Winsen - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

In Pattensen landete dieser Audi nach einem Unfall an einem Baum im Vorgarten eines Wohnhauses

Feuerwehren rückten dreimal aus

thl. Winsen. Gleich dreimal mussten die Feuerwehren der Stadt Winsen am ersten Advent ausrücken. Ursächlich waren ein Verkehrsunfall, eine Notsituation und ein Feuer. Der Unfall ereignete sich gegen 9 Uhr auf der Pattensener Hauptstraße. Ein Pkw war aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und im Vorgarten eines Wohnhauses an einem Baum zum Stehen gekommen. Da zunächst davon ausgegangen wurde, dass der Fahrer eingeklemmt sei, rückte neben dem Rettungsdienst mit dem Notarzt, auch die...

  • Winsen
  • 02.12.19

Urteil gegen Russenmafia rechtskräftig

thl. Lüneburg. Der längste und teuerste Prozess in der jüngeren Geschichte des Lüneburger Landgerichtes in endgültig beendet. Der Bundesgerichtshof hat die Revisionen von vier Mitgliedern der Russenmafia aus dem Raum Hannover verworfen. Ein fünfter Angeklagter hatte auf die Revision verzichtet, ein sechster seine Revision bereit vor längerer Zeit wieder zurückgenommmen. Im Dezember 2017 hatte das Landgericht nach 196 Verhandlungstagen und einer Verfahrensdauer von zwei Jahren und zehn Monaten...

  • Winsen
  • 27.11.19

Amazon-Prozess
Zweimal Haft, einmal Bewährung

thl. Winsen/Lüneburg. Drei Jahre und sechs Monate Haft für Atmir I., drei Jahre und drei Monate Haft für Nazif A. und zwei Jahre Haft - ausgesetzt zur Bewährung - für Adis A. - so lautet das Urteil des Lüneburger Landgerichtes im sogenannten Amazon-Prozess. Wie das WOCHENBLATT berichtete, war das Trio dreimal bei dem Online-Versandriesen in Winsen eingestiegen und hat dabei Smartphones, Fitnesstracker und Tablets im Wert von rund 500.000 Euro gestohlen. Bei den Beutezügen hielten sich die...

  • Winsen
  • 27.11.19
Präventionsexperte Carsten Bünger   Foto: Polizei
2 Bilder

"Sei schlauer als der Klauer"

In der Vorweihnachtszeit haben Taschendiebe wieder Hochsaison / Polizei gibt Präventionstipps (thl). "Weihnachtsmärkte locken nicht nur Besucher an, sondern auch Taschendiebe. Denn diese nutzen das Gedränge inmitten des Budenzaubers, um reichlich Beute zu machen", sagt Carsten Bünger, Präventionsbeauftragter der Polizeiinspektion Harburg. "Innerhalb weniger Sekunden sind der Geldbeutel, die Kreditkarten oder die Autoschlüssel verschwunden." Mit Beginn der Vorweihnachtszeit haben...

  • Winsen
  • 26.11.19

Amazon-Bande: Staatsanwalt fordert vier Jahre Haft
"Wertloses Geständnis"

as. Lüneburg. Zweieinhalb bis vier Jahre Haft für die Diebesbande, das forderte der Staatsanwalt am Dienstagmorgen im Amazon-Prozess vor dem Lüneburger Landgericht. Wie das WOCHENBLATT berichtete, sind Nazif A. und seine beiden Kumpanen Adis A. und Atmir I. angeklagt, Waren im Wert von rund 500.000 Euro aus dem Amazonlager geschleppt und an einen Hehler verkauft zu haben. Die Haftbefehle für Nazif A. und Adis A. sollen außer Vollzug gesetzt werden, da der Staatsanwalt bei ihnen keinen Anlass...

  • Winsen
  • 26.11.19

Explosion war Überschall-Flugzeug

(thl). Schreck in der Morgenstunde für die Menschen zwischen Lüneburg und Stade: Gegen 5.30 Uhr am Montagmorgen vernahmen sie plötzlich einen lauten Knall. Einige berichteten in den sozialen Medien sogar, dass ihre Schränke gewackelt hätten. Sofort liefen bei Polizei und Feuerwehr die Telefondrähte heiß. Gab es irgendwo eine Explosion? Ist ein Flugzeug abgestürzt? Oder gab es gar ein Erdbeben, so wie vergangene Woche im nahegelegenen Landkreis Verden? Doch die Beamten waren zunächst auch...

