Beiträge zum Thema abgesagt

Panorama
Marina Tajger bleibt weiterhin die Blütenkönig

Kunsthandwerk statt Altländer Blütenfest
Jorker Blütenkönigin regiert noch ein weiteres Jahr

Schweren Herzens haben sich die Verantwortlichen der Gemeinde Jork und der Werbegemeinschaft entschlossen, das diesjährige Blütenfest, das traditionell immer am ersten Mai-Wochenende stattfindet, sowie die Krönung der Blütenkönigin aufgrund der Corona-Pandemie abzusagen. Als kleiner Trost sollen fünf bis sechs Kunsthandwerkerstände im Jorker Ortskern an fünf Wochenenden in den Sommermonaten für einige Hingucker sorgen. "Wir möchten die Kunsthandwerker unterstützen, müssen uns aber auch an die...

  • Jork
  • 20.04.21
  • 24× gelesen
Panorama
Das Steinhuder Meer, der größte Binnensee 
des Landes, wird gerne zur Naherholung genutzt
4 Bilder

Niedersachsen wird 75 Jahre alt
Metropolregionen Hamburg und Bremen sowie das Gebiet rund um Hannover bestimmen die Wirtschaft

Niedersachsen begeht sein 75-jähriges Bestehen. Eigentlich war im Landkreis Harburg aus diesem Anlass auf dem Gelände des Freilichtmuseums am Kiekeberg (Rosengarten) am Sonntag, 28. März, eine feierliche Veranstaltung geplant. Diese wurde aufgrund der Hygienevorschriften - wie so viele öffentliche Aktionen - abgesagt. Niedersachsen ist ein Land, das seinen Bewohnern eine landschaftliche Vielfalt bietet. Von der Nordseeküste und den Inseln über ausgedehnte landwirtschaftliche Weideflächen und...

  • Buchholz
  • 19.03.21
  • 1.062× gelesen
Service

Weihnachtsmarkt Drochtersen ist abgesagt

ig. Drochtersen. In Absprache mit Vereinen und Institutionen haben sich Bürgermeister Mike Eckhoff und Chef-Organisator Dirk Ludewig dazu entschlossen, den Drochterser Weihnachtsmarkt wegen der Corona-Pandemie abzusagen. "Das fällt uns schwer", so Ludewig. "Zumal schon viel Arbeit in die Vorbereitungen geflossen ist." Angedacht wurde auch eine Verlegung des beliebten Marktes von der Kirchenstraße in die Kulturscheune und den Parkplatz davor – mit Zugangskontrolle, Ein- und Ausgängen sowie...

  • Drochtersen
  • 03.11.20
  • 208× gelesen
Service
Gilt als einer der schönste Kunstmärkte in der Region
3 Bilder

Drochterser Kunstmarkt abgesagt

ig. Drochtersen. Seit 43 Jahren gibt es den beliebten Kunstmarkt in Drochtersen. Zur 44. Auflage sollten eigentlich wieder mehr als 120 Hobby-Handwerker aus ganz Norddeutschland am Samstag und Sonntag, 28. und 29. November, in der Dreifachturnhalle und in der benachbarten Festhalle ihre Werke präsentieren. Die Resonanz: riesig. Anmeldungen wie noch nie. Wegen der Corona-Pandemie muss das beliebte Event aber abgesagt werden. "Steigende Infektionszahlen und das damit verbundene Gesundheitsrisiko...

  • Drochtersen
  • 28.10.20
  • 117× gelesen
Sport

Harsefelder 24-Stunden-Schwimmen 2020 abgesagt

bo. Harsefeld. In diesem Jahr wird es in Harsefeld kein 24-Stunden-Schwimmen geben. Die DLRG Ortsgruppe hat die für Samstag und Sonntag, 11. und 12. Juli, geplante Sportaktion Corona-bedingt abgesagt. Das Freibad ist zwar mit Einschränkungen wieder geöffnet, doch Veranstaltungen sind nicht gestattet und eine Lockerung der Verhaltensregeln ist nicht absehbar. Im nächsten Jahr soll das 24-Stunden-Schwimmen wieder stattfinden. Voraussichtlicher Termin ist das Wochenende am 17. und 18. Juli...

  • Harsefeld
  • 11.06.20
  • 58× gelesen
Service

Corona-Krise
In diesem Jahr kein Schützenfest in Jork-Borstel

bo. Jork-Borstel. Im Schützenverein Jork-Borstel fällt coronabedingt das Vogelschießen im Juni und das Schützenfest im August aus. Die Schützen richten jedoch den Blick nach vorn und freuen sich auf das Fest 2021. Im kommenden Jahr gibt es doppelten Grund zum Feiern, denn es ist außerdem das Jubiläumsjahr der Gemeinde "800 Jahre Jork und Borstel".

