Alles zum Thema Uwe Lehne

Beiträge zum Thema Uwe Lehne

Panorama
Ausgezeichnetes Engagement: Annerose Tiedt (li.) vom Landkreis Harburg ehrt Gymnasiastin Charlotte Goblitschke als Schulbuslotsin
2 Bilder

Landkreis Harburg ehrt Gymnasiastin Charlotte Globitschke als 500. Schulbuslotsin

ce. Salzhausen. Wenn nach Schulschluss an der Bushaltestelle am Kreuzweg in Salzhausen das große Schubsen beginnt, hat sich Charlotte Goblitschke (14) schon immer geärgert. "Viele wollen sich vordrängeln“, weiß die 14-Tangendorferin, die das Gymnasium in Salzhausen besucht. "Dagegen will ich etwas tun“, sagt sie. Die Gelegenheit hat die Achtklässlerin nun: Sie ließ sich zur Schulbuslotsin ausbilden, zusammen mit 24 weiteren Jugendlichen des Gymnasiums und der benachbarten Oberschule. Und weil...

  • Winsen
  • 27.11.18
Blaulicht
Der herrenlose Koffer vor dem Modegeschäft

Terror? Nicht in Winsen!

Meldung von herrenlosem Koffer in Innenstadt lässt die Polizei erst einmal kalt und erklärt warum thl. Winsen. Sicherlich gehört die Stadt Winsen nicht zu den bevorzugten Anschlagszielen von Terroristen. Und doch kann es auch immer mal wieder beschauliche Kleinstädte treffen, so wie z.B. vor zwei Jahren die 40.000 Einwohner-Stadt Ansbach in Bayern, als sich ein Selbstmord-Attentäter in die Luft sprengte. Um so unverständlicher ist die Reaktion der Polizei, als ihr jetzt ein herrenloser...

  • Winsen
  • 09.11.18
Blaulicht
Zufrieden: Frank Freienberg (li.) und Uwe Lehne
4 Bilder

Landkreis Harburg: Zahl der Straftaten erheblich gesunken

thl. Buchholz. Der Landkreis Harburg gehört somit weiterhin zu einer der sichersten Regionen in Niedersachsen. Das geht aus der polizeilichen Kriminalstatistik für 2017 hervor, die jetzt von der Polizeiinspektion Harburg veröffentlicht wurde. Demnach beträgt die Häufigkeitszahl, die die Anzahl von Straftaten pro 100.000 Einwohner darstellt, 5.176. Auf Landesebene liegt der Wert bei 6.621, innerhalb der Polizeidirektion Lüneburg bei 6.576. Die Gesamtzahl der im Jahr 2017 bearbeiteten...

  • Winsen
  • 28.02.18
Panorama
Waren schon gemeinsam auf einem Rundgang in Buchholz unterwegs: Markus Kaulbarsch und seine Nachfolgerin Katrin Ragge

"Freue mich auf meine Aufgabe": Katrin Ragge ist neue Kontaktbeamtin in Buchholz

kb. Buchholz. „Ich bin mir bewusst, dass ich in große Fußstapfen trete, aber ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe“, sagt Polizeioberkommissarin Katrin Ragge (45). Sie ist die Nachfolgerin von Markus Kaulbarsch (61) im Amt des Kontaktbeamten für Buchholz. Im Januar tritt Ragge ihren Dienst in der Nordheidestadt an, einen ersten Rundgang durch Buchholz mit Kaulbarsch hat sie aber schon gemacht. „Ich war ganz beeindruckt von der Herzlichkeit, die zwischen Markus Kaulbarsch und den Menschen...

  • Buchholz
  • 15.12.17
Blaulicht
Symbolfoto

Polizei geht neue Wege bei Facebook

(thl). Im Jahr 2012 war die Polizeiinspektion Harburg bundesweit erste Dienststelle mit eigenem Facebook-Account. Seinerzeit hatte Polizeisprecher Jan Krüger das Pilotprojekt gestartet und erste Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile ist die Polizei bundesweit in Sachen Social Media präsent. Nachdem im vergangenen Jahr landesweit Twitter-Accounts für die Kommunikation bei Einsatzlagen in nahezu allen Polizeidirektionen und -inspektionen eingeführt worden sind, wird nun auch wieder Facebook bei...

