Gerhard Seba

Beiträge zum Thema Gerhard Seba

Panorama
Bürgermeister Gerhard Seba (v.li.), der stellvertretende Kreisbrandmeister Thorsten Hellwege, Gemeindebrandmeister Sven Dammann und Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann übergaben den symbolischen Schlüssel an Ortsbrandmeister Danny Waltersdorf und dessen Stellvertreter Alexander Gosler
3 Bilder

Feuerwehr-Neubau in Kutenholz eingeweiht / Tag der offenen Tür am 14. September
Eine neue Ära beginnt

sc/lt. Kutenholz. Was lange währt, wird endlich gut: Nach langem Hin und Her und einigen Rückschlägen in der bereits 2012 angeschobenen Planung und im Bau ist das neue Domizil der Freiwilligen Feuerwehr in Kutenholz jetzt fertig. Am vergangenen Wochenende wurde das moderne Feuerwehrhaus im Beisein zahlreicher geladener Gäste und Bürger feierlich eingeweiht. "Damit wird eine neue Ära des Brandschutzes in Kutenholz eingeleitet", so Ortsbrandmeister Danny Waltersdorf. Mit dem knapp 600...

  • Fredenbeck
  • 13.08.19
Panorama
So soll die SuedLink-Stromtrasse durch den Landkreis Stade verlaufen (blau). Die Alternativ-Varianten sind rosa eingezeichnet

SuedLink-Stromtrasse über die Geest

lt. Himmelpforten/Fredenbeck. Gute Nachrichten für die Obstbauern im Alten Land, schlechte Nachrichten für Landwirte auf der Geest: Die Übertragungsnetzbetreiber TenneT und TransnetBW haben in der vergangenen Woche ihren Wunschkorridor für den Verlauf der rund 700 Kilometer langen SuedLink-Trasse vorgestellt, den sie der Bundesnetzagentur in diesen Tagen zur Entscheidung vorlegen werden. Demnach quert das Strom-Erdkabel von Schleswig-Holstein kommend bei Freiburg die Elbe und verläuft von...

  • Stade
  • 26.02.19
Panorama
Ab April können die Kutenholzer wieder eine Hausarztpraxis besuchen

Das Ende der Durststrecke: Neue Arztpraxis in Kutenholz

Anfang April geht es los sb. Kutenholz. Eine gute Nachricht für die Gemeinde Kutenholz: Ab April wird es dort wieder eine Arztpraxis geben. Der Allgemeinmediziner, Internist und Notfallmediziner Dr. Hekmatulla Afzali und die Allgemeinmedizinerin Fariha Sarwary übernehmen die seit Sommer 2018 leer stehende Praxis an der Hauptstraße 9 und eröffnen dort eine Gemeinschaftspraxis. Dr. Afzali wird dort drei Tage die Woche vor Ort sein, seine Kollegin zwei Tage. "Wir freuen uns sehr, dass die...

  • Fredenbeck
  • 22.01.19
Politik
Das Dorfgemeinschaftshaus soll umgestaltet werden   Foto: tp

Treffpunkt der Generationen: Was wird aus dem Gemeinschaftshaus in Aspe?

lt. Aspe. Mit dem Umbau und der Erweiterung des Dorfgemeinschaftshauses in Aspe beschäftigt sich der Gemeinderat Kutenholz u.a. in seiner Sitzung am Mittwoch, 12. September, um 19.30 Uhr in der Gaststätte Deutsches Haus in Mulsum. Konsens sei, dass etwas passieren müsse, sagt Gerhard Seba, Bürgermeister von Kutenholz. Da aber erhebliche Kosten zu erwarten seien, müsse man sehen, in welchem zeitlichen Rahmen bestimmte Maßnahmen durchführbar seien. Die Räume des in den 1950er Jahren als...

