CDU-Landtagsfraktion

Beiträge zum Thema CDU-Landtagsfraktion

Politik
Landgericht-Vizepräsidentin Ingrid Stelling (3. v.re.) empfing eine Abordnung der CDU-Landtagsfraktion sowie Stades Bürgermeister Sönke Hartlef (re.) Foto: lt

Mehr Platz für die Richter
CDU-Abordnung aus dem Landtag besucht das Landgericht in Stade

lt. Stade. Das Stader Landgericht braucht dringend neue Räume, insbesondere zur Ausbildung von Richtern, Justizfachwirten und Rechtspflegern in Hinblick auf bevorstehende Altersabgänge - das wurde deutlich beim Besuch des Arbeitskreises für Recht und Verfassung und Justizvollzug und Straffälligenhilfe der CDU-Landtagsfraktion. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Kai Seefried traf sich die Delegation um Sprecher Christian Calderone mit Landgerichts-Vizepräsidentin Ingrid Stelling,...

  • Stade
  • 10.01.20
Politik

CDU fordert mehr Lohn und "Dorfschulprämie" für Schulleiter

150 Grundschulen ohne Leitung / Bessere Besoldung plus Prämie für Schulleiter (ab). Eine bessere Besoldung für Grundschulrektoren fordert der schulpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Kai Seefried. Es gebe rund 150 unbesetzte Grundschulleiter-Stellen an niedersächsischen Grundschulen, so Seefried. Gerade in kleineren Grundschulen würden sie kaum besser besoldet werden als ihre Lehrerkollegen - und das trotz höherer Verantwortung und eines umfangreicheren Arbeitsbereichs. Damit...

  • 24.02.17
Politik
Und darum geht es: Eine Deicherhöhung käme hier dem erzwungenen Abriss der Häuser gleich
2 Bilder

Deichschutz im Alten Land: Ein Gesetz für die Menschen schaffen

tk. Estebrügge. "Das muss man mit eigenen Augen sehen", sagte Helmut Dammann-Tamke, CDU-Landtagsabgeordneter aus Ohrensen, zu einigen Fraktionskollegen aus dem Umweltausschuss des Landtags beim Ortstermin am Donnerstagmittag in Estebrügge auf dem Estedeich. Eine Verschärfung des niedersächsischen Deichgesetzes hätte fatale Folgen: "Dann müssten hier Häuser weg", betonte Rainer Podbielski von der IG Este. Auch innerhalb der 50-Meter-Schutzzone würde bei konsequenter Anwendung der Bestimmungen in...

  • Buxtehude
  • 05.03.16
Panorama
Wollen mit "Olympia in Hamburg" aufs richtige Pferd setzen (v. li.): Heiner Schönecke, André Bock, Christoph Meinecke, Adrian Mohr, Rainer Rempe und Björn Thümler

"Rauf aufs Spielfeld und loslegen!"

CDU und Unternehmerverbände fordern vom Land mehr Engagement für Olympia in Hamburg ce. Luhmühlen. "Wir sind Feuer und Flamme für die Olympischen und Paralympischen Sommerspiele 2024 in Hamburg. Damit das klappt heißt es aber für alle Beteiligten in Niedersachsen: Runter vom Sofa, rauf aufs Spielfeld und loslegen!" Das war Tenor eines Treffens der CDU-Landtagsfraktion und der Unternehmerverbände, das jetzt auf dem Turniergelände in Luhmühlen stattfand. Das Reitermekka und die Schießsportanlage...

  • Salzhausen
  • 11.09.15
Politik

CDU-Landtagsfraktion besucht potenzielle Olympia-Stätten im Landkreis Harburg

ce. Landkreis. Mit großer Freude haben die Sport- und Olympia-Begeisterten im Landkreis Harburg die Empfehlung des Präsidiums des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) aufgenommen, die Olympischen und Paralympischen Spiele 2024 in Hamburg auszutragen (das WOCHENBLATT berichtete). „Wenn die Olympischen Sommerspiele nach Hamburg und damit auch in unseren Landkreis kommen, wird es viele Gewinner geben: Nicht nur die Sportfreunde, sondern besonders auch die Tourismusbranche und jeder, der einen...

  • Salzhausen
  • 10.04.15
Politik

CDU-Landtagsfraktion fordert: Landesregierung muss Kommunen bei Unterbringung von Flüchtlingen helfen

ce. Landkreis. "Die rot-grüne Landesregierung muss eine Willkommenskultur für die Asylbewerber in den Städten und Gemeinden ermöglichen", fordert die CDU-Landtagsfraktion. "Manche Kommunen erhalten Freitagnachmittag ein Fax vom Land, dass sie am Montag wieder Unterkünfte für neu ankommende Flüchtlinge bereitstellen müssen", weiß Landtagsabgeordneter André Bock. Diese Situation sei für Asylbewerber und Kommunen gleichermaßen schwer erträglich. Die CDU-Fraktion hat daher einen...

