Heide-Himmel

Beiträge zum Thema Heide-Himmel

Service
Nach der langen Zwangspause dürfen sich Besucher des Wildparks auf viele Jungtiere freuen
  6 Bilder

Neustart mit Hygienekonzept / Besucherfreie Zeit für Modernisierungsarbeiten genutzt
Wildpark Lüneburger Heide und Baumwipfelpfad Heide-Himmel öffnen wieder für Besucher

mum. Hanstedt-Nindorf. Nach rund zwei Monaten Zwangspause öffnen der Wildpark Lüneburger Heide und der Baumwipfelpfad Heide Himmel in Hanstedt-Nindorf am Mittwoch, 6. Mai, um 8 Uhr wieder die Pforten für ihre Besucher. Gemäß der aktuellen Beschlüsse der Bundes- und Landesregierung unterliegt die Wiedereröffnung bestimmten Auflagen, um Besucher und Mitarbeiter vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen. Dazu wurde ein entsprechendes Hygienekonzept vorgelegt. Es sieht - wie in allen...

  • Hanstedt
  • 05.05.20
Panorama
Die Hanstedter Oberschüler waren begeistert vom neuen Baumwipfelpfad
  2 Bilder

Der perfekte Klassenraum

Jungen und Mädchen der Oberschule Hanstedt besuchen den Baumwipfelpfad "Heide-Himmel".  mum. Hanstedt. Seit vielen Jahren pflegt die Oberschule Hanstedt eine Kooperation mit dem Wildpark Lüneburger Heide in Nindorf. Im Zuge einer Arbeitsgemeinschaft lernen die Schüler im Wildpark und packen auch schon mal mit an. Verantwortlich für die Kooperation sind Lehrerin Christiane Oertzen und die pädagogische Mitarbeiterin Monika Tischbierek. Mit der Eröffnung des Baumwipfelpfads "Heide-Himmel"...

  • Hanstedt
  • 04.02.20
Panorama
Wildpark-Chef Alexander Tietz (3. v. li.) begrüßte die ADFC-Gruppe um Kreis-Vorsitzende 
Karin Sager (6. v. re.) vor dem Baumwipfelpfad Foto: ADFC

ADFC lobt Wildpark Lüneburger Heide
"Das war ein guter Auftakt"

ADFC lobt Wildpark-Eigentümer für Engagement für Radfahrer am Baumwipfelpfad "Heide-Himmel".  mum. Hanstedt-Nindorf. Der Kreisverband Harburg des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) hatte jetzt zu einer "demonstrativen Radtour zum 'Heide-Himmel' am Wildpark Lüneburger Heide" in Hanstedt-Nindorf aufgerufen. Wie berichtet, sollte den Teilnehmern dort der neue Fahrradparkplatz gezeigt werden. "Außerdem wollen wir auf die gefährliche Einfahrt zum Parkplatz des Wildparks und zum...

  • Hanstedt
  • 07.01.20
Panorama
Der ADFC freut sich, dass am Baumwipfelpfad des Wildparks ein Fahrradparkplatz eingerichtet wurde

"Die Zufahrt ist gefährlich!"

ADFC lädt zu einer Fahrt zum "Heide-Himmel" ein.  mum. Hanstedt-Nindorf. Der Kreisverband Harburg des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) ruft zu einer "demonstrativen Radtour zum Heide-Himmel am Wildpark Lüneburger Heide" in Hanstedt-Nindorf am Donnerstag, 31. Oktober, auf. "Nach der Bekanntmachung unseres offenen Briefes an Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann und Landrat Rainer Rempe wurden dort sofort die ersten Fahrradbügel aufgestellt", sagt ADFC-Vorsitzende Karin Sager. In dem...