  • Stade
  • 07.09.18
Politik
Demnächst steht die Praxis an der Hauptstraße wieder leer
2 Bilder

"Dramatische Situation": Hausarzt-Praxis in Kutenholz schließt

Versorgungslücke ab Monatsende: Gemeinde sucht international einen Nachfolger tp. Kutenholz. Düstere Aussichten für Patienten im Geest-Dorf Kutenholz: Ende Juni schließt die Hausarztpraxis des Allgemeinarztes Hans-Georg Hofer. "Eine dramatische Situation", kommentiert Bürgermeister Gerhard Seba. Die Verwaltung wolle sich trotz der bislang gescheiterten Werbe-Aktivitäten - u.a. mit dem "Headhunter" eines teuren Personalberatungs-Büros - auf dem Ärzte-Markt weiter um einen Nachfolger bemühen....

  • Stade
  • 19.06.18
Politik
Anwohnerin Susanne Stange und Bürgermeister Gerhard Seba vor dem parkenden Riesen-Wohnmobil
3 Bilder

Park-Zoff trübt Wohn-Idylle in Kutenholz

Gemeinde stellt Poller gegen XXL-Wohnmobil auf / Halter sieht sich als Opfer von Amtswillkür tp. Kutenholz. Es ist elf Meter lang, 2,55 Meter breit und hat jede Menge Zoff-Potenzial „an Bord“: Das XXL-Wohnmobil an der ruhigen Wohnstraße Rohrweg in Kutenholz. Der Jumbo-Camper ist Nachbarn seit Jahren ein Dorn im Auge, weil er nach ihrer Auffassung die Sicht auf die Fahrbahn versperre und mit seinen breiten Reifen den Grünbewuchs auf dem Seitenstreifen zerstöre. Nachdem Gegner die Behörden...

  • Stade
  • 24.01.18
Politik
Das Gelände vor der ehemaligen Schule wird zum Treff aller Generationen

180.000 Euro für den Dorfplatz

Politik bringt Mehrgenerationentreff in Essel auf den Weg / Baubeginn frühestens 2018 tp. Essel. Großer Schritt zur Verbesserung der Lebensqualität im Geest-Dörfchen Essel: Für den Bau des Mehrgenerationentreffs bei der "Alten Dorfschule" in der kleinen Mitgliedsgemeinde stellte der Gemeinderat in Kutenholz jetzt einstimmig den Betrag von 180.000 Euro in den Haushaltsplan 2018 ein. Bürgermeister Gerhard Seba rechnet mit einem Zuschuss von 63 Prozent aus Mitteln der Verbunddorfentwicklung....

  • Fredenbeck
  • 17.10.17
Panorama
Riesige Windrad-Bauteile in Essel: Bei der Anlieferung gab es Schwierigkeiten wegen Gewichtsbeschränkungen auf Brücken   Fotos: tp/archiv
2 Bilder

Die Wind-Offensive in Kutenholz

Baustart der Mühlen in Essel und Mulsum / Schwierigkeiten beim Anliefern der Riesen-Bauteile tp. Kutenholz. Die Gemeinde Kutenholz auf der Stader Geest wird zum "Windenergie-Land": Im Gemeindegebiet entstehen gleich zwei Windparks. Für jedermann sichtbar, hat jetzt - nach langer, teils von kontroverser Diskussionen begleiteter Planung - der Bau von insgesamt zwölf Windenergieanlagen begonnen. Die SWB, eine Tochtergesellschaft der EWE, errichtet in der Gemarkung Essel vier Mühlen vom...

  • Stade
  • 19.09.17
Politik
Klaus-Dieter Vollmers zeigt auf den höheren Straßenabschnitt, von wo das Wasser bei Starkregen auf sein Grundstück (hi. re.) strömt   Fotos: tp/Vollmers
3 Bilder

Wasser-Zoff eskalierte in Kutenholz

Land unter bei Starkregen: Nachbarschaftsfrieden an der Theodor-Storm-Straße gestört tp. Kutenholz. Sobald die Wettervorhersage Niederschläge ankündigt, liegen bei Eigenheimbesitzer Klaus-Dieter Vollmers (60) aus Kutenholz die Nerven blank. Denn Starkregen bedeutet für ihn meistens "Land unter". Da das Wasser von seinem Grund und Boden auf ein angrenzendes Grundstück fließt, liegt er mit einem Nachbarn im Streit. Jetzt eskalierte der Zoff. Vollmers sieht die Kommune in der Pflicht, den aus...

