Krankenhaus Buchholz

Beiträge zum Thema Krankenhaus Buchholz

Politik
Cherin Ahmado im Vorstellungsgespräch bei Sascha Rothe von der 
Sparkasse Harburg-Buxtehude
  2 Bilder

Wie beim echten Chef / Bewerbungstag will Schüler aufs Berufsleben vorbereiten

mi. Buchholz. „Sprecht nicht so viel im Konjunktiv, das wirkt unsicher. Sagt nicht immer, ich interessiere mich, das ist eine nichtssagende Floskel. Und wenn ihr nach euren Schwächen gefragt werdet, sagt bitte nicht, dass ihr „respektlos“ seid - auch wenn ihr das Gefühl habt, das dass zutrifft, formuliert es anders.“ Sascha Rothe von der Sparkasse Harburg-Buxtehude blickt in die Runde, zehn Neuntklässler - die meisten adrett mit Hemd oder Bluse bekleidet - hören dem „Banker“ aufmerksam zu. Die...

  • Hollenstedt
  • 13.02.18
Panorama
Als erste absolvieren Pia Lückert (li.) und Soumaija Tahir den neu geschaffenen dualen Ausbildungsgang Pflege

Pflegekräfte der Zukunft im Krankenhaus Buchholz und an der „hochschule21“

Pia und Soumaija - die ersten dualen Studentinnen nw. Buchholz/Buxtehude. Pia Lückert (21) und Soumaija Tahir (23) sind „Versuchskaninchen“. Und froh darüber. Als erste absolvieren sie den neu geschaffenen dualen Ausbildungsgang Pflege an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Buchholz und der privaten „hochschule21“ in Buxtehude. Jetzt sind sie mitten im vierten Semester. In zweieinhalb Jahren werden sie sowohl ein Examen als Gesundheits- und Krankenpflegerin als auch einen...

  • Buchholz
  • 02.02.18
Service

Buchholz: Schlaganfall-Initiative in neuen Räumen

os. Buchholz. In neuen Räumen veranstaltet die Schlaganfall-Initiative Buchholz in diesem Jahr ihre regelmäßigen Treffen. Da die Krankenpflegeschule im Buchholzer Krankenhaus zum Jahresende geschlossen wurde - sie soll voraussichtlich im April in neuen Räumen wiedereröffnet werden -, treffen sich Mitglieder und Gäste ab sofort übergangsweise im Sitzungssaal des Krankenhauses (Steinbecker Str. 44). Dieser befindet sich im ersten Stock und ist über einen Fahrstuhl erreichbar. Erste Veranstaltung...

  • Buchholz
  • 06.01.18
Panorama
Ulrich Meimbresse prüft, ob die Patientin Knochenverletzungen hat, Assistenzärztin Aline Baumann horcht die Lunge ab Fotos: Krankenhaus Winsen (2)/thl
  3 Bilder

Wenn das Fest in der Notaufnahme endet

Ärzte und Personal in den Krankenhäusern Winsen und Buchholz kennen keine Feiertage / Mehr als 120 Patienten pro Tag thl. Winsen. Es ist kurz nach 8 Uhr am 1. Weihnachtstag. Die beiden Ärzte Rainer Heinbuch (Innere Medizin) und Ulrich Meimbresse (Chirurg, Orthopäde) haben gerade ihren 24-Stunden-Dienst in der Zentralen Notaufnahme am Winsener Krankenhaus aufgenommen, da haben sie auch schon alle Hände voll zu tun. Nahezu zeitgleich wurden ein Verkehrsunfallopfer und ein Mann mit einem...

  • Winsen
  • 29.12.17
Panorama
Das Buchholzer Weihnachtsbaby Ella Ida mit seinen stolzen Eltern Grit und Björn Tschentschel

Das Christkind kam schon früh: 800. Geburt im Krankenhaus Buchholz an Heiligabend

as. Buchholz. Im Krankenhaus Buchholz wurde Heiligabend ein "Weihnachtsbaby" geboren. Für Grit Tschentschel (41) und ihren Mann Björn (42) aus Bendestorf fand die Bescherung diesmal schon morgens statt: Um 8.21 Uhr tat ihre Tochter Ella ihren ersten Schrei. Ella Ida, 51 Zentimeter lag und 3030 Gramm schwer, sollte eigentlich erst im neuen Jahr kommen. Doch wie ihre Brüder Vincent (12) und Nick (8), wollte sie schon zehn Tage vor dem errechneten Geburtstermin auf die Welt. Ella Ida ist das 800....

