Fahrerflucht

Beiträge zum Thema Fahrerflucht

Blaulicht

Seit Monaten in Wischhafen unterwegs
Polizei sucht Roller-Rüpel

tk. Drochtersen. Die Polizei sucht einen Roller-Rüpel, der bereits seit einigen Monaten in und um Wischhafen unterwegs ist - mit einem Motorroller ohne Kennzeichen. Am Freitag wollte die Polizei den Unbekannten auf der L111 stoppen. Der Fahrer ignorierte das Anhaltezeichen und  fuhr weiter. Dabei verursachte er einen Unfall und war auch davon nicht zu stoppen. Gesucht wird ein ungefähr 20 Jahre alter Mann, der am vergangenen Freitag mit grauer Hose, Tarnjacke und einem schwarzen Helm...

  • Stade
  • 02.03.20
Blaulicht

Auto in Harsefeld beschädigt
Polizei sucht Unfallverursacher

jab. Harsefeld. Die Polizei Harsefeld ist auf der Suche nach einem Unfallverursacher. Dieser beschädigte am Mittwoch, 9. Oktober, zwischen 8 und 10.30 Uhr einen auf Höhe Meybohmstraße 12 geparkten Hyundai i20 auf der hinteren rechten Seite. Der Unfallfahrer hinterließ zwar einen Zettel mit einer Handynummer. Die war allerdings unvollständig. Der Verursacher wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 04164-909590 zu melden.

  • Harsefeld
  • 15.10.19
Blaulicht

Fahrer kümmert sich nicht um Schaden
Zeugen für Unfallflucht gesucht

jab. Bargstedt. Auf der Landstraße in Bargstedt kam es am Montag um 6.30 Uhr zu einem Unfall mit anschließender Fahrerflucht. Ein 33-jähriger Sattelzugfahrer aus Bremerhaven war mit seinem Fahrzeug auf der L123 in Richtung Bargstedt unterwegs, als ihm eine weiße Lkw-Zugmaschine der Marke DAF entgegenkam. Nach Aussagen des Sattelzugfahrers fuhr diese zu weit rechts, sodass ein Außenspiegel beschädigt wurde. Der Fahrer der Zugmaschine fuhr allerdings weiter, ohne sich um die Schadensregulierung...

  • Harsefeld
  • 11.10.19
Blaulicht

BMW-Fahrer begeht Fahrerflucht: Mutter (35) und Tochter (6) verletzt

tk. Ahlerstedt. Ein unbekannter BMW-Fahrer hat am Montagabend gegen 18.30 Uhr auf der K54 zwischen Ahlerstedt und Ahrenswohlde einen Unfall verursacht, bei dem eine Mutter (35) und ihre Tochter (6) verletzt wurden. Die Frau war mit ihrem VW Bus Richtung Ahrenswohlde unterwegs. Ein weißer BMW mit Münchener Kennzeichen kam ihr entgegen. Der Unbekannte fuhr über die Mittellinie hinaus auf die Gegenfahrbahn. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die 35-Jährige nach rechts aus. Der VW Bus stieß...

  • Buxtehude
  • 30.10.18
Panorama
Wie auf diesem Foto hat sich Mehtap Bathel dicht an ihr Auto gestellt. Dann raste der Bus an ihr vorbei und die Fahrertür schlug gegen das Heck des Busses
  2 Bilder

Plötzlich vorbestraft?

Mehtab Bathel glaubte, nach einem Unfall alles richtig gemacht zu haben. Doch als sie zu Hause ankam, warte bereits die Polizei. Jetzt droht der Schuhmacherin aus Jesteburg ein Bußgeld in Höhe von 1.000 Euro wegen Fahrerflucht. "Das ist kein Einzelfall", weiß Polizeisprecher Jan Krüger. Viele Menschen wissen nach einem Unfall nicht, wie sie sich richtig verhalten. mum. Buchholz/Jesteburg. "Ich bin fassungslos", sagt Mehtap Bathel. Seit zwölf Jahren betreibt die gebürtige Türkin in Jesteburg...

  • Jesteburg
  • 13.04.18
Blaulicht

Fahrerflucht: Lkw rammt geparkten Golf in Kutenholz

tk. Kutenholz. Das ist ein besonders dreister Fall von Unfallflucht: Ein Lkw-Fahrer hat am Dienstag gegen 16 Uhr auf der Hauptstraße in Kutenholz einen geparkten Wagen gerammt und ist abgehauen. Die Besitzerin des VW Golf hatte die Tür leicht geöffnet und wollte abwarten, bis der Laster vorbeigefahren war. Weil dessen Fahrer aber nicht genügend Abstand zu dem Auto eingehalten hatte, touchierte der Anhänger den Golf. Der Schaden liegt nach Angaben der Polizei bei rund 2.000 Euro. Gesucht wird...

