Vollsperrung

Beiträge zum Thema Vollsperrung

Blaulicht
Der Multivan des Verursachers wurde schwer beschädigt

Neu Wulmstorf: Frontal in den Gegenverkehr

thl. Neu Wulmstorf. Am Dienstag gegen 14.30 Uhr kam es auf der Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 30-jähriger Hamburger war mit seinem VW Multivan in Richtung Hamburg unterwegs. Aus noch unklarer Ursache geriet er mit seinem Fahrzeug in die Gegenfahrspur und kollidierte hier seitlich frontal einem entgegenkommenden VW Bus eines 37-jährigen Buxtehuders. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Lenkachse des Unfallverursachers so beschädigt, dass...

  • Winsen
  • 07.04.16
Blaulicht
Der Betonmischer sackte im weichen Seitenstreifen ab und kippte um

Winsen/Elbmarsch: Betonmischer kippte im Seitenstreifen um

thl. Elbmarsch. Kleine Ursache, große Wirkung: Der Fahrer eines voll beladenen Betonmischers kam am Mittwoch gegen 15 Uhr auf der L217 zwischen Winsen und Drage in einer leichten Rechtskurve aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Lkw geriet in den aufgeweichten Seitenstreifen, sackte dort ab und kippte schließlich um. Der Trucker (54) wurde leicht verletzt. Glück im Unglück: Der Beton lief nicht aus dem Fahrzeug aus. Trotz musste die L217 aufgrund der Bergungs- und...

  • Winsen
  • 31.03.16
Blaulicht
Rund eine Stunde benötigte die Feuerwehr, um den eingeklemmten Fahrer zu befreien
  2 Bilder

Harburger Berge: Lkw fährt auf der A7 auf Gefahrgut-Laster auf / Zweiter Unfall am Stauende

Morgendlicher Unfall auf der A7 legt Berufsverkehr lahm / Trucker schwer verletzt / Schwerer Folgeunfall am Stauende thl. Fleestedt. Ein Lkw-Fahrer wurde bei einem Unfall am Dienstagmorgen auf der A7 in Höhe der Raststätte Harburger Berge schwer verletzt. Gegen 3 Uhr war auf der Fahrbahn Richtung Hamburg aus noch ungeklärter Ursache ein Lkw-Hängerzug auf einen vor ihm fahrenden, mit Gefahrgut beladenen Sattelzug aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Lkw-Fahrerkabine bis auf...

  • Winsen
  • 16.02.16
Blaulicht
Die L217 war nach dem Unfall für zwei Stunden voll gesperrt

Drage: In der Kurve in den Gegenverkehr geschleudert

thl. Drage. Zwei Schwer- und einen Leichtverletzten forderte am Donnerstagnachmittag ein Verkehrsunfall auf der L217 bei Drage. Vermutlich aufgrund einer Fahrbahnunreinigung war ein Pkw-Fahrer (56) in einer Kurve ins Schleudern geraten und frontal mit dem entgegenkommenden Pkw einer Frau (50) und deren Beifahrerin (16) kollidiert. Beide Autos sind ein Totalschaden. Die L217 war wegen Bergungs- und Reinigungsarbeiten rund zwei Stunden voll gesperrt.

  • Winsen
  • 12.02.16
Blaulicht
Das Führerhaus wurde beim Aufprall vom Auflieger abgerissen, die Ladung drückte durch die Stirnwand und verteilte sich um die Unfallstelle herum

Lkw kracht gegen Straßenbaum

thl. Rade. Am Mittwochmorgen ereignete sich gegen 7.15 Uhr ein Unfall auf der B3 bei Wenzendorf, bei dem ein 21-jähriger Fahrer eines niederländischen Sattelzuges leicht verletzt wurde. Nach aktuellen Erkenntnissen war der Lkw auf dem Weg nach Trelde, um das geladene Gärsubstrat an eine Biogasanlage zu liefern. Kurz vor seinem Ziel kam der Sattelzug plötzlich von der Straße ab und geriet mit der rechten Seite in den weichen Seitenstreifen. Dem Fahrer gelang es nicht, das schwere Fahrzeug...

  • Hollenstedt
  • 02.12.15
Blaulicht
Nach rund eineinhalb Stunden wurde der Verletzte über ein sogenanntes Lkw-Rettungsgerüst aus der völlig zerstörten Fahrerkabine befreit
  9 Bilder

Lkw-Fahrer übersieht Stauende - A1 über Stunden voll gesperrt

thl. Seevetal. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwochvormittag auf der A1, Richtungsfahrbahn Hamburg, kurz vor der Anschlussstelle Harburg ereignet und damit einen umfangreichen Rettungseinsatz von Feuerwehren und Rettungsdiensten aus Niedersachsen und Hamburg ausgelöst. Bei dem Unfall war gegen 9.20 Uhr ein Lkw auf einen vor ihm an einem Stauende stehenden Sattelzug aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Fahrerkabine stark zusammengestaucht und in den Sattelauflieger...

