Oliver Grundmann

Beiträge zum Thema Oliver Grundmann

Politik
Neldes Hovestad (v.li.), Elisabeth Winkelmeier-Becker und Oliver Grundmann bei der Besichtigung des Dow-Kraftwerks

Energieträger der Zukunft
Politik informiert sich in Stade und Winsen über Wasserstofftechnologie

jab. Stade/Winsen. Wasserstoff sei eine Säule der Energiewende: Das sagt die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Elisabeth Winkelmeier-Becker. Um die Förderung von Forschung, Technik und Anwendung in diesem Bereich voranzutreiben, hat die Bundesregierung im Juni eine nationale Wasserstoffstrategie beschlossen und neun Milliarden Euro zur Verfügung gestellt. Bei einem Besuch in der Region informierte sich Winkelmeier-Becker über Projekte, bei denen...

  • Stade
  • 28.08.20
Politik
Die Festung Grauerort soll saniert werden, um sie u.a. besser für Veranstaltungen nutzen zu können

Merkwürdig: Gleich drei Politiker reklamierten diesen Erfolg für sich
Für die Festung Grauerort in Stade fließen 350.000 Euro Fördergelder

jd. Stade. Die Pläne zur Sanierung der Festung Grauerort sind ihrer Umsetzung ein Stück nähergerückt. Der Bund hat dafür jetzt Fördergelder in Höhe von 350.000 Euro bewilligt. Das Geld soll dazu verwendet werden, das Dach über den Kasematten abzudichten. Allein diese Maßnahme schlägt mit rund 860.000 Euro zu Buche. Peter Schneidereit, Vorsitzender des "Vereins Festung Grauerort" bezeichnete die gewährten Bundesmittel als "Initialzündung". Aufgrund dieser Finanzspritze des Bundes werden auch die...

  • Stade
  • 18.05.20
Wirtschaft
Die Podiumsdiskussion mit Oliver Grundmann (Bundestagsabgeordneter, v.li.), Benjamin Ney (Raisa), Dr. Jens Schmidt (Dow), Lutz Tesmer (Faun Umwelttechnik) und Dr. Marcel Frank (Geschäftsführer EVB) wurde von IHK-Chefin Maike Bielfeldt moderiert Foto: jab
2 Bilder

Mit Wasserstoff in die Zukunft
Zweiter Wasserstofftag in Stade zeigt Niedersachsens Potenziale, um Vorreiter und "Power-Region" zu werden

jab. Stade. "Wir zeigen hier, was geht", mit diesen Worten eröffnete Maike Bielfeldt, Hauptgeschäftsführerin der IHK Stade, den zweiten Wasserstofftag in Stade. An der Veranstaltung der IHK Stade nahmen rund 100 Akteure aus Politik und Wirtschaft teil. Es ging vor allem um den Sachstand der Wasserstoffwirtschaft in der Region und das Zukunftspotential als Energieträger besonders für Lasttransporte, aber auch Pkw. Niedersachsen habe alle Voraussetzungen, um Wasserstoff als Technologie der...

  • Stade
  • 15.06.19
Politik
Der Stader Seehafen soll um ein Gas-Terminal erweitert werden
2 Bilder

Oliver Grundmann über Gas-Terminal in Stade: "Wir haben gute Chancen"

Klare Standortvorteile und Millionen-Sparpotenzial in Stade tp. Stade. Das Flüssiggas "Liquid Natural Gas" (LNG) gilt als der Brennstoff der Zukunft als Alternative zum Dieseltreibstoff bei Schiffen, eignet sich zudem zur Befeuerung von Gasthermen in Wohnungen oder für Zapfstellen im Autoverkehr. In ihrem Bestreben, ein riesiges LNG-Import-Terminal in Stade-Bützfleth zu errichten, ist die Dow mit der LNG-Stade-Gesellschaft mit dem Projektentwickler China Harbour (CHEC) und dem...

