Gerhard Seba

Beiträge zum Thema Gerhard Seba

Service
Gerhard Seba im überladenen Archiv

Bestände müssen inventarisiert werden / Arbeitsgruppe sucht Mitstreiter
Gemeindearchiv für Kutenholz und Mulsum auf den Weg gebracht

sb. Kutenholz. Man hat sich wirklich viel vorgenommen. Nicht weniger als ein Gemeindearchiv soll in der Gemeinde Kutenholz aufgebaut werden. Dazu trafen sich kürzlich Vertreter der Heimatvereine aus Kutenholz und Mulsum sowie an Heimatforschung Interessierte aus Aspe und Essel zu einem ersten Gedankenaustausch. Gerhard Seba, Erster Vorsitzender des Heimat- und Kulturkreises Kutenholz, erläuterte zum Einstieg den bisherigen Stand. Bekannt sei, dass einerseits der Kutenholzer Heimatverein mit...

  • Fredenbeck
  • 07.09.21
  • 22× gelesen
Panorama
Gerhard Seba

Heimat- und Kulturkreis Kutenholz will anbauen
Verein plant ein neues Dorfarchiv

sb. Kutenholz. Einen Anbau an das Backhaus auf dem Gelände des Heimathauses am Bürgermeister-Schmetjen-Platz plant der Heimat- und Kulturkreis Kutenholz. Hintergrund ist eine Erweiterung des Archivs, für das jede Menge Platz benötigt wird. Es soll die Zeitgeschichte aus der gesamten Gemeinde Kutenholz inklusive der Gliedgemeinden Essel, Aspe, Mulsum enthalten. Das Projekt war ein Thema der Jahreshauptversammlung des Vereins Ende Mai, zu der der Vorsitzende Gerhard Seba 32 stimmberechtigte...

  • Fredenbeck
  • 09.06.21
  • 17× gelesen
Service
Axel Nowark (v.li.), Frank Hoferichter und Gerhard Seba freuen sich, Besuchern das Lego-Wunderland im Heimathaus präsentieren zu können

Besondere Ausstellung im Heimathaus Kutenholz
Wunderland eröffnet Ostern

sb. Kutenholz. Im Kutenholzer Heimathaus "Op de Heidloh" eröffnet in diesen Tagen das Lego-Wunderland. Ab Ostersonntag, 4. April, kann die Ausstellung bestaunt werden. Dazu lädt der Heimat- und Kulturkreis Kutenholz ein Jahr nach der geplanten Eröffnung jetzt ein. "Endlich können wir wieder Besucher empfangen", sagt der Vorsitzende Gerhard Seba. Und auch Axel Nowark, der Schöpfer dieser verspielten Landschaft, freut sich auf die Gäste. Es gilt das Hygienekonzept des Heimatvereins. Für Besuche...

  • Fredenbeck
  • 24.03.21
  • 268× gelesen
Service
Büchertauschschränke sind beliebt

In Kutenholz soll es bald vier Exemplare geben
Lektüre aus dem Büchertauschschrank

sb. Kutenholz. Der Rat der Gemeinde Kutenholz hat auf seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen, 4.000 Euro für die Aufstellung von Büchertauschschränken in den Ortschaften Kutenholz, Mulsum, Aspe und Essel in den Haushalt einzustellen. Als Tauschort bieten sich ausrangierte Telefonzellen an, wie sie bereits mehrfach im Landkreis zu finden sind. Die Kabinen werden laut Recherchen des "Runden Tisches Kutenholz" zu einem Preis von rund 700 Euro angeboten und sollen von den Dorfgemeinschaften...

  • Fredenbeck
  • 02.03.21
  • 24× gelesen
Politik
Sie sind zufrieden mit dem Fortschritt der Verbunddorfentwicklung in Kutenholz (v.li.): Ralf Handelsmann, Liane Knabbe und Gerhard Seba
2 Bilder

Absolute Erfolgsgeschichte
Verbunddorfentwicklung realisiert viele Projekte in Kutenholz

sb. Kutenholz. Mit vereinten Kräften zur "Dorfregion MeGa Geest Mitte" - das ist die Idee bei der Verbunddorfentwicklung der Gemeinden Kutenholz und Brest. Das bedeutet: Beide Gemeinden können für ihre Weiterentwicklung Fördergeld vom Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) bekommen. Das Programm startete 2016 und läuft noch bis Ende 2023. In der Gemeinde Kutenholz wurde dank der Fördermaßnahmen von öffentlicher Hand schon viel umgesetzt. So wurde in Essel zwischen 2016 und 2019 die alte...