  • Winsen
  • 24.11.17
Panorama

"Bessere Arbeitsbedingungen": Neue Salzhäuser Polizeistation wurde offiziell eingeweiht

ce. Salzhausen. Großer Bahnhof in der neuen Polizeistation Salzhausen: Zur offiziellen Einweihung des Domizils am Zickzackweg 5 begrüßte Leiter Michael Stolze am Donnerstag zahlreiche Gäste aus Politik und Verwaltung sowie Vertreter der beteiligten Architektur- und Planungsbüros. "Die Arbeits- und Rahmenbedingungen haben sich mit dem Bezug des Neubaus deutlich verbessert", waren sich Stolze und Uwe Lehne, Leiter der Polizeiinpektion Harburg, einig. Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Krause, der...

  • Salzhausen
  • 28.04.17
Blaulicht
Stellten die Statistik vor: Frank Freienberg (li.) und Uwe Lehne
2 Bilder

Landkreis Harburg: 200 Straftaten weniger registriert

thl. Buchholz. "Die Menschen im Landkreis Harburg leben sicher. Ungeachtet eines im vergangenen Jahr abgeschlossenen Ermittlungskomplexes im Betrugsbereich, ist die Gesamtzahl der Straftaten leicht rückläufig. Die Aufklärungsquote konnte nahezu konstant gehalten werden." Dieses Fazit zog Polizeidirektor Uwe Lehne, Leiter der Polizeiinspektion (PI) Harburg, bei der Vorstellung der Kriminalstatistik 2016. In der Tat wird die Statistik durch ein besonderes Verfahren "verfälscht". Ein...

  • Winsen
  • 17.02.17
Blaulicht
Das Bild des Twitter-Accounts der Polizeiinspektion Harburg

Polizei zwitschert jetzt

Inspektion Harburg hat Twitter-Account eingerichtet / Zwölf Stunden Einsätze live am Freitag thl. Buchholz. Die Polizeiinspektion Harburg, vor fünf Jahren erste Inspektion deutschlandweit, die mit einem Facebook-Account Informationen aus und über den Polizeialltag verbreitete, ist ab heute unter dem Nutzernamen @Polizei_WL auf Twitter aktiv. Für Polizeidirektor Uwe Lehne eine konsequente Weiterentwicklung der Öffentlichkeitsarbeit der Polizei: "Wir wollen auf diesem Wege auch die Teile der...

  • Winsen
  • 24.10.16
Blaulicht
Polizeikommissarin Franziska Hanl präsentiert den neuen Defibrillator in der Buchholzer Wache. Auch die Polizeidienststellen in Winsen, Hittfeld, Tostedt, Neu Wulmstorf und Salzhausen sind jetzt mit den medizinischen Geräten ausgestattet

Polizeidienststellen im Landkreis Harburg sind jetzt mit Defibrillatoren ausgestattet

(bim). "Im Notfall zählt jede Sekunde! Gut, wenn man in dieser Situation einen automatisierten externen Defibrillator (AED) zur Hilfe nehmen kann", sagt Uwe Lehne, Leiter Polizeiinspektion Harburg. Daher hat die Polizei im Landkreis Harburg jüngst sechs Defibrillatoren angeschafft und in den Dienststellen in Buchholz, Hittfeld, Neu Wulmstorf, Salzhausen, Tostedt und Winsen angebracht. Sie befinden sich in den Wachen des Einsatz- und Streifendienstes und sind zu den Öffnungszeiten für jedermann...

  • Tostedt
  • 25.03.16
Blaulicht
Präsentierten die PKS: Frank Freienberg (li.) und Uwe Lehne

Mehr Einbrüche als jemals zuvor: Polizeiinspektion Harburg präsentiert Kriminalstatistik

kb. Landkreis. Jetzt ist es amtlich: Wohnungseinbruch hat Hochkonjunktur im Landkreis Harburg. 1.146 Fälle wurden im vergangenen Jahr erfasst. "Das ist die höchste Zahl, die wir je hatten", so Uwe Lehne, Leiter der Polizeiinspektion Harburg, jetzt im Rahmen der Präsentation der Polizeilichen Kriminalstatistik 2015 (PKS). In der PKS selbst tauchen von diesen Delikten zwar lediglich 966 auf, weil nur abgeschlossene Fälle in der Statistik erfasst werden, aber auch diese Zahl stellt eine deutliche...