  • Winsen
  • 25.11.15
Panorama

K39 zwischen Buxtehude und Estebrügge gesperrt

(bc). Seit dem heutigen Mittwoch, 14. Oktober, ist die Kreisstraße 39 zwischen Buxtehude-Neuland und Estebrügge auf einer Strecke von rund 2,8 Kilometern voll gesperrt. Betroffen ist der Bereich ab der Baustelle für die Autobahnbrücke bis zur Einmündung Schwarzer Weg. Der Anliegerverkehr soll während der Baumaßnahme so weit wie möglich zugelassen werden. Es ist eine Umleitung über die Strecke K51 (Dammhausen) - K26 (Richtung Jork) - L140 (Jork) eingerichtet. Während der Vollsperrung wird...

  • Buxtehude
  • 14.10.15
Panorama

Vollsperrung der Kreisstraße

thl. Ashausen. Autofahrer aufgepasst! Wegen einer beschädigten Entwässerungsleitung, die dringend erneuert werden muss, wird die Bahnbrücke im Zuge der Kreisstraße 8, die Ashausen mit der K86 verbindet in den Wochenend-Nächten vom 31. Oktober zum 1. November sowie vom 7. November zum 8. November und vom 14. November bis 15. November von jeweils 21.30 Uhr bis 9.30 Uhr voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Ortsdurchfahrt Ashausen zur L217 (Autobahnzubringer Winsen-West) und weiter über...

  • Stelle
  • 14.10.15
Service

Straße "Am Büsenbach" wird voll gesperrt

Vollsperrung am kommenden Wochenende os. Holm-Seppensen. Autofahrer müssen sich auf Behinderungen einstellen: Der Asphalt der Straße am Büsenbach - die Verbindung von Holm-Seppensen nach Wörme - wird erneuert. Am Freitag, 16. Oktober, sind leichte Behinderungen zu erwarten, am Samstag und Sonntag, 17. und 18. Oktober, ist die Straße komplett gesperrt. Voll gesperrt wird auch die Straße "Im Dorf" am Montag, 19. Oktober. Ab Dienstag, 20. Oktober, gibt es dort wieder freie Fahrt.

  • Buchholz
  • 14.10.15
Blaulicht
Schade um das schöne Auto, das jetzt ein Fall für die Schrottpresse sein dürfte

150.000 Euro in die Leitplanke gesetzt

thl. Winsen. Das tut schon beim Hinsehen weh! Dieser Schrotthaufen ist noch etwa 80.000 Euro wert. Vor dem Unfall war der Ferrari fast doppelt so teuer. Am Samstag gegen 12:05 Uhr läutete der Fahrer -ein 33-Jähriger aus Hamburg - ungewollt das Ende des Sportwagens ein. Der Mann war auf der A 39 zwischen den Anschlussstellen Handorf und Winsen-Ost unterwegs, als während der Fahrt plötzlich ein Reifen platzte. Der Ferrari kam hierdurch ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke....

  • Winsen
  • 11.10.15
Blaulicht
Einsatzkräfte der Feuerwehr und Mitarbeiter einer Fachfirma trennen die beschädigte Gasleitung von Netz
  4 Bilder

Gasleitung beschädigt! - Soltauer Straße mehrere Stunden gesperrt / Supermärkte wurden evakuiert

mum. Buchholz. Für einen Großeinsatz hat am Montagnachmittag ein Unternehmen gesorgt, das auf dem ehemaligen Grundstück von Mercedes Hillmer an der Soltauer Straße in Buchholz Bodensanierungen vornehmen sollte. "Versehentlich wurde eine Gasleitung beschädigt", bestätigte Stadtbrandmeister Karsten Cohrs auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Da Gas ausströmte, wurde Alarm ausgelöst. Polizei und Feuerwehr evakuierten sofort die angrenzenden Märkte von Aldi und Edeka sowie ein benachbartes Wohnhaus. Die...

  • Buchholz
  • 28.09.15
Politik
Astrid Bade
  2 Bilder

Vollsperrung der B73: "Je früher, desto besser" oder "besser gar nicht"?

B73-Sanierung samt Vollsperrung: Reaktionen zwischen Ärger und Verständnis tk. Hedendorf/Neukloster. Ab kommender Woche sind Neukloster und Hedendorf nur einspurig über die B73 erreichbar. Die Fahrbahn der Bundesstraße wird saniert (das WOCHENBLATT berichtete). Das heißt: Vollsperrung für den überörtlichen Verkehr. Über die Frage, ob das gerade jetzt und überhaupt sein müsse, wird gestritten. Birgit Butter (CDU), stellvertretende Ortsbürgermeisterin von Hedendorf stellt die Frage: "Warum...