  • Fredenbeck
  • 23.02.21
  • 157× gelesen
Service
Seit Oktober ist Gerhard Seba Vorsitzender des Vereins Heimat- und Kulturkreis Kutenholz

Heimat- und Kulturkreis Kutenholz plant das Jahr 2021 anders als sonst
Kutenholz: Baumaßnahmen statt Kulturevents

sb. Kutenholz. Ob und wie in diesem Jahr im Geestdorf Kutenholz Kulturveranstaltungen stattfinden können, steht noch in den Sternen. Die Corona-Auflagen haben den örtlichen Heimat- und Kulturkreis nach wie vor fest im Griff. Zu berichten gibt es trotzdem Neues: Seit vergangenem Oktober ist Gerhard Seba erster Vorsitzender des 1986 gegründeten Vereins. Der bisherige zweite Vorsitzende hatte die Vereinsführung bereits im August 2019 nach dem Tod des langjährigen Vereins-Chefs Bernhard Dammann...

  • Fredenbeck
  • 27.01.21
  • 186× gelesen
Politik

Bücherschränke für Kutenholz

sb. Kutenholz. Der Kutenholzer Bürgermeister Gerhard Seba möchte in seiner Gemeinde Büchertauschschränke aufstellen lassen. In Frage kämen hierfür ausgediente Telefonzellen, wie sie schon an vielen Orten im Landkreis Stade zu finden sind. Nach Recherchen des Runden Tisches Kutenholz kostet eine aufgearbeitete Telefonzelle rund 700 Euro. Das Thema wurde als neuer Punkt auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Kutenholzer Sozial- und Kulturausschusses am Donnerstag, 14. Januar, 18 Uhr, im...

  • Fredenbeck
  • 13.01.21
  • 71× gelesen
Service
Der Bürgermeister-Schmetjen-Platz wurde durch diverse Baumaßnahmen zum "Sozialkulturellen Zentrum"
4 Bilder

Eine enorme Aufwertung
Bürgermeister-Schmetjen-Platz in Kutenholz wurde zum "Sozialkulturellen Zentrum"

sb. Kutenholz. Die Bauarbeiten am Bürgermeister-Schmetjen-Platz in Kutenholz sind so gut wie abgeschlossen. Das Gelände zwischen Festhalle, Pferdestall und Reitanlage, Schützenhaus und Heimathaus hat durch die Maßnahmen eine enorme Aufwertung erfahren. Bereits vor mehreren Jahren gab es Beschwerden bezüglich der Oberflächenentwässerung auf dem Platz. "Bei Stark-regen stand hier alles unter Wasser - auch die Ställe des Reitvereins", sagt Bürgermeister Gerhard Seba. "Hier musste sowohl die Dach-...

  • Fredenbeck
  • 16.09.20
  • 209× gelesen
Panorama
Video

Akribische Kleinarbeit
Film über Kutenholzer Legostadt

sb. Kutenholz. In akribischer Kleinarbeit ist im Heimathaus Kutenholz ein echtes Kunstwerk entstanden. Der Harsefelder Axel Nowark hat dort eine gigantische Stadt aus Legosteinen gebaut (das WOCHENBLATT berichtete). "Leider können wir wegen der Abstandsregeln die Stadt nach wie vor nicht zeigen - für Besucher ist der Ausstellungsraum zu eng", sagt Gerhard Seba, zweiter Vorsitzender des Heimat- und Kulturkreises Kutenholz. Um die bunte Legowelt dem Publikum trotzdem zugänglich zu machen, haben...

  • Fredenbeck
  • 26.08.20
  • 511× gelesen
Panorama
Die Mulsumer Ortsdurchfahrt ist in Höhe der Kirche ziemlich eng, trotzdem herrscht hier viel Verkehr
2 Bilder

Lkw-Stress im Dorf
Mulsum: Wie ein Kamel im Nadelöhr

sb. Kutenholz. Verdammt eng ist es zurzeit in den Geestorten Mulsum, Tinste und Hohenmoor. Hintergrund: Nicht nur Pkw, sondern auch Lkw nutzen die Ortsdurchfahrten als Umgehung der Baustelle an der Bundesstraße 74 zwischen Elm und Bremervörde (s. unten). Die Fahrzeuge quetschen sich durch das Dorf wie das sprichwörtliche Kamel durchs Nadelöhr. Offiziell gibt es zwei Möglichkeiten, die gesperrte Bundesstraße zu umfahren: Der Pkw-Verkehr fährt über Mulsum auf die B74 in Richtung Stade. Die...

