Schwerer Verkehrsunfall

Beiträge zum Thema Schwerer Verkehrsunfall

Blaulicht
Bei dem Unfall starben die Geisterfahrerin (87) und der Fahrer eines Mercedes, der mit dem Ford der Seniorin zusammenstieß
4 Bilder

Unfallhorror auf der A26
Zwei Tote: Geisterfahrerin (87) kracht in Stade in den Gegenverkehr

tk. Stade Eine Autofahrerin (87) ist am Samstagmittag als Geisterfahrerin auf der A26 unterwegs gewesen. Der Ford der Seniorin kollidierte mit einem entgegenkommenden Mercedes. Die Frau und der Mercedesfahrer starben. Der Polizei wurde mehrfach gemeldet, dass an der Anschlussstelle Stade-Süd ein Ford auf der Richtungsfahrbahn Stade entgegen der Fahrtrichtung auf die A26 aufgefahren ist. Der Ford fuhr dann auf der falschen Fahrbahn in Richtung Hamburg. Dort kam es zum Frontalzusammenstoß mit...

  • Stade
  • 03.10.21
  • 3.634× gelesen
Blaulicht
Bei dieser Rettungsaktion mussten die Einsatzkräfte mit schwerem Gerät anrücken
3 Bilder

Eingeklemmt und schwer verletzt
BMW-Fahrer verunglückt bei Hammah

jab. Hammah. Bei einem Verkehrsunfall wurde am Donnerstagabend bei Hammah ein Autofahrer schwer verletzt. Die Rettungskräfte mussten ihn mit schwerem Gerät aus seinem Fahrzeug befreien. Möglicherweise fuhr der Mann unter Alkoholeinfluss. Der 49-jährige Mann aus Oldendorf war mit seinem 5er BMW Kombi auf der K68 zwischen Himmelpforten und Hammah unterwegs. Am Anfang einer lang gestreckten Linkskurve geriet der Wagen zuerst leicht in den rechten unbefestigten Seitenraum. "Den Spuren auf dem...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 20.08.21
  • 733× gelesen
Blaulicht

Auf der A261
Schwerer Verkehrsunfall bei Starkregen

bim. Tötensen. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagnachmittag auf der A261 in Fahrtrichtung Hamburg. Auf Höhe der Anschlussstelle Tötensen verlor ein 28-jähriger Fahrzeugführer aus Hamburg bei einsetzendem Starkregen mit Sichtweiten unter 50 Metern die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Ausfahrt kollidierte der Pkw mit diversen Verkehrszeichen und überschlug sich mehrfach. Der schwer verletzte Fahrzeugführer wurde durch Ersthelfer aus...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 01.08.21
  • 926× gelesen
Blaulicht
Eine Person war im Fahrzeug eingeschlossen und wurde durch die Feuerwehr befreit
2 Bilder

Unfall auf der A1 bei Heidenau
Drei Schwerverletzte nach Überschlag

bim. Heidenau. Aus bislang ungeklärter Ursache ereignete sich am Mittwoch gegen 21.15 Uhr auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Heidenau und Hollenstedt ein schwerer Verkehrsunfall. Der 20-jährige Fahrer eines Peugeot geriet zunächst nach links gegen die Mittelschutzplanke. Das Auto kam ins Schleudern, durchschlug einen Wildschutzzaun und überschlug sich mehrfach im angrenzenden Waldstück. Der Fahrzeugführer und seine beiden Fahrzeuginsassen wurden dabei schwer verletzt. Die Feuerwehren aus...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 29.07.21
  • 215× gelesen
Blaulicht
Bei diesem Unfall an einem Stauende wurden fünf Personen zum Teil schwer verletzt

Insgesamt acht Verletzte am Buchholzer Dreieck
Zwei schwere Unfälle auf der A1 zum Ferienstart

os. Buchholz. Acht zum Teil schwerverletzte Autoinsassen - das ist die Bilanz von zwei schweren Verkehrsunfällen am Samstag auf der A1 in der Nähe des Buchholzer Dreiecks. Die Crashs führten zu erheblichen Behinderungen, und das auf der Autobahn, die durch den Beginn der Sommerferien sowieso schon stark belastet war. Leicht verletzt wurden drei Niederländer, nachdem ihr Fahrzeug aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen war und mit einem Baum kollidiert war. Alle drei...

