort ca. 180 Bäume gefällt werden, voraussichtlich acht in der kommenden Woche, die übrigen Anfang kommenden Jahres. Die dazu notwendigen Genehmigungen wurden bereits erteilt. Parallel wird der Bebauungsplan Buchholzer Park...

  • Buchholz
  • 29.11.14
Panorama
Burkhard Starcke (Techniker Krankenkasse, re.) überreichte jetzt die Auszeichnungen an (v. li.): Dr. Heiner Austrup (Ärztlicher Direktor Winsen), Brigitte Klinger (Pflegedienstleitung Winsen), Norbert Böttcher (Geschäftsführer), Angelika Hutsch (Pflegedienstleitung Buchholz) und Dr. Christian Pott (Ärztlicher Direktor Buchholz)
  3 Bilder

„Das ist eine Bestätigung für unsere Arbeit“: Auszeichnung für die Krankenhäuser in Buchholz und Winsen

Krankenkasse zeichnet Kliniken in Buchholz und Winsen für überdurchschnittliche Patientenzufriedenheit aus. mum. Buchholz/Winsen. Das kann sich sehen lassen! Die Krankenhäuser Buchholz und Winsen sind jetzt von der Techniker Krankenkasse (TK) für überdurchschnittliche Patientenzufriedenheit ausgezeichnet worden. „Das ist für uns eine große Bestätigung unserer Arbeit“, freute sich Dr. Christian Pott, Ärztlicher Direktor des Buchholzer Krankenhauses. „Das Lob und zudem ein großes Dankeschön...

  • Buchholz
  • 04.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.