Alles zum Thema Grauerort

Beiträge zum Thema Grauerort

Panorama
Engel ahoi in Himmelpforten
6 Bilder

Christkindmarkt in Himmelpforten: Santa Claus segelte auf dem Narrenschiff

Das Turbo-Wochenende der Weihnachtsmärkte: Großer Saison-Auftakt mit vielen festlichen Höhepunkten im Landkreis Stade / Erleuchtete Festung tp/sc. Landkreis Stade. Allerorten im Landkreis Stade genießen die Besucher jetzt die gemütliche und weihnachtliche Atmosphäre auf kleinen und großen Märkten, die am ersten Adventswochenende eröffnet wurden. Die Veranstalter boten ihren Gästen an dem Turbo-Weihnachtsmarkt-Wochenende viele Höhepunkte. Bei der Christmarkt-Eröffnung am Freitagabend in...

  • Stade
  • 04.12.18
Panorama
Tuckern statt Tempo: Bei den Ausfahrten des Mofa-Clubs "De Täärbrenner's" geht es eher gemütlich zu
3 Bilder

Die "Täär Brenner's" sind wieder auf Achse

Harsefelder "Mofa-Gang" knatterte in Richtung Elbstrand (jd). Das sonnige Frühlingswetter lockt wieder die Biker auf die Straßen. Eine erste Ausfahrt unternahm kürzlich auch eine ganz besondere Gruppe von motorisierten Zweiradfahrern aus Harsefeld: Die großen Jungs von der Mofa-Gang "De Täär Brenner's" haben ihre "heißen Öfen" poliert und eine Tour nach Abbenfleth zur Festung Grauer Ort unternommen. Im gemütlichen Zockeltempo ging es von der Geest quer durch den Landkreis in Richtung Elbe....

  • Harsefeld
  • 07.04.17
Panorama
Funkantennen auf dem Portal der Festung
2 Bilder

Aus der Festung in den Äther

Deutscher Amateur-Radio-Club Stade funkte vom Fort Grauerort nach ganz Europa tp. Stade. Die Festung Grauerort an der Elbe bei Stade war kürzlich am „12. Tages der Forts“ Funkstation. Die Mitglieder des Ortsverband Stade des Deutschen Amateur-Radio-Clubs (DARC) bauten dort im vorderen Teil eines Fahrstuhlschachtes ihre Vereinsstation auf. Die hohen Antennen wurden an zwei Fahnenmasten befestigt. Auf dem Gelände waren zudem Teilnehmer mit Handfunkgeräten sowie Besucher aus der Region...

  • Stade
  • 19.06.15
Panorama
Zog eine positive Bilanz: der Fördervereinsvorsitzende Hans-Hermann Ott
11 Bilder

110 Aussteller locken 3.000 Gäste

Von der Kupfermaus bis zur Schrat-Puppe - Angebot der Hobby-Kunst-Ausstellung in Bützfleth überzeugte tp. Bützfleth. Rund 3.000 Gäste aus der Region haben am Samstag und Sonntag die beliebte Hobby-Kunstausstellung im preußischen Fort Grauerort in Bützfleth besucht. Stolz auf die positive Besucherresonanz war der Vorsitzende des ausrichtenden "Fördervereins Festung Grauerort", Hans-Hermann Ott (72): "Das Angebot der 110 Aussteller kommt sichtlich gut an", sagte er. Im urigen Festungsgemäuer...

  • Stade
  • 15.09.13
Panorama
Diese Gruppe aus Militär-Enthusiasten kampierte im Regen (v. li.): „Oberleutnant“ Hartmut Küster, Zivildarstellerin Antje Küster sowie die Soldaten der „Cameron Highlands“ Margit Piesker, Gerhard Wellner und Fred Fiedecke
4 Bilder

Ärger mit der nassen Lunte

Festungstage fielen ins Wasser / Nur 500 Besucher / Trotzdem krachten die Kanonen tp. Bützfleth. Dauerregen und Temperaturen bei maximal 15 Grad – zu kalt und zu nass für die Jahreszeit war das vergangene Mai-Wochenende, an dem viele Veranstaltungen abgesagt oder nach drinnen verlegt wurden. Auch die beliebten Festungstage im preußischen Fort Grauerort in Bützfleth fielen ins Wasser. „Leider nur rund 500 Besucher“ zählte Rainer Poppe, Vorsitzender der ausrichtenden...

  • Stade
  • 28.05.13
Panorama
Der neue Vorstand (v. li.): Gerhard von Holt, Heinz-Joachim Mohr, Alfred Behr, Barbara Leder, Hans-Hermann Ott, Peter Schneidereit und Kerstin Hedtke

Konstante Besucherzahlen im Fort

Förderverein Festung Grauerort mit neuen Vorstandsmitgliedern tp. Stade. Die Anzahl der Besucher im preußischen Fort Grauerort in Stade-Abbenfleth blieb im Jahr 2012 im Vergleich zu den Vorjahren mit ca. 18.000 Personen konstant. An 225 Führungen nahmen ca. 6.000 Personen teil. Die Großveranstaltungen wurden von 9.000 Personen, Privatveranstaltungen von weiteren 4.000 Gästen besucht. Das berichtete der Vorsitzende des Fördervereins Festung Grauerort, Hans-Hermann Ott, kürzlich bei einer...

  • Stade
  • 19.02.13
Service
Wollen das Piraten-Hörspiel "Die Arwinger" im Landkreis Stade auf die Bühne bringen (v. li.): Erik Fehlbaum (Autor), Michael Reffi (Musik und Regie), Martin Sabel (Sprecher und Schauspieler), Jessica Gelpke (Produktionsleitung) und Sven Mahn (Produzent)
3 Bilder

Festung wird zum Ort des Grauens

Piratenhörspiel "Die Arwinger" kommt 2013 in Stade auf die Bühne lt. Stade-Bützfleth. In 2013 soll die Festung Grauerort buchstäblich zum Ort des Grauens werden. Die Hamburger Produktionsfirma Asgard will das historische Piratenhörspiel "Die Arwinger" vor der einzigartigen Kulisse in Stade-Bützfleth auf die Bühne bringen. "Die düstere Atmosphäre und die Möglichkeit, auf verschiedenen Ebenen zu spielen, haben uns überzeugt", sagt Asgard-Pressesprecher Frank Glittenberg. Weil er im Landkreis...

  • Stade
  • 21.12.12