  • Jork
  • 19.05.20
  • 25× gelesen
Panorama
Die Würdenträger in Sauensiek bleiben noch länger in Amt und Würden
2 Bilder

In diesem Jahr wird nicht gefeiert
Schweren Herzens: Schützenfeste in Apensen und Sauensiek sind abgesagt

Sowohl in Apensen als auch in Sauensiek haben die Schützenvereine aufgrund der aktuellen Lage durch Corona die Schützenfeste abgesagt. "Wir haben die Entwicklung der Lage sorgfältig beobachtet und lange gehofft, dass sich die Situation so entwickelt, dass wir feiern können", sagt Rolf Bürger, Erster Vorsitzender des Schützenvereins in Apensen ( www.sv-apensen.de). "Aber schon früh war klar: Vereinsmitglieder, die zu Risikogruppen gehören, vom Festbetrieb auszuschließen, wäre zutiefst...

  • Apensen
  • 05.05.20
  • 290× gelesen
Service

Corona-Krise
Radtour des ADFC Neu Wulmstorf fällt aus

bo. Neu Wulmstorf. Der ADFC Neu Wulmstorf sagt coronabedingt die für Samstag, 9. Mai, geplante Radtour ab. Der Ausflug für Personen mit und ohne Behinderung sollte nach Ardestorf führen. Wenn es möglich sein sollte, holt der Fahrradclub den Termin im Herbst nach.

  • Neu Wulmstorf
  • 05.05.20
  • 12× gelesen
Service

Corona-Krise
MGV Treue sagt Schützenfest 2020 in Neukloster ab

bo. Buxtehude-Neukloster. Das ist bitter, aber ohne Alternative: Aufgrund der Corona-Lage sagt der Männergesangverein "Treue von 1911" das diesjährige Schützenfest in Neukloster ab. Das haben fast alle Schützenvereine schweren Herzens schon getan. Einen Nachholtermin wird es nicht geben. Der Verein hofft, dass das Sängerschützenfest im kommenden Jahr wie gewohnt gefeiert werden kann. Es soll dann vom 9. bis 12. Juli 2021 stattfinden.

  • Buxtehude
  • 05.05.20
  • 11× gelesen
Service

Corona-Krise
Tickets für das abgesagte Bingo-Spiel des Stader Lionsclubs bleiben für 2021 gültig

nw/bo. Stade. Da das Bingo-Spiel mit dem beliebten NDR-Moderator Michael Thürnau am 25. April im Stadeum wegen der Corona-Lage abgesagt werden musste, weist der Lionsclub Stade "Aurora von Königsmarck" darauf hin, dass die 670 verkauften Eintrittskarten für den Bingo-Nachmittag im kommenden Jahr am 24. April 2021 gültig bleiben. Wer sein Ticket nicht behalten möchte, kann es noch bis Dienstag, 30. Juni, an das Stadeum zurückgeben. Das Geld wird erstattet. Am Mittwoch, 1. Juli, beginnt der...

  • Stade
  • 02.05.20
  • 218× gelesen
Service

Corona-Krise
Harsefelder Musik- und Lauffestival erst 2021

bo. Harsefeld. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage wird es in diesem Jahr kein Lauf- und Musikfestival in Harsefeld geben (das WOCHENBLATT berichtete). Da die derzeitige Situation und die unklare Zukunft für Veranstaltungen keine zuverlässige Planung zulassen, haben das Organisatorenteam um Knud Hansen (Lauforganisation) und das Stadtmarketing Harsefeld (Musik- und Rahmenprogramm) daher entschieden, das 15. Festival auf das kommende Jahr zu verschieben. Neuer Termin soll Samstag, 12. Juni 2021,...

  • Harsefeld
  • 30.04.20
  • 34× gelesen
Panorama
Enttäuscht: Dirk Ludewig muss viele Veranstaltungen absagen
2 Bilder

Dirk Ludewig sucht kreative Lösungen
Ehrenamtlicher Drochterser Eventmanager plant neue Wege für Veranstaltungen

sb. Drochtersen. Wenn es ganz schlecht läuft, muss Dirk Ludewig (74) in Drochtersen dieses Jahr wegen Corona rund 50 Veranstaltungen absagen. Der ehrenamtliche Veranstaltungsmanager organisiert seit mehr als 45 Jahren Partys, Konzerte, Familienfeste sowie die Aktion Ferienspaß in der Gemeinde an der Elbe. "Das tut mir im Herzen weh", sagt der Ratsherr und pensionierte Lehrer. Das erste Event, das in diesem Jahr in Drochtersen und dem Ortsteil Dornbusch ausfiel, war das Blütenfest. Dieses findet...

