Verbunddorfentwicklung

Beiträge zum Thema Verbunddorfentwicklung

Politik
Die Plattform "Ditigale Dörfer" bietet verschiedene Möglichkeiten der Online-Kommunikation

Zwei Dörfer wollen digital werden
Verbunddorfentwicklung Kutenholz/Brest will Onlineplattform anschaffen

sb. Kutenholz. Noch bis Ende 2023 läuft die Verbunddorfentwicklung der Gemeinden Kutenholz und Brest. Viele Projekte wurden dank öffentlicher Förderung in den beiden Geestgemeinden schon realisiert, darunter der Ausbau des Bürgermeister-Schmetjen-Platzes in Kutenholz zum soziokulturellen Zentrum und der Neubau eines Dorfgemeinschaftshauses in Wohlerst. Auch gemeinsame Projekte wie ein gemeindeübergreifender Wanderweg und der Aufbau digitaler Dorfseiten sind geplant. Der letzte Punkt der...

  • Fredenbeck
  • 18.01.22
  • 34× gelesen
Panorama
Das Tafelhaus ist der Treffpunkt für die gesamte Dorfgemeinschaft
4 Bilder

Offiziell eingeweiht
Das neue Tafelhaus ist das Dorfzentrum für Wohlerst

jab. Wohlerst. Die Wohlerster Dorfgemeinschaft hat wieder einen Treffpunkt: Das Tafelhaus, das eigentlich schon im vergangenen Jahr fertiggestellt wurde, wurde kürzlich offiziell mit den Bewohnern des Dorfes eingeweiht. Dabei machte die Feier dem Namen ihres Dorfgemeinschaftshauses alle Ehre. Denn auf den Tisch kam ein Spanferkel, gespendet vom Brester Bürgermeister Johann Höft. Gemeinsam wurde genussvoll getafelt und geklönt. Fertiggestellt war das Dorfgemeinschaftshaus bereits im März 2020....

  • Harsefeld
  • 05.10.21
  • 74× gelesen
Politik
Für die Mulsumer Mühle läuft im Rahmen der Verbunddorfentwicklung ein Förderantrag

Überblick über Projekte
Zwischenbilanz bei der Verbunddorfentwicklung Kutenholz/Brest

sb. Kutenholz. Zahlreiche Projekte wurden im Rahmen der Verbunddorfentwicklung der Gemeinden Kutenholz und Brest bereits realisiert. Das Programm startete 2016 und läuft noch bis Ende 2023, ein Antrag auf Verlängerung ist möglich. Einen Überblick über die einzelnen Maßnahmen erhalten die Mitglieder des Ausschusses für Verbunddorfentwicklung der Gemeinde Kutenholz am Dienstag, 22. Juni, um 18 Uhr im Heimathaus Kutenholz, Schützenstraße 14. Aktuell werden im Juli dieses Jahres der erste und...

  • Fredenbeck
  • 16.06.21
  • 80× gelesen
Politik
Sie sind zufrieden mit dem Fortschritt der Verbunddorfentwicklung in Kutenholz (v.li.): Ralf Handelsmann, Liane Knabbe und Gerhard Seba
2 Bilder

Absolute Erfolgsgeschichte
Verbunddorfentwicklung realisiert viele Projekte in Kutenholz

sb. Kutenholz. Mit vereinten Kräften zur "Dorfregion MeGa Geest Mitte" - das ist die Idee bei der Verbunddorfentwicklung der Gemeinden Kutenholz und Brest. Das bedeutet: Beide Gemeinden können für ihre Weiterentwicklung Fördergeld vom Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) bekommen. Das Programm startete 2016 und läuft noch bis Ende 2023. In der Gemeinde Kutenholz wurde dank der Fördermaßnahmen von öffentlicher Hand schon viel umgesetzt. So wurde in Essel zwischen 2016 und 2019 die alte...

  • Fredenbeck
  • 23.02.21
  • 174× gelesen
Politik
Das neue Dorfgemeinschaftshaus in Wohlerst wurde im April 2020 fertiggestellt

Harsefelder Gemeinde erfährt gemeinsam mit Kutenholz Förderung zur Dorfentwicklung
Ein warmer Geldregen für Brest

sb. Brest. Noch bis Ende 2023 nimmt die Gemeinde Brest am Förderprogramm "Verbunddorfentwicklung" teil. Gemeinsam mit der Gemeinde Kutenholz (Samtgemeinde Fredenbeck) soll die "Dorfregion MeGa Geest Mitte" zukunftsorientiert weiterentwickelt werden. Gestartet ist das Programm Ende 2015. Seitdem hat sich in der Gemeinde Brest schon viel getan. "In den drei Ortsteilen Brest, Reith und Wohlerst haben sich Arbeitskreise gegründet, die Ideen für die Dorfentwicklung gesammelt und herausgearbeitet...

  • Harsefeld
  • 23.02.21
  • 152× gelesen
Politik
Thomas Derlien hofft, dass die Ortsmitte in Mulsum neu belebt werden kann Fotos: lt
2 Bilder

Pläne für die Mulsumer Ortsmitte / Was wird aus dem Deutschen Haus?

lt. Mulsum. Hoher Sanierungsstau bei privaten Gebäuden, Leerstände im gewerblichen Bereich sowie geringe Aufenthalts- und Gestaltungsqualität im öffentlichen Raum - dies sind nur einige der Probleme, die das Hamburger Planungsbüro Sweco GmbH im Auftrag der Gemeinde Kutenholz in der Ortsmitte von Mulsum aufgezeigt hat. Damit in dem Geestdorf nicht "alles den Bach runtergeht" und der "rote Platz" vor der sichtlich in die Jahre gekommenen Gaststätte "Deutsches Haus" endlich wieder ein attraktiver...

  • Stade
  • 12.02.19
  • 885× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.