  • Buchholz
  • 27.12.17
Politik
Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse (re.) und Geschäftsführer Norbert Böttcher besprechen die Entwicklungsmöglichkeiten des Krankenhauses Buchholz

Parkplatzbau am Krankenhaus – Entscheidung schon im Februar?

Buchholz: Bürgermeister Röhse und Krankenhausgeschäftsführer Böttcher stellen schnelle Lösung in Aussicht os/nw. Buchholz. Rings um das Krankenhaus Buchholz einen Parkplatz zu finden, ist Glückssache. Was können und wollen Krankenhaus und Stadt gegen die Parkplatz-Misere tun? WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Oliver Sander sprach mit dem Bürgermeister von Buchholz, Jan-Hendrik Röhse, und Krankenhaus-Geschäftsführer Norbert Böttcher. WOCHENBLATT: Warum reichen die Parkplätze am Krankenhaus...

  • Buchholz
  • 15.12.17
Politik
Eine typische Situation: Die Parkplätze vor dem Krankenhaus sind voll belegt

Ratsbeschluss rechtwidrig? Buchholzer Ratsherr schaltet Kommunalausfsich ein

mi. Buchholz. Beinahe diskussionslos winkte der Stadtrat Buchholz jetzt den Haushalt 2018 durch (das WOCHENBLATT berichtete). Für Irritation sorgte dabei nur ein als Tischvorlage eingereichter Antrag unter Federführung der FDP und dem Mitwirken von Teilen der CDU, SPD, Grünen, FDP, BuLi und AfD. Dessen Inhalt: Die Stadt soll 25.000 Euro Planungskosten für den Bau eines neuen Parkplatzes am Krankenhaus in den Haushalt einstellen. Der Antrag wurde mehrheitlich angenommen. Das letzte Wort ist hier...

  • Hollenstedt
  • 15.12.17
Panorama
Im Notfall schnell zur Stelle: ein Hubschrauber der DRF Luftrettung

Im Notfall schnell zur Stelle

DRF Luftrettung stellt sich im Buchholzer Krankenhaus vor nw./os. Buchholz. Sie sind Helfer in höchster Not: Die DRF Luftrettung ist besonders schnell zur Stelle, wenn ein Patient Hilfe benötigt. Von Montag bis Mittwoch, 6. bis 8. November, stellt sich die gemeinnützige Organisation an einem Informationsstand im Buchholzer Krankenhaus (Steinbecker Str. 44) vor. Jahr für Jahr ist für hunderttausende Verkehrsopfer, Herzinfarkt- und Schlaganfallpatienten der Flug im Hubschrauber der...

  • Buchholz
  • 01.11.17
Politik

Krankenhaus Buchholz: Auch SPD fordert mehr Parkplätze

kb. Buchholz. Nachdem die Kreistagsgruppe FDP/Freie Wähler sich des Themas bereits auf Kreisebene angenommen haben, fordert nun auch der SPD-Ortsverein Buchholz mehr Parkplätze für das Krankenhaus in der Nordheidestadt. Ein entsprechender Antrag an den Stadtrat wurde eingereicht. Die Parkplatzsituation rund um das Krankenhaus habe sich in den vergangenen Jahren zunehmend verschlechtert. Betroffen seien Besucher, Patienten und Mitarbeiter. "Es werden dringend weitere Parkplätze in unmittelbarer...

