Gemeinde Stelle

Beiträge zum Thema Gemeinde Stelle

Service
Ulrike Schmerbitz

Steller Energieberatung hat neues "Gesicht"

thl. Stelle. Ulrike Schmerbitz ist das neue "Gesicht" der Energieberatung der Gemeinde Stelle. Ab sofort setzt sich die Architektin und Dipl.-Ing. mit den energetischen Belangen Steller Eigenheimbesitzer auseinander. Seit August 2012 fördert die Gemeinde erfolgreich Maßnahmen zu energetischen Sanierung privat genutzter Wohngebäude und stellt dafür jährlich einen großen Betrag zur Verfügung. Begleitet werden die Fördermaßnahmen durch eine kompetente Beratung. Ulrike Schmerbitz steht jeden...

  • Stelle
  • 17.12.13
Politik
Stelles Kämmerin Dagmar Ninnemann hat einen ausgeglichenen Haushalt vorgelegt

Gemeinde Stelle weiter schuldenfrei

thl. Stelle. Durchweg glückliche Gesichter dürfte es geben, wenn am Mittwoch, 11. Dezember, der Steller Gemeinderat den Haushalt 2014 verabschiedet. Das Zahlenwerk, das Kämmerin Dagmar Ninnemann vorlegt, ist ausgeglichen und weist im Ergebnishaushalt einen Überschuss von 104.100 Euro. Das sind sogar rund 15.000 Euro als noch bei der ersten Lesung im November. Und: Für Investitionen müssen keine Kredite aufgenommen werden. Mit einer Pro-Kopf-Verschuldung von etwa 14 Euro ist die Gemeinde...

  • Stelle
  • 10.12.13
Politik
Manfred Leschinski hat die Gruppe gewechselt
2 Bilder

Steller Gemeinderat: Die Linke wechselt zur SPD

thl. Stelle. Paukenschlag im Steller Gemeinderat! Völlig unerwartet hat Ratsherr Manfred Leschinski (Die Linke) die Gruppe FDP/Die Linke/Ziegler verlassen und sich der SPD angeschlossen. In der kommenden Ratssitzung am Mittwoch, 11. Dezember, soll der Gruppenwechsel und die daraus resultierende Umbesetzung der Ausschüsse offiziell beschlossen werden. "Ich habe schon lange über einen Wechsel nachgedacht", so Manfred Leschinski. "Immerhin nähern sich die SPD und Die Linken auf Bundesebene auch...

  • Stelle
  • 06.12.13
Politik

Reduzierung der Elternbeiträge

thl. Stelle. Mit einem besonderen Vorstoß warten die Grünen im Steller Gemeinderat auf. Sie haben einen Antrag gestellt, dass die Kita- und Krippengebühren für Eltern in einem ersten Schritt um 25 Prozent verringert werden. Langfristig sollen die Elternbeiträge sogar ganz abgeschafft werden. Entschieden wird der Antrag im Gemeinderat am Mittwoch, 11. Dezember.

  • Stelle
  • 03.12.13
Panorama

Öffnungszeiten aus vergangener Zeit

thl. Stelle. Wenn es stimmt, dass am "schwarzen Brett" im Rathaus stets aktuelle Sachen aushängen, gehen die Uhren in Stelle offensichtlich etwas anders. Dort wird nämlich nicht nur auf die Öffnungszeiten des Rathauses hingewiesen, sondern auch gleich mit auf die Daten, an denen die Verwaltung samstags geöffnet ist - allerdings aus dem Jahre 2011.

  • Stelle
  • 26.11.13
Politik
Rund drei Dutzend Bürger hörten sich die Diskussion um das Nachbarschaftshaus an
2 Bilder

Nachbarschaftshaus Stelle: Alternativen sollen her

Politik einig: Projekt auf Dorfkrug-Areal nicht finanzierbar / Planungen laufen trotzdem weiter thl. Stelle. Die Politiker der Gemeinde Stelle wollen weiter an den Planungen für ein Nachbarschaftshaus festhalten. Für 2014 werden deswegen 20.000 Euro in den Haushalt eingestellt. Dafür hat der Kultur-, Sozial- und Sportausschuss am Montagabend mehrheitlich gegen die Stimmen der Grünen und der Gruppe FDP/Die Linke/Ziegler plädiert. Damit wurde auch ein Antrag der Gruppe auf Einstellung der...

