Veranstaltungen - Stade

Konzert
Für den Franzosen "Alfons" sind und bleiben die Deutschen ein Mysterium
  • 26. April 2019 um 19:45
  • Stadeum Kultur- und Tagungszentrum GmbH & Co. Betriebs KG
  • Stade

Die Deutschen im Visier: "Le Best Of" mit Kultreporter Alfons in Stade

bo. Stade. Orangefarbene Trainingsjacke, Puschel-Mikro und französischer Akzent sind seine Markenzeichen: Alfons, der Kultreporter in Diensten des deutschen Fernsehens, kommt mit "Le Best Of" ins Stadeum. Seit mehr als 25 Jahren ist Alfons auf der Suche nach dem wahren Wesen der Deutschen - für ihn ein immerwährendes Mysterium. Auch in seinem Bühnenprogramm seziert "der Deutschen liebster Franzose" (FAZ) mit messerscharfem Blick die allgemeine Nachrichtenlage und kommentiert die großen...

Konzert
"Que Walou": Leicht und mühelos klingen die 
Songs von Namika
  • 30. August 2019 um 20:00
  • Stadeum Kultur- und Tagungszentrum GmbH & Co. Betriebs KG
  • Stade

Namika kommt zum Holk-Fest nach Stade // Jetzt Tickets sichern

bo. Stade. "Lieblingsmensch" und "Je ne parle pas français" sind die beiden Ohrwürmer, mit denen Namika bekannt geworden ist. Als Höhepunkt des 19. Holk Kulturfestivals legt die Sängerin mit marokkanischen Wurzeln im Rahmen ihrer "Que Walou"-Tour am Freitag, 30. August, um 20 Uhr einen Stopp im Stadeum ein. Das Stehkonzert wird präsentiert von den Stadtwerken Stade. Der Kartenvorverkauf hat gerade begonnen. Geboren und aufgewachsen in Frankfurt waren Hip Hop und Rap Namikas wesentliche...

Kunst & Kultur
Verträumt und rätselhaft wirken die Infrarot-Fotografien von Petra Albers
  • 23. April 2019 um 11:00
  • Kunstpunkt Schleusenhaus
  • Stade

Magische Eindrücke im Stader Schleusenhaus

bo. Stade. "Von magischen Orten und anderen wundersamen Dingen" handelt die neue Ausstellung im Kunstpunkt Schleusenhaus. Der Kunstverein Stade präsentiert zwei Foto-Künstlerinnen mit zwei unterschiedlichen Arbeits- und Sichtweisen. Gemeinsam ist ihnen das Interesse an wundersamen, magischen Orten. Petra Albers zeigt Infrarot-Fotografie, Susanne Helmert Mixed Media. Susanne Helmert dokumentiert in ihren Bildern die Vergänglichkeit und fragt nach dem, was bleibt. Die Hamburgerin fotografierte...

Kunst & Kultur
Verträumt und rätselhaft wirken die Infrarot-Fotografien von Petra Albers
  • 24. April 2019 um 11:00
  • Kunstpunkt Schleusenhaus
  • Stade

Magische Eindrücke im Stader Schleusenhaus

bo. Stade. "Von magischen Orten und anderen wundersamen Dingen" handelt die neue Ausstellung im Kunstpunkt Schleusenhaus. Der Kunstverein Stade präsentiert zwei Foto-Künstlerinnen mit zwei unterschiedlichen Arbeits- und Sichtweisen. Gemeinsam ist ihnen das Interesse an wundersamen, magischen Orten. Petra Albers zeigt Infrarot-Fotografie, Susanne Helmert Mixed Media. Susanne Helmert dokumentiert in ihren Bildern die Vergänglichkeit und fragt nach dem, was bleibt. Die Hamburgerin fotografierte...

Sonstiges
Herbert Dombrowski fotografierte Menschen im Alltag
  • 24. April 2019
  • Kunsthaus
  • Stade

"Es war einmal": St. Pauli und Altona in Fotografien von 1940 bis 1970

bo. Stade. Einen Blick zurück in die Zeit zwischen 1940 und 1970 wirft die Ausstellung "Es war einmal. St. Pauli und Altona in Fotografien von Herbert Dombrowski, Anders Petersen und Germin". Eine Auswahl von rund 150 Schwarz-Weiß-Fotos zeigt Momentaufnahmen verschiedenster Lebenssituationen in den beiden berühmten Vierteln am Hamburger Hafen. Sie spiegeln den Mythos des Vergnügungsviertels, die Liberalität des "Tors zur Welt" und den Alltag in den Arbeiterquartieren wider. Die Bilder rufen...

Sonstiges
Kinder bewundern das Schneckenmodell
  • 24. April 2019
  • Schwedenspeicher-Museum
  • Stade

Ein Genie zum "Begreifen": Ausstellung "Da Vinci 500. Bewegende Erfindungen" in Stade

bo. Stade. Leonardo da Vinci ist der wohl berühmteste Universalgelehrte aller Zeiten. Der vor 500 Jahren verstorbene Italiener (1452-1519) war Maler, Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph. Das Schwedenspeicher-Museum widmet dem Genie die Ausstellung "Da Vinci 500. Bewegende Erfindungen". Seit etwa 15 Jahren beschäftigt sich Prof. Dr.-Ing. Horst Langer von der Fachhochschule Bielefeld mit Studenten des Studiengangs Produktentwicklung mit der Aufbereitung von da...