  • Hanstedt
  • 29.10.19
Wirtschaft
Norbert (li.) und Alexander Tietz zeigen im wahrsten Wortsinn Weitblick und schenken der Region mit dem Baumwipfelpfad "Heide-Himmel" einen touristischen Leuchtturm

Unternehmer mit Weitsicht
"Der Phantasie freien Lauf lassen"

Norbert und Alexander Tietz freuen sich über den neuen "Heide-Himmel". mum. Hanstedt-Nindorf. Mit dem "Heide-Himmel" zeigen Norbert (73) und Alexander Tietz (36) einmal mehr großen Unternehmergeist. Der "Heide-Himmel" hat das Zeug, ein Wahrzeichen für die Region zu werden. 6,5 Millionen Euro (davon Fördermittel in Höhe von 2,1 Millionen Euro) investierten Vater und Sohn in den Baumwipfelpfad. WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff sprach mit den beiden Wildpark-Machern über ihr neustes...

  • Hanstedt
  • 27.09.19
Wirtschaft
Die Metropolregion Hamburg ist um eine Attraktion reicher - und diese steht mitten im Landkreis Harburg. Am Donnerstag wurde der Baumwipfelpfad "Heide-Himmel" des Wildparks Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf feierlich eröffnet. Vize-Ministerpräsident Bernd Althusmann (CDU) gratulierte Norbert und Alexander Tietz zu ihrem 6,5-Millionen-Projekt.
  45 Bilder

Das neue Wahrzeichen des Landkreises

Spektakuläre Aussicht: Baumwipfelpfad "Heide-Himmel" seit Donnerstag offiziell eröffnet. mum. Hanstedt-Nindorf. Bislang war die Heide der größte Tourismus-Faktor im Landkreis Harburg. Das könnte sich nun ändern. Am Donnerstag wurde der Baumwipfelpfad "Heide-Himmel" feierlich eröffnet. Norbert und Alexander Tietz, die beiden Geschäftsführer des Wildpark Lüneburger Heide, setzen mit dem Projekt neue Maßstäbe im Bereich Tourismus. Die 6,5 Millionen Euro teure Attraktion bietet den Besuchern...

  • Hanstedt
  • 27.09.19
Wirtschaft
Das rote Band wird durchschnitten (v. li.): Olaf Muus (Samtgemeinde-Bürgermeister), Frank Meyer (Generalbauunternehmer Biedenkapp), Justina Lethen (Niedersächsisches Umweltministerium), Alexander Tietz (Wildpark-Geschäftsführer), Dr. Bernd Althusmann (Niedersächsischer Wirtschaftsminister), Norbert Tietz (Wildpark-Geschäftsführer) und Landrat Rainer Rempe Fotos: mum
  4 Bilder

"Heide-Himmel"-Eröffnung
"Wir kommen dem Himmel ein Stück näher!"

Zahlreiche Ehrengäste erleben die feierliche Eröffnung des "Heide-Himmels" am Wildpark Lüneburger Heide. mum. Hanstedt-Nindorf. "Heute kommen wir dem Himmel ein Stück näher. Ich gratuliere Norbert und Alexander Tietz zu diesem herausragenden Projekt für den Tourismus in der Lüneburger Heide." Vize-Ministerpräsident Dr. Bernd Althusmann (CDU) war sichtlich begeistert vom "Heide-Himmel", dem Baumwipfelpfad des Wildparks Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf. "Es ist wichtig, dass es Menschen...

  • Hanstedt
  • 26.09.19
Service
Naturpädagogin Anne-Marie Peper auf dem neuen "Wolfsplateau", das einen Blick aus luftiger Höhe auf zwei Wolfsrudel des Wildparks ermöglicht und viel Wissenswertes über die Tiere vermittelt
  2 Bilder

Baumwipfelpfad "Heide-Himmel"
Von der Wurzel bis zur Krone

Naturpädagogisches Konzept rückt Natur und Umwelt entlang des Baumwipfelpfades ins Bewusstsein. mum. Hanstedt-Nindorf. Wenige Tage vor der Eröffnung des Baumwipfelpfades "Heide-Himmel" am Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf hat das neue Wahrzeichen der Region einen weiteren wesentlichen Bestandteil erhalten. Jetzt wurden auf den Stegen und Plateaus des Pfades 14 naturpädagogische Stationen installiert, die den Besuchern die heimische Flora und Fauna näherbringen sowie den Natur-...