  • Fredenbeck
  • 08.08.17
Politik
Apotheker Mehmet Arslan fühlt sich wohl in Kutenholz
3 Bilder

Am Tropf des Landarztes

Apotheker aus Kutenholz sieht wirtschaftliche Existenz bedroht / Hoffen auf Allgemeinmediziner tp. Kutenholz. Nur mit einer Arztpraxis in der Nachbarschaft ist eine Apotheke überlebensfähig. Erst recht auf dem dünn besiedelten platten Land, wo jeder Kunde und jede verkaufte Schachtel Tabletten zählt, hängen die Apotheker buchstäblich am Tropf eines Arztes. So auch im Geest-Ort Kutenholz: Der neue Betreiber der Niedersachsen-Apotheke, Mehmet Arslan (40), gibt offen zu, dass seine...

  • Fredenbeck
  • 19.04.17
Politik
Pastorin Christa Haar-Rathjen
3 Bilder

"Erschreckende Fremdenfeindlichkeit" in Kutenholz

Nach rechtsradikalen Protesten gegen Heim für minderjährige Flüchtlinge: Kirchen erstatten Anzeige wegen Volksverhetzung tp. Kutenholz. In der von rechtsradikalen Protesten begleiteten Diskussion um die bislang gescheiterte Errichtung eines Heimes für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und deutsche Jugendliche ohne Familienanschluss in Kutenholz (das WOCHENBLATT berichtete) meldet sich jetzt die Kirche mit einem Appell um ein "respektvolles Miteinander" zu Wort. Anlass des gemeinsamen...

  • Fredenbeck
  • 18.04.17
Panorama
Ralf Handelsmann und Gerhard Seba im Gespräch mit Moderator Lutz Schadek (v.l.)
5 Bilder

"Aus dem Ort für den Ort" - Neujahrsempfang in Kutenholz

sc. Kutenholz. Mit dem Thema "Lebenswertes Dorf" lud der Runde Tisch Kutenholz zum traditionellen Neujahrsempfang viele geladene Gäste, darunter Vereine, Organisationen und Politiker, am vergangenen Sonntag ein. In der geschmückten Festhalle in Kutenholz wurde ein buntes Programm mit Musik, Reden und Grünkohl essen zur Begrüßung des Neuen Jahres geboten. Gastredner war in diesem Jahr der SPD-Landtagsabgeordnete Ulrich Watermann aus dem Wahlkreis Hameln. Watermann ist Mitautor des...

  • Fredenbeck
  • 29.01.17
Panorama
Bei einem Zusammenstoß mit einem Lastwagen wurde  ein Autofahrer in Estorf schwer verletzt
4 Bilder

B74-Sanierung fast überstanden: "Wir machen drei Kreuze"

Weniger Verkehrsunfälle als im Vorjahr trotz Gefahr auf engen Umleitungsstrecken auf der Stader Geest tp. Landkreis Stade. Verirrte Lastwagen, genervte Pendler, die Umwege auf engen, dunklen Dörfer-Pisten in Kauf nehmen mussten: Die Sperrung der Bundesstraße B74 wegen Bauarbeiten zwischen Stade-Wiepenkathen und Bremervörde stellte Verkehrsteilnehmer auf eine Geduldsprobe. Nach rund zweimonatiger Sanierung wird die Strecke voraussichtlich am Freitag, 2. Dezember, und damit zwei Tage vor dem...

  • Stade
  • 25.11.16
Panorama
Haben den Umzug geschafft (v. li.): Rainer Peters, Vorstand Volksbank Fredenbeck und das Polizeiteam mit Joachim Magiera, Jörg Jürs, Torsten Oestmann (Leiter Polizeiinspektion Stade) und Gerhard Seba
2 Bilder

Neue Polizeistation in Fredenbeck

Team der Wache zieht eine Tür weiter sb. Fredenbeck. Die drei Beamten der Polizeistation Fredenbeck sind in neue Diensträume umgezogen. Ab sofort sind sie eine Tür weiter, jedoch nach wie vor an der Hauptstraße 3 anzutreffen. Grund des Ortswechsels ist die Erweiterung des benachbarten Gesundheitszentrums. Weil die Therapeuten mehr Platz benötigen, hatte die Volksbank Fredenbeck als Gebäude-Eigentümerin angeboten, das Haus umzubauen und zu erweitern. In diesem Zusammenhang erhielt die...

