Tag der Deutschen Einheit

Beiträge zum Thema Tag der Deutschen Einheit

Panorama

Grundstück gesucht für "Einheitsbuddeln"
Buchholzer Liste plant Pflanzaktion beim Tag der deutschen Einheit

os. Buchholz. "Stell dir vor, am 3. Oktober würde jeder Mensch in Deutschland einen Baum pflanzen. 83 Millionen. Jedes Jahr. Ein neuer Wald. Von Nord nach Süd, von Ost bis West. Für das Klima. Und für dich und deine Familie. Für unsere Zukunft. Lass uns zusammen diese Tradition ins Leben rufen!" So steht es auf der Internetseite www.einheitsbuddeln.de, für die die Staatskanzlei des Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein, Daniel Günther (CDU), verantwortlich zeichnet. Das norddeutsche...

  • Buchholz
  • 21.08.19
Politik

Wie lang ist der DDR-Schatten?

Gedanken zum 28. Tag der Deutschen Einheit AUF EIN WORT "Am 31. Dezember 2018 ist Deutschland länger vereint, als Mauer und Stacheldraht es getrennt haben. Das hat vielen ins Bewusstsein gerufen, dass Ostdeutschland aus dem langen Schatten der DDR-Vergangenheit herausgetreten ist." So beginnt der aktuelle Jahresbericht der Bundesregierung zur Deutschen Einheit, den das Wirtschaftsministerium jüngst federführend herausgebracht hat. Doch wie weit ist Ostdeutschland tatsächlich aus dem...

  • Buchholz
  • 02.10.18
Panorama
Historische Dampflok in Deinste   Foto: Deutsches Feld- und Kleinbahnmuseum

"Oktober-Dampf" in Deinste

Zugfahrten und Museumsbesichtigung am historischen Bahnhof / Draisine fährt mit Muskelkraft tp. Deinste. Zum Aktionstag "Oktober-Dampf" sind Eisenbahn-Enthusiasten am Tag der Deutschen Einheit, Mittwoch, 3. Oktober, im Deutschen Feld- und Kleinbahnmuseum in Deinste willkommen. Besucher können u.a. eine Fahrt mit der historischen Henschel-Dampflok von 1927 im Heeresfeldbahnwagen von 1919 unternehmen. Die kleine Tour führt vom Deinster Bahnhof durch die Feldmark ins Museum am Lütjenkamp und...

  • Stade
  • 28.09.18
Panorama
Ilse und Günter Schröder mit einigen Erinnerungsstücken
3 Bilder

"Wir haben deutsche Geschichte miterlebt!"

Ilse und Günter Schröder aus Klecken sind 1990 zum Tag der Deutschen Einheit nach Berlin gefahren as. Klecken. Aus der Presse hatten Ilse (77) und Günter (80) Schröder aus Klecken von den Berliner Feierlichkeiten zur Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 erfahren. Obwohl sie keine familiäre Verbindung nach Ostdeutschland hatten, stand für beide sofort fest, dass sie bei diesem Ereignis dabei sein wollten. Mit dem Auto sind sie über die ehemalige Transitstrecke nach Berlin gefahren. Als sie...

  • Rosengarten
  • 03.10.15
Panorama
Auf der Bühne des Landessportbundes in Hannover: die Tanzgemeinschaft TSV Auetal/TAF Salzhausen

TAF-Tänzer begeisterten bei Einheitsfest in Hannover

ce. Salzhausen/Hannover. Großer Auftritt für die Tanzgemeinschaft TSV Auetal/TAF Salzhausen: Insgesamt 50 jüngere und ältere Tänzer der Gruppen "Magic Muppets", "Power Fun & Music", "Joker" und "Powerdinos" waren dabei, als in Hannover kürzlich der "Tag der Deutschen Einheit" gefeiert wurde. Als besondere Ehre empfanden die Heidjer die Einladung des Landessportbundes im Auftrag der niedersächsischen Regierung, auf der Sportbund-Bühne vor dem alten Hannoveraner Rathaus ihr Können unter Beweis zu...

  • Salzhausen
  • 14.10.14
Politik
Der Marstall war voll: Zur Veranstaltung der örtlichen CDU anlässlich des Tags der Deutschen Einheit kommen traditionell zahlreiche Besucher
2 Bilder

CDU Kreisverband Harburg beging Tag der Deutschen Einheit mit Vortrag zum Leben in der DDR : "Wer zu spät kam, wurde nicht mehr reingelassen"

bs. Winsen. "Rüterberg war als Enklave komplett eingezäunt. Nach 23 Uhr abends waren die Schotten dicht und wer zu spät kam, musste eben draußen schlafen", berichtete jetzt der ehemalige Bügermeister der Stadt Rüterberg, Meinhard Schmechel. Anlasslich der jährlichen Veranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit hatte der CDU Kreisverband Harburg-Land den 67-jährigen eingeladen, um im Marstall von seinen Erlebnissen als Bürgermeister während und nach der DDR zum Thema „Das Leben in einer...

  • Winsen
  • 05.10.14
Politik
3 Bilder

"In Fleischtransportern den DDR-Bürgern zur Flucht verholfen"

bs. Winsen. "In meiner Stasi-Akte stand, dass ich DDR-Bürgern sogar in türkischen Fleischtransportern zur Flucht verholfen haben soll, aber ich weise das entschieden zurück", schmunzelte Dr. Axel Hartmann, der jetzt zur Feier anlässlich der Wiedervereinigung von der örtlichen CDU in den Winsener Marstall zum Thema "Der Weg der Deutschen Einheit" geladen worden war. Der in der Slowakei lebende Diplomat berichtete hier als Zeitzeuge den zahlreich anwesenden Gästen von seinen Erlebnissen als...

  • Winsen
  • 03.10.13
Service

XXL-Feuerwerk bringt Ostseeküste zum Leuchten

(nw). Auf 42 Kilometern und über die deutsch-polnische Grenze hinweg wird am Tag der Deutschen Einheit die Usedomer Küste zu einer Bühne des Lichts. In allen Seebädern am Donnerstag, 3. Oktober, entlang der Ostseeküste steigt ein Höhenfeuerwerk im XXL-Format in den Himmel. Im Zehn-Minuten-Takt wird es wie im vergangenen Jahr von einem Ort zum nächsten weiter gegeben. Den Anfang macht das Ostseebad Karlshagen um 20 Uhr. Zehn Minuten lang steigen im nördlichsten der Usedomer Ostseebäder...

  • 30.09.13
Service

Aktionen am Feiertag im Freilichtmuseum am Kiekeberg

tw. Ehestorf. Einen Kindernachmittag veranstaltet am Donnerstag, 3. Oktober, das Team des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Ehestorf. Von 15 bis 16.30 Uhr können junge Kreativköpfe ihren eigenen Drachen basteln und werken. • Die Teilnahmegebühr für Kinder beträgt 5 Euro. Eintritt: 9 Euro, für Besucher unter 18 Jahren frei. Außerdem hat am selben Tag von 10 bis 18 Uhr die Schaubäckerei im Freilichtmuseum geöffnet. Die Bäckerinnen stellen nach alten Rezepten Brote, Kekse und Kuchen her und...

  • Rosengarten
  • 30.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.