  • Hanstedt
  • 20.09.19
Panorama
Frank Mayer, Projektleiter des Allgäuer Generalunternehmens Biedenkapp, spricht den Richtspruch auf der Aussichtsplattform
  5 Bilder

Richtfest am "Heide-Himmel"
"Ein Meilenstein in unserer Geschichte"

mum. Hanstedt-Nindorf. Auf der Baustelle des Baumwipfelpfades "Heide-Himmel" am Wildpark Lüneburger Heide geht es mit großen Schritten voran. Jetzt feierten die Bauherren und Geschäftsführer der Weitblick Tietz GmbH, Norbert und Alexander Tietz, gemeinsam mit den Handwerksbetrieben, Zulieferern und Mitarbeitern ein zünftiges Richtfest. Während sich die geladenen Gäste am Fuße des 40-Meter hohen Turms, dem Herzstück des Baumwipfelpfades, versammelten, zogen die Handwerker gemeinsam an einem...

  • Hanstedt
  • 06.09.19
Panorama
Bauarbeiten in luftiger Höhe: Handwerker montieren die Dachteile auf dem Aussichtsturm des Baumwipfelpfads "Heide Himmel"
  4 Bilder

Spektakuläre Ansichten

Baumwipfelpfad "Heide Himmel": Aussichtsturm hat Dach erhalten / Ein Monat bis zur Eröffnung. mum. Hanstedt-Nindorf. Bereits in einem Monat, am 27. September, soll der Baumwipfelpfad "Heide Himmel" am Wildpark Lüneburger Heide erstmals seine Pforten für die Besucher öffnen. Bis dahin haben die Mitarbeiter der ausführenden Bauunternehmen noch einiges an Feinarbeiten zu leisten. Das Herzstück der Anlage - der 700 Meter lange Pfad durch die Baumwipfel und der 40 Meter hohe Aussichtsturm, der...

  • Hanstedt
  • 23.08.19
Panorama
Die erste, 25 Quadratmeter breite Plattform befindet sich auf einer Höhe von rund neun Metern. 
Die höchste Plattform wird am Ende auf 21 Metern sein Fotos: Thomas Ix
  3 Bilder

Baumwipfelpfad "Heide Himmel"
Perfekt im Zeitplan

Einstieg mit ersten Brückenteilen steht / Großes öffentliches Interesse. mum. Hanstedt-Nindorf. Die Bauarbeiten für den Baumwipfelpfad "Heide Himmel" am Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf sind in vollem Gange. An allen Ecken und Enden legen sich die 20 Mitarbeiter des ausführenden Generalunternehmens Biedenkapp aus dem Allgäu mächtig ins Zeug, damit der Pfad rechtzeitig zum geplanten Eröffnungstermin Ende September fertig wird. "Derzeit liegen wir sehr gut im Zeitplan", freut sich...

  • Hanstedt
  • 24.05.19
Panorama
Den Grundstein an der Kette (vorne v.li.): Norbert Tietz, Landrat Rainer Rempe, Alexander Tietz und Hanstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus
  12 Bilder

Grundsteinlegung für den Baumwipfelpfad am Wildpark Lüneburger Heide
Ein Wahrzeichen für ganz Norddeutschland

bim. Hanstedt. Den Blick aus 40 Metern Höhe über die Lüneburger Heide schweifen lassen - das soll der Baumwipfelpfad ermöglichen, der den passenden Namen "Heide-Himmel" trägt und der derzeit am Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf auf Initiative der Wildpark-Chefs Norbert und Alexander Tietz entsteht. Nach zweijähriger Planung wurde dort jetzt der Grundstein gelegt für das Leuchtturm-Projekt, das Besucher aus ganz Norddeutschland anlocken wird. Das ist geplant: Über einen 700 Meter...

  • Hanstedt
  • 12.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.