  • Fredenbeck
  • 19.11.16
Panorama
Gerhard Seba zeigt, wo das Geschwindigkeits-Display schon bald stehen soll
3 Bilder

Essel nach wie vor Transit-Strecke

Geestdorf wird auch nach Baumaßnahme von sehr vielen Lkw durchquert sb. Essel. Zum Jahresbeginn wurde die neue Straße durch das kleine Geestdorf Essel nach umfassendem Umbau freigegeben. Sowohl die Bürger als auch Gerhard Seba, Bürgermeister von Kutenholz, zu dem Essel gehört, hatten damals gehofft, dass danach weniger Lkw durch Essel fahren würden. "Das hat sich aber nicht bewahrheitet", bedauert Seba. Aber: "Die Brummis fahren jetzt langsamer als zuvor." Fahrbahnverengungen sowie ein...

  • Fredenbeck
  • 26.08.15
Panorama

Der Radweg ist fast fertig

sb. Mulsum. Noch ein wenig Geduld müssen Radfahrer aus Mulsum und Schwinge haben. Der neue, rund 3,6 Kilometer lange Radweg zwischen den beiden Geestorten ist nicht wie geplant bis Jahresende 2014 fertiggestellt worden. "Die verkehrsrechtliche Genehmigung für die Bauarbeiten wurde bis Ende Januar verlängert", teilt Gerhard Seba, Bürgermeister der Gemeinde Kutenholz, auf WOCHENBLATT-Nachfrage mit. Hintergrund: An der Bushaltestelle "Im Neuwerk" und im Bereich "Schwinger Baum" seien noch...

  • Fredenbeck
  • 28.01.15
Politik
Jubelstimmung bei den Bürgermeistern Dieter Tomforde (li.) und Gerhard Seba. Sie freuen sich auf Fördergelder für ihre Orte
3 Bilder

"Das ist eine tolle Chance": Brest und Kutenholz knacken den Förder-Jackpot

Zuschlag bei der Dorferneuerung: Geest-Gemeinden gestalten ihre Zukunft zusammen sb/jd. Kutenholz/Brest. Wie Lottokönige dürfen sich derzeit 16 ländliche Regionen in Niedersachsen fühlen: Sie wurden jetzt in das Dorfentwicklungsprogramm des Landes aufgenommen und können aus einem Fördertopf mit mehr als 115 Millionen Euro schöpfen. Aus dem Kreis Stade gehören die Gemeinden Kutenholz und Brest zu den Auserwählten. Die beiden Kommunen beschreiten in Sachen Dorferneuerung künftig gemeinsame...

  • Harsefeld
  • 20.01.15
Politik
Der Edeka-Markt in Kutenholz soll einem Neubau weichen

Neuer Markt wird doppelt so groß

Kaufmann Jörn Euhus stellt in Kutenholz seine Expansions-Pläne vor sb. Kutenholz. Wie soll der neue Edeka-Markt in Kutenholz aussehen? Antworten auf diese und andere Fragen erhielten Interessierte auf der Sitzung des Verwaltungsausschusses Kutenholz am vergangenen Donnerstag. "Die Gemeinde möchte die Bürger frühstmöglich an der Planung beteiligen und hatte deshalb alle Anwohner explizit zu dem Infoabend eingeladen", sagt Bürgermeister Gerhard Seba. Er ist froh über die Expansionspläne der...

  • Fredenbeck
  • 14.01.15
Panorama
Johann Hink erinnert sich an die Geschichte der Ortsdurchfahrt Essel. Er ist in dem Dorf aufgewachsen
3 Bilder

Straße endlich saniert

"Erst Panzer, dann Lkw" - Ortsdurchfahrt durch das Geest-Dorf Essel hat eine bewegte Geschichte sb. Essel. Die Ortsdurchfahrt durch das Geest-Dorf Essel in der Gemeinde Kutenholz wird am kommenden Freitagabend, 19. Dezember, wieder freigegeben. Sechseinhalb Monate war die Landesstraße 123 gesperrt. Auf einer Strecke von 1,2 Kilometern Länge wurden Regenwasserkanal, Geh- und Radweg sowie die Fahrbahn komplett erneuert. Mit der Fertigstellung zum Wochenende liegt das Straßenarbeiter-Team im...

