Bernd Jost

4 Bilder

Erste Events stehen bereits fest

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.08.2018

Bürger- und Gewerbeverein der Samtgemeinde veranstaltet "White Dinner" und Weihnachtsmarkt. mum. Jesteburg. Gerade haben die Mitglieder des ehemaligen GeWerbekreises unter dem neuen Namen "Bürger- und Gewerbeverein der Samtgemeinde Jesteburg" den Neustart beschlossen (das WOCHENBLATT berichtete), da gibt es schon die ersten positiven Nachrichten. Auf Nachfrage teilte jetzt Mitglied Bernd Jost mit, dass bereits am Freitag,...

1 Bild

"Naturbühne" zahlt 5.000 Euro zurück

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 07.08.2018

mum. Jesteburg. Mitte Juni trat die Country-Band "Truck Stop" in Jesteburg auf der "Naturbühne" auf. Knapp 400 Gäste waren begeistert. "Leider war das Wetter nicht perfekt", sagt Bernd Jost, Vorsitzender des Vereins "Naturbühne". Die Besucherzahl habe nicht ausgereicht, um die Kosten für das Konzert zu decken. Dank der Einnahmen aus dem Catering sei die Bilanz dennoch positiv. "Wir können sogar den Zuschuss der Gemeinde in...

7 Bilder

Unterhaltsam und informativ

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.06.2018

thl. Jesteburg. Unterhaltsam und informativ - so präsentierten am Samstag verschiedene Abteilungen des VfL Jesteburg und befreundeter Instituionen auf dem Sportplatz "Am alten Moor" sich und ihre Serviceleistungen. Los ging es bereits am Freitagabend auf der Naturbühne mit einem Konzert der Gruppe "Truck Stop". "Wir hatten etwa 440 Zuschauer hier. Die Stimmung war super und alles war friedlich", so das Resümee von...

1 Bild

Freie Fahrt für den Verein "Wir für Jesteburg"?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 18.06.2018

GeWerbekreis-Mitglieder treffen sich am Montag, um über neue Satzung abzustimmen. mum. Jesteburg. Henning Erdtmann blickt zuversichtlich auf den kommenden Montag, 18. Juni. Ab 19 Uhr findet bei "Hof & Gut" (Itzenbütteler Sod 15) die Jahreshauptversammlung des Jesteburger GeWerbekreises statt. "Ich bin sicher, dass wir alle Ämter besetzen können", so Erdtmann. Der Vorsitzende des Kaufleute-Vereins wird sich selbst...

3 Bilder

Jesteburger Bürger kämpfen für ihren Markt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 08.05.2018

WOCHENBLATT-Leser haben kein Verständnis für Diskussion um Wochenmarkt-Zukunft / UWG stellt Mittelverwendung in Frage. mum. Jesteburg. Das ist ein deutliches Zeichen: Sabine Mittelstedt hat am Mittwoch Unterschriften auf dem Wochenmarkt gesammelt. Bereits nach wenigen Stunden hatten sich fast 170 Jesteburger für die weitere Betreuung des Marktes durch den GeWerbekreis ausgesprochen. Wie berichtet, empfahl der Ausschuss...

2 Bilder

"Das ist der Todesstoß für viele Veranstaltungen"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 24.04.2018

FDP und CDU kämpfen für den Erhalt des Jesteburger Wochenmarktes. mum. Jesteburg. Mit den Stimmen von Hans-Jürgen Börner und Angelika Schiro (beide SPD) sowie Hansjörg Siede (UWG Jes!) empfahl der Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur am Mittwochabend, dem GeWerbekreis das Marktrecht für den Wochenmarkt zu entziehen (das WOCHENBLATT berichtete). Bernd Jost (CDU) und Karl-Heinz Glaeser (Grüne) stimmten gegen den...