  • Stade
  • 18.09.18
Politik
Bürger protestierten vor einem Jahr gegen die STRABS. Jetzt sollen sie entscheiden, ob die Satzung komplett abgeschafft wird  Foto: Archiv

Stader CDU beantragt Bürgerbefragung zu STRABS / SPD schließt sich Vorschlag an

jd. Stade. Wird es das dominierende Thema für den Stader Bürgermeister-Wahlkampf sein? In der nach wie vor leidenschaftlich geführten Diskussion um die Straßenausbaubeiträge (STRABS) sollen jetzt alle Bewohner der Hansestadt mitreden. CDU-Kandidat Sönke Hartlef hat beantragt, eine Bürgerbefragung zur STRABS durchzuführen. Prompt zog die im Urlaub weilende Amtsinhaberin Silvia Nieber (SPD) nach: Sie sprach sich ebenfalls für eine Befragung aus. Die SPD reklamiert außerdem für sich, ein solches...

  • Harsefeld
  • 14.08.18
Politik
Die Landtagsabgeordneten Helmut Dammann-Tamke (re.) und Kai Seefried (li.) mit Gast David McAllister (v. li.), Bürgermeisterkandidat Sönke Hartlef und dem Bundestagsabgeordneten Oliver Grundmann

CDU feiert Sommerfest mit McAllister

Unterstützung im Bürgermeister-Wahlkampf tp. Stade. Zum Abschluss der „Woche der CDU“ feierte der CDU-Kreisverband Stade am vergangenen Sonntag sein Sommerfest gemeinsam mit dem CDU-Stadtverband Stade. Als besonderen Ehrengast begrüßte der CDU Kreisvorsitzende Kai Seefried den Europaabgeordneten und früheren Niedersächsischen Ministerpräsidenten David McAllister. Schon bei der Begrüßung unterstrich Kai Seefried, dass der gewählte Veranstaltungsort auf der Terrasse des Stader Rathauses mit...

  • Stade
  • 19.06.18
Wirtschaft
Die Innungsbesten 2017   Fotos: tp
7 Bilder

Handwerksforum 2017 im Stadeum: Professor-Piest-Medaille für Maler- und Lackierermeister Karl Hustedt

Oliver Grundmann (CDU): "Sie sind die neue Leistungselite der deutschen Wirtschaft" tp. Stade. Karl Hustedt (76) aus Deinste ist Träger der Professor-Piest-Medaille 2017. Die besondere Auszeichnung für Verbundenheit und unermüdliches Engagement für das Handwerk verlieh ihm Kreishandwerksmeister Jörg Klintworth am Samstag beim Handwerksforum im bis auf den letzten Platz besetzten Stadeum in Stade. Hustedt hat sich vielfach für die Maler- und Lackiererinnung, für die Handwerkskammer und...

  • Stade
  • 28.11.17
Panorama
Baggerfahrer Bernd Mulder (re.) ließ den Bundestagsabgeordneten Oliver Grundmann ans Steuer
2 Bilder

Tankstellen-Geheimnis in Stade gelüftet

Score-Gruppe baut Station mit Shop und Waschstraße auf Ex-Shell-Gelände tp. Stade. Jetzt ist es offiziell: Die frühere Shell-Tankstelle an der Bremervörder Straße, die inzwischen abgerissen wurde (das WOCHENBLATT berichtete), wird durch einen Neubau der Score-Gruppe mit Sitz in Emden ersetzt. Im Rahmen seiner Sommertour absolvierte der Stader CDU-Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann auf dem Gelände bei den Bundesstraßenkreuzung B74/B74 ein Show-Praktikum und half den Handwerkern unter dem...

  • Stade
  • 11.08.17
Wirtschaft
Der haushaltspolitische Sprecher der CDU, Reinhold Hilbers (stehend) mit (hi. v. li.) den Landtagsabgeordneten Helmut Dammann-Tamke und Kai Seefried sowie dem Bundestagsabgeordneten Oliver Grundmann

Bürokratie als Bankenbremse im Landkreis Stade

Haushaltspolitischer CDU-Sprecher sagt Region Unterstützung zu / "Getrieben von Mega-Trends" tp. Stade. "Die regionalen Banken und Sparkassen sind die wichtigste Säule in unserem Finanzsystem", betonten unisono die Stader CDU-Landtagsabgeordneten Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke am Mittwoch beim Bankengespräch mit CDU-Spitzenpolitikern aus dem Landkreis Stade und Chef-Bankern im "Stadissimo". Gastredner Reinhold Hilbers, haushaltspolitischer Sprecher und stellvertretender Vorsitzender...