  • Stelle
  • 26.11.13
Politik
Derzeit soll das Nachbarschaftshaus auf dem Dorfkrug-Areal gebaut werden

"Kein Paradies-Vorgarten"

thl. Stelle. Die Diskussion um das Nachbarschaftshaus in Stelle geht weiter - und auch der Widerstand gegen die jetzige Planung. "Die Vorstellung der Machbarkeitsstudie war der Tag der Wahrheit", sagt Wolfgang Spaude (CDU), Vorsitzender des Finanzausschusses. "Für mich jetzt fest, dass die Planung von mir ein klares Nein bekommt. Das Ding ist für Stelle eine Nummer zu groß." Spaude stört sich vor allem an den zu erwartenden Baukosten von etwa drei Millionen Euro sowie den Folgekosten im...

  • Stelle
  • 19.11.13
Politik

Neue Heimat für 57 Asylanten

thl. Stelle. Feierstunde in der Gemeinde Stelle: Bürgermeister Uwe Sievers und Reiner Kaminski legten im Beisein mehrerer geladener Gäste den Grundstein für ein neues Asylbewerberheim im Gewerbegebiet Fachenfelde. "Als sich Anfang dieses Jahres die steigenden Asylbewerberzahlen abzeichneten, haben wir in der Gemeinde Stelle schnell einen verlässlichen Partner gefunden", so Kaminski. Gebaut wird das Gebäude von der Firma Human Care aus Bremen. Der Landkreis wird es für zehn Jahre als...

  • Stelle
  • 19.11.13
Politik
Sauer auf die Gemeinde: Hans-Joachim Bartsch und Jennifer Karpe

Nachbarschaftshaus ist machbar

Investiert die Gemeinde Stelle 2,9 Mio. Euro in ein Haus, das keiner so richtig haben will? thl. Stelle. Ein Nachbarschaftshaus auf dem Gelände des Dorfkruges ist grundsätzlich machbar. Das ist das Ergebnis einer Studie, die jetzt im Kultur-, Sozial- und Sportausschuss vorgestellt wurde. Nach dem Abriss des jetzigen Dorfkrug-Gebäudes könnte dort ein zweistöckiger Neubau mit verschiedenen Gruppen- und Beratungsräumen in flexiblen Größen entstehen, der eine direkte Verbindung zum Büchereigebäude...

  • Stelle
  • 12.11.13
Service

Häckselaktion der Gemeinde Stelle

thl. Stelle. Die Gemeinde Stelle bietet ihren Bürgern an, Buschwerk, Zweige und Äste vor dem eigenen Grundstück gegen Zahlung einer Gebühr von fünf Euro häckseln zu lassen. Die Aktion findet an folgenden Terminen und Orten statt: Samstag, 16. November, ab 8 Uhr in den Ortsteilen Stelle und Achterdeich Montag, 18. November, ab 8 Uhr in den übrigen Ortsteilen (Ashausen, Wuhlenburg, Rosenweide, Fliegenberg) Teilnehmer müssen die Gebühr bis spätestens Dienstag, 12. November, auf das Konto...

  • Stelle
  • 15.10.13
Panorama

Straßen werden saniert

thl. Stelle. Bis Anfang November lässt die Gemeinde Stelle im Bardenweg (zwischen Unter den Linden und Hansastraße), in der Straße Am Osterfeld (Einmündungsbereich Hochkamp) und im Krchweg (zwischen Bardenweg und Bei der Kirche) Straßenunterhaltungsarbeiten durchführen. Beid en Sanierungsarbeiten handelt es sich um wandernde Tagesbaustellen, die entweder über eine Ampelanlage oder einen Warnposten geregelt werden. Darauf weist die Verwaltung hin und bittet um Verständnis für...