  • Buxtehude
  • 08.09.15
Panorama

Drei Wochen Vollsperrung der B73 in Neukloster und Hedendorf

tk. Hedendorf/Neukloster. Die B73 in Hedendorf und Neukloster wird für drei Wochen für den Durchgangsverkehr komplett gesperrt. Die Sanierung der Fahrbahn soll am Montag, 14. September, beginnen und voraussichtlich bis Freitag, 2. Oktober, dauern, teilt die Landesbehörde für Verkehr in Stade mit. Geplant ist, dass der Verkehr Richtung Stade einspurig durch Hedendorf und Neukloster fließen kann - aber nur für die Anlieger.Die Umleitung führt über Apensen. Lesen Sie mehr dazu in der...

  • Buxtehude
  • 02.09.15
Panorama
Die Einbahnstraßenregelung am Von-Somnitz-Ring ist aufgehoben, jetzt folgt eine Vollsperrung des Teilabschnittes zwischen Eckermannstraße und Tönnhäuser Weg

Wieder Vollsperrung des Stadtringes

thl. Winsen. Die Sanierung des Innenstadtringes geht planmäßig voran und geht nun in den nächsten Bauabschnitt. Von Montag bis Freitag, 24. August bis 28. August, wird der Bereich zwischen der Eckermannstraße und dem Tönnhäuser Weg (Kreuzung Schweinemarkt) voll gesperrt. "Während dieser Zeit wird die vorhandene Asphaltbefestigung abgefräst, zwei neue Asphaltschichten eingebaut sowie die Fahrbahnmarkierungen hergestellt", erklärt Verwaltungsvize Christian Riech. Die Zufahrt zum Schanzenhof und...

  • Winsen
  • 21.08.15
Panorama

In Jork wird es ab Montag eng

bc. Jork. Nadelöhr Jork: Ab kommenden Montag, 24. August, wird es eng für Auto- und Lkw-Fahrer in Jork. Aufgrund der Bauarbeiten für den Anschluss der Ortsumgehung wird die Straße „Jorkerfelde“ zwischen Ladekop und der Ortsmitte voll gesperrt. Geplant sind drei Wochen bis zum 12. September. Der Verkehr wird über die K38 in Westerladekop und die L140 (Westerjork) umgeleitet. Für die Zeit der Sperrung wird die Gewichtsbeschränkung für Lkw in Westerladekop aufgehoben. Ist der Anschluss...

  • Jork
  • 21.08.15
Blaulicht
Die Pkw kollidierten frontal miteinander

Frontal in den Gegenverkehr

thl. Maschen. Zwei Verletzte und zwei teils zerstörte Fahrzeuge - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag auf der K 86 zwischen Maschen und Stelle gefordert. Dabei waren zwei Pkw frontal miteinander kollidiert. Beide Fahrerinnen erlitten Verletzungen. Die Unfallursache ist noch ungeklärt. Die K 86 blieb für die Dauer der Rettungsarbeiten gesperrt.

  • Stelle
  • 06.08.15
Blaulicht
Das Motorrad wurde bei dem Unfall völlig zerstört
  2 Bilder

Biker tödlich auf der A39 verunglückt

thl. Winsen. Ein 67-jähriger Motorradfahrer ist am Montagabend auf der A39 zwischen Handorf und Lüneburg-Nord tödlich verunglückt. Gegen 18.45 Uhr wollte der Biker mit seiner schweren BMW 1200 in Handorf auf die Autobahn auffahren. Auf dem Beschleunigungsstreifen verlor er vermutlich die Kontrolle über seine Maschine und schleuderte nach links bis auf den Überholfahrstreifen. Genau vor den Pkw eines Lüneburgers (23), der dort mit hohem Tempo unterwegs war. Trotz Vollbremsung konnte der junge...

  • Winsen
  • 04.08.15
Blaulicht

Brand im Reihenhaus: Drei Kinder verletzt

mum. Buchholz. Bereits am Freitag, 31. Juli, gegen 17.15 Uhr brach in einem Zimmer eines Endreihenhauses in der Heidestraße in Buchholz ein Feuer aus. Zu diesem Zeitpunkt hielten sich nach Angaben der Familie drei Kinder dort auf. Zwei von ihnen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vor Ort versorgt. Das dritte Kind wurde mit Verbrennungen am Arm mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Die übrigen Bewohner konnten laut Polizei-Bericht unverletzt aus dem Haus...

