Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Service
Die Bilder von Sören Massel und Markus Mencke sind im Rathaus zu sehen

Hanstedt aus der Luft

„Flying Boar“-Ausstellung im Rathaus zeigt beeindruckende Impressionen. mum. Hanstedt. Die Besucher des Hanstedter Rathauses gehen in die Luft - zumindest im übertragenen Sinne. Seit Anfang Januar sind dort Luftbilder von Sören Massel und Markus Mencke zu sehen. Die beiden Männer haben „Flying Boar Luftaufnahmen“ gegründet. Dabei handelt es sich um ein aufstrebendes Kleinunternehmen aus Hanstedt, das sich auf Luftbild- und Videografie spezialisiert hat. Massel wohnt in Hanstedt und steuert...

  • Hanstedt
  • 09.01.18
Service

Internationale Stars zu Gast im Stader Kunsthaus

bc. Stade. Vor mehr als zehn Jahren war sie eine der meist beachteten Kunstausstellungen in Stade, die es jemals gegeben hat. Im nächsten Jahr kehren zwei der Protagonisten in die Hansestadt zurück und bringen noch einen weiteren Star der Szene mit. Die Rede ist von Daniel Richter und Jonathan Meese sowie Tal R, der wohl aktuell bedeutendste Gegenwartskünstler Dänemarks. „Für uns ist das eine super Chance, diese internationalen Schwergewichte einmal in Stade zu zeigen“, sagt Museumsdirektor Dr....

  • Buxtehude
  • 28.11.17
Service
Brücke über den Burggraben

Stader Impressionen im Krankenhaus

tp. Stade. Ölbilder mit Stade-Motiven zeigt der Hobby-Maler und Krankenpfleger im Ruhestand, Wue Beyer, von Freitag bis Sonntag, 1. bis 31. Dezember, im Elbe-Klnikum in Stade. Mit den Gemälden unter dem Titel "Stader Impressionen" beendet Uwe Beyer das Ausstellungsjahr im Stader Krankenhaus.

  • Stade
  • 28.11.17
Panorama
Dreschen vor mehr als 100 Jahren in Ahlerstedt   Foto: privat

Alte Ansichten und neue Pläne: Fotoaustellung im Ahlerstedter Schützenhof

jd. Ahlerstedt. Wie sah es früher in Ahlerstedt aus? Bilder aus längst vergangenen Zeiten gibt es am kommenden Wochenende im örtlichen Schützenhof zu sehen: Am Samstag und Sonntag, 18. und 19. November, wird eine Fotoausstellung mit zahlreichen historischen Aufnahmen aus dem Geestdorf gezeigt. Außerdem bekommen die Besucher einen Blick in die Zukunft geboten: Anhand von Skizzen und Plänen wird Ahlerstedts künftige neue Mitte vorgestellt. So lässt sich das Ahlerstedt von morgen bereits erahnen....

  • Harsefeld
  • 14.11.17
Panorama
Auf der Elbe: die Iris-Jörg auf Heimatkurs in Richtung Wischhafen

Museums-Kümo Iris-Jörg aus Wischhafen erstrahlt in frischem Glanz

Nach achtwöchigem Werft-Aufenthalt: Rückkehr in den Heimathafen   tp. Wischhafen. Das zum Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum gehörende Küstenmotorschiff Iris-Jörg aus Wischhafen ist nach acht arbeitsreichen Wochen auf der Peters-Werft in Wewelsfleth überholt und in frischem Glanz in den Heimathafen in Nordkehdigen zurückgekehrt. "Damit ist ein wichtiger Schritt getan, um das schwimmende Denkmal, ein früheres Rhein-Seeschiff, für die Zukunft zu erhalten", sagt Museumsleiter Volker von...