  • Seevetal
  • 26.02.16
Blaulicht
Enthüllten das Straßenbanner (v. li.): Uwe Lehne, Rainer Rempe, Karl-Heinz Langner und Polizeisprecher Lars Nickelsen

Banner gegen Einbrecher

thl. Winsen. Im vergangenen Jahr verzeichnete die Polizei im Landkreis Harburg insgesamt 1.146 Einbrüche in Wohnungen und Häuser. Damit erreichte die Zahl der Taten nicht nur ein beängstigenden Höchststand, sondern auch einen deutlichen Anstieg gegenüber dem Vorjahr, in dem "nur" 751 Einbrüche aktenkundig wurden. "Immer wieder müssen wir feststellen, dass die Bewohner ihre Wohnungen und Häuser nicht ausreichend gegen Einbruch geschützt haben", gibt Uwe Lehne, Leiter der Polizeiinspektion...

  • Winsen
  • 05.02.16
Panorama
Die Festumzüge sind das Highlight bei den Faslamsveranstaltungen
5 Bilder

Absagen sind kein Thema - Polizei sieht derzeit keine erhöhte Gefährdungslage bei Faslamsumzügen

thl. Landkreis. An diesem Wochenende beginnen im Landkreis Harburg wieder die Faslamsumzüge. Events, auf die Hunderte Jecken seit Wochen hinarbeiten und auf die sich Tausende Menschen seit Monaten freuen. "Überschattet" werden die Festivitäten in diesem Jahr allerdings von den sexuellen Übergriffen mutmaßlicher Flüchtlinge in verschiedenen deutschen Städten und Orten in den vergangenen Wochen sowie von der Terrorangst. Zwar sieht die Polizei derzeit keine Gefährungslage, dennoch wird es bei...

  • Winsen
  • 22.01.16
Politik
Polizeichef Uwe Lehne

Vorgabe: Defensive Informationspolitik!

Richtlinie für die Polizei aus dem Innenministerium bei Problemen mit Flüchtlingen (os). Polizeimeldungen von Einbrüchen, Unfällen, Parkplatzremplern sowie Alkohol- und Drogenfahrten erreichen die WOCHENBLATT-Redaktion beinahe täglich, Meldungen zu Polizeieinsätzen in und um Flüchtlingseinrichtungen so gut wie nie. Reiner Zufall? Wohl kaum, wenn man gut unterrichteten Polizeikreisen Glauben schenkt. Demnach gibt es eine Richtlinie des niedersächsischen Innenministeriums für die...

  • Buchholz
  • 30.10.15
Panorama

Großes Polizeiaufgebot am Schützenfest-Samstag in Tostedt

bim. Tostedt. Großes Polizeiaufgebot am Samstagabend in Tostedt: Vor der Feuerwache und unmittelbar neben der neuen Flüchtlingsunterkunft parkten zwölf Polizeibullis und weitere Streifenwagen. Mit der Ankunft der neuen Flüchtlinge habe der Einsatz aber nichts zu tun, so Uwe Lehne, Leiter der Polizeiinspektion Harburg. „Wir hatten einen Hinweis bekommen, dass Personen aus der rechten Szene auf dem Tostedter Schützenfest sein sollten. Daher zeigten wir verstärkt Präsenz“, so Lehne. Die Polizei...

  • Tostedt
  • 22.07.15
Panorama
Zufrieden mit dem Ablauf: Polizeipräsident Robert Kruse (li.) und Uwe Lehne, Leiter der Polizeiinspektion Harburg, mit Mitgliedern der Reiterstaffel Hannover
18 Bilder

Viel Action beim Tag der offenen Tür der Polizeidirektion Lüneburg

kb. Buchholz. Richtig viel Action, schwere Einsatzfahrzeuge und die seltene Gelegenheit, mal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen: Beim Tag der offenen Tür der Polizeidirektion Lüneburg in Buchholz gab es ein spannendes Programm für wirklich jeden. Rund um das Polizeigebäude an der Schützenstraße, im Rathauspark und auf dem Rathausplatz hatte das Team aus rund 100 Beamten einiges auf die Beine gestellt. Neben der Polizei vertreten waren auch die Opferorganisation "Weisser Ring" samt ihrem...