  • Winsen
  • 03.03.15
Politik

"Haben die Regierung zum Einknicken gezwungen"

thl. Winsen. "Unsere Anstrengungen haben sich gelohnt. Die rot-grüne Landesregierung ist eingeknickt und will nun doch die dritte Betreuungskraft für Kinderkrippen einführen", sagen die CDU-Landtagsabgeordneten André Bock aus Winsen und Norbert Böhlke aus Seevetal. Man habe hart gekämpft und dadurch die Regierung schließlich gezwungen, eine Entscheidung im Sinne der Kinder, Eltern und Kita-Mitarbeiter zu treffen. Nun wolle man zusätzlich eine weitere Qaulitätsverbesserung in der frühkindlichen...

  • Winsen
  • 04.06.14
Politik
Bernd Meyer

"Dritte Kraft in Krippen ist beschlossen"

thl. Winsen. "Und wieder fallen die Herren Bock und Böhlke nicht positiv auf", sagt Bernd Meyer, Vize-Fraktionsvorsitzender vom Bündnis 90/Die Grünen im Kreistag, und kritisiert eine Presseerklärung der beiden CDU-Landtagsabgeordneten, in der sie die "Dritte Kraft für Krippen" forderten. "Die damalige CDU/FDP-Regierung schaffte es zu Regierungszeiten nicht, dieses Thema politisch zu beschließen und zu finanzieren. Und jetzt folgt von den Christdemokraten im laufenden Haushaltsjahr ein...

  • Winsen
  • 03.06.14
Politik
Norbert Böhlke

Musikalisches Engagement in Niedersachsen fördern

(kb). Für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Musikförderung setzt sich die CDU-Landtagsfraktion mit ihrem Antrag "Musikland Niedersachsen zur Marke in Deutschland weiterentwickeln" ein. Das erklärte der CDU-Landtagsabgeordnete Norbert Böhlke aus Meckelfeld. "Musik ist wichtiger Bestandteil unseres Lebens und muss deshalb auch einen festen Platz in der Bildung haben", so Böhlke. Dass Niedersachsen als Musikland bereits so erfolgreich ist, sei dem herausragenden Engagement von Musikschulen,...

  • Seevetal
  • 09.10.13
Politik

105 Lehrerstellen nicht neu besetzt

(bc/nw). Der schulpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Kai Seefried aus Drochtersen, zeigt sich besorgt angesichts der Pläne der Landesregierung, nur 225 der 330 freiwerdenden Lehrerstellen an Niedersachsens allgemein bildenden Gymnasien neu zu besetzen. „Damit ist die Unterrichtsversorgung an den Gymnasien bereits zu Beginn des neuen Schuljahres in sechs Wochen akut gefährdet", kritisierte Seefried. Grund für diese Maßnahme sei laut Aussage der Landesregierung die mit mehr als 100...

  • 03.07.13
Politik
Kai Seefried: Kleine Grundschulen erhalten

Bedrohung für kleine Grundschulen

rs. Landkreis. Mit Sorge hat der schulpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Kai Seefried, die so genannte Wirtschaftlichkeitsprüfung kleiner Grundschulen in Niedersachsen durch den Landesrechnungshof zur Kenntnis genommen. Insgesamt 51 Grundschulen mit weniger als 50 Schülern müssen bis zum 18. Juni einen umfangreichen Fragenkatalog beantworten. „Wenige Wochen vor dem Schuljahresende eine derart aufwendige Abfrage von den Grundschulen einzufordern, spricht nicht für die Kenntnis der...

  • Buchholz
  • 08.06.13
Politik
Heiner Schöneck (67) wurde jüngst in den Vorstand der CDU-Landtagsfraktion gewählt

Schatzmeister Schönecke

rs. Landkreis. Heiner Schönecke, Landwirt aus Elstorf und seit 2003 für die CDU im Landtag in Hannover, macht dort eine späte Karriere. Der 67-Jährige wurde jüngst in den Vorstand der CDU-Landtagsfraktion gewählt, ist dort als Schatzmeister für den Fraktionsetat zuständig - immerhin 23 Millionen Euro pro Jahr. Mit dem Geld werden unter anderem die 54 Abgeordneten und 60 Fraktionsmitarbeiter bezahlt. Aus dem Landkreis Harburg gehört noch der Seevetaler Norbert Böhlke dem Fraktionsvorstand an...

  • Neu Wulmstorf
  • 24.04.13
Politik
Norbert Böhlke

Böhlke kritisiert Cannabis-Vorstoß

(kb). Mit scharfer Kritik reagiert jetzt der Seevetaler Landtagsabgeordnete und gesundheitspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Norbert Böhlke, auf die Ankündigung von Gesundheitsministerin Cornelia Rundt (SPD), die Eigenbedarfsgrenze von Rauschmitteln in Niedersachsen erhöhen zu wollen. "Der Vorstoß sendet ein völlig falsches Signal aus und konterkariert die enormen Bemühungen des Landes in der Sucht- und Drogenprävention", so Böhlke. Ein großzügigerer, staatlich abgesegneter Umgang...

  • Seevetal
  • 05.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.