Alles zum Thema Untersuchungshaft

Beiträge zum Thema Untersuchungshaft

Blaulicht
Thomas S. wird dem Haftrichter vorgeführt
5 Bilder

Frau getötet, weil sie ihn verlassen wollte?

thl. Hanstedt. Familiendrama im Heideort Hanstedt: Thomas S. (54) hat am vergangenen Mittwoch im gemeinsamen Wohnhaus an der Harburger Straße seine Frau Manuela (49) mit mehreren Messerstichen getötet und sich anschließend selbst bei der Polizei gestellt (das WOCHENBLATT berichtete online). Auch am Donnerstag waren Experten der Polizei noch mit der Spurensicherung in dem Haus beschäftigt. Nachmittags wurde der Ehemann am Winsener Amtsgericht dem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl...

  • Winsen
  • 13.04.18
Blaulicht
Ein junger Intensivtäter sitzt wieder in U-Haft

Gibt es für den 17-jährigen Intensivtäter nur noch Knast?

tk. Buxtehude. "Wegsperren, am besten für immer", fordern Hardliner. "Es muss doch einen Weg geben, einen 17-jährigen Jugendlichen von seiner Karriere als Berufskriminellen abzubringen", halten optimistisch denkende Menschen dagegen. Es geht um einen Buxtehuder Intensivtäter, der nach einem Raubüberfall einmal mehr in Untersuchungshaft sitzt. Seit seinem 14 Lebensjahr ist er zum dritten Mal in Haft. Das WOCHENBLATT hat - in diesem Fall ohne Namen zu nennen -  mit Menschen gesprochen, die den...

  • Buxtehude
  • 16.01.18
Blaulicht

Der Geiselnehmer aus Barnkrug sitzt in U-Haft

tk. Stade/Barnkrug. Der 69-Jährige, der am Sonntag eine junge Frau (19) in Barnkrug (Landkreis Stade) als Geisel genommen hat, sitzt in Untersuchungshaft. Der Haftrichter am Amtsgericht Stade erließ am Dienstagnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stade Haftbefehl. Wie berichtet, hatte der Mann die Freundin seiner Ex-Frau (42) als Geisel genommen. Erst das Sondereinsatzkommando (SEK) aus Hannover beendete die Geiselnahme. Das SEK wurde alarmiert, weil der Mann als Jäger über Waffen...

  • Buxtehude
  • 16.11.16
Blaulicht

Freiburg: Brutaler Einbrecher sitzt in U-Haft

bc. Freiburg.Der mutmaßliche Einbrecher, der am 23. März in ein Haus in Freiburg eingedrungen war und die Bewohnerin (43) und ihre Tochter (13) brutal mit einem Hammer attackierte, hat die Tat in einer erneuten Vernehmung am Donnerstag jetzt doch eingeräumt. Ein Motiv hat der 29-jährige Mann aus Elmshorn bisher nicht angegeben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde er dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl. Der Tatverdächtige kam anschließend in ein...

  • Buxtehude
  • 02.04.16
Blaulicht
Eines der demolierten Autos: der Schaden beträgt mehrere Zehntausend Euro

Der Haftbefehl hat den Intensivtäter (14) aus Buxtehude nicht beeindruckt

Von Randale bis Raub: Haftbefehl hat den Jugendlichen nicht beeindruckt tk. Buxtehude. Er ist erst 14 Jahre alt, und die Liste seiner Straftaten reicht von Sachbeschädigung und Einbruch bis hin zu Raub. Als Haupttäter einer Jugendgang in Buxtehude soll der 14-Jährige aus purer Zerstörungslust rund 50 Autos demoliert haben. Der Schaden beträgt mehrere Zehntausend Euro. Im Frühjahr soll er in eine Buxtehuder Kindertagesstätte eingebrochen sein. Als die Polizei ihn auf frischer Tat ertappte,...

  • Buxtehude
  • 04.12.15
Blaulicht

Buxtehuder Polizei schnappt zwei Serien-Einbrecher

sb. Buxtehude. Zwei dicke Fische sind der Polizei Buxtehude ins Netz gegangen: Ein Mann (19) aus Grünendeich und ein Mann (21) ohne Wohnsitz sollen für fast 50 Einbrüche im Alten Land und auf der Geest verantwortlich sein. Der 19-Jährige hatte es vorwiegend auf das Alte Land abgesehen, wo er in erster Linie öffentliche Gebäude wie Jugendzentren, Schulen und Kindergärten, aber auch Einfamilienhäuser und Schuppen aufbrach und dabei Bargeld, Schmuck, Digitalkameras und Werkzeuge erbeutete. Der...

  • Buxtehude
  • 18.08.15
Blaulicht

Drochtersen: Fünfjährige sexuell missbraucht

bc. Drochtersen. Ein fünfjähriges Mädchen soll am Freitagabend in Drochtersen sexuell missbraucht worden sein. Das bestätigt Polizeisprecher Rainer Bohmbach dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter, einen 38-jährigen Mann aus Drochtersen, noch am gleichen Abend in seiner Wohnung festnehmen. Er sitzt in Untersuchungshaft. Der Vorwurf: schwerer sexueller Missbrauch eines Kindes. Mehr lesen Sie am Mittwoch in Ihrem WOCHENBLATT.

  • Drochtersen
  • 10.08.15
Blaulicht
In diesem BMW, den die Polizei sichergestellt hat, wurden die beiden mutmaßlichen Haupttäter festgenommen

Einbrecher wanderten in U-Haft

thl. Winsen. Winsens Bürgermeister André Wiese ist stolz auf den Bauhof-Mitarbeiter, der in der vergangenen Woche die Einbrecherbande auf dem Betriebsgelände erwischt hat. "Durch sein umsichtiges Handeln ist der Stadt ein großer Schaden erspart geblieben", sagt Wiese. "Dafür bekommt der Mann auch noch eine Belobigung. Doch erst einmal ist er im wohlverdienten Urlaub." Wie das WOCHENBLATT berichtete, hatte eine siebenköpfige Einbrecherbande den Bauhof am Donnerstagmorgen heimgesucht. Als die...

  • Winsen
  • 04.08.15
Blaulicht
Dieses Schild hängt an der Tür des ehemaligen Versicherungsbüros und zeigt deutlich: eine Wiederholungsgefahr scheint ausgeschlossen

Haftbefehl außer Vollzug

thl. Winsen. "Nachdem die Angeklagten mehrere Monate in Untersuchungshaft saßen, ist davon auszugehen, dass ihr Geschäft daniederliegt und deshalb eine Wiederholungsgefahr ausschließen ist", sagt Harald Natho, Sprecher des Lüneburger Landgerichtes. "Deswegen wurde der Haftbefehl gegen die beiden außer Vollzug gesetzt." Versicherungsmakler Jürgen S. (64) und sein Mitarbeiter (52), die in der Bahnhofstraße in Winsen ein Büro betrieben, sind (zunächst) wieder auf freiem Fuß. In Kürze sollen sie...

  • Winsen
  • 14.04.15