  • Buchholz
  • 06.07.15
Blaulicht

Landkreis wird immer sicherer

Kriminalstatistik: Zahl der Einbrüche erheblich zurückgegangen thl. Buchholz. "Niedersachsen wird immer sicherer." Das sagte Innenminister Boris Pistorius (SPD), als er vergangene Woche in Hannover die polizeiliche Kriminalstatistik für 2014 bekanntgab. Dieser landesweite Trend gilt auch für den Landkreis Harburg. Dort ist die Zahl der Einbrüche und sogenannten Tageswohnungseinbrüche (Tatzeit zwischen 6 und 21 Uhr) innerhalb eines Jahres um 29,35 Prozent zurückgegangen. Gab es 2013 noch...

  • Winsen
  • 07.04.15
Panorama
Uwe Lehne beantwortet die drängendsten Fragen zur Straffälligkeit von Asylbewerbern

Polizei: "Keine Erkenntnisse über Vergewaltigung einer Minderjährigen durch Asylbewerber"

(bim). Bei den Informationsveranstaltungen zur Unterbringung von Asylbewerbern kommt immer wieder die Frage nach zu erwartenden oder tatsächlichen Straftaten von Flüchtlingen auf. Das WOCHENBLATT führte ein Interview mit Uwe Lehne, Leiter der Polizeiinspektion Harburg. WOCHENBLATT: Hat die Zahl der Straftaten nach Ankunft der Asylbewerber zugenommen? Uwe Lehne: Bislang können wir feststellen, dass in allen Orten, in denen Asylsuchende untergebracht wurden, kein signifikanter Anstieg von...

  • Tostedt
  • 04.04.15
Panorama
Dr. Arne Einhausen (v. li.) und Hermann Simon haben jetzt zahlreiche Teddybären an die Polizisten Uwe Lehne und Dirk Poppinga übergeben
3 Bilder

Diese Teddybären werden viele Kinder trösten!

Jede Menge Teddybären übergaben jetzt Dr. Arne Einhausen und Hermann Simon an die Polizisten Uwe Lehne und Dirk Poppinga. Die Kuscheltiere helfen den Beamten, Kinder zu trösten, die in Einsätze verwickelt sind. (mum). Rettungskräfte - ganz gleich ob Feuerwehr oder Polizei - kommen häufig in die Situation, dass sie bei Einsätzen Kinder versorgen müssen. "Dann kommt es darauf an, schnell Vertrauen aufzubauen und Trost zu spenden", sagt Dirk Poppinga, Präventionsbeauftragter der...

  • Buchholz
  • 21.10.14
Panorama
Wurden in der Stretchlimousine zur Ehrung in der Empore gefahren: (v. li.) Bastian Kruskop, Niklas Wehl, Pauline Doerks, Olga Rosenberg, Ronja Putensen und Pascal Pinno

Vorbilder für andere Jugendliche

"Do the Right Thing": Polizei und Landkreis Harburg zeichnet Sextett für ehrenamtliches Engagement aus os. Buchholz. "Es ist heutzutage nicht selbstverständlich, dass sich Jugendliche sozial engagieren. Deshalb dienen diese sechs als Vorbild für andere Jugendliche." Mit diesen Worten lobte Uwe Lehne, Chef der Polizeiinspektion Harburg, die Geehrten des Präventionsprojektes "Do the Right Thing", mit dem die Polizei in Kooperation mit dem Landkreis Harburg Jugendliche ehrt, die sich vorbildlich...