  • Buchholz
  • 25.07.21
  • 2.792× gelesen
Blaulicht

In Bremervörde
Buxtehuder bei Unfall schwer verletzt

bim. Bremervörde. Ein 20-Jähriger aus Buxtehude ist am Samstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Bremervörde schwer verletzt worden. Er war um 4 Uhr mit seinem Pkw auf der B71 zwischen Bevern und Bremervörde nach rechts von der regennassen Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Straßenbaum geprallt. Er wurde in dem stark deformierten Fahrzeug eingeklemmt und musste von Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren Bevern und Bremervörde befreit werden. Er wurde von Rettungsdienst und Notarzt...

  • Buxtehude
  • 11.10.20
  • 348× gelesen
Blaulicht
 Am Sonntagnachmittag kam es auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Hamburg zu einem schweren Verkehrsunfall. Der verursachende Fahrer flüchtete mit seinem Pkw.

Rade: Unfallverursacher geflüchtet
Schwerer Verkehrsunfall auf der A1

as. Rade. Am Sonntagnachmittag kam es auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Hamburg zu einem schweren Verkehrsunfall. Der verursachende Fahrer flüchtete mit seinem Pkw. Um kurz vor 17 Uhr befuhr ein 45-jähriger Wuppertaler mit seiner Lebensgefährtin (35) und ihrem Sohn (8) den linken Fahrstreifen der Autobahn. Zwischen der Rastanlage Aarbachkate und der Anschlussstelle Rade scherte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer vom mittleren Fahrstreifen aus direkt vor den Pkw des 45-Jährigen. Um...

  • 23.04.19
  • 330× gelesen
Blaulicht
Durch die Wucht des Aufpralls kam der Lieferwagen im Straßengraben zum Stehen
2 Bilder

Jesteburg
Zwei schwer Verletzte nach spektakulärem Crash

bim. Jesteburg. Bei einem Unfall auf der Jesteburger Chaussee (L213) wurden am Donnerstag gegen 11.30 Uhr zwei Personen schwer verletzt. Der 84-jährige Fahrer eines blauen VW Caddy stieß beim Abbiegen vom Waldweg auf die L213 mit der 61-jährigen Fahrerin eines VW Tiguan, die aus Richtung Bendestorf unterwegs war, zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls kam der Lieferwagen im Straßengraben zum Stehen. Der VW Tiguan kippte um und blieb auf der linken Fahrzeugseite liegen. Die Fahrerin des Tiguan...

  • Jesteburg
  • 19.05.17
  • 495× gelesen
Blaulicht
Der Audi RS6 prallte gegen die Hauswand
3 Bilder

Schwerer Verkehrsunfall beim Blütenfest in Jork: Vier Schwerverletzte

tk. Jork. Kurz bevor die neue Blütenkönigin in Jork gekürt wurde, kam es am Samstagmittag zu einem Verkehrsunfall mit vier Schwerverletzten. Der Fahrer (69) eines Skoda Kombi wollte vom Schützenplatz nach links abbiegen. Dabei übersah er einen von rechts kommenden Audi RS6. Beide Autos stießen im Kreuzungsbereich mit voller Wucht zusammen. Nach Zeugenaussagen hatte der Audi-Fahrer vor dem Crash stark beschleunigt, um noch bei Gelb über die Ampelkreuzung zu kommen. Der Skoda drohte nach dem...

  • Buxtehude
  • 07.05.17
  • 1.718× gelesen
Blaulicht
Der Polo geriet ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich
2 Bilder

Fünf junge Leute werden bei spektakulärem Verkehrsunfall schwer verletzt

bim. Lüneburg. Fünf junge Leute sind Mittwochnacht gegen 0.40 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der A 39 zwischen Lüneburg-Nord und dem Handorfer Dreieck schwer verletzt worden. Nach derzeitigem Erkenntnisstand fuhr ein mit fünf jungen, offensichtlich betrunkenen und nicht angeschnallten Erwachsenen (21-25 Jahre) besetzter VW Polo auf der Autobahn in Richtung Hamburg. Hinter dem Steuer saß der 25-jährige Besitzer des Wagens, bei dem Beamte der Autobahnpolizei Winsen später ein Promille Alkohol...