  • Buchholz
  • 02.08.15
Panorama
Noch bis einschließlich Sonntag, 2. August, gilt auf dem Von-Somnitz-Ring die Einbahnstraßenregelung

Vollsperrung des Stadtringes

thl. Winsen. Jetzt wird es richtig eng für die Autofahrer in der Innenstadt! Von Montag bis Sonntag, 3. bis 9. August, wird der Stadtring zwischen der Einmündung Postweg und dem Fahrbahnteiler am Netto-Markt (Schanzenring) voll gesperrt. Das ist erforderlich, weil die Asphaltierungsarbeiten vorbereitet und durchgeführt werden. Die Zufahrt zum Parkplatz des Netto-Markts bleibt über den Schanzenring möglich, die Abfahrt führt über die Wallstraße. Darauf weist die Stadt Winsen in einer...

  • Winsen
  • 28.07.15
Panorama
Vor der Freigabe wurden neue Schilder montiert

A26: Erst Vollsperrung, jetzt freie Fahrt

bc. Jork. Die halbseitige Sperrung A26 ist vorbei: Seit Freitag ist auch der Teilabschnitt von Horneburg in Richtung Jork befahrbar. Wie berichtet, war diese Strecke seit der Teilöffnung der Autobahn im November 2014 gesperrt - obwohl die Arbeiten längst beendet sind. Trotz Verbots sind bereits die ersten Lkw auf diesem Streckenabschnitt unterwegs. Die Laster dürfen dort erst fahren, wenn die A26 bis Neu Wulmstorf fertiggestellt ist. Zuvor musste die Autobahn kurzzeitig von der...

  • Jork
  • 16.07.15
Blaulicht
Der VW Caddy wurde seitlich vom Mercedes getroffen
  2 Bilder

In Gegenverkehr gefahren - Schwerer Unfall auf der B3

thl. Tostedt. Zu einem schweren Unfall kam es am Montag gegen 14.15 Uhr auf der B3 zwischen den Ortschaften Welle und Sprötze in Höhe der Einmündung Neddernhof. Laut Polizei befuhr eine 61-jährige Mercedes-Fahrerin aus dem Landkreis Harburg die B 3 in Richtung Sprötze. Kurz vor der Einmündung Neddernhof geriet sie mit ihrem PKW aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Ein 57-jähriger VW Caddy-Fahrer aus dem Landkreis Rotenburg, der die B 3 in entgegengesetzter Richtung befuhr,...

  • Tostedt
  • 06.07.15
Panorama
Nicht geht mehr: So wie hier könnte es am Wochenende auf den Autobahnen in und um den Landkreis aussehen

Erhebliche Staugefahr

(thl). Autofahrern steht im wahrsten Wortsinn ein heißes Wochenende bevor. Bei erwarteten Temperaturen von 38 Grad werden viele den Weg zur Nord- und Ostsee antreten. Der Weg dorthin kann voll werden. Denn aus Nordrhein-Westfalen wird die zweite Ferienreisewelle erwartet. Hinzu kommt, dass auch im Norden der Niederlande sowie in Nord-Belgien die Sommerferien begonnen haben. Und: Wie im Sommer üblich, wird an zahlreichen Stellen gebuddelt. So ist z.B. die A261 zwischen dem Buchholzer Dreieck und...

  • Winsen
  • 03.07.15
Service

Sanierung der Wirtschaftswege

thl. Stelle. Noch bis Ende Juli saniert die Deutsche Bahn verschiedene Wirtschaftswege in der Gemeinde Stelle. Im Einzelnen sind das der "Viehtrift" zwischen Bahn-Unterführung und Gartenstraße, die Gartenstraße zwischen "Viehtrift" und Bruchchausse, sowie die Bruchchaussee zwischen der Scharmbecker Straße und der Unterführung der L217. Die Straßen waren während des Baus des dritten Gleises zum Teil heftig beschädigt worden. Für die Dauer der Baumaßnahme kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen....

  • Stelle
  • 25.06.15
Blaulicht
Die Feuerwehr brauchte lange, um den toten Trucker zu befreien
  6 Bilder

Tödlicher Unfall auf der A7 / Lkw rast in Stauende

thl. Egestorf. Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagmorgen auf der A7 bei Egestorf ereignet, als ein Lkw-Fahrer nahezu ungebremst auf ein Stauende auffuhr. Gegen Mitternacht hatte es auf der A7 zunächst einen Wildwechsel gegeben, bei dem mehrere Tiere von Fahrzeugen erfasst und getötet wurden. Für die Reinigungsarbeiten wurde die Autobahn zunächst voll gesperrt. Als sich gegen kurz vor 4 Uhr der Stau langsam wieder auflöste, kam es zu dem Unglück: Vermutlich aus Unachtsamkeit fuhr der...

  • Hanstedt
  • 22.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.