  • Buxtehude
  • 07.03.18
Blaulicht
Das Unfallfahrzeug prallte gegen einen Baum
  2 Bilder

Tödlicher Unfall in Apensen

Fahrer (29) aus Harsefeld erliegt schweren Verletzungen am Unglücksort tp. Apensen. Ein 29-jähriger Autofahrer aus Harsefeld wurde bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nacht auf Dienstag gegen 4.10 Uhr auf der Kreisstraße K49 zwischen Apensen und Ruschwedel tödlich verletzt. Der junge Mann war mit seinem Skoda Oktavia in Richtung Apensen unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Durch die Wucht der Kollision wurde das Auto auf die...

  • Stade
  • 30.01.18
Blaulicht

Unfallflucht-Nach Roller-Crash in Horneburg

Polizei sucht den Fahrer eines weißen Lastwagens tp. Horneburg. Bei einem Verkehrsunfall am Montag, 29. Januar, um 15.25 Uhr auf der Bundesstraße B73 zwischen Horneburg und Hedendorf-Neukloster wurde ein Roller-Fahrer (32) verletzt. Der Unfallverursacher beging mit seinem Lastwagen Fahrerflucht. Der Roller-Fahrer aus Stade war in Richtung Buxtehude unterwegs, als er von einem weißen Lkw überholt und dabei berührt wurde. Der Zweiradfahrer überschlug sich und stürzte in einen Graben. Er zog...

  • Stade
  • 30.01.18
Blaulicht
Die umgeknickte Straßenlaterne: In der Gemeinde-Verwaltung ärgert man sich über den hohen Schaden   Foto: SG Apensen

Ein missglücktes Einparkmanöver? - Unbekannter Autofahrer fällte Laterne in Apensen

jd. Apensen. Da muss wohl jemand noch ein paar nachträgliche Fahrstunden nehmen: In Apensen ist eine Straßenlaterne Opfer eines Autofahrers geworden, der mit dem Ein- und Ausparken ganz offensichtlich auf Kriegsfuß steht. Bei dem misslungenen Parkmanöver krachte der Wagen mit solcher Wucht gegen die Laterne, dass diese umkippte. Der unbekannte Fahrer machte sich nach seinem Missgeschick aus dem Staub. Nun ermittelt die Polizei wegen Fahrerflucht. Passiert sein muss der "Laternen-Rumms" vor...

  • Apensen
  • 31.10.17
Blaulicht

Wer war der Buxtehuder Poller-Zerstörer?

tk. Buxtehude. Wer war das? Am Samstag hat ein unbekannter Autofahrer den Poller an der "Bitter"-Brücke in Buxtehude gerammt und ist nach der Kollision abgehauen. Die Absperrung zwischen West- und Ostfleth wurde dabei so stark verbogen, dass ein Schaden von mehreren Tausend Euro entstanden ist. Bislang hat die Polizei den Sünder noch nicht gefunden. Vermutlich ist das Auto im vorderen Bereich stark beschädigt. • Zeugenhinweise an die Polizei in Buxtehude unter Tel. 04161 - 647115.

  • Buxtehude
  • 02.08.16
Blaulicht

Unbekannter fährt in Buxtehude Skateboard-Fahrer an

tk. Buxtehude. Ein Skateboard-Fahrer (21) ist bereits am vergangenen Donnerstag von einem Unbekannten auf dem Melkerstieg in Buxtehude angefahren worden. Der Autofahrer, der mit einem roten Kombi mit HH-Kennzeichen unterwegs war, wollte offenbar nach links in die Moorender Straße abbiegen. Dabei übersah er den 21-Jährigen, der dort Richtung Harburger Straße unterwegs war. Der junge Mann wurde angefahren und leicht verletzt. Der Autofahrer machte sich aus dem Staub. Hinweise: Tel. 04161 -...

  • Buxtehude
  • 02.05.16
Blaulicht

Polizei sucht Unfallfahrer und Raser

tk. Drochtersen/Horneburg. Die Polizei sucht zwei Autofahrer, die sich nach einem Unfall bzw. einem groben Fahrfehler aus dem Staub gemacht haben. Am Sonntag beschädigte ein Unbekannter zwischen 0 und 8 Uhr in Drochtersen an der Straße "Alter Hof" einen Lkw und einen Laternenpfahl. Vermutlich handelt es sich um einen VW Polo älteren Baujahrs. Der Schaden liegt nach Polizeiangaben bei 2.000 Euro. Hinweise unter Tel. 04143 - 911880. Am Montagmorgen gegen 6.20 Uhr überholte ein Raser auf der...

  • Drochtersen
  • 20.07.15
Blaulicht

Geparkten Smart in Buxtehude gerammt und abgehauen

tk. Buxtehude. Fahrerflucht: In Buxtehude an der Straße "Im Obstgarten" fuhr ein Unbekannter am vergangenen Wochenende einen geparkten Smart an. Am Unfallort wurden Glassplitter eines Fiat Seicento aus den Baujahren 1998 bis 2008 sichergestellt, der mit der linken Fahrzeugfront gegen den Smart gerauscht sein muss. Hinweise: Tel. 04161 - 647115.