  • Tostedt
  • 24.03.16
  • 507× gelesen
Blaulicht
Ein schwerer Verkehrsunfall forderte einen lebensgefährlich und drei schwer Verletzte
5 Bilder

Schlimmer Unfall auf der L123: Ein Autofahrer in Lebensgefahr, drei Menschen schwerverletzt

tk. Essel/Hesedorf. Schlimmer Unfall mit einem lebensgefährlich und drei schwer verletzten Menschen: Der Fahrer (19) eines Audi überholte am Freitagmittag auf der L123 zwischen Hesedorf (Kreis Rotenburg) und Essel einen vor ihm fahrenden Opel Vectra Kombi. Der 19-Jährige hatte nach Angaben der Polizei dabei den Gegenverkehr übersehen. Durch eine Vollbremsung verlor er die Kontrolle über sein Auto. Der Audi prallte gegen den Vectra. Der wurde gegen einen Baum und zurück auf die Straße...

  • 06.11.15
  • 1.449× gelesen
Blaulicht
In diesem Peugeot erlitten zwei Menschen lebensgefährliche Verletzungen
2 Bilder

Zwei lebensgefährlich Verletzte bei Unfall auf der K70

tk. Fredenbeck/Kutenholz: Zwei Menschen sind bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der K70 zwischen Kutenholz und Fredenbeck lebensgefährlich verletzt worden. Der Fahrer (30) eines Peugeot 308 war Richtung Fredenbeck unterwegs und hatte nach Angaben der Polizei mehrere Autos überholt. Aus ungeklärten Gründen kam er von der Fahrbahn ab. Das Auto prallte mit Wucht gegen einen Baum, der dabei entwurzelt wurde. Das Wrack geriet in Brand und wurde von der Feuerwehr gelöscht. Der Fahrer...

  • Fredenbeck
  • 20.04.15
  • 1.092× gelesen
Blaulicht
Fahrer und Beifahrerin im Nissan wurden lebensgefährlich bzw. schwer verletzt
3 Bilder

Fahrer musste wiederbelebt werden: Schwerer Unfall auf der B73 in Stade

tk. Stade. Ein lebensgefährlich verletzter Autofahrer sowie eine schwerverletzte Beifahrerin sind die traurige Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am Freitagmittag auf der B73 in Stade. Der Fahrer (63) eines Nissan SUV aus Drochtersen geriet aus bislang ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte sein Wagen frontal mit einem Opel Meriva zusammen, der von einem Mann (71) aus Stade gefahren wurde. Beide Fahrzeuge schleuderten nach dem Zusammenprall gegen Straßenbäume. Der...

  • Stade
  • 10.04.15
  • 1.556× gelesen
Blaulicht
Zwei Beifahrer wurden in dem Fahrzeugwrack eingeklemmt
3 Bilder

Ein Toter und zwei Verletzte: Schrecklicher Verkehrsunfall bei Harsefeld

XXX UPDATE XXX Der Beifahrer (29) aus dem Unglückswagen ist nach Angaben der Polizei im Krankenhaus gestorben. tk. Harsefeld. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen gegen 5.30 Uhr auf der K26 wurden zwei Menschen zwischen Harsefeld und Rutenbeck schwer verletzt. Ein Mann erlag seinen lebensgefährlichen Verletzungen. Der Fahrer (27) aus Harsefeld verlor die Kontrolle über seinen Seat. Er hatte zuvor ein anderes Fahrzeug überholt. Die Polizei geht von nicht angepasster Geschwindigkeit auf der...

  • Buxtehude
  • 22.01.14
  • 2.280× gelesen
Blaulicht
Das Unfallopfer wurde in dem Wagen eingeklemmt
2 Bilder

Autofahrer (33) im Roadster eingeklemmt und schwer verletzt

tk. Buxtehude. Ein Autofahrer (32) aus Horneburg wurde bei einem Unfall auf der L123 in Issendorf am Mittwochabend gegen 20.40 Uhr schwer verletzt. Der Fahrer verlor nach Angaben der Polizei die Kontrolle über seinen Mazda MX5. Der Roadster prallte mit voller Wucht gegen einen Baum. Zeugen hatten ausgesagt, dass der Fahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen war. Das Unfallopfer wurde in dem Fahrzeugwrack eingeklemmt und von der Feuerwehr befreit. Der Mann kam mit schweren...

  • Horneburg
  • 28.05.13
  • 211× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.