  • Fredenbeck
  • 18.08.20
  • 566× gelesen
Politik
Thomas Schmidt (Sozialamtsleiter, v.li.), Immanuel Schramm, Nicole Streitz, Susanne Brahmst, Gerhard Seba (Ratsvorsitzender der Samtgemeinde) und Ralf Handelsmann klärten die Bürger über die Flüchtlingssituation in der Samtgemeinde auf

Infos über künftiges Vorgehen bei Flüchtlingsunterbringung in Fredenbeck
Mehr Betreuung gefordert

jab. Fredenbeck. Nach dem zweiten Tötungsdelikt unter Bewohnern in der Flüchtlingsunterkunft in Fredenbeck innerhalb nur weniger Monate ist die Unsicherheit und das Unverständnis, dass so eine Tat erneut vorgekommen ist, bei den Bürgern in der Gemeinde groß. Daher veranstaltete die Samtgemeinde zusammen mit dem Landkreis Stade eine Gesprächsrunde für Bürger, um über die Flüchtlingssituation in Fredenbeck aufzuklären und Fragen zu beantworten. Rund 25 Bürger erschienen zu dem Termin im...

  • Fredenbeck
  • 06.12.19
  • 487× gelesen
Wirtschaft
Vertreter der Politik und der EWE nahmen die Baustelle in Kutenholz in Augenschein   Fotos: jd
2 Bilder

EWE entschuldigt sich für Verzögerungen
Das lange Warten auf die Datenautobahn

jd. Kutenholz. In einem Zelt an der Straße zum Kutenholzer Bahnhof hat Daniel Linden sein Werkzeug ausgebreitet. Sein Arbeitsmaterial muss vor Nässe geschützt werden. Die sensible Technik, mit der Linden hantiert, ist feuchtigkeitsempfindlich und nicht ganz billig. Rund 20.000 Euro kostet das Kästchen, das vor ihm liegt. Damit wird geschweißt, aber nicht auf übliche Weise wie bei den Metallverarbeitern. Linden arbeitet mit einem ganz besonderen Werkstoff, der die Grundlage unserer digitalen...

  • Stade
  • 18.10.19
  • 793× gelesen
Panorama
Bürgermeister Gerhard Seba (v.li.), der stellvertretende Kreisbrandmeister Thorsten Hellwege, Gemeindebrandmeister Sven Dammann und Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann übergaben den symbolischen Schlüssel an Ortsbrandmeister Danny Waltersdorf und dessen Stellvertreter Alexander Gosler
3 Bilder

Feuerwehr-Neubau in Kutenholz eingeweiht / Tag der offenen Tür am 14. September
Eine neue Ära beginnt

sc/lt. Kutenholz. Was lange währt, wird endlich gut: Nach langem Hin und Her und einigen Rückschlägen in der bereits 2012 angeschobenen Planung und im Bau ist das neue Domizil der Freiwilligen Feuerwehr in Kutenholz jetzt fertig. Am vergangenen Wochenende wurde das moderne Feuerwehrhaus im Beisein zahlreicher geladener Gäste und Bürger feierlich eingeweiht. "Damit wird eine neue Ära des Brandschutzes in Kutenholz eingeleitet", so Ortsbrandmeister Danny Waltersdorf. Mit dem knapp 600...

  • Fredenbeck
  • 13.08.19
  • 294× gelesen
Panorama
So soll die SuedLink-Stromtrasse durch den Landkreis Stade verlaufen (blau). Die Alternativ-Varianten sind rosa eingezeichnet

SuedLink-Stromtrasse über die Geest

lt. Himmelpforten/Fredenbeck. Gute Nachrichten für die Obstbauern im Alten Land, schlechte Nachrichten für Landwirte auf der Geest: Die Übertragungsnetzbetreiber TenneT und TransnetBW haben in der vergangenen Woche ihren Wunschkorridor für den Verlauf der rund 700 Kilometer langen SuedLink-Trasse vorgestellt, den sie der Bundesnetzagentur in diesen Tagen zur Entscheidung vorlegen werden. Demnach quert das Strom-Erdkabel von Schleswig-Holstein kommend bei Freiburg die Elbe und verläuft von dort...

