Deutsche Bahn

Beiträge zum Thema Deutsche Bahn

Blaulicht
Bei den Durchsuchungen wurden die vier Haupttatverdächtigen festgenommen

Schlag gegen Computerbetrüger - Wohnungsdurchsuchung in Seevetal

thl. Seevetal. Der Bundespolizei ist ein Schlag gegen das organisierte Verbrechen gelungen. Rund 220 Beamten aus Rostock, Uelzen und Berlin haben in einer großangelegten Aktion am Dienstag insgesamt neun Wohnungen in Hamburg, eine Wohnung in Seevetal und eine Wohnung in Gadebusch (Mecklenburg-Vorpommern) durchsucht. Dabei wurden vier Hauptbeschuldigte im Alter von 18 bis 26 Jahren aufgrund bestehender Haftbefehle festgenommen. Dem Quartett wird vorgeworfen, banden- und gewerbsmäßig...

  • Seevetal
  • 02.07.14
Service

Änderungen im Fernverkehr der Bahn

thl. Stelle. Bahnreisende aufgepasst! Aufgrund von Bauarbeiten am dritten Gleis zwischen Stelle und Lüneburg kommt es von Samstag, 14. Juni, bis voraussichtlich Sonntag, 27. Juli, zu umfangreichen Änderungen im Zugverkehr. Betroffen sind vor allem die ICE-Linien Kiel - Zürich, Hamburg - Stuttgart, Hamburg - München, Hamburg - Krakow und Stralsund - Karlsruhe. Reisende werden gebeten, sich über die jeweiligen Änderungen und eventuell geänderten Fahrzeiten im Internet unter...

  • Winsen
  • 12.06.14
Panorama
Wollen die Situation nicht einfach hinnehmen: Bürgermeisterin Martina Oertzen (2. v. re.), Gemeindesprecher Andreas Schmidt (li.) und die Vertreter von Seniorenbeirat und Rolly-Club
3 Bilder

"Eine unhaltbare Situation": Kein einziger Bahnhof in Seevetal ist barrierefrei

kb. Seevetal. Einfach mal spontan mit dem Zug nach Hamburg fahren oder per Bahn die Familie besuchen? Für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte, Mütter mit Kinderwagen und viele ältere Menschen ist das in Seevetal nur schwer möglich. Kaum zu glauben, aber traurige Wahrheit: Keiner der drei Seevetaler Bahnhöfe - weder Maschen, Meckelfeld noch Hittfeld - ist barrierefrei. Allein in Meckelfeld müssen Bahnfahrer, die den Pendlerparkplatz nutzen, erst 45 Stufen hinauf zum Eingang des Bahnhofs steigen,...

  • Seevetal
  • 23.04.14
Panorama

Geduldprobe für Metronom-Reisende

(bc). Nerv-Wochen für viele Pendler: Aufgrund von Verschleißerscheinungen an den Gleisen erneuert die Deutsche Bahn von Mittwoch, 6. November, bis Montag, 2. Dezember, 22 Weichen im südlichen Bereich des Hamburger Hauptbahnhofs. Während der Bauarbeiten kommt es zu Einschränkungen im Zugverkehr. In der Zeit vom 15. bis 24. November können Metronom-Fahrgäste mit Ziel Hamburg-Hauptbahnhof nur bis Harburg fahren. Von dort dürfen sie ohne Zuschlag in die Fernverkehrszüge der Deutschen Bahn (IC/ICE)...

  • Buxtehude
  • 05.11.13
Panorama

Bitte umsteigen: Metronom-Züge enden neun Tage lang in Harburg

(os). Metronom-Fahrgäste auf dem Weg nach Hamburg müssen sich auf Behinderungen einstellen: Ab dem 6. November werden südlich des Hauptbahnhofs insgesamt 22 Weichen erneuert. Schwerpunkt der Bauarbeiten ist der Zeitraum zwischen Freitag, 15. November, und Sonntag, 24. November. Dann beginnen bzw. enden viele Metronom-Züge bereits in Harburg. Die Fahrgäste können ohne Zuschlag in die Fernverkehrszüge (IC/ICE) der Deutschen Bahn umsteigen. Zudem wird das S-Bahn-Angebot ab Harburg in die...

  • Buchholz
  • 04.11.13
Politik
"Die alte Y-Trasse muss bleiben", fordert CDU-Landtagsabgeordneter Heiner Schönecke

Kritik an Bahn-Plänen zur Y-Trasse

(os). Mit Unverständnis reagiert CDU-Landtagsabgeordneter Heiner Schönecke darauf, dass die Deutsche Bahn das seit langem geplante Milliarden-Projekt Y-Trasse von Hannover nach Bremen und Hamburg offenbar wieder in Frage stellen will. Seit der Vorstellung des Projektes Anfang der 90er Jahre sind bereits zig Millionen Euro in die Vorplanung geflossen. „Die von der Bahn jetzt vorgeschlagenen Neubaustrecken sind keine Alternativen“, kritisiert Schönecke. In einem Gespräch mit Niedersachsens...

  • Buchholz
  • 10.05.13
Politik
Ortsbürgermeisterin Angelika Tumuschat-Bruhn (li.) und Peter Behrend von der Deutschen Bahn informierten über das neue Gleis

Lärmschutz kommt später

Baumaßnahmen am Rangierbahnhof Maschen verzögern sich, weil die Finanzierung noch nicht geklärt ist mi. Maschen. Die Verbesserung des Lärmschutzes für Anwohner des Maschener Rangierbahnhofs war jetzt Thema einer Infoveranstaltung mit Vertretern der Deutschen Bahn, zu der die Gemeinde Seevetal ins Dörpfshaus nach Hörsten eingeladen hatte. Hintergrund: Die Deutsche Bahn will den Rangierbahnhof an der Hörstener Seite um ein Gleis erweitern. Der Neubau verpflichtet den Konzern gleichzeitig zu...

  • Seevetal
  • 24.04.13
Politik
Europas größert Rangierbahnhof in Maschen wird seit Jahren saniert. Jetzt soll ein neues Gleis und in diesem Zuge auch neue Lärmschutzwände gebaut werden

"Man lässt uns hängen"

Vorerst keine Lärmschutzverbesserung für Horster Heide, dafür aber rund um den Rangierbahnhof kb. Seevetal. Bleiben ihre Stimmen ungehört? Über 1.200 Bürger aus der Maschener und Horster Heide hatten unlängst eine Petition für einen besseren Lärmschutz an der Güterumgehungsbahn unterschrieben. Sie leiden täglich unter dem immensen Geräuschpegel der vorbei ratternden Güterzüge. Doch wie es jetzt scheint, bleibt ihr Protest vorerst ohne weitere Folgen. In einem Schreiben teilte die Deutsche...

  • Seevetal
  • 27.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.