1 Bild

Ist das das Ende des Jesteburger Wochenmarktes?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 20.04.2018

SPD und UWG nehmen Jesteburger GeWerbekreis das Marktrecht / Henning Erdtmann zieht Konsequenzen / Beliebtes Maifest abgesagt. mum. Jesteburg. Das war es dann wohl mit dem Jesteburger Wochenmarkt! Mit den Stimmen von Hans-Jürgen Börner und Angelika Schiro (beide SPD) sowie Hansjörg Siede (UWG Jes!) empfahl der Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur am Mittwochabend, dem Gewerbekreis das Marktrecht für den...

2 Bilder

Mieses Spiel um den Jesteburger Wochenmarkt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 16.03.2018

Hans-Jürgen Börner (SPD) will GeWerbekreis Einnahmequelle nehmen / Kaufleute-Chef Henning  Erdtmann: "Stehe dann nicht mehr zur Verfügung!" mum. Jesteburg. Dass der ehemalige NDR-Mann Hans-Jürgen Börner (SPD) gern hinter den Kulissen die Strippen zieht und seine Günstlinge geschickt in Szene setzt, ist in Jesteburg bekannt. Wehe dem aber, der sich Börners Visionen widersetzt - oder gar eigene Pläne hat. Dann kann es...

1 Bild

Kerstin Witte ist neue Vorsitzende

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 02.03.2018

Jesteburger CDU stellt sich neu auf / Stefan Palaschinski und Bernd Jost sind Stellvertreter. mum. Jesteburg. Einstimmig wurde jetzt Kerstin Witte während einer Mitgliederversammlung zur Vorsitzenden der CDU in der Samtgemeinde Jesteburg gewählt. Die 53-Jährige löst die Bendestorferin Heide Nemitz ab, die aus persönlichen Gründen nach drei Jahren nicht mehr kandidiert hat. Mit einem großen Blumenstrauß bedankten sich die...

1 Bild

Gewerbe ohne Interesse?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 23.02.2018

Jesteburg: Senioren-Begegnungsstätte | Erst zehn Anmeldungen für Kaufleute-Workshop in Jesteburg. mum. Jesteburg. "Entwicklung und Vermarktung des Einzelhandels" lautet das Motto eines Informations- und Diskussionsabends, zu dem der GeWerbekreis Jesteburg für Dienstag, 27. Februar, um 19 Uhr in den Sitzungsraum der Seniorenbegegnungsstätte eingeladen hat. Kaufleute-Chef Henning Erdtmann möchten mit den Teilnehmern über die aktuelle Situation des Jesteburger...

1 Bild

Ist das schon Klüngel?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.01.2018

Finanziell steht das Wasser Jesteburg bis zum Hals. Das machte unlängst Gemeindedirektor Hans-Heinrich Höper deutlich, der die Prüfung aller freiwilligen Leistungen den Politikern ans Herz legte. Doch Früchte hat sein Appell nicht getragen: SPD, CDU und Grüne haben jetzt beschlossen, das zinslose Darlehen des Vereins „Naturbühne“ in Höhe von 60.000 Euro in einen Zuschuss umzuwandeln. Das bedeutet nichts anderes, als dass der...

1 Bild

Erst Truck Stop, dann Fußball-WM

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 22.12.2017

Public-Viewing vor der „Naturbühne“. mum. Jesteburg. Die Vorfreude auf das Truck Stop-Konzert auf der „Naturbühne“ war so riesig, dass die Termine etwas durcheinander gingen. Die Cowboys treten schon am Freitag, 22. Juni, in Jesteburg auf. „Ursprünglich war das Konzert für Samstag geplant“, sagt „Naturbühnen“-Vorsitzender Bernd Jost. Doch dann sei die Auslosung der Fußball-Weltmeisterschaft gekommen. Am Samstag trifft die...

1 Bild

„Das ist dann nur noch ein Bespaßungsverein“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 19.12.2017

Das riecht nach Ärger! Ex-GeWerbekreis-Vize Edgar Romanowski kritisiert nicht nur die geplante Neuausrichtung seines ehemaligen Vereines, sondern fordert auch die Verantwortung für den Wochenmarkt. Dazu will er selbst einen neuen Verein gründen, der Jesteburger Projekte unterstützen soll. Romanowski: „Die Händler sind unzufrieden.“ mum. Jesteburg. Von wegen besinnliche Weihnachten! In Jesteburg braut sich ein handfester...