  • Stelle
  • 07.10.13
Politik

Richtlinien angepasst

thl. Stelle. Das Steller Förderprogramm "Wärmeschutz im Gebäudebestand" ist ein voller Erfolg. Darauf wies Bürgermeister Uwe Sievers in der Sitzung des Ausschusses für Ortsentwicklung, Energie und Wirtschaftsförderung hin. Seit Einführung des Programmes zum 1. August 2012 seien bei der Gemeinde rund 70 Förderanträge mit unterschiedlichen Maßnahmen von Eigentümern von so genannten Bestandsimmobilien eingegangen. Der Fachausschuss hat sich jetzt mit den Richtlinien auseinandergesetzt und diese...

  • Stelle
  • 30.09.13
Panorama

Straßenarbeiten in der Gemeinde

thl. Stelle. Bis Ende Oktober finden in der Gemeinde Stelle verschiedene Straßenunterhaltungsarbeiten statt. Betroffen sind folgende Straßenzüge: Holtorfsloher Weg, Rosenweide/Fliegenberg, Am Mühlenbach und Gegenhoopt. Die Gemeinde bittet die Anlieger um Verständnis.

  • Stelle
  • 20.09.13
Politik
Bürgermeister Uwe Sievers freut sich über die große Resonanz bei der Umfrage

Ja zum Nachbarschaftshaus in Stelle

thl. Stelle. Die Steller Bürger wünschen sich ein Nachbarschaftshaus. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der Gemeinde, die jetzt im zuständigen Kultur-, Sozial- und Sportausschuss vorgestellt wurde. Und das Ergebnis überrascht nicht. Deswegen wollen die Politiker jetzt den nächsten Schritt machen und im August vergleichbare Einrichtungen besichtigen. Die Resonanz der Bevölkerung bei der Umfrage sei überwältigend gewesen, hieß es. Angeschrieben wurden Gruppen, Vereine, Verbände und Parteien....

  • Stelle
  • 09.07.13
Politik

Wahlhelfer werden gesucht

thl. Stelle. Für die Bundestagswahl am 22. September sucht die Gemeinde Stelle noch Wahlhelfer für die organisatorische Abwicklung der Wahl. Die ehrenamtlichen Helfer sollen in den einzelnen Wahllokalen die ordnungsgemäße Durchführung der Stimmabgabe überwachen und erhalten dafür eine Aufwandsentschädigung. Interessenten melden sich im Steller Rathaus bei Annette Hardekopf, Tel. 04174 - 6146, oder unter a.hardekopf@gemeindestelle.de.

  • Stelle
  • 02.07.13
Politik
Kämmerin Dagmar Ninnemann

Finanziell gut aufgestellt in Stelle

thl. Stelle. Der Gemeinde Stelle geht es weiterhin finanziell gut. Das stellte sich jetzt im Finanzausschuss heraus, in dem Kämmerin Dagmar Ninnemann den Jahresabschluss 2012 und die Finanzentwicklung 2013 vorstellte. Gingen Verwaltung und Politik im Haushaltsplan 2012 beim Ergebnishaushalt noch von einem Minus in Höhe von rund 232.500 Euro aus, schlägt nun ein Plus von stolzen 761.169 Euro zu Buche. Rund 660.000 Euro davon sind Mehrerträge bei den Steuereinnahmen, der Rest wurde eingespart....

  • Stelle
  • 18.06.13
Panorama
Auch Ponyreiten wird angeboten

Freie Plätze im Ferienprogramm

thl. Stelle. Für die Sommerferien hat die Gemeinde Stelle zusammen mit vielen freiwilligen Helfern wieder ein tolles Programm für die "Daheimgebliebenen" aufgelegt. Und das Beste: Es gibt noch viele freie Plätze. Darunter sind u.a. auch Ausfahrten in Freiteiparks oder zu den Karl-May-Festspielen. "Leider ist die bisherige Resonanz niedriger als erwartet", so Jugendpfleger Jochen Barg. Deswegen hoffe man, dass sich noch einige "Kurzentschlossene" finden. "Ansonsten ist der eine oder andere...