  • Buchholz
  • 01.08.14
Blaulicht
Uwe Lehne (v. li.), Leiter der Polizeiinspektion Harburg, bekommt einen neuen Stellvertreter: Frank Freienberg und Wilfried Haensch tauschen die Posten

Wechsel an der Polizeispitze

Polizeiinspektion Harburg: Frank Freienberg (47) und Wilfried Haensch (54) tauschen ihre Posten os. Buchholz/Winsen. Wechsel auf den Führungspositionen in der Polizeiinspektion (PI) Harburg: Wilfried Haensch (54), bislang Leiter des Zentralen Kriminaldienstes in Buchholz, und Frank Freienberg (47), bisher Leiter des Polizeikommissariats Winsen, haben zum 1. April ihre Posten getauscht. Das teilte Polizeipräsident Friedrich Niehörster jüngst bei der Vorstellung der Kriminalstatistik mit....

  • Buchholz
  • 04.04.14
Blaulicht
Polizeipräsident Friedrich Niehörster (li.) und Uwe Lehne, Leiter der Polizeiinspektion Harburg, stellten die Kriminalstatistik vor
2 Bilder

Prävention und gute Ermittlungsarbeit wirken: Zahl der Straftaten stagniert

Polizei stellte in Buchholz die Kriminalstatistik für den Landkreis Harburg vor os. Buchholz. Die Zahl der Straftaten im Landkreis Harburg verharrt auf Vorjahresniveau. Das teilte die Polizeiinspektion (PI) am Dienstag bei der Vorstellung der Kriminalstatistik in Buchholz mit. Demnach wurden 2013 13.756 Straftaten bearbeitet, nach 13.769 im Jahr zuvor. Die Aufklärungsquote liege bei 56,44 Prozent (2012: 57,11 Prozent). "Insgesamt hat unsere Präventionsarbeit Früchte getragen", betonte...

  • Buchholz
  • 01.04.14
Panorama
Die Tanzfläche in der "Burg Seevetal" war stets gut gefüllt
2 Bilder

"Big Band meets House" beim Bürger- und Polizeiball in Hittfeld

kb. Hittfeld. Premiere in der Burg Seevetal in Hittfeld feierte am Samstag der beliebte Bürger- und Polizeiball. Nach 25 Jahren Tanzvergnügen in der Winsener Stadthalle wollte die gastgebende Kreisgruppe Harburg der Gewerkschaft der Polizei (GdP) mit dem neuen Ausrichtungsort weiter in die Mitte des Landkreises rücken. Als Ehrengäste mit dabei waren u.a. Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler, Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen und Polizeidirektor Uwe Lehne. Unter dem Motto "Big Band meets...

  • Seevetal
  • 10.03.14
Panorama
Svenja Schuhmann und Jan Meier beraten Kollegen und Bürger
2 Bilder

Schwule und Lesben bei der Polizei: Schon lange kein Tabuthema mehr

"Ansprechpartner für gleichgeschlechtliche Lebensweisen" beraten Kollegen und Bürger (kb). Gutes Timing: Wenige Tage nach dem Medienrummel um das Outing von Ex-Fußballnationalspieler Thomas Hitzlsperger präsentierte die Polizeidirektion Lüneburg der Öffentlichkeit zum ersten Mal ihre "Ansprechpartner für gleichgeschlechtliche Lebensweisen". "Der Zeitpunkt der Pressekonferenz stand schon weit länger fest", erklärte Uwe Lehne, Leiter der Polizeiinspektion Harburg, gleich zu Beginn. Es sei jetzt...

  • Seevetal
  • 10.01.14
Panorama
Bei der Spendenübergabe: Polizeichef Uwe Lehne (2. v. li.) mit Vertretern der IGS (v. li.) Cord Cordes, Michaela Seehof und Kerstin Albers-Bullerjahn und Holger Blenck

Erlös aus dem Konzert: Polizei spendet an IGS Buchholz

os. Buchholz. Große Freude an der IGS Buchholz: Die Schule erhielt jetzt eine Spende in Höhe von 1.887 Euro von der Polizei. Der Leiter der Polizeiinspektion Harburg, Uwe Lehne, übergab den Scheck an die IGS-Leitung mit Holger Blenck, Cord Cordes, Kerstin Albers-Bullerjahn und die Schulvereins-Vorsitzende Michaela Seehof. Das Geld stammt aus dem Erlös des Konzertes mit dem Polizeiorchester Niedersachsen im Veranstaltungszentrum Empore Anfang Juni. Die 35 Profimusiker hatten zuvor in der IGS...

  • Buchholz
  • 16.07.13
  • 1
  • 2