  • Buchholz
  • 06.10.17
Panorama
Cornelia Rundt (Mitte) machte sich persönlich ein Bild von den neuen Räumlichkeiten
  2 Bilder

Lob von der Ministerin - Am Winsener Krankenhaus gibt es bereits weitere Ausbaupläne

thl. Winsen. Mehr als 20 Millionen Euro wurden in jüngster Zeit in das Winsener Krankenhaus investiert, um es zukunftssicher aufzustellen. Jetzt ist der zweite Bauabschnitt der vom Land Niedersachsen geförderten Baumaßnahme "Neubau Notfall- und Diagnostikzentrum (NDZ) und Reorganisation des OP-Bereiches" abgeschlossen. Grund genug für Niedersachsens Gesundheitsministerin Cornelia Rundt (SPD), sich vor Ort ein Bild vom Neubau zu machen - trotz aller Regierungsturbulenzen, die derzeit in Hannover...

  • Winsen
  • 08.08.17
Service
Zwei Fachärzte für die Brustgesundheit der Frau: Dr. Friedemann Schulz und Dr. Thilo Töllner

"Screening: Jede Frau profitiert"

Seit zehn Jahren im Landkreis: Brustkrebsfrüherkennung per Mammographie / Interview mit Dr. Friedemann Schulz und Dr. Thilo Töllner nw./os. Buchholz. Alle zwei Jahre werden in Deutschland alle Frauen zwischen 50 und 69 Jahren im Rahmen des Mammographie-Screening-Programms zur Röntgenuntersuchung der Brust eingeladen. So auch im Landkreis Harburg. Die Untersuchungen sind für gesetzlich versicherte Teilnehmerinnen kostenlos. In den Krankenhäusern Buchholz und Winsen ist das...

  • Buchholz
  • 10.06.17
Panorama
Markus Kaulbarsch verdeutlichte den Kindern, warum es wichtig ist, sich die Notrufnummer 110 zu merken

"Habt keine Angst vor der Polizei!"

Buchholz: Kontaktbeamter Markus Kaulbarsch informierte im Kindergarten Am Schoolsolt über den Notruf 110 os. Holm-Seppensen. „Ihr braucht keine Angst zu haben, dass die Polizei mit euch meckert, wenn ihr den Notruf 110 wählt!“ Das sagte Markus Kaulbarsch, Kontaktbeamter der Polizei Buchholz, am vergangenen Donnerstag bei seine Informationsveranstaltung im Kindergarten Am Schoolsolt in Holm-Seppensen. Kaulbarsch verdeutlichte den 25 Vorschulkindern, warum es wichtig ist, sich die 110 zu...

  • Buchholz
  • 06.06.17
Politik
Egal wohin man schaut, die Parkplätze am Krankenhaus Buchholz sind voll belegt
  3 Bilder

Landkreis soll Parkplatzmisere am Krankenhaus Buchholz beheben

kb. Buchholz/Landkreis. Besucher des Buchholzer Krankenhauses kennen das Problem: Die Suche nach einem Parkplatz in Krankenhausnähe wird oft zum Geduldsspiel. Hinzukommt, dass die einzelnen Parkmöglichkeiten scheinbar willkürlich um das Krankenhausgelände verteilt sind - ein System, dass sich für Außenstehende nur schwer erschließt. Hier will die Kreistags-Gruppe aus FDP und Freien Wählern Abhilfe schaffen. "Die Parkplatzsituation im Umfeld des Krankenhauses hat sich massiv verschlechtert, da...

  • Seevetal
  • 14.04.17
Panorama
Schülerin Lena beim virtuellen Schweißen mit Jens Gohr (Mi.) und Johann Becker von Mercedes Benz
  6 Bilder

Neun Firmen stellen sich 89 Realschülern bei der ersten „Praktischen Berufsweltorientierung“ vor

bim. Tostedt. Premiere an der Tostedter Erich-Kästner-Realschule: Erstmals präsentierten sich dort neun Firmen und der Kooperationspartner Up-Consulting im Rahmen der „Praktischen Berufsweltorientierung“. 89 Schülerinnen und Schüler des neunten Jahrgangs informierten sich in Theorie und Praxis über verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten. Und die Veranstaltung war erfolgreich: Einige der Jugendlichen erhielten bereits einen Praktikumsplatz. Vorgestellt wurden in mehreren Klassenräumen und im...