  • Stade
  • 10.11.17
Panorama
Museums-Mitarbeiterin Ulrike Habeck steigt durch die "Katzenklappe"
4 Bilder

Sonderbare Seekiste in Stade

Fremder Kosmos hinter der "Katzenklappe" am alten Hafen tp. Stade. Buchstäblich wie hingestellt und nicht abgeholt wirkt die sonderbare Seekiste, die seit einigen Tagen am Fischmarkt, Stades "guter Stube" in der Altstadt, gleich vor dem Kunsthaus am Wasser West steht. Passanten bleiben mit fragender Miene stehen und rätseln nach dem Zweck des schmucklosen Sperrholzkastens mit der Aufschrift "fraglie", die auf zerbrechlichen Inhalt hinweist. Mutige und Neugierige wagen einen Blick durch die...

  • Stade
  • 07.11.17
Service
Eine Auswahl der Kirchenreise-Bilder sind ab sofort in der „Kunsthalle“ zu sehen

Kunst trifft auf Kirche

Veranstaltungsreihe des Jesteburger „Kunstnetzes“ endet. (mum). „Zum Abschluss machen wir etwas Besonderes“, freut sich Stefanie Busch, die Vorsitzende des Jesteburger „Kunstnetzes“. „Anlässlich der zwölften und letzten Etappe der Kirchenreise stellen wir in zwei Kirchen aus, in der Kreuzkirche in Nenndorf und in der Thomaskirche in Klecken.“ Im Zuge der Kirchenreise präsentierten die „Kunstnetz“-Mitglieder in verschiedenen Kirchen ihre Arbeiten. Der Eröffnungsgottesdienst findet am...

  • Jesteburg
  • 27.10.17
Service
Plausch beim Kaffee: Künstler Thorsten Brinkmann (re.) und Museumsdirektor Dr. Sebastian Moellers im Kunsthaus   Fotos: tp
4 Bilder

Triff den "Paradiesvögler" in Stade

Alltagsgegenstände als Skulptur: Thorsten Brinkmann zeigt Ausstellung "Life is funny my deer" im Kunsthaus tp. Stade. Bei seiner Anfahrt nach Stade sah er einen "wunderschönen Sperrmüllhaufen" am Straßenrand und wäre beinahe rechts rangefahren: Thorsten Brinkmann verwendet in seiner Kunst Alltagsgegenstände - auch Unrat - in verschiedenster Weise. Ausrangierte Blecheimer, Gardinenstangen, Schüsseln, Eierbecher, Kleidungsstücke und Kühlschränke gehen unerwartete, skurrile Verbindungen ein....

  • Stade
  • 20.10.17
Panorama
Hans-Jürgen Berg mit "Pött un' Pann" aus Omas Zeiten
2 Bilder

Nudelsieb mit Patina in der Stader Altstadt

Neue Ausstellung "Omas Küchenhelfer" tp. Stade. Der Vollblut-Sammler und ehrenamtliche Chef des Baumhaus-Museums, Hans-Jürgen Berg (75), zaubert immer neue Schätzchen aus seiner Mega-Privatkollektion Alt-Stader Alltagsgegenstände dem Hut: In der Löwen-Apotheke an der Hökerstraße 37 in Stade präsentiert er jetzt seine 17. Sonderausstellung mit dem Titel "Omas Küchenhelfer". In einer großen Vitrine gibt es zahlreiche bis zu 120 Jahre alte Exponate zu bestaunen, die in früheren Zeiten am Herd...

  • Stade
  • 10.10.17
Service
Freuen sich auf die Ausstellung „Kunst mit PS“ bei „Kuhn + Witte“ in Buchholz: die Aussteller und Autohaus-Chefin Kerstin Witte (re.)

„Kunst mit PS“ bei „Kuhn + Witte“

Mitglieder des Kunstnetzes Jesteburg stellen eine Auswahl ihrer Bilder in Buchholz aus. mum. Buchholz/Jesteburg. „Kunst mit PS“ lautet der Titel einer Ausstellung, zu der die Mitglieder des Kunstnetzes Jesteburg einladen. Und der Name der Schau könnte kaum passender sein - sie findet im Autohaus „Kuhn + Witte“ (Lüneburger Straße 9) in Buchholz statt. Insgesamt 18 Künstler haben sich in vielfältiger Weise mit dem Thema Automobil auseinandergesetzt. Und wie immer, wenn die kreativen Köpfe um...