  • Fredenbeck
  • 16.12.14
Wirtschaft

Mehr Tempo auf der Datenautobahn

Schnelles Internet bald auch in Mulsum sb. Mulsum. Das Geestdorf Mulsum in der Gemeinde Kutenholz wird Anfang kommenden Jahres schnelles Internet. Schon jetzt nimmt die Tiefbaufirma Wähler im Auftrag der Telekom die dafür erforderlichen Erdarbeiten vor. Vergangene Woche trafen sich Vertreter der Lokalpolitik und der Telekom für einen symbolischen Spatenstich. Ab Ende Februar erhalten rund 550 Haushalte das schnelle Breitbandnetz. "Je nachdem, wie weit der Kunde vom Verteilerkasten...

  • Fredenbeck
  • 08.10.14
Sport
Gaben feierlich die Anlage frei (v. li.): Bürgermeister Gerhard Seba, Ria Jahnke (5), Jonas Wagener (9), Ulrike Wittkowski (AG Zukunft), Frank Schomaker (Rat und AG Zukunft) und Bruno Schwarcke (Seniorenbeirat)
12 Bilder

"MeGa-Fit"-Anlage eingeweiht

sb. Kutenholz. Einen sehr guten Draht zu Petrus hatten die Mitglieder der AG Zukunft Kutenholz und der Gemeinde Kutenholz am Sonntag. Pünktlich zu Beginn der Einweihung der Sportanlage "MeGa-Fit" (das WOCHENBLATT berichtete) hörte es auf zu regnen. Alle Gäste zeigten sich von den vielen Sportmöglichkeiten von Fitness-Training über Beach-Sport bis zu Boule beeindruckt. Bürgermeister Gerhard Seba, Kämmerer Rüdiger von Riegen und Landtagsabgeordnete Petra Tiemann lobten das ehrenamtliche...

  • Fredenbeck
  • 01.07.14
Politik
Bürgermeister Gerhard Seba

Essel will keine Windanlagen

sb. Kutenholz. Gegen die Ausweisung von Windvorrangflächen in Essel im Regionalen Raumordnungsprogramm (RROP) hat sich Gerhard Seba, Bürgermeister von Kutenholz, vergangene Woche im Kreisausschuss für Regionalplanung und Umweltfragen ausgesprochen. Die Gemeinde sei durch starken Lkw-Verkehr und die Bahnlinie, die sowohl für Personen- als auch für Güterverkehr genutzt wird, durch Lärm bereits erheblich vorbelastet. Zudem gebe es in unmittelbarer Nähe bereits drei Windanlagen bei Kutenholz und...

  • Fredenbeck
  • 25.06.14
Politik
So soll die Mehrgenerationen-Sportanlage aussehen

Kutenholz will "MeGa-Fit" werden

Gemeinderat entscheidet heute abend über neue Sportanlage sb. Kutenholz. "MeGa-Fit" heißt das Mehrgenerationenprojekt, über das der Gemeinderat Kutenholz heute abend um 19.30 Uhr im Sporthaus Essel, Sportplatzweg 4, abstimmt. Geben die Ratsmitglieder ihre Zustimmung, soll das Sportprojekt schnellstmöglich in Angriff genommen werden. Die Idee zu "MeGa-Fit" kommt aus den Reihen der AG Zukunft Kutenholz. Ziel des Projektes ist, einen attraktiven, vielfältig nutzbaren und am lokalen Spiel- und...

  • Fredenbeck
  • 03.12.13
Service

Bürgermeister liest vor

sb. Mulsum. Die Grundschule Mulsum-Kutenholz beteiligt sich am zehnten bundesweiten Vorlese-Wettbewerb am Freitag, 15. November. Den Schülern werden in zwei Altersklassen spannende und lustige Texte vorgelesen. Einer der Vorleser ist Bürgermeister Gerhard Seba.

  • Fredenbeck
  • 13.11.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.