  • Stade
  • 05.05.17
Panorama
Oliver Grundmann mit den Promi-Handschuhen

Box-Event in Bremervörde sprengt Rekorde

Schirmherr Oliver Grundmann aus Stade freut sich über 80.000 Euro Charity-Erlös tp. Stade/Bremervörde. „Ein sensationeller Erfolg“, freut sich der Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann aus Stade. Seine Idee – Boxen für den guten Zweck – führte kürzlich zu einem wahren Geldsegen, der der Hospizarbeit zwischen Elbe und Weser und der Krebsfürsorge zugute kommen wird. Vor rund 400 Zuschauern trugen spannende Box-Kämpfe zu einem Aufleben der Tradition des Sportes in der ehemaligen Box-Hochburg...

  • Stade
  • 07.04.17
Wirtschaft
Leckeres Kunstwerk: Von der Torte war zum Ende der Veranstaltung nichts mehr übrig
44 Bilder

Bildergalerie: 230 Gäste beim 10. MIT-Neujahrsempfang im Autohaus STADAC in Buxtehude

Den zehnten Neujahrsempfang im Autohaus STADAG in Buxtehude feierte die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) Kreisverband Stade mit rund 230 Gästen. "Ein Zeichen für die hervorragende Arbeit vor Ort", lobt Helmut Dammann-Tamke (MdL) in seiner Grußrede den Einsatz des ersten Vorsitzenden des Kreisverbandes, Henning Münnecke, und seiner Stellvertreterin Heike Vollmers. Weitere Grußreden wurden von Landrat Michael Roesberg, Oliver Grundmann (MdB) und Dieter Klahsen (MIT-Landesvorstand)...

  • Buxtehude
  • 21.01.17
Wirtschaft
Dr. Philipp Murmann (v. li.) mit Oliver Grundmann, Niels Schütte, Henning Münnecke und Kai Seefried

Leistung anerkennen: Dr. Philipp Murmann, MdB, referiert bei der Mittelstandsvereinigung in Stade

wd. Stade. Leistung muss sich wieder lohnen, Eigenverantwortung gestützt werden und Optimismus gestärkt werden - das ist das Fazit einer Veranstaltung der MIT KV Stade im BauErlebnisHauses der Firma Lindemann. Mehr als 60 Gäste, darunter die Mitglieder des Bundestages (MdB) Oliver Grundmann und des Landtages (MdL) Kai Seefried waren der Einladung gefolgt, um einen Vortrag zu hören zum Thema "Die Zukunft der mittelständischen Unternehmen in Deutschland – Was sind die wirtschaftspolitischen...

  • Buxtehude
  • 19.08.16
Wirtschaft
Preisübergabe mit dem Dow-Manager für Sicherheit und Umwelt, Rolf Nettersheim (li.) und dem Bundestagsabgeordneten Oliver Grundmann (re.)

Dow-Sicherheitspreis für 35 Partnerfirmen

Viele Unternehmen arbeiten seit 20 Jahren ohne meldepflichtige tp. Stade. Seit 21 Jahren vergibt das Chemie-Unternehmen Dow in Stade den Kontraktor-Sicherheitspreis. Ziel ist die Anerkennung der Leistung der Vertragspartner insbesondere im Bereich der Arbeitssicherheit. In diesem Jahr erhielten rund 35 von 55 Firmen die Auszeichnung Urkunden. Die Vergabe der Urkunden fand am vergangenen Freitag im von Stemmen Hof u.a. mit Vertretern der 55 Rahmenvertragspartner, der Dow-Werkleitung und dem...

  • Stade
  • 31.05.16
Panorama
Gratulation (v. li.): Bürgermeisterin Silvia Nieber, Laudator Dr. Randolf Riemann, Preisträgerin Katharina Boehnke-Nill und Gastrednerin Maike Bielfeldt (IHK)
4 Bilder

"Miss Germany der Hörgeräte" kommt aus Stade

Ehrung beim Neujahrsempfang im Rathaus: Urkunde und Nadel für Katharina Boehnke-Nill tp. Stade. Ihr Engagement für Gehörlose hat ihr weit über die Stadtgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf als Vorzeige-Ehrenamtliche eingetragen: Beim Neujahrsempfang der Stadt Stade am Montagabend wurde Katharina Boehnke-Nill (57), Chefin und Gründerin des Vereins "Hören ohne Barriere", mit Urkunde und Ehrennadel gekürt. Vor rund 200 Gästen in dem bis auf den letzten Platz besetzten Königsmarcksaal des...