  • Stade
  • 26.02.19
  • 1.996× gelesen
Panorama
Ab April können die Kutenholzer wieder eine Hausarztpraxis besuchen

Das Ende der Durststrecke: Neue Arztpraxis in Kutenholz

Anfang April geht es los sb. Kutenholz. Eine gute Nachricht für die Gemeinde Kutenholz: Ab April wird es dort wieder eine Arztpraxis geben. Der Allgemeinmediziner, Internist und Notfallmediziner Dr. Hekmatulla Afzali und die Allgemeinmedizinerin Fariha Sarwary übernehmen die seit Sommer 2018 leer stehende Praxis an der Hauptstraße 9 und eröffnen dort eine Gemeinschaftspraxis. Dr. Afzali wird dort drei Tage die Woche vor Ort sein, seine Kollegin zwei Tage. "Wir freuen uns sehr, dass die...

  • Fredenbeck
  • 22.01.19
  • 2.766× gelesen
Politik
Das Dorfgemeinschaftshaus soll umgestaltet werden   Foto: tp

Treffpunkt der Generationen: Was wird aus dem Gemeinschaftshaus in Aspe?

lt. Aspe. Mit dem Umbau und der Erweiterung des Dorfgemeinschaftshauses in Aspe beschäftigt sich der Gemeinderat Kutenholz u.a. in seiner Sitzung am Mittwoch, 12. September, um 19.30 Uhr in der Gaststätte Deutsches Haus in Mulsum. Konsens sei, dass etwas passieren müsse, sagt Gerhard Seba, Bürgermeister von Kutenholz. Da aber erhebliche Kosten zu erwarten seien, müsse man sehen, in welchem zeitlichen Rahmen bestimmte Maßnahmen durchführbar seien. Die Räume des in den 1950er Jahren als...

  • Stade
  • 07.09.18
  • 309× gelesen
Politik
Demnächst steht die Praxis an der Hauptstraße wieder leer
2 Bilder

"Dramatische Situation": Hausarzt-Praxis in Kutenholz schließt

Versorgungslücke ab Monatsende: Gemeinde sucht international einen Nachfolger tp. Kutenholz. Düstere Aussichten für Patienten im Geest-Dorf Kutenholz: Ende Juni schließt die Hausarztpraxis des Allgemeinarztes Hans-Georg Hofer. "Eine dramatische Situation", kommentiert Bürgermeister Gerhard Seba. Die Verwaltung wolle sich trotz der bislang gescheiterten Werbe-Aktivitäten - u.a. mit dem "Headhunter" eines teuren Personalberatungs-Büros - auf dem Ärzte-Markt weiter um einen Nachfolger bemühen. Bis...

  • Stade
  • 19.06.18
  • 1.645× gelesen
Politik
Anwohnerin Susanne Stange und Bürgermeister Gerhard Seba vor dem parkenden Riesen-Wohnmobil
3 Bilder

Park-Zoff trübt Wohn-Idylle in Kutenholz

Gemeinde stellt Poller gegen XXL-Wohnmobil auf / Halter sieht sich als Opfer von Amtswillkür tp. Kutenholz. Es ist elf Meter lang, 2,55 Meter breit und hat jede Menge Zoff-Potenzial „an Bord“: Das XXL-Wohnmobil an der ruhigen Wohnstraße Rohrweg in Kutenholz. Der Jumbo-Camper ist Nachbarn seit Jahren ein Dorn im Auge, weil er nach ihrer Auffassung die Sicht auf die Fahrbahn versperre und mit seinen breiten Reifen den Grünbewuchs auf dem Seitenstreifen zerstöre. Nachdem Gegner die Behörden...

  • Stade
  • 24.01.18
  • 4.439× gelesen
Politik
Das Gelände vor der ehemaligen Schule wird zum Treff aller Generationen

180.000 Euro für den Dorfplatz

Politik bringt Mehrgenerationentreff in Essel auf den Weg / Baubeginn frühestens 2018 tp. Essel. Großer Schritt zur Verbesserung der Lebensqualität im Geest-Dörfchen Essel: Für den Bau des Mehrgenerationentreffs bei der "Alten Dorfschule" in der kleinen Mitgliedsgemeinde stellte der Gemeinderat in Kutenholz jetzt einstimmig den Betrag von 180.000 Euro in den Haushaltsplan 2018 ein. Bürgermeister Gerhard Seba rechnet mit einem Zuschuss von 63 Prozent aus Mitteln der Verbunddorfentwicklung....