  • Jesteburg
  • 26.09.17
Panorama
Ein Frachtschiff passiert den Suezkanal. Henning Koehlert war mit an Bord
2 Bilder

Mit dem Frachter um die halbe Welt: Vortrag in Stade

Autor Henning Koehlert aus Horneburg berichtet auf der "Greundiek" über spannende Seereise tp. Stade. Das ist nicht nur etwas für Seefahrt-Enthusiasten: Einen spannenden Erlebnisbericht über eine Reise auf einem Containerschiff hören Interessierte am Donnerstag 7. September, um 19.30 Uhr auf dem Museumsschiff Greundiek am Stadthafen in Stade. Autor Henning Koehlert (69) präsentiert seinen Fotobericht „Mit dem Frachtschiff um die halbe Welt – Hamburg – Schanghai – Hamburg“. Koehlert,...

  • Nordkehdingen
  • 29.08.17
Service
Kunst mitten in der Heide: Die „KunstWerkWege“-Teilnehmer freuen sich auf das kommende Wochenende

Dem Glück auf der Spur

Kunst und Kunsthandwerk von Egestorf bis Salzhausen erwartet die Besucher der „KunstWerkWege“. mum. Egestorf. Offene Ateliers und Werkstätten, geöffnete Läden, Häuser und Gärten - 1999 probierten das einige Künstler und Kunsthandwerker in Egestorf und Schätzendorf zum ersten Mal. In den vergangenen 17 Jahren ist nicht nur die Begeisterung der Beteiligten, sondern auch die der Besucher stetig gewachsen. Von Jahr zu Jahr zieht es mehr Kunst-Interessierte in die Nordheide. Jetzt ist es wieder...

  • Jesteburg
  • 15.08.17
Service
Hajar Issa stellt auf Einladung des „Podiums“ in Jesteburg 
eine Auswahl seiner Bilder aus

Vom Star zum Flüchtling

Jesteburger „Podium“ organisiert Ausstellung von Hajar Issa / Vernissage am Freitagabend. mum. Jesteburg. Der Vorsitzenden des Jesteburger „Podiums“, Karin Neudert, ist es gelungen, einen derzeit sehr gefragten Künstler für eine Ausstellung zu verpflichten. Hajar Issa lädt für Freitag, 11. August, ab 18 Uhr zu einer Vernissage in das „Heimathaus“ (Niedersachsenplatz) ein. Der Titel der Ausstellung, die bis zum 20. August zu sehen ist, lautet „Der Weg ist das Ziel“. Hajar Issa ist ein...

  • Jesteburg
  • 09.08.17
Panorama
Anja Seelke mit der Keramikskulptur "Ins Wasser" und zwei ihrer Gemälde
2 Bilder

Malerin Anja Seelke zeigt "Sommer in Acryl" in Stade

Werke zum Thema "Fröhlicher Badespaß" im Coffeehustp. Stade. Der Sommer zeigt sich derzeit nur ab und zu von seiner Sonnenseite, doch nicht länger im Coffehus, Am Sande 10, in Stade. Mit den erstmals in Stade zu sehenden Bade-Bildern der Malerin und Keramikerin Anja Seelke weht nun ein Hauch von Sommerfrische durch das Lokal. Die Künstlerin präsentiert Acrylgemälde und Skulpturen von munteren "Meer-Weibchen" und frechen Nereiden in den leuchtenden Farben des Sommers. Zu sehen ist die...

  • Stade
  • 04.08.17
Panorama
Miriam Hermsen hat ihr Atelier in der Cultur Centrale Ottenbeck
2 Bilder

Miriam Hermsen aus Stade: Vergehen und Auferstehung sind ihr Thema

Schmuckausstellung im Oktober tp. Stade. Im Stader Stadtteil Ottenbeck leben und arbeiten viele Künstler und Kreative. Eine von ihnen ist Miriam Hermsen (48). Die aus Bremen stammende Diplom-Ingenieurin für Innenarchitektur und Designerin stellt in ihrem Atelier in der Cultur Centrale Ottenbeck (CCO) zeitgenössischen Avantgarde-Schmuck her. Ob Plastik-Eislöffel, Kabel oder Kronkorken - "aus Liebe zu den kleinen, unscheinbaren Dingen und aus Neugier auf die Geschichte von Fundstücken" stellt...