  • Stade
  • 27.01.16
Politik
Die Neubürger mit Landrat Michael Roesberg (hi. 3. v. re.), dem Bundestagsabgeordneten Oliver Grundmann (hi. re.) und Politikern aus der Region

Landrat begrüßt 40 Neubürger aus 22 Ländern / Ermutigung zum politischen Engagement

Bundestagsabgeordneter Oliver Grundmann ermutigt zum politischen Engagement tp. Stade. Willkommen im Landkreis Stade! Im Rahmen einer Feierstunde im Stader Kreishaus begrüßte Landrat Michael Roesberg (hi. 3. v. re.) am Mittwochabend 40 Neubürger. Einbürgerungsurkunden bescheinigen den Menschen aus 22 Ländern die im Jahr 2015 erworbene deutsche Staatsbürgerschaft. 14 von ihnen stammen aus der Türkei, je drei aus der Russischen Föderation und Polen, weitere aus fernen Ländern wie der...

  • Stade
  • 11.12.15
Politik

Oliver Grundmann startet zweite Sommertour

tp. Stade. Der Stader CDU-Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann startet am Samstag, 4. Juli,beim Sommerfest des CDU-Kreisverbandes Stade in Agathenburg seine zweite Sommertour durch den Wahlkreis. Betriebsbesichtigungen stehen genauso auf dem Programm wie Gespräche mit Vertretern von Vereinen, Verwaltung und sozialen Einrichtungen. Hinweise und Ideen, welchen Verein, welche Organisation oder welches Unternehmen Oliver Grundmann besuchen soll, werden erbeten per Mail an E-Mail...

  • Stade
  • 02.07.15
Panorama
Schöne Vision für Pkw-Halter mit Faible für die Hansestadt Stade: ein HSD-Nummernschild

Null Chance für Kennzeichen-Patrioten

HSD für "Hansestadt Stade": Dieses Nummernschild bleibt vorerst ein Wunsch tp. Stade. Nummernschilder sind mehr als eine nackte Buchstaben- und Zahlenkolonne: Sie können Identität stiften, Verbundenheit der Menschen mit ihrer Heimatregion ausdrücken: Der Stader Landrat Michael Roesberg z. B. erfand den lokalpatriotischen Slogan "Schönster Teil Deutschlands" in Anlehnung an das Kennzeichen STD. Jetzt äußert WOCHENBLATT-Leserin Heidi Holubek (73) den originellen Wunsch nach dem Kennzeichen mit...

  • Stade
  • 03.02.15
Politik
Der Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann

„Deutschland - Land der Ideen“

Oliver Grundmann ruft zur Teilnahme am Wettbewerb auf tp. Stade. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann aus Stade weist darauf hin, dass der diesjährige Wettbewerb der Initiative „Deutschland - Land der Ideen“ in diesem Jahr ganz im Zeichen der ländlichen Regionen steht und ruft Bürger zur Teilnahme auf. Die Initiative von Bundesregierung und Wirtschaft such Ideen, die die Perspektiven ländlicher Regionen stärken und zeigen, wie ländliche Regionen morgen aussehen können. Die Ideen...

  • Stade
  • 25.03.14
Politik
Teilnehmer des Neujahrsempfangs, darunter CDU-Bundestagsabgeordneter Oliver Grundmann (Mi.) und der Landtagsabgeordneter Kai Seefried (Mi. re.)

Gespräche mit den Bürgern im Vordergrund

Neujahrsempfang der CDU Stade gut besucht tp. Stade. Die CDU-Stadtratsfraktion hatte zum Neujahrsempfang ins historische Rathaus eingeladen und freute sich über zahlreiche Gäste. Statt Politik stand das Gespräch mit den Bürgern im Vordergrund. Die Mitglieder der Stadtratsfraktion bekamen interessante Anregungen für die Arbeit im neuen Jahr. Da viele Ehrenamtliche unter den Gästen waren, nutzte die Partei die Gelegenheit, ihnen den Dank für ihr Engagement auszusprechen.