  • Winsen
  • 25.11.19
Die Polizei wurde von Beamten des Laves und von den Veterinärämtern unterstützt
2 Bilder

LPT
Tierversuchslabor wurde durchsucht

bim. Mienenbüttel. Tierschützer haben sich seit Ende Oktober gefragt, wann die Behörden die Räume des Laboratory of Pharmacology and Toxicology (LPT) Neu Wulmstorf-Mienenbüttel durchsuchen. Am Montagmorgen war es so weit. Auf Grundlage eines durch das Amtsgericht Stade erlassenen Durchsuchungsbeschlusses durchsuchten Polizeikräfte der Polizeiinspektion Harburg neben dem LPT in Mienenbüttel auch dessen Standorte in Hamburg und Schleswig-Holstein. Laut Polizei wurde umfangreiches Beweismaterial...

  • Neu Wulmstorf
  • 25.11.19

Wer sah Schlägerei in Winsen?
Jugendliche traten auf Männer ein

ce. Winsen. Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es am Samstagabend gegen 18.30 Uhr in Winsen in der Eckermannstraße/Ecke Rathausstraße. Fünf Jugendliche gerieten mit zwei Männern zunächst in einen verbalen Streit. Im Anschluss schlugen und traten die Heranwachsenden auf ihre Opfer ein, ein Mann musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Täter flüchteten zunächst. Vier der Tatverdächtigen konnten im Rahmen der Fahndung durch die Polizei aufgegriffen werden. Zeugen, die den Vorfall...

  • Winsen
  • 24.11.19
Oliver Kues freut sich auf seine neuen Aufgaben   Foto: thl

"Ich möchte die Polizei sichtbarer machen"

Oliver Kues ist neuer Leiter des Einsatz- und Streifendienstes thl. Winsen. Die Polizei noch sichtbarer machen und den Bürgern ein erhöhtes Sicherheitsgefühl geben - das sind zwei Ziele von Oliver Kues (47), dem neuen Leiter des Einsatz- und Streifendienstes (LESD) der Winsener Polizei. Hauptkommissar Oliver Kues ist seit 1993 bei der Polizei. "Ich habe mich direkt nach dem Abitur beworben und hatte eine Zusage für den mittleren Dienst", erzählt er. Kurz bevor die Ausbildung losging, sei er...

  • Winsen
  • 19.11.19

Landkreis Harburg
Autofahrer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss

(bim). Mehrere Fahrzeugführer setzten sich am Wochenende nach Alkohol- oder Drogenkonsum hinters Steuer: Jesteburg: Am Samstag gegen 1.20 Uhr kontrollierten Polizeibeamte in Jesteburg einen 45 Jahre alten Fahrer eines Pkw mit rumänischen Kennzeichen. Da den Beamten eineAlkoholfahne entgegenschlug, erfolgte mit Einverständnis des Fahrers ein Atemalkoholtest, der einen Wert von 2,07 Promille ergab. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und ein Strafverfahren eingeleitet. Buchholz: Vermutlich...

  • Winsen
  • 17.11.19

Nach durchzechter Nacht
Schwarzfahrer greift Bundespolizisten an

bim. Hamburg. Erst in Handschellen auf dem Bahnsteig liegend hat sich ein 19-jährigerSchwarzfahrer aus Stelle besonnen, dass man Bundespolizisten nicht angreifen sollte. Der junge Mann war am frühen Samstagmorgen nach einer durchzechten Nacht in einem Metronom von Hamburg nach Lüneburg eingeschlafen. Um 4.15 Uhr ließ er sichauch durch den Zugbegleiter nicht wecken. Als ihn Bundespolizisten in Lüneburg wachrüttelten, aus dem Zug führten und seine Personalien feststellen wollten, riss er sich...

  • Stelle
  • 17.11.19
Der Fahrer des Skoda Superb erlag seinen Verletzungen
6 Bilder

In Buchholz
+++ Update +++ Tödlicher Unfall auf der B75: Fahrer starb eines natürlichen Todes

bim. Buchholz. Ein schwerer Unfall mit drei Pkw ereignete sich am Dienstag gegen 13.45 Uhr auf der B75 in Buchholz nahe des Abzweigs Meilsen. Dabei wurden drei Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt und schwer verletzt, eine Person wurde leicht verletzt. Der 89-jährige Unfallverursacher ist eines natürlichen Todes gestorben. Das hat die Todesursachenermittlung im Anschluss an die Unfallaufnahme ergeben. Ein medizinischer Notfall dürfte zu einer Bewusstlosigkeit geführt haben, in deren Folge...