  • Tostedt
  • 02.11.16
Blaulicht
In Stelle kippte ein Baum auf die Straße "Elbblick"

Gewitter forderte Feuerwehren

(thl). Ein schweres Gewitter, kombiniert mit Starkregen und Sturmböen, hat am Mittwochabend mehrere Feuerwehren des Landkreises Harburg beschäftigt. Besonders betroffen war das Stadtgebiet Buchholz, wo viele vollgelaufene Keller und überflutete Straßen gemeldet wurden. Sogar am Krankenhaus wurde die Rettungswagen-Einfahrt überflutet. In der Nordheidestadt verzeichneten die Retter allein zehn Einsätze. In der Straße „Elbblick“ in Stelle hatte eine Sturmböen einen Baum entwurzelt. Das Gehölz...

  • Winsen
  • 16.06.16
Service
Operation ohne langen Krankenhausaufenthalt: Im Ambulanten OP-Zentrum des Krankenhauses Buchholz ist das möglich

Morgens in die Klinik, mittags zu Hause

Zeitsparend und sicher: Ambulante gynäkologische Eingriffe im Krankenhaus Buchholz (nw). Ob ungeklärte Blutungen oder verdächtige Abstriche - manchmal führt kein Weg an einer Operation vorbei. Viele Frauen, ob sie Kinder oder Angehörige zu betreuen haben, kann das vor große Schwierigkeiten stellen. Im Ambulanten OP-Zentrum im Krankenhaus Buchholz bekommen sie wohnortnah ein Angebot, das sich problemlos in ihren Alltag integrieren lässt. „Morgens um 9 Uhr in die Klinik, mittags um 12 Uhr...

  • Buchholz
  • 11.06.16
Service

Mit Golf den Lebensmut steigern: Ausfahrt mit der Schlaganfall-Initiative Buchholz

os. Buchholz. Über die Möglichkeit, mit Hilfe des Golfsports die Lebensfreude nach einem Schlaganfall wieder zu wecken, informiert sich die Schlaganfall-Initiative Buchholz bei einem Besuch des Nordsee-Golfclubs in St. Peter-Ording. Für die Fahrt am Donnerstag, 9. Juni, sind noch einige Plätze frei. Wer mitfahren möchte, erfährt unter Tel. 04187-6691 (Barbara Ulmer) alle nötigen Informationen. Das Monatstreffen der Schlaganfall-Initiative entfällt. Das nächste Treffen findet am Donnerstag, 14....

  • Buchholz
  • 03.06.16
Service
Julia Pauck berät Frauen in einer speziellen Inkontinenz-Sprechstunde

Hilfe bei schwachem Beckenboden

Krankenhaus Buchholz ist spezialisiert auf Diagnostik und Therapie / Sprechstunde mit Oberärztin Julia Pauck (nw). Ob beim Sport oder einfach nur beim Niesen: Viele Frauen kennen das Gefühl, wenn plötzlich und ungewollt der Blasenmuskel nachgibt. Oder wenn nach körperlicher Arbeit plötzlich ein Ziehen im Unterleib und Druck auf den Darm einsetzen. Ursache ist in den meisten Fällen eine Schwäche des Beckenbodens. Im Krankenhaus Buchholz gibt es Rat und Hilfe. Der Beckenboden ist eine...

  • Buchholz
  • 28.05.16
Service
Dr. Uwe Imgart

Strahlentherapie im Krankenhaus Buchholz: Metastasen wirksam stoppen

(nw). Es gibt eine neue und vielversprechende Behandlungsoption für Patienten mit fortgeschrittenem Krebs. Die Strahlentherapie im Krankenhaus Buchholz berät Patienten dazu. Die Leber ist das Organ, in das vor allem Lungen-, Darm- und Brustkrebs als erstes Metastasen streuen. In diesem Stadium ist die Krebserkrankung in aller Regel nicht mehr zu heilen. Doch kann eine gezielte Therapie vielen Patienten noch eine längere krebsfreie Zeit schenken. Bisher wurden die Metastasen in der Leber...