  • Drochtersen
  • 29.04.20
  • 205× gelesen
Service

Corona-Krise
Derzeit keine Ausstellungen im Jorker Zigarrenmacherhaus

bo. Jork. Auch das Zigarrenmacherhaus in Jork ist von den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie betroffen. Da Veranstaltungen vorerst bis Ende Juni untersagt sind, bleibt auch das historische Gebäude geschlossen. Die geplante Ausstellung mit Bernsteinschmuck und Steinskulpturen von Werner und Alida Heine (20. April bis 4. Mai) fällt ebenso aus wie die Gemäldeausstellung von Clemens Groth (8. bis 10. Mai).

  • Jork
  • 17.04.20
  • 28× gelesen
Panorama
Jedes Jahr kommen Kinder aus Gomel in die Kirchenkreise der Region, um sich vier Wochen lang bei Gastfamilien und 
Ausflügen - wie hier in den Barfußpark in Egestorf - zu erholen

Keine Gäste aus Gomel
Die Landeskirche Hannovers hat die diesjährige Ferienaktion für Tschernobyl-Kinder abgesagt

(nw/bo). Wie so viele andere Veranstaltungen und Projekte wird auch die 30. Tschernobyl-Ferienaktion der Landeskirche der Corona-Pandemie zum Opfer fallen. Von Anfang Juni bis Ende Juli sollten 430 Gäste aus Weißrussland nach Niedersachsen kommen, um ihre Gesundheit zu stärken. 15 Kirchenkreise hätten sich an dieser Aktion beteiligt. In einer gemeinsamen Entscheidung der Arbeitsgemeinschaft „Hilfe für Tschernobyl-Kinder“ der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und des weißrussischen...

  • Stade
  • 16.04.20
  • 125× gelesen
Panorama
Der Karnevalsumzug mit dem "Narrenschiff Gertrud" ist Geschichte
2 Bilder

Faschingsumzug in Stade abgesagt

Mit-Organisator Jürgen Ulrich: "Art der Veranstaltung nicht mehr gefragt" tp. Stade. Die Jecken von der Stader Fastnachtsgilde und die Organisatoren von der Arbeitsgemeinschaft „Aktuelles Stade“ sind enttäuscht: "Trotz massiver Werbung bei Vereinen, Verbänden und Organisationen ist es uns nicht gelungen, ausreichend Gruppen und Teilnehmer für den Umzug zu mobilisieren", sagt Jürgen Ulrich, Pressewart des „Aktuellen Stade", sodass die für Samstag, am 14. Februar, angekündigte...

  • Stade
  • 29.01.15
  • 1.046× gelesen
Panorama
Das Gelände gleicht einer Schlammwüste
2 Bilder

Wikingermarkt in Jork abgesagt

bc. Jork. Aufgrund des Dauerregens in den vergangenen Tagen haben die Veranstalter des Jorker Wikingermarktes das Konzert am heutigen Freitagabend sowie den kompletten Markt an diesem Wochenende abgesagt. "Die Entscheidung ist uns wirklich nicht leicht gefallen, aber die Sicherheit der Besucher und Akteure liegt uns am Herzen", sagt Organisator Jan Gerdes. Der Zustand des Geländes mache ein Betreten oder Befahren und somit einen normalen Betrieb unmöglich. 30 Zelte sowie die kompletten...

  • Jork
  • 24.05.13
  • 1.170× gelesen
Panorama
Noch herrscht auf dem Gelände der Gartenschau meistens gähnende Leere. Die Besucherzahlen bleiben hinter den Erwartungen zurück
2 Bilder

Zu teuer: Gemeinde bläst Trip zur Gartenschau ab

bc. Neu Wulmstorf. Wucher Internationale Gartenschau! Weil die Eintrittspreise zu teuer sind, hat Neu Wulmstorfs Bürgermeister Wolf Rosenzweig die Seniorenausfahrt zum Blumenmeer in Wilhelmsburg abgeblasen. "Den Besuch bei der IGS können wir uns nicht leisten", sagt der Rathauschef. Hintergrund: Seit 1970 bietet die Gemeinde an Hamburgs Peripherie jährlich gesponserte Ausflüge für ältere Mitbürger an. Im vergangenen Jahr freuten sich 679 Ü70-Rentner über den Trip zum Schloss Bleckede. Nur fünf...

  • Neu Wulmstorf
  • 17.05.13
  • 345× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.