  • Buchholz
  • 12.11.19

Winsen
Müllcontainer angezündet

as. Winsen. In der Nacht zu Samstag, zwischen 0 und 0.50 Uhr, steckten unbekannte Tätereinen Müllcontainer im Laßwehr in Winsen in Brand. Das Feuer konnte schnell durch die eingesetzten Polizei- und Feuerwehrkräfte gelöscht werden. Neben dem vollständig ausgebrannten Müllcontainer wurden auch nahestehende Bäume, sowie ein Zaun durch das Feuer beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt. Hinweise zum Tatgeschehen nimmt die Polizei Winsen/L. unter Tel. 04171-7960...

  • Winsen
  • 10.11.19
Der Freigesprochene (Mitte) mit seinen Verteidigern Dr. Gerhard Strate (re.) und Johannes Rauwald beim Prozessbeginn

Freispruch im Komaschläger-Prozess

thl. Seevetal/Lüneburg. Der Seevetaler (35), der im Rahmen des Meckelfelder Dorffestes im August 2015 einen Polizisten ins Koma geprügelt haben soll, als dieser vor einer Kneipe einen Streit schlichten wollte, ist am heutigen Freitag von der Berufungskammer des Lüneburger Landgerichtes vom Tatvorwurf der schweren Körperverletzung freigesprochen worden. In erster Instanz am Amtsgericht Winsen war der Angeklagte zu vier Jahren Haft verurteilt worden, in zweiter Instanz vor dem Landgericht wurde...

  • Seevetal
  • 08.11.19
Feuerwehrleute löschten den Brand im Motorraum des Pkw

Pkw brannte an Autobahnabfahrt

thl. Scharmbeck. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes ist am Dienstag gegen 15 Uhr ein Pkw auf der Abfahrtsrampe der Autobahnanschlussstelle Winsen-West in Flammen aufgegangen. Die Einsatzstelle befand sich genau gegenüber dem Feuerwehrhaus auf der Scharmbecker Dorfstraße. Die 47-jährige Fahrerin konnte den Wagen noch rechtzeitig unverletzt verlassen und sich in Sicherheit bringen. Die Einsatzkräfte der Scharmbecker Wehr löschte den Brand ab. Für die Lösch- und Aufräumarbeiten blieb...

  • Winsen
  • 06.11.19
Die Fahrerkabinen dieser drei Lkw brannten aus

Großfeuer in Winsen
Keine Hinweise auf Brandstiftung

thl. Winsen. Der Brand dreier Lkw am Samstagabend auf einem Speditionsgelände an der Otto-Hahn-Straße in Winsen ist offenbar geklärt. "Die Kollegen haben den Brandort zusammen mit einem Sachverständigen begutachtet und keinerlei Hinweise auf Brandstiftung gefunden", erklärt Polizeisprecher Jan Krüger auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Übersetzt heißt das, dass die Ermittler von einem technischen Defekt ausgehen. Wie berichtet, war bei dem Brand ein Schaden von rund 500.000 Euro entstanden. Lesen...

  • Winsen
  • 05.11.19

Einbruch in BMW

thl. Winsen. Auf einem Pendlerparkplatz in der Osttangente haben Täter am Montag zwischen 12 und 20 Uhr zunächst die Scheibe eines hochwertigen BMW eingeschlagen und dann festverbaute Teile wie Navi und Airbags entwendet. Die Täter wussten offenbar was sie taten, denn sie gingen sehr fachmännisch vor. Die Schadenshöhe wird auf 8.500 Euro beziffert.

  • Winsen
  • 05.11.19

Betrunken und ohne Helm unterwegs: Motorradfahrer aus dem Verkehr gezogen

(os). Strafverfahren erwartet zwei Männer, die an diesem Wochenende von der Polizei unter Alkoholeinfluss am Steuer erwischt aus dem Verkehr gezogen wurden. In der Nacht zu Sonntag fiel einer Streifenbesatzung in Seevetal-Eddelsen ein Motorradfahrer (40) auf, der ohne Helm unterwegs war. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Polizisten bei dem Mann aus Rosengarten einen Atemalkoholwert von 1,16 Promille fest. Zudem war das Motorrad weder zugelassen noch versichert.  1,1 Promille...