  • Stade
  • 27.06.17
Panorama
Die Cultur Centrale Ottenbeck
3 Bilder

Kunst und Konzerte im Stader Ex-Kasernenbau

Cultur Centrale Ottenbeck: Veranstaltungsort für Design, Musik und mehr tp. Stade. Die Verbindung von Kunst, Kultur, Arbeit und Lebensart schwebte Burkhard Bosse vor, als er 1998 die Cultur Centrale Ottenbeck (CCO) in Stade initiierte. Die ehemalige Flugleitzentrale des historischen, ca. 80 Jahre alten Kasernengebäudes bot in dem damals noch kaum erschlossenen Stadtteil den dafür geeigneten großzügigen und originellen Rahmen – und ist gleichzeitig Namensgeber der Kultureinrichtung am...

  • Stade
  • 27.06.17
Panorama
Floristinnen präsentieren Sträuße und Blumengebinde

Farbenfrohe Floristik in der Berufsschule

Abschlussprüfung: Kreative Werke in Stade zu bestaunen tp. Stade. Ihre duftenden und farbenfrohen floristischen Prüfungsarbeiten aus der Berufsabschlussprüfung zeigen die Floristinnen der der Berufsbildenden Schulen BBS III in Stade am Mittwoch, 21. Juni, von 8.30 bis 16 Uhr im Forum der Schule an der Glückstädter Straße 17. Es gibt gebundene, gesteckte und gepflanzte Werkstücke sowie Tischschmuck, Brautschmuck und Trauerschmuck zu bestaunen. Der Eintritt ist frei.

  • Stade
  • 16.06.17
Service
Anna Carewe und Oli Bott präsentieren in Jesteburg „Cello meets Vibraphone“

Ein Wochenende voller Musik und Kunst

mum. Jesteburg. Die Mitglieder des Jesteburger „Podiums“ haben sich für das kommende Wochenende viel vorgenommen: Am Freitag, 16. Juni, findet ab 19 Uhr eine Vernissage statt. Sonja Jeske und Karin Neudert bitten zu „und auf einmal war es da!“. Am Samstag, 17. Juni, präsentieren Anna Carewe und Oli Bott an gleicher Stelle ab 20 Uhr „Cello meets Vibraphone“. Das Duo spielt „Musik ohne Grenzen“: Ernste Musik, unterhaltende Musik, alte Musik, neue Musik, Kompositionen und Improvisationen. „Sie...

  • Jesteburg
  • 13.06.17
Service
Stefanie Busch in ihrem Atelier in Jesteburg. Für Sonntag lädt sie zu einer Ausstellung ein

Asien einmal anders erleben

Künstlerin Stefanie Busch lädt zu einer Gesamtausstellung in das „Heimathaus“ ein. mum. Jesteburg. Diese Ausstellung ist etwas Besonderes und verdient Beachtung! Stefanie Busch zeigt am Sonntag, 11. Juni, zwischen 11 und 18 Uhr im Jesteburger „Heimathaus“ (Niedersachsenplatz) Bilder, Collagen, Keramik, Porzellan und Fotocollagen aus drei Jahrzehnten. Die Künstlerin hat elf Jahre in Asien gelebt. Die „Shanghai-Daily“-Serie ist ein Bildertagebuch von Alltagssituationen in der fremden Stadt. In...

  • Jesteburg
  • 06.06.17
Panorama
Malerin Anja Seelke vor ihrem Kunstwerk

"Luther reloaded" von Malerin Anja Seelke in Stade

Neues Bild des Reformators in der Cosmae-Kirche tp. Stade. Martin Luther ist allgegenwärtig. Schon zu Lebzeiten war der Reformator einer der meistgemalten Männer Europas. Auch in der St. Cosmae-Kirche in Stade hängt seit Längerem ein historisches, fast ikonenhaftes Luther-Porträt - und neuerdings ein modernes Bildnis aus den Händen der Stader Malerin Anja Seelke. Wie würde sich sein Bild aus heutiger Sicht ausnehmen? Läst sich nach 500 Jahren mit den Mitteln der Malerei der Mensch Martin...