  • Fredenbeck
  • 17.10.17
  • 111× gelesen
Panorama
Riesige Windrad-Bauteile in Essel: Bei der Anlieferung gab es Schwierigkeiten wegen Gewichtsbeschränkungen auf Brücken   Fotos: tp/archiv
2 Bilder

Die Wind-Offensive in Kutenholz

Baustart der Mühlen in Essel und Mulsum / Schwierigkeiten beim Anliefern der Riesen-Bauteile tp. Kutenholz. Die Gemeinde Kutenholz auf der Stader Geest wird zum "Windenergie-Land": Im Gemeindegebiet entstehen gleich zwei Windparks. Für jedermann sichtbar, hat jetzt - nach langer, teils von kontroverser Diskussionen begleiteter Planung - der Bau von insgesamt zwölf Windenergieanlagen begonnen. Die SWB, eine Tochtergesellschaft der EWE, errichtet in der Gemarkung Essel vier Mühlen vom Anlagentyp...

  • Stade
  • 19.09.17
  • 953× gelesen
Politik
Klaus-Dieter Vollmers zeigt auf den höheren Straßenabschnitt, von wo das Wasser bei Starkregen auf sein Grundstück (hi. re.) strömt   Fotos: tp/Vollmers
3 Bilder

Wasser-Zoff eskalierte in Kutenholz

Land unter bei Starkregen: Nachbarschaftsfrieden an der Theodor-Storm-Straße gestört tp. Kutenholz. Sobald die Wettervorhersage Niederschläge ankündigt, liegen bei Eigenheimbesitzer Klaus-Dieter Vollmers (60) aus Kutenholz die Nerven blank. Denn Starkregen bedeutet für ihn meistens "Land unter". Da das Wasser von seinem Grund und Boden auf ein angrenzendes Grundstück fließt, liegt er mit einem Nachbarn im Streit. Jetzt eskalierte der Zoff. Vollmers sieht die Kommune in der Pflicht, den aus...

  • Fredenbeck
  • 08.08.17
  • 606× gelesen
Politik
Apotheker Mehmet Arslan fühlt sich wohl in Kutenholz
3 Bilder

Am Tropf des Landarztes

Apotheker aus Kutenholz sieht wirtschaftliche Existenz bedroht / Hoffen auf Allgemeinmediziner tp. Kutenholz. Nur mit einer Arztpraxis in der Nachbarschaft ist eine Apotheke überlebensfähig. Erst recht auf dem dünn besiedelten platten Land, wo jeder Kunde und jede verkaufte Schachtel Tabletten zählt, hängen die Apotheker buchstäblich am Tropf eines Arztes. So auch im Geest-Ort Kutenholz: Der neue Betreiber der Niedersachsen-Apotheke, Mehmet Arslan (40), gibt offen zu, dass seine wirtschaftliche...

  • Fredenbeck
  • 19.04.17
  • 643× gelesen
Politik
Pastorin Christa Haar-Rathjen
3 Bilder

"Erschreckende Fremdenfeindlichkeit" in Kutenholz

Nach rechtsradikalen Protesten gegen Heim für minderjährige Flüchtlinge: Kirchen erstatten Anzeige wegen Volksverhetzung tp. Kutenholz. In der von rechtsradikalen Protesten begleiteten Diskussion um die bislang gescheiterte Errichtung eines Heimes für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und deutsche Jugendliche ohne Familienanschluss in Kutenholz (das WOCHENBLATT berichtete) meldet sich jetzt die Kirche mit einem Appell um ein "respektvolles Miteinander" zu Wort. Anlass des gemeinsamen...

  • Fredenbeck
  • 18.04.17
  • 1.099× gelesen
Panorama
Ralf Handelsmann und Gerhard Seba im Gespräch mit Moderator Lutz Schadek (v.l.)
5 Bilder

"Aus dem Ort für den Ort" - Neujahrsempfang in Kutenholz

sc. Kutenholz. Mit dem Thema "Lebenswertes Dorf" lud der Runde Tisch Kutenholz zum traditionellen Neujahrsempfang viele geladene Gäste, darunter Vereine, Organisationen und Politiker, am vergangenen Sonntag ein. In der geschmückten Festhalle in Kutenholz wurde ein buntes Programm mit Musik, Reden und Grünkohl essen zur Begrüßung des Neuen Jahres geboten. Gastredner war in diesem Jahr der SPD-Landtagsabgeordnete Ulrich Watermann aus dem Wahlkreis Hameln. Watermann ist Mitautor des Impulspapiers...

  • Fredenbeck
  • 29.01.17
  • 222× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.