2 Bilder

Nur Börner war dagegen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 15.12.2017

Jesteburg: GeWerbekreis-Mitglieder beauftragen Vorsitzenden Henning Erdtmann, die Umwandlung vorzubereiten. mum. Jesteburg. Das Interesse hätte schon etwas größer sein dürfen! Lediglich neun von 50 Mitgliedern nahmen am Mittwoch an der außerordentlichen Mitgliederversammlung des Jesteburger GeWerbekreises bei „Hof & Gut“ teil. Vorsitzender Henning Erdtmann hatte extra zu diesem Termin eingeladen, um über die Zukunft des...

1 Bild

Jetzt kann Weihnachten kommen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.12.2017

Zahlreiche Helfer unterstützen „Naturbühne“-Mitglieder bei der Advents-Beleuchtung. mum. Jesteburg. Henning Erdtmann und Bernd Jost hoffen auf einen Neustart des GeWerbekreises unter neuem Namen und mit einem veränderten Blickwinkel. Optimistisch macht die beiden Jesteburger auch das Ergebnis der Weihnachtsbaum-Aktion. „Wir waren total überrascht, wie viele Bürger uns geholfen haben“, sagt Jost. Er hatte als Vorsitzender...

1 Bild

GeWerbekreis steht vor einer Neugründung

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.12.2017

„Wir für Jesteburg!“: Henning Erdtmann und Bernd Jost werben für einen neuen Verein. mum. Jesteburg. Henning Erdtmann, Vorsitzender des Jesteburger GeWerbekreises, ist Realist: „Wenn wir nichts ändern, dann steht unser Verein vor dem Aus.“ Trotz mehrfacher Aufrufe beteiligen sich immer weniger Mitglieder an den Aktionen der Kaufleute. Das führte unter anderem dazu, dass der beliebte Weihnachtsmarkt abgesagt werden musste....

1 Bild

Erst anpacken, dann Glühwein genießen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 28.11.2017

Weihnachtsbeleuchtung wird am 2. Dezember aufgehängt / „Klönschnack“ auf dem Spethmann-Platz. mum. Jesteburg. Jetzt heißt es anpacken! Wie berichtet, übernehmen die Mitglieder des Vereins „Naturbühne“ das Aufhängen der traditionellen Weihnachtsbeleuchtung. Der GeWerbekreis, der diese Aufgabe zuletzt stets ehrenamtlich stemmte, musste passen. „Uns fehlen einfach die helfenden Hände“, so Henning Erdtmann, der Vorsitzende der...

1 Bild

Weihnachten ist gerettet

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 07.11.2017

Mitglieder des Vereins „Naturbühne“ illuminieren Jesteburg - unterstützt von zahlreichen Helfern. mum. Jesteburg. Der Aufschrei war groß, als Henning Erdtmann vor zwei Wochen öffentlich machte, dass der GeWerbekeis Jesteburg nicht in der Lage sei, die traditionelle Weihnachtsbeleuchtung aufzuhängen. „Uns fehlen einfach die helfenden Hände“, sagte der Vorsitzende der Kaufleute-Gemeinschaft im Ausschuss für Wirtschaft,...

1 Bild

„Kunstnetz“-Mitglieder sind enttäuscht

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 27.10.2017

UWG Jes! übt scharfe Kritik an 60.000 Euro Geschenk für „Naturbühne“. mum. Jesteburg. „Freud und Leid liegen dicht beieinander“ - das gilt ganz besonders für die Zuschuss-Anträge, die am Mittwochabend im Jesteburger Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur diskutiert wurden. Sichtlich enttäuscht verließ „Kunstnetz“-Vorsitzende Stefanie Busch den Sitzungsraum. Sie hatte um 1.700 Euro gebeten. Davon sollen zwei...

2 Bilder

Kunst: Diesmal geht es um 100.000 Euro

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 24.10.2017

Typisch Jesteburg? Die Bahnunterführung am Ortsausgang ist in einem schlimmen Zustand. Das einst sehenswerte Kunstwerk ist kaum noch zu erkennen. Doch statt Künstler aus dem Ort oder die Jungen und Mädchen der Oberschule zu bitten, sich kreativ auszutoben, wird vermutlich der Berliner Künstler Michael Conrads den Zuschlag bekommen - für 15.000 Euro. Zudem bekommt der Verein „Naturbühne Jesteburg“ fast 60.000 Euro geschenkt -...

9 Bilder

"Wunderbarer Chor!": Sänger Stefan Gwildis lockt über 1.000 Besucher in die Naturbühne Jesteburg

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 13.08.2017

ce. Jesteburg. "Halleluja - was für ein wunderbarer Chor!": Ein sichtlich beeindruckter Stefan Gwildis stand am Samstagabend mit Band auf der "Naturbühne" in Jesteburg und konnte kaum glauben, wie textsicher und stimmgewaltig das Publikum seine Lieder beim Konzert mitsang. Über 1.000 Besucher feierten den beliebten, im Landkreis Harburg lebenden Pop- und Soulsänger, den der Verein "Naturbühne Jesteburg" um den Vorsitzenden...

3 Bilder

Das wird richtig gut

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 04.08.2017

Jesteburg: Naturbühne Jesteburg | Stefan Gwildis tritt vor mehr als 1.000 Fans auf der „Naturbühne“ auf / Noch gibt es Karten! mum. Jesteburg. Bernd Jost ist in diesen Tagen die Freude ins Gesicht geschrieben. Dem Vorsitzenden des Vereins „Naturbühne Jesteburg“ wird es wohl gelingen, eine Veranstaltung zu organisieren, über die man in Jesteburg noch sehr lange sprechen wird - positiv! Jost hat Stefan Gwildis für ein Open-Air-Konzert verpflichtet. Lange hat...

2 Bilder

"Verbale Blendgranaten statt inhaltlicher Auseinandersetzung"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 13.06.2017

UWG Jes!-Chef Siede reagiert auf Kritik an der von ihm vorgeschlagenen Richtlinie zur Kulturförderung. mum. Jesteburg. Der Streit zwischen CDU und Grünen auf der einen Seite und der UWG Jes! auf der anderen um eine von der Wählergemeinschaft geforderte neue Richtlinie zur Kulturförderung eskaliert. Während Bernd Jost (CDU) und Karl-Heinz Glaeser (Grüne) Hansjörg Siede und seinen Mitstreitern Engstirnigkeit vorwerfen (das...

2 Bilder

„Engstirnig statt weltoffen“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.06.2017

Neue Richtlinie für Kulturförderung: CDU und Grüne kritisierten UWG-Antrag heftig. mum. Jesteburg. Die UWG Jes! hatte dem Jesteburger Gemeinderat vor der Wahl in Bezug auf die Kulturförderung „eine Verteilung von öffentlichen Geldern nach Gutsherrenart“ vorgeworfen und für eine veränderte Förderpolitik nun eine Vielzahl von Anträgen vorgelegt. Doch es blieb bei Vorschlägen, denn SPD, CDU und Grüne erteilten UWG-Chef...

3 Bilder

Jetzt geht es raus!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 12.05.2017

Jesteburg: Naturbühne Jesteburg | „Naturbühne Jesteburg“ startet am 20. Mai mit einem Platzkonzert in die Open-Air-Saison. mum. Jesteburg. Das hat es in Jesteburg noch nicht gegeben. Der Verein "Naturbühne Jesteburg" veranstaltet zum Auftakt der Open-Air-Saison am Samstag, 20. Mai, ab 16 Uhr ein Platzkonzert. Mit dem "Orchester Champagne", den Shanty-Chor "De Tampentrekker" und "The Old Boys Skiffle Corporation" sind gleich drei weit über die...