  • Buxtehude
  • 14.01.14
Blaulicht
Die Metallklappe knallte gegen die Autobahnbrücke

A26-Brücke bei Dollern gerammt und weitergefahren

tk. Dollern. Ein LKW hat bereits am Dienstag eine Autobahnbrücke der A26 in der Nähe von Dollern beschädigt. Der Fahrer (54) eines Sattelzugs hatte offenbar nicht bemerkt, dass sich seine Ladung selbstständig gemacht hatte. Eine Stahlblechwand ragte dadurch in die Höhe. An der Brücke mit der L111 knallte das Metall dann gegen das Bauwerk. Zeugen hatten sofort die Polizei verständigt. Der Trucker fuhr erst einmal seelenruhig weiter - hielt dann aber doch auf dem nächsten Parkplatz an. Wie...

  • Horneburg
  • 29.11.13
Blaulicht

Unbekannter fährt in Stade Schülerin um und haut ab

tk. Stade. Ein rücksichtsloser Autofahrer hat bereits am vergangenen Mittwoch in Stade eine Schülerin (16) angefahren und ist geflüchtet. Der Unfall ereignete sich gegen 15.20 Uhr an der Ecke Rudolf-Diesel-Straße/Heidbecker Damm. Der Autofahrer ignorierte ein Stoppschild und nietete die Schülerin um. Die 16-Jährgie wurde zu Boden geworfen und verletzte sich leicht. Der unbekannte Autofahrer fuhr einen dunklen BMW. Er soll ungefähr 30 Jahre alt sein und schwarze Haare haben. Hinweise: Tel....

  • Stade
  • 26.08.13
Panorama
Trainiert derzeit mit Gipsarm: Marko Hüttry in seiner Kampfsportschule

Das könnte die Existenz kosten

jd. Harsefeld. Unfallverursacher haut einfach ab: Motorradfahrer bleibt auf Schaden sitzen. "Autofahrer bringt Biker zu Fall und flüchtet" - diese "Blaulicht"-Meldung brachte das WOCHENBLATT vor zwei Wochen. Wieder einmal wurde Fahrerflucht begangen - mit finanziellen Folgen für das Unfallopfer: Kann die Polizei den Verursacher nicht ermitteln, bleibt ein Geschädigter auf den Reparaturkosten sitzen. Wie Marko Hüttry aus Harsefeld. Er ist der Motorradfahrer aus dem WOCHENBLATT-Artikel. Hüttry...

  • Harsefeld
  • 27.06.13
Blaulicht

Autofahrer bringt Biker zu Fall und flüchtet

tk. Rutenbeck. Auf der K26 in Rutenbeck wurde am Mittwochnachmittag gegen 15.50 Uhr der Fahrer (39) einer Harley Davidson bei einem Unfall verletzt. Der Motorradfahrer aus Harsefeld wollte ein vor ihm fahrendes Auto überholen. Der Fahrer des weißen Passat Kombi scherte aus, ohne auf den Biker zu achten. Der kam auf den Grünstreifen und stürzte. Der Mann hatte Glück im Unglück, denn er wurde nur leicht verletzt. Der Autofahrer flüchtete, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Hinweise auf den...

  • Horneburg
  • 14.06.13
Blaulicht

Truck rammt geparkte Autos

tp. Buxtehude. In der Nacht auf Donnerstag, 17. Januar, hat ein breiter Lastwagen in der Altstadt von Buxtehude viel zu enge Straßen durchfahren und dabei Schäden an Autos verursacht. Von der Hafenbrücke kommend fuhr der unbekannte Trucker mit seinem Lkw in die Straße "Westfleth" weiter zur Ritterstraße und zum "Ostfleth". Dabei rammte er geparkte Fahrzeuge und floh. Der Schaden wird mit mehreren tausend Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht. • Zeugen melden sich unter...

  • Buxtehude
  • 18.01.13
Blaulicht

Riskantes Überholmanöver

Pkw-Fahrer überholt Fahrzeugschlange / Gegenverkehr muss in Seitenraum ausweichen / Verursacher flüchtet / Polizei sucht Zeugen tp. Wischhafen. Bei einem waghalsigen Überholmanöver auf der Landesstraße 111 bei Wischhafen hat ein Unbekannter am Samstag, 12. Januar, gegen 07.30 Uhr einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem ein anderes Fahrzeug beschädigt wurde. Der Verursacher türmte. Eine Frau (31) aus Freiburg war mit ihrem VW-Beetle in Richtung Stade unterwegs, als ihr plötzlich auf ihrer...

  • Stade
  • 13.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.