  • Stade
  • 06.06.17
Wirtschaft
Anhalten 
lohnt sich:  
Die Firma 
Whirlpool Import im Gewerbegebiet Ovelgönne liegt direkt an der B73 und ist von Montag bis 
Samstag täglich geöffnet
4 Bilder

30 Jahre Whirlpool Import: HotSpring Whirlpools zum Jubiläumspreis

Höchste Qualität zu Jubiläumspreisen: Das 30-jährige Bestehen der Firma Whirl­pool Import GmbH in Deutschland feiern die Inhaber Bernard Peters und Martin Beneke und ihr Team in Buxtehude mit einer Aktion von Samstag, 10. Juni, bis Sonntag, 18. Juni. In diesem Zeitraum dürfen sich Kunden über einen Rabatt von zehn Prozent auf Whirlpool-Zubehör und auf Pflegemittel freuen. Neukunden bekommen Einzelstücke, Ausstellungs- und Messe-Whirl­pools von allen Standorten des Unternehmens zu stark...

  • Buxtehude
  • 06.06.17
Panorama
Corina Havenstein hätte sich mehr "Laufkundschaft" erhofft

Leben im Zigarrenmacherhaus, aber es fehlt an "Laufkundschaft"

bc. Jork. Endlich wieder Leben im alten Zigarrenmacherhaus in Jork. Nach einer langen Winterpause stellte jetzt Hobbykünstlerin Angelika Gerdt aus Gehrden mit ihrer Tochter Corina Havenstein (Foto) eine Woche lang Hand- und Holzarbeiten in dem kleinen schmucken Fachwerkhäuschen an der St. Matthias-Kirche aus. Bei einem Ortstermin wurden aber auch einige Probleme deutlich. Es fehlt dem historischen Zigarrenmacherhaus an „Laufkundschaft“. Daher wird es jetzt Zeit, dass die Arp-Schnitger-Brücke...

  • Buxtehude
  • 16.05.17
Panorama
Die Teilnehmer und die Jury des Wettbewerbs für angehende Architekten der Hochschule 21

Die Entwürfe der Studierenden für Buxtehude und Stade waren überzeugend

Studis entwerfen Mehrfamilienhäuser für Buxtehude und Stade / Sechs Sieger gekürt tk. Buxtehude/Stade. Die Aufgabe war anspruchsvoll und die Studierenden der Hochschule 21 (HS21) von Prof. Dr.-Ing Karsten Ley haben sie mit Bravour gelöst. Für ein Grundstück in Buxtehude am Petersmoor und eins in Stade an der Dankersstraße mussten sie ein Mehrfamilienhaus planen (das WOCHENBLATT berichtete). Die sechs Sieger dieses Wettbewerbs wurden am Freitag in Buxtehude gekürt. Damit endete die...

  • Buxtehude
  • 16.05.17
Panorama
Die Puppenküche ist fast 100 Jahre alt

Schätze aus Omas und Opas Kinderzimmern: Sonderschau im Harsefelder Museum eröffnet

jd. Harsefeld. Die Digitalisierung hat längst Einzug ins Kinderzimmer gehalten. Selbst jüngere Kinder ziehen oftmals die virtuellen Welten auf dem Monitor dem realen Spielzeug vor. Aus Zeiten, als Figuren, Autos und Eisenbahnen noch aus Blech oder Holz statt aus Pixeln bestanden, stammen die Exponate, die für die Sonderausstellung "Spielzeug anno dazumal" im Harsefelder Museum zusammengetragen wurden. In der vergangenen Woche wurde die Sonderschau eröffnet. Die Besucher können unter anderem ein...

  • Harsefeld
  • 09.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.