  • Stade
  • 20.01.14
Service
Eröffnung der Herbstmarktes: Vizebürgermeister Oliver Grundmann und das Stader "Jahrmarkt-Kind" Lea Brandt
7 Bilder

Am Montag ist Familientag in Stade

Budenzauber in der Altstadt / Eröffnungsgeschenke für "Jahrmarkt-Kind" Lea (9) tp. Stade. Der Jahrmarkt in Stade gilt als eines der schönsten Volksfeste in der Region. Noch bis Montag, 23. September, öffnet die bunte Budenstadt zwischen dem Festplatz "Am Sande" und dem historischen "Pferdemarkt" in der Altstadt täglich die Tore für Besucher. Zur Eröffnung am Donnerstagnachmittag beschenkte der stellvertretende Stader Bürgermeister und CDU-Bundestagskandidat Oliver Grundmann das diesjährige...

  • Stade
  • 19.09.13
Politik
Talkrunde (v.li.): Oliver Grundmann (stellv. Bürgermeister von Stade und CDU-Bundestagskandidat), Gabriele Wartig (Geschäftsführerin Lebenshilfe Stade), Ulla Bunge (Leiterin Integrationssport TUSV Bützfleth), Matthias Alpers (Spitzenbogensportler und Teilnehmer Paralympics) und Peter Kühn (Leiter Seminarturnhalle)
2 Bilder

3.000 Euro zugunsten des Behindertensports in Stade gesammelt

Benefiz-Kinoabend mit Bundestagskandidat Oliver Grundmann (CDU): Paralympics-Teilnehmer Matthias Alpers berichtete über seinen Weg tp. Stade. Eine große Filmgeschichte über Menschen, deren Wille sie über ihren gehandicapten Körper siegen ließ. Der kürzlich gezeigte Kinofilm „Gold – Du kannst mehr als du denkst“ berührte auf dem Benefizabend zugunsten des Behindertensports mehr als 100 Gäste in der Stader Seminarturnhalle. Der Abend stand unter der Schirmherrschaft von Oliver Grundmann,...

  • Stade
  • 03.09.13
Politik
Oliver Grundmann

100 Prozent für Oliver Grundmann

Starker Rückhalt für Stader CDU-Bundestagskandidaten tp. Stade. Bundestagskandidat Oliver Grundmann (41) aus Stade zieht mit 100-prozentiger Zustimmung als gewählter CDU-Vorsitzender ins Finale des Bundestagswahlkampfes ein. Im Stadeum wurde der stellvertretende Stader Bürgermeister jetzt als Parteichef der CDU der Stadt Stade in geheimer Wahl als Vorsitzender bestätigt. Der studierte Jurist, der beruflich seit vielen Jahren im Mittelstand bei der Karl Meyer Unternehmensgruppe in...

  • Stade
  • 24.06.13
Politik

„Was mir am Herzen liegt“

tp. Stade. Oliver Grundmann, CDU-Bundestagskandidat und Vize-Bürgermeister von Stade, will Bürger stärker an der Politik beteiligen. Er verweist auf die Aktion „Was mir am Herzen liegt“. Im Internet unter www.olivergrundmann.de werden Ideen für den Wahlkreis und für das Regierungsprogramm gesammelt. Grundmann: "Es ist egal, ob es sich um weltbewegende Themen oder vermeintlich kleine Alltagsprobleme handelt.“

  • Stade
  • 19.04.13
Politik
Oliver Grundmann

"Unterelbe darf kein zweites Gorleben werden"

tp. Stade. Der CDU-Bundestagskandidat und stellvertretende Bürgermeister von Stade, Oliver Grundmann, ist alarmiert. Er lehnt die derzeitigen Pläne zur Atomeinlagerung von mehr als 20 Castoren am Standort Brunsbüttel entschieden ab. „Die Metropolregion Hamburg darf nicht zum zweiten Gorleben werden.“ Die von dem Grünen Umweltminister in Schleswig-Holstein, Robert Habeck, befürwortete Annahme von Atommüll und die Ausweitung der Standortgenehmigung auf der anderen Elbseite in Brunsbüttel wurde...

  • Stade
  • 11.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.