  • Buchholz
  • 17.04.16
Panorama
Oberarzt Dr. Marco Dominick mit einer Patientin in der geriatrischen Spezialabteilung

Geriatrie mit neuer Leitung

Marco Dominick führt die Buchholzer Spezialabteilung für ältere Patienten nw/os. Buchholz. Oberarzt Dr. Marco Dominick (40) hat jüngst die Nachfolge von Dr. Gabriele Probandt als Leiter der Sektion Geriatrie im Krankenhaus Buchholz angetreten. Dr. Probandt ging in den Ruhestand. Nach dem Medizinstudium in Gießen bekam Marco Dominick, der in Fulda geboren wurde, eine Anstellung als „Arzt im Praktikum“ im Krankenhaus Buchholz. Dort gefiel es ihm so gut, dass er blieb und seine...

  • Buchholz
  • 13.04.16
Blaulicht
Auch im Technikraum des Buchholzer Krankenhauses war die Feuerwehr im Einsatz
  4 Bilder

Feuer im Krankenhaus Buchholz / Mann (44) tatverdächtig

Schwelbrände an drei verschiedenen Stellen / Menschen nicht zu Schaden gekommen / Polizei ermittelt os. Buchholz. Mittlerweile sieht es nach einer gezielten Brandstiftung aus: In der Nacht zu Sonntag ist im Krankenhaus Buchholz an drei verschiedenen Stellen ein Feuer ausgebrochen. Der Tatort ist noch abgesperrt, der Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf mehrere Hunderttausend Euro. Zeugenaussagen führten noch auf dem Krankenhaus-Gelände zur vorläufigen Festnahme eines...

  • Buchholz
  • 10.04.16
Panorama
FSJ im Krankenhaus: Antonia McCuen bringt den Patienten ihr Frühstück

Abi in der Tasche - was nun?

Freiwilliges Soziales Jahr in den Krankenhäusern Buchholz und Winsen as. Winsen. Das Abi in der Tasche - aber keinen Plan. So geht es vielen jungen Erwachsenen. Antonia McCuen aus Radbruch hat sich deshalb entschlossen, nach dem Abitur ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu machen. Ein Jahr lang arbeitet die 19-jährige auf der Inneren Station des Krankenhauses Winsen. Ein Arbeitstag: Antonias Dienst beginnt um 6 Uhr. Zunächst steht das Wecken, Wiegen und Waschen der Patienten an. Sie seift...

  • Buchholz
  • 18.03.16
Service
Ohne klassischen Arztkittel unterscheidet sich Oberarzt Dr. Ralf Koppermann äußerlich nicht mehr sehr von einem Pfleger

Der Arztkittel hat ausgedient

(bc). Arztkittel als Keimschleudern? Der private Klinikkonzern Asklepios hat angekündigt, im Kampf gegen multiresistente Erreger - der bekannteste ist der MRSA - zukünftig am Krankenbett komplett auf langärmlige Arztkittel zu verzichten. Die Ärmel der Ärzte sollen besonders stark mit Keimen belastet sein. Selbst Chefärzte unterscheiden sich dann optisch nicht mehr großartig vom Pflegepersonal. Das WOCHENBLATT fragte in den Krankenhäusern der Region nach: Gibt es auch hier solche Pläne? Zumal...

  • 05.02.16
Panorama
Bittet ein letztes Mal um Unterstützung: 
Pastor Dr. Ulrich Kusche
  6 Bilder

Hilfe für die in Rozaje Vergessenen - Pastor Dr. Ulrich Kusche sammelt Spenden für Armen-Region in Montenegro

„Es ist an der Zeit, dass ich mit diesem Thema abschließe - auch wenn es mir unglaublich am Herzen liegt“, sagt Dr. Ulrich Kusche (70). Von1993 bis 2007 war er Pastor der St. Martins-Kirche in Jesteburg. In dieser Zeit hat er eine Hilfsaktion angeschoben, die das WOCHENBLATT viele Jahre intensiv begleitet hat. Kusche setzte sich mit großem Engagement für die Menschen in Rozaje (Montenegro) ein. Alles begann genau vor 20 Jahren. „Die Not ist dort unverändert groß“, so Kusche. „Ich bin aber der...

  • Jesteburg
  • 24.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.