  • Stelle
  • 10.06.13
Panorama

Stadtfeuerwehrtag mit Wettbewerben in Winsen

ce. Winsen. Anlässlich ihres 150-jährigen Jubiläums veranstaltet die Feuerwehr Winsen am Sonntag, 9. Juni, den traditionellen Stadtfeuerwehrtag der Freiwilligen Feuerwehren der Luhemetropole und der Gemeinde Stelle. Die Ausscheidungswettbewerbe, bei denen Zuschauer herzlich willkommen sind, finden ab 13 Uhr auf dem ehemaligen Parkplatz des Landesgartenschau-Geländes hinter dem Kleingartenverein Mühlenkamp statt. Die Siegerehrung erfolgt gegen 16.30 Uhr.

  • Winsen
  • 03.06.13
Politik
Impressionen der Seniorenausfahrt
3 Bilder

120 Senioren folgten der Einladung

thl. Stelle. Mehr als 120 Senioren starteten jetzt zu einer Rundtour durch die Gemeinde Stelle. Die Gemeindeverwaltung und der Arbeitskreis für ältere Mitbürger hatten die Ausfahrt organisiert und eine interessante Route ausgearbeitet. Bürgermeister Uwe Sievers und sein allgemeiner Vertreter Robert Isernhagen begleiteten die Fahrt und informierten über neue, bereits realisierte und geplante Projekte im Gemeindegebiet. So erfuhren die Senioren u.a. etwas über den Verlauf der Bauarbeiten an der...

  • Stelle
  • 03.06.13
Panorama

Ferienbetreuung im Jugendzentrum

thl. Stelle. Das Steller Jugendzentrum (JuZ) bietet Eltern, die in den Sommerferien arbeiten müssen, eine Betreuung ihrer Kinder an. Vom 1. Juli bis 2. August sind alle Kinder ab acht Jahren wochentags von 9 bis 17 Uhr im JuZ gerne gesehen. Dort wird ihnen ein aktives Programm geboten. Mehr Infos unter Tel. 04174 - 3668.

  • Stelle
  • 16.05.13
Panorama

Ferienprogramm ist erschienen

thl. Stelle. Die Gemeinde Stelle hat wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm aufgelegt, um Kindern, die zu Hause bleiben, ein "Urlaubsfeeling" zu vermitteln. Die Hefte wurde an den Steller Schulen verteilt. Wer kein Exemplar bekommen hat, kann sich eins im Rathaus, im Jugendzentrum (JuZ), in der Gemeindebücherei oder mehreren Geschäften abholen, wo das Programm ausliegt. Anmeldungen für die einzelnen Aktivitäten sind am Donnerstag, 23. Mai, von 14 bis 16 Uhr im Rathaus sowie am Freitag,...

  • Stelle
  • 16.05.13
Politik

Fragebogen zum Nachbarschaftshaus

thl. Stelle. In den verschiedenen Gremien der Gemeinde Stelle war es bereits Thema: Das Projekt "Nachbarschaftshaus". Jetzt möchte die Verwaltung wissen, welche Anforderungen ein solches Haus erfüllen sollte und hat das Planungsbüro PHOS Support aus Laatzen beauftragt, eine Machbarkeitsstudie zu erstellen. Es hat einen Fragebogen entwickelt, der bereits an Vereine und andere Institutionen in der Gemeinde Stelle verschickt wurde. Was ist das, ein "Nachbarschaftshaus"? Es könnte eine Begegnungs-...

  • Stelle
  • 13.05.13
Sport

Steller Tennisanlage im neuen Glanz

TENNIS: Der TC Stelle hat für die Zukunft gebaut (cc). Nach einer zweijährigen Planungsphase und einer relativ kurzen Umbauphase konnten beim Tennis-Club (TC) Stelle sechs von insgesamt 10 Plätzen in hochmoderne Anlagen verwandelt werden. Aus diesem Anlass gibt es eine Eröffnungsveranstaltung mit einem "Tag der offenen Tür", die am Sonntag, 14. April, 11 Uhr, auf der Anlage an der Kurzen Heide steigt. "In knapp vier Wochen wurden rund 40 Tonnen Altmaterial abtransportiert, ein neuer Belag...

  • Stelle
  • 30.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.