Metronom

Beiträge zum Thema Metronom

Panorama
Rätselhafter Fahrkarten-Automat: Schüler Thilo kann nicht auf Anhieb das richtige Fahrrad-Ticket lösen

Preis-Wirrwarr um Ticket

Buxtehuder Schüler ärgert sich über das komplizierte HVV-Tarifsystem. Radfahren ist eine der umweltfreundlichsten und zudem gesündesten Fortbewegungsmethoden. Das sieht auch Thilo K. (17) aus Buxtehude so. Der Fachgymnasiast ist oft und gern mit dem Drahtesel unterwegs. Doch die Freude am Radeln wurde ihm jetzt gründlich vermiest: Weil er für den Metronom irrtümlich kein Fahrradticket gelöst hatte, knöpfte ihm die Schaffnerin auf der Strecke von Buxtehude nach Stade ein erhöhtes...

  • Buxtehude
  • 24.03.13
Panorama
Bilal Tan

"Kam mir wie ein Verbrecher vor"

thl. Winsen. "Wie die mich behandelt haben, ist unmöglich. Ich kam mir vor wie ein Schwerverbrecher." Bilal Tan aus Winsen ist derzeit gar nicht gut auf die Mitarbeiter des Metronom zu sprechen. Grund: Am Sonntag kassierte eine Zugbegleiterin seine Monatskarte ein - völlig grundlos, wie sich im Nachhinein herausstellte. Rückblick: Tan, der in Hamburg in einem Krankenhaus arbeitet, hat Feierabend und fährt mit dem Metronom nach Hause. Unterwegs kontrolliert die Zugbegleiterin die Fahrkarten der...

  • Winsen
  • 28.02.13
Blaulicht

Zugbegleiter abgehängt, Ausweis vergessen

thl. Tostedt. Das ging gründlich daneben! Ein Mädchen (18) war abends ohne Fahrkarte im Metronom unterwegs. Als der Zugbegleiter sie kontrollieren wollte, lief sie vor ihm davon. Am Ende des Zuges angekommen, hielt der Metronom gerade im Bahnhof Tostedt. Das Mädchen sprang aus dem Zug und flüchtete in die Dunkelheit. Pech für sie: Im Zug hatte sie ihren Personalausweis verloren. Den bekommt sie jetzt von der Bundespolizei zurück - zusammen mit einer Anzeige wegen Schwarzfahrens.

  • Tostedt
  • 07.01.13
Panorama

Metronom startet Handy-App

(bc). Fahrgäste der niedersächsischen Bahngesellschaft Metronom können ab sofort per Smartphone-App in Echtzeit sehen, ob ihr Zug pünktlich ist und wo er sich gerade befindet. Das Unternehmen hat seine gesamte Flotte mit GPS-Sendern ausgerüstet. User können sich über eine Alarmfunktion über Verspätungen informieren lassen. Ist ein ausgesuchter Zug z.B. mehr als fünf Minuten zu spät, bekommt der Fahrgast eine entsprechende Nachricht auf sein Handy. Zudem zeigt die App auf einer Landkarte die...

  • Buxtehude
  • 20.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.