  • Winsen
  • 03.11.19
Die Fahrerkabinen der drei Lkw sind völlig ausgebrannt
2 Bilder

Großfeuer in Winsen
Drei Lkw auf Speditionsgelände ausgebrannt

thl. Winsen. Großeinsatz für die Feuerwehren der Stadt Winsen. Aus noch ungeklärter Ursache sind am Samstagabend drei Lkw auf dem Hof einer Tankwagen-Spedition im Gewerbegebiet Winsen-Ost in Flammen aufgegangen. Ein vierter Lkw wurde durch die Hitze in Mitleidenschaft gezogen. Insgesamt dürfte dabei ein Schaden in einem höheren sechsstelligen Eurobereich entstanden sein. Bei allen drei Fahrzeugen brannten die Fahrerkabinen komplett aus. Auch die drei Auflieger wurden durch das Feuer erheblich...

  • Winsen
  • 02.11.19
Das Präventionsteam (v. li.): Carsten Bünger, Lydia Freienberg,
Katrin Ragge und Dirk Poppinga   Foto: thl

"Service für die Bürger"

Präventionsteam der Polizeiinspektion Harburg ist wieder komplett thl. Buchholz. Das Präventionsteam der Polizeiinspektion (PI) Harburg ist wieder komplett. Wie das WOCHENBLATT berichtete, war der langjährige Beauftragte für Kriminalprävention, Walter Johanßon, Ende September in den Ruhestand gegangen. Jetzt hat Carsten Bünger ihn beerbt. Der 54-jährige Kriminalhauptkommissar war zuvor 13 Jahre lang Beauftragter für Jugendsachen bei der PI Harburg. "Der Wechsel in einen neuen...

  • Buchholz
  • 01.11.19

Amtsgericht Winsen
"Wollte das Opfer ärgern"

45-Jähriger musste sich wegen Brandstiftung vor dem Amtsgericht verantworten und war geständig thl. Winsen. "Es tut mir unwahrscheinlich leid, was ich getan habe. Den Grund meines Handelns kenne ich selbst nicht. Wahrscheinlich wollte ich die Nachbarin nur ärgern." Das sagte jetzt der 45-jährige Angeklagte vor dem Winsener Amtsgericht, der sich wegen Brandstiftung verantworten musste. Der Angeklagte aus der Samtgemeinde Hanstedt soll in der Nacht des 8. September vergangenen Jahres auf das...

  • Winsen
  • 29.10.19
Hat offensichtlich gute Karten: Die Angeklagte (Mitte) mit seinen Verteidigern Dr. Gerhard Strate (re.) und Johannes Rauwald

Landgericht Lüneburg
Freispruch für mutmaßlichen Komaschläger gefordert

thl. Lüneburg. Ist der mutmaßliche Komaschläger von Meckelfeld  unschuldig? Das glauben zumindest Verteidigung und Staatsanwaltschaft und haben am Dienstagvormittag in dem Verfahren einen Freispruch für den Angeklagten gefordert. Wie das WOCHENBLATT mehrfach berichtete, muss sich ein heute 35-jähriger Seevetaler vor der Berufungskammer des Lüneburger Landgerichtes verantworten, weil er im Rahmen des Meckelfelder Dorffestes im August 2015 einen Polizisten ins Koma geprügelt haben soll, der vor...

  • Seevetal
  • 29.10.19
Um die letzten Glutnester abzulöschen, wurde die Außenwand des Schuppens geöffnet

Feuerwehr verhindert Großbrand

thl. Winsen. Aus bisher ungeklärter Ursache ist am Dienstagvormittag im Geestwiesenweg in einem Schuppen, der direkt an ein Wohnhaus angrenzte, ein Feuer ausgebrochen. Als die ersten Kräfte der Hoopter Wehr am Einsatzort eintrafen, drang bereits Rauch aus dem Schuppen. Unter Atemschutz wurde der Brand schnell gelöscht. Für die Nachlöscharbeiten wurde die Gebäudewand des Holzschuppens geöffnet. Durch den schnellen Einsatz wurde ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus und somit ein Großbrand...

  • Winsen
  • 29.10.19

Winsen
Autofahrer (26) widersetzt sich bei Verkehrskontrolle der Polizei

ts. Winsen. Bei einer Verkehrskontrolle am Freitagabend in der Hansestraße in Winsen versuchte ein 26 Jahre alter Autofahrer zunächst zu Fuß zu fliehen. Als das misslang, leistete er heftigen Widerstand, weil die Polizisten ihn zur Polizeidienststelle bringen wollten. Das gelang erst mit der Unterstützung zusätzlicher Polizeibeamter. Das berichtete die Polizei am Sonntag. Gegen den 26-jährigen wurden ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Widerstand gegen...